Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Bitumendach-Carport in Bremen: Birkenweiß

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen Carport Variant in 6 x 6m, Leimholz Duo-Color Kesseldruckimprägniertes Carport in KDG grau mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Q4 – Verändert Seh- und Einparkgewohnheiten Geräteraum Mellum Für preisbewusste Einsteiger: Kompakt Carports als Einzel- oder Doppelstellplatz Hoch-Carport in 6 x 10m mit Senkrechtblende und Stahlpfosten XXL-Carports zum Raumgewinn im Großformat Gerätehaus 4 x 3,7 kesseldruckimprägniert KD + braun Sonderausführung Gerätehaus 3 x 5, kesseldruckimprägniert KD + braun All-Wetter-Schutz: Bike-Port 7 x 3m in KDG grau Terrassenträume durch Sonderanfertigungen nach Maß verwirklichen

Bitumendach-Carport in Bremen

Auch in der Region Bremen gibt es die große Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Bitumendach-Carport interessieren, geben wir Ihnen hier gerne alle von Ihnen benötigten Fachinformationen. Neben einfachen Anregungen zur Konstruktion und dem Aufbau eines Carports, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Serien Variant, Kompakt und Q4. Für jede Carport-Variante findet man bei SCHEERER zusätzlich jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Bremen

Carports, Sichtschutzelemente und Zäune von SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Bremen mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Im Umland von Bremen finden Sie Ihr neues Carport z.B. bei unseren Fachhändler in den Orten Bremerhaven, Oldenburg, Wilhelmshaven, Basum, Bruchhausen und Scheeßel:

Enno Roggemann GmbH & Co. KG
Ahrensstr. 4
28197 Bremen (Neustädter Hafen)
Tel: 0421-5185-0
www.roggemann.de
email@enno-roggemann-bremen.de

Buckmann Bauzentrum GmbH & Co. KG
Ritterhuder Heerstr. 44
28239 Bremen
Tel: 0421-643950
www.buckmann-bauzentrum.de
zentrale@buckmann-bauzentrum.de

HolzLand Rüter
Striekenkamp 40
28777 Bremen
Tel: 0421/6907172
www.holz-rueter.de
info@holz-rueter.de

Kirchhoff GmbH Holzhandlung
Lotjeweg 1-7
27578 Bremerhaven
Tel: 0471-83857
www.holzhandlung-kirchhoff.de
info@holzhandlung-kirchhoff.de

HolzLand Vogt
Bremer Heerstr. 83
26135 Oldenburg
Tel: 0441/92581-39
www.holzland-vogt.de
info@holzland-vogt.de

HBV Holz- und Baustoff-Vertriebs GmbH & Co.KG
Kanalweg 12
26389 Wilhelmshaven
Tel: 04421-919-0
www.hbv-wilhelmshaven.de
info@hbv-wilhelmshaven.de

Heinfried Bolte GmbH
Bahnhofstraße 12
27211 Bassum
Tel: 04241-2329
www.holz-bolte.de
info@holz-bolte.de

HolzLand Wrede
Auf dem Lintel 16
27299 Langwedel-Daverden
Tel: 04232-3061-0
www.holzland-wrede.de
info@holzwrede.de

Hoya Holz
Gehlbergen 10
27305 Bruchhausen-Vilsen
Tel: 04252-9323-0
www.hoyaholz.de
mail@hoyaholz.de

Fr. Behrens
Bremer Str. 17
27341 Rotenburg/Wümme
Tel: 04261/70720
www.holz-behrens.de
info@holz-behrens.de

Otto Röhrs
Industriestraße 11
27383 Scheeßel
Tel: 04263/93800
www.roehrs-baustoffe.de
mail@roehrs-baustoffe.de

Gebhard Bauzentrum GmbH & Co
Nord-West-Ring 2-6
27404 Zeven
Tel: 04281-93540
www.gebhard-bau.de
info@gebhard.i-m.de

Holz-Haase
Industriestr. 1
27419 Sittensen
Tel: 04282-942-0
www.holz-haase.de
service@holz-haase.de

H. Oetjen Holzhandlung
Greftstr. 8
27446 Sandbostel
Tel: 04764/1044
www.holz-oetjen.de
info@holz-oetjen.de

Karl Hemmy oHG
Bremer Str. 1
27616 Beverstedt
Tel: 04747/9490-0
www.hemmy.de
info@hemmy.de

Dierk Garms Baustoffhandel GmbH & Co. KG
Sahrener Weg 58
27777 Ganderkesee-Schierbrok
Tel: 04221-4995-0
garms-ganderkesee@t-online.de

Garms Baustoffe
Bahnhofsweg 1-2
27801 Dötlingen-Aschenstedt
Tel: 04433-9481-0


Sichtschutzwände, Carports und Zäune im Fokus
Umfragen zur Folge haben die Bewohner von Bremen mit fast 38 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Bremen viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune, Pergolas und Carports spielen dabei in Bremen eine große Rolle.


Das Bitumendach-Carport von SCHEERER ist grundsätzlich eine sehr gute Wahl


Bitumendach-Carport Als Ersatz zur typischen Carport-Dichtungsfolie wird inzwischen stärker das Bitumendach-Carport gewählt. Das Bitumendach-Carport hat eine bituminöse Abdichtung des Daches, das bedeutet bei einem Bitumendach-Carport werden Bitumenbahnen in zwei Ebenen auf das Dach verlegt um eine nässeabweisende und wasserdichte Fläche zu erzielen. Dadurch kommt es bei einem Bitumendach-Carport zu keiner Kondenswasserbildung und nur zu wenigen Regengeräuschen. Diese Pluspunkte, die das Bitumendach-Carport schafft, können wir Ihnen ab sofort auch in Kombination mit einer speziellen Optik mittels Bitumendachschindeln liefern.

Im Folgenden gibt es detaillierte Erklärungen zum Themam Thema Bitumendach-Carport
Unsere hochwertigen Produkte erhalten Sie ausschließlich bei diesen Fachhandelspartner

Das Bitumendach hält man mittlerweile für so ziemlich die ideale Eindeckung für ein Flachdachcarport. Ein Bitumendach begeistert eine erstklassige Optik, weil beispielsweise Holz als Dachmaterial erkennbar ist. Ferner unterbindet das Bitumendach Kondenswasserbildung beinahe vollständig und zeigt im Gegensatz zum Trapezblechüberdachung eine geringe Lärmentwicklung bei Regenfällen. Eine optisch gute Variante zu den teuren üblichen Dachpfannen im Spitzdach-Segment sind Bitumenschindeln: Sie lassen sich ohne Dachdeckerhilfe installieren, da kein Verkleben von Bitumenbahnen von Nöten ist. Bitumenschindeln gibt es bei uns in den Farben schieferblau, grün oder rot.

Bei fachlich einwandfreier Ausführung liefert ein Bitumendach permanent erstklassigen Widerstand auch vor extremen Witterungseinflüssen wie Sturm, Regen, Hagel oder Schnee. Als optimal gezeigt hat sich die Bedeckung eines Bitumendaches mit einer Bretterschicht von 19 mm starken Feder- und Nutbrettern, einer genagelten Schicht mit Bitumen-Dachbahn und einer sichtbaren Abdeckung mit schieferartigen Bitumen-Schweißbahn. Optimale Bitumenabdichtungen lassen sich zum Beispiel durch gleichmäßiges Verschmelzen mehrerer Dichtungs- und Schweißlagen bwerkstelligen. Je besser Deckschichten und Tränkbitumen sind, desto reduzierter sind Rissneigung und Deckschichtabtrennungen. Bitumenabdichtungsbahnen werden in der Regel mehrfach in parallelen Bahnen mit einem Versatz sowie acht cm Nahtüberdeckung verlegt und dabei vollflächig zusammen verklebt. Man unterscheidet dabei diese unterschiedlichen Verfahren: Gießverfahren, Schweißverfahren, Kaltselbstklebeverfahren und Bürstenstreichverfahren.

Für eine ordentliche und nachhaltige Einrichtung des Bitumendaches sollten grundlegende Praxiserfahrungen als Dachdecker existieren. Wir raten aus diesem Grund die Errichtung nur einem erfahrenen Hobbybastler.

Die Wahl der Dachform ist die häufig weitreichendste Entscheidung. Ob Flachdach- oder Giebeldach-Carport, mit Schindeln oder als Bitumendach - da können sehr viele Vorzüge umfangreich in Relation gesetzt werden. Gerne stehen wir Ihnen an dieser Stelle mit Rat und Tat zur Seite. Bei Wissensfragen helfen Ihnen aber auch unsere erfahrenen Fachhändler vor Ort.


SCHEERER Sichtschutzelemente, Geräteräume, Flachdach-Carports oder Doppelcarports erhalten Sie vom Fachhändler in Bremen


Die Stadt Bremen liegt am Fluss Weser und besteht aus den zwei Stadtgemeinden Bremen und Bremerhaven. Aktuell ist der Stadtstaat mit gut 660.000 Bürgern eine starke Wirtschaftsmetropole. Die Hansestadt Bremen ist Heimat von mehreren Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Universitäten. Bremen strukturiert sich in fünf Stadtbezirke und 89 Ortsteile.

Die Bausituation in Bremen

Zu den wichtigsten Stadtteilen gehören Bremen-Blumenthal, Bremen-Hemelingen, Bremen-Vahr und Bremen-Seehausen. Die Stadt ist ganz ohne Frage ein hervorragender Ort zum Leben und Wohnen. Bremen hat eine ordentliche Infrastruktur, ein lebenswertes Wohnumfeld sowie ein mehr als exquisites Freizeit- und Erholungsangebot. Die idyllischen Gassen von Bremen verweisen auf vergangene Jahrhunderte. Der Bremer Roland und das Rathaus wurden 2004 in die Welterbeliste der UNESCO übernommen.

Das Wirtschaftsleben der Hansestadt ist von einem bunten Branchenmix geprägt. Besonders Unternehmen aus den Branchen Biotechnologie, Nahrungs- und Genussmittel, Automobilbau sowie Logistik sorgen für stetes Wachstum. Wichtigster Arbeitgeber in Bremen ist momentan die Daimler AG. Bekannt ist der Wirtschaftsstandort Bremen zusätzlich durch seine Nahrungsmittelhersteller Hachez, Kraft und Kelloggs. Aufgrund der günstigen Wasserlage ist der Exportbereich in Bremen besonders ausgebildet. Neben bekannten Schiffbaubetrieben sind einige stahlverarbeitende Firmen in Bremen beheimatet. Bundesweit bekannt wurde der inzwischen insolvente Werftbetrieb Bremer Vulkan. Bremens wirtschaftlicher Stellenwert macht sich ferner in der Stadtarchitektur bemerkbar. Seit Anfang des neuen Jahrtausends entsteht in Bremen ein neuer Stadtteil. Die sogenannte Überseestadt ist nahe des Bremer Hafens gelegen. Mit einer Gesamtfläche von mehr als 300 Hektar ist das neue Stadtquartier sogar größer als die Innenstadt von Bremen.


Diese Themen könnten für Sie auch nützlich sein: Bitumendach-Carport Bremen

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien umfasst nur etwa 6 Arten, von denen 4 in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und 2 im westlichen Nordamerika vorkommen. In Europa war die Douglasie einst im Tertiär vertreten, im Zuge der Eiszeit ist sie hier allerdings ausgestorben. Das natürliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der westliche Teil Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach England. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie mittlerweile in vielen Ländern eingewachsen. In Deutschland kommt sie in den meisten Fällen in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Eigenschaften der Douglasie sind: Typische Maserung, stärkere Jahresringe, rot gefärbtes Kernholz und hohe naturgegebene Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis zwei zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung verstreicht bei zahllosen Kiefer-Sorten ein ganzes Jahr, in der Regel ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore herausgebildet. Bei der Fichte dagegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Nadelholz

Aus historischer Sicht sind Nadelhölzer älter als Laubhölzer, haben deswegen einen einfacheren anatomischen Zellaufbau als diese und besitzen nur zwei Zellarten.

Tracheiden sind langgestreckte an den Enden spitz zulaufende Zellen, die lediglich mit Wasser oder Luft gefüllt sind. Sie kombinieren Festigungs- und Leitungsfunktion und haben einen Anteil von etwa 90-100 Prozent der Holzsubstanz. Die Parenchymzellen sind im Längsschnitt regelmäßig rechteckige Zellen, die die Leitung von Nähr- und Wuchsstoffen sowie die Speicherung von Stärke und Fetten übernehmen. Die die Harzkanäle umzingelnde Parenchymzellen agieren als Epithelzellen und fertigen das Harz, das sie in den Harzkanal ausscheiden. Harzkanäle finden sich z.B. in den Gattungen Douglasie, Lärche, Fichte und Kiefer.




Carport-Zubehör Heide   Carport Tübingen   Carports Wittingen   Carport Konfigurator Uelzen   Carport Bauantrag Nürnberg   Carport   Carports Bauantrag Darmstadt   Doppel-Carport Husum   Bitumendach-Carport Köln   Carport Qualität Erfurt   Carport mit Geräteraum Darmstadt   Carport Konfigurator Bochum   Carport Erfurt   Carport Konfigurator Mönchengladbach   Carport Aufbauanleitung Aachen   Carports Aufbauanleitung Aachen   Carports Lübeck   Carport Dachblenden Düsseldorf   Carport Bauantrag Braunschweig   Carports Aufbauanleitung Köln   Carport Dachblenden Mannheim   Doppelcarport Gelsenkirchen   Carport Öko-Dacheindeckungen Bremen   Carports Bauantrag Bremerhaven   Carport Öko-Dacheindeckungen Mannheim   Doppel-Carport Hamburg   Doppel-Carport Mannheim   Bitumendach-Carport Husum   Flachdach-Carport Bremerhaven   Carport mit Geräteraum Husum   Carport Qualität Würzburg   Carport Konfigurator Duisburg   Carport-Zubehör München   Carport-Zubehör Oldenburg   Carport-Zubehör Wolfsburg   Carports Mönchengladbach   Carport Bauantrag Hamburg   Carport Bauantrag Heide   Carport Dachblenden Wolfsburg   Carports Bauantrag Essen   Spitzdach-Carport Neumünster   Carport aus Holz Hamburg   Carport Planer Mannheim   Carports Husum   Carport Qualität Potsdam   Spitzdach-Carport Braunschweig