Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen

Holz-Carport mit zwei Stellplätzen. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Geräteraum aus Massivholz mit geriffelten Latten, rehbraun gebeizt Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Carports für Wohnmobile und Co, aus Massivholz oder Leimholz Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Bitumendach-Carport in Aachen

Auch im Umland von Aachen kommt man an die große Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie nach Bitumendach-Carport gesucht haben, finden Sie hier gerne sämtliche von Ihnen erwarteten Hintergrundinformationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Planung und dem Bau eines Carports, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Serien Q4, Kompakt und Variant. Für jedes Carport-Modell bekommt man bei SCHEERER zudem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Aachen

Sichtschutzelemente, Carports und Zäune aus dem Hause SCHEERER bekommen Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Funktionalität und Optik. Daher arbeiten wir in der Region Aachen mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Aachen befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Simmerath, Düren, Hückelhoven, Mülheim an der Ruhr, Bornheim-Hersel und Siegburg:

Josef Kall GmbH
Eilendorfer Str. 223
52078 Aachen-Brand
Tel: 0241-920380
www.kall-holz.de
info@kall-holz.de

Scherf Holzfachhandel GmbH & Co. KG
In den Bremen 38-44
52152 Simmerath
Tel: 02473-96660

HolzLand Leisten
An der Garnbleiche 12
52349 Düren
Tel: 02421-95340
www.holzland-leisten.de
holzland-leisten@t-online.de

HolzLand Wicht
Wedauer Str. 3
41836 Hückelhoven
Tel: 02462-99099
www.wicht24.de
wicht@holzlandwicht.de

Hilger Holz e. K.
Kaller Str. 36
53937 Schleiden-Broich
Telefon: 02445-5429
Fax: 02445-5629
d.dahmen@hilger-holz.de
www.hilger-holz.de

Mathar u. Wetzel & Co. GmbH
Oststraße 16-18
50189 Elsdorf
Telefon: 02274-81998
Fax: 02274-2150
mail@mathar-wetzel.de
www.mathar-wetzel.de

Carl Finis GmbH
Luisental 61
41199 Mönchengladbach
Telefon: 02166-9154217
Fax: 02166-185702
info@holzfinis.de
www.holzfinis.de


Sichtschutzelemente, Carports und Zäune im Blickpunkt
Untersuchungen zur Folge haben die Bewohner von Aachen mit fast 37 Prozent ein wirklich deutliches Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Gartenzäune, und Sichtschutz. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Aachen viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune und Carports sind daher in Aachen gefragte Artikel.


Ein Bitumendach-Carport vom Markenhersteller ist immer eine ausgesprochen gute Entscheidung


Bitumendach-Carport Als Ergänzung zu der üblichen Carport-Dichtungsfolie wird auch oft das Bitumendach-Carport ausgewählt. Ein Bitumendach-Carport hat eine bituminöse Abdichtung des Daches, das bedeutet bei einem Bitumendach-Carport werden Bitumenbahnen in 2 Lagen auf das Carportdach verlegt um eine wasserabweisende und flüssigkeitsdichte Fläche zu erhalten. Dadurch kommt es bei einem Bitumendach-Carport zu keiner Kondenswasserbildung und kaum mehr als zu wenigen Regengeräuschen. Diese das Regenwasser betreffenden Pluspunkte, die das Bitumendach-Carport gewährt, dürfen wir Ihnen nun auch in Verbindung mit einer herausragenden Optik mittels Bitumendachschindeln bieten.

Im Folgenden bekommen Sie mehr Erklärungen zum Themam Thema Bitumendach-Carport
Zur Übersicht der Handelspartner

Das Bitumendach halten wir bei SCHEERER für die eigentlich sinnvollste Eindeckung für ein Flachdachcarport. Das Bitumendach überzeugt eine besonders gute Optik, da zum Beispiel Holz als Dachmaterial sichtbar ist. Außerdem unterbindet das Bitumendach die Bildung von Kondenswasser vollständig und bietet im Vergleich zum Trapezblechüberdachung eine nierdrige Lärmentwicklung bei Regenschauern. Eine augezeichnete Alternative zu den aufwendigen üblichen Dachpfannen im Spitzdach-Segment sind Bitumenschindeln: Sie lassen sich auch vom ambitionierten Heimwerker montieren, da kein Verschweißen von Bitumenbahnen nötig ist. Bitumenschindeln gibt es bei uns in den Farben rot, grün und schieferblau.

Bei fachmännischer Montage liefert ein Bitumendach ewig optimalen Widerstand sogar vor starken Wettererscheinungen wie Regen, Sturm, Schnee oder Hagel. Als optimal erwiesen hat sich die Bedachung eines Bitumendaches mit einer Konstruktion von 19 mm starken Nut- und Federbrettern, einer genagelten Schicht mit Bitumen-Dachbahn und einer sichtbaren Lage mit schieferartigen Bitumen-Schweißbahn. Optimale Bitumenabdichtungen lassen sich z.B. durch homogenes Verschmelzen mehrerer Schweiß- oder Dichtungsschichten fertigen. Je besser Deckungsschichten und Tränkbitumen sind, desto unwahrscheinlicher sind Rissneigung und Deckflächenauflösungen. Bitumenabdichtungslagen werden oftmals mehrlagig in überlappenden Bahnen mit einem Versatz und 8 Zentimeter Stoß- und Nahtüberdeckung verlegt und vollständig zusammen verklebt. Man unterscheidet dabei diese unterschiedlichen Verfahren: Kaltselbstklebeverfahren, Bürstenstreichverfahren, Gießverfahren und Schweißverfahren.

Für eine ordentliche und dauerhafte Beschichtung des Bitumendaches ist es sinnvoll, wenn grundlegende Praxiserfahrungen als Dachdecker erworben worden sein. Wir empfehlen darum die Errichtung nur dem erfahrenen Laien-Handwerker.

Die Wahl der Dachbauweise ist die oft wichtigste Entscheidung. Ob Spitzdachcarport oder Flachdachcarport, mit Schindeln oder als Bitumendach - da können besonders viele Pluspunkte detailliert in Relation gesetzt werden. Sehr gerne stehen wir unseren Kunden an dieser Stelle mit mit all unseren Kenntnissen zur Seite. Bei Wissensfragen unterstützen Sie aber auch unsere Holzfachhändler in Ihrer Nachbarschaft.


Carports, Sichtschutzwände, Carport-Zubehör oder Spitzdach-Carports vom Fachhändler in Aachen


Aachen ist eine Metropole in Nordrhein-Westfalen mit gut 300.000 Bewohnern, davon ungefähr 40.000 Studierende. Aachen, das früher Bad Aachen genannt wurde, leitet seinen Namen vom altgermanischen "ahwo" ab. Aachen ist eine kreisfreie Stadt und zählt zum Regierungsbezirk Köln. Aachen unterteilt sich in sieben Stadtbezirke mit jeweils einer selbständigen Bezirksvertretung und einem eigenen Bezirksamt. Diese Stadtviertel sind beispielsweise Aachen-Mitte (mit dem Markt, Hörn, Soers, Hanbruch, Ponttor, Jülicher Straße, dem Lindenplatz, Westpark, Hansemannplatz, St. Jakob, Burtscheid Kurgarten, Kaiserplatz, Burtscheid Steinebrück, Kalkofen, Adalbertsteinweg, Rothe Erde, Marschiertor, Hangeweiher, Panneschopp, Frankenberg und der Bezirk Richterich.

Aus einer wechselhaften Stadthistorie, in der Aachen nicht nur durch französische Soldaten besetzt, sondern sogar auch ab dem Jahre 1801 formell zu Frankreich gehörte und erst 1815 laut Beschluss des Wiener Kongress an Preußen fiel, hat sich zu einer echten Wissenschaftsstadt entwickelt. Aachen hat nicht nur die Fachhochschule Aachen und die Rheinisch-Westfälische-Technische Hochschule, sondern auch viele Forschungseinrichtungen. Durch die vortreffliche Infrastruktur ist Aachen mit anderen europäischen Metropolen unmittelbar verknüpft.

In Aachen gibt es weiterhin zahlreiche Straßenzüge mit attraktiven Villen. In etlichen Gärten wird man Zäune von SCHEERER finden.

Bauen in Aachen

Begehrte Stadtviertel in Aachen sind beispielsweise die Stadtteile Aachen-Verlautenheide, Aachen-Eilendorf, Aachen-Laurensberg, Aachen-Haaren und Aachen-Brand.

Die Stadt Aachen veräußert Baugrundstücke für eine Einzelhausbebauung oder vergibt Erbbaurechte an Baugrundstücke. In etlichen Baugebieten hängt der geforderte Kaufpreis für die Baugrundstücke von dem jeweiligen Bruttofamilieneinkommen po Jahr und der Kinderzahl ab. In diesen Wohngebieten werden Abschläge von rd. 10 % des erschließungsbeitragspflichtigen Bodenwertes pro Kind für bis zu 3 Kinder erlassen, falls das Jahreseinkommen der Familie unter 85.000 Euro liegt.

In erster Linie im Bereich Aachen-West, in der Nähe zur niederländischen Landesgrenze, wird auf ungefähr 280.000 m² am Westbahnhof der zweite Teilabschnitt des RWTH Aachen Campus geplant. Hier entwickelt sich ein neues zukunftsweisendes Wohnareal.


Diese Themen sollten auch für Sie interessant sein: Bitumendach-Carport Aachen

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa wachsenden Form circa 60m hoch wird. Im eigentlichen Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser Baum sogar circa 120m hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die jemals gefunden wurde, war genau 133m hoch. Die stärksten Douglasie-Arten haben einen Baumstamm von knapp 4m Durchmesser. Die Douglasie verzeichnet eine auffällig schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht rasch und kann je nach Unterart ein Alter von circa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind beinahe 3-4 cm lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen aromatisch angenehmen Geruch. Im Gegensatz zu Fichten sitzen die Douglasie-Nadeln direkt auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von über 4-10 cm und einen Durchmesser von 3-3,5 cm auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel in der Regel in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Die Kiefern, auch Forlen oder Föhren betitelt, sind eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und duften aromatisch. Kiefern werden im Schnitt annähernd 45 m hoch und können bis zu um und bei 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Vergleich zu anderen Nadelbäumen äußerst lang.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist ökologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Bakterien, Insekten oder Pilzen angegriffen und in seiner Substanz nachhaltig zerstört werden. Pilze würden ab einer Holzfeuchte von rund 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur sehr langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 unterteilt.

Den biotischen Holzabbau kann man fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermeiden oder vermindern. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung und ggf. der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo das nicht ausreichend ist (z.B. bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein sachgerechter chemischer Holzschutz besser und für tragende Konstruktionen nach DIN 68 800 vorgeschrieben.




Carports Lübeck   Spitzdach-Carport Darmstadt   Carport Planer Wittingen   Carport aus Holz Bonn   Carports Bauantrag Bochum   Bitumendach-Carport Gelsenkirchen   Flachdach-Carport Nürnberg   Carport mit Geräteraum Lüneburg   Carport Öko-Dacheindeckungen Düsseldorf   Carport mit Geräteraum Dortmund   Carport Rotenburg   Carports Flensburg   Carport Konfigurator Duisburg   Carport Öko-Dacheindeckungen Uelzen   Carport Bauantrag Delmenhorst   Carport Dachblenden Delmenhorst   Carport Braunschweig   Carport mit Geräteraum Hannover   Flachdach-Carport Frankfurt   Carport Karlsruhe   Carport Qualität   Carport aus Holz Gifhorn   Carports Ludwigshafen   Carports Aufbauanleitung Mannheim   Carport Konfigurator Darmstadt   Carport Gelsenkirchen   Carports Bauantrag Lüneburg   Carport Qualität Wiesbaden   Doppel-Carport   Carport-Zubehör Dortmund   Carport Bauantrag Lüdenscheid   Carport Konfigurator Kassel   Carport mit Geräteraum Düsseldorf   Bitumendach-Carport Erfurt   Carport Konfigurator Oldenburg   Carports Qualität Wolfsburg   Carport aus Holz Kassel   Carport Planer Flensburg   Carport Dachblenden Frankfurt   Doppelcarport Delmenhorst   Carport Bauantrag Ludwigshafen   Carports Stuttgart   Carport mit Geräteraum Darmstadt   Carport mit Geräteraum Mannheim   Carport Konfigurator Neumünster   Doppel-Carport Bremen