Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen

Holz-Carport mit zwei Stellplätzen. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Geräteraum aus Massivholz mit geriffelten Latten, rehbraun gebeizt Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Carports für Wohnmobile und Co, aus Massivholz oder Leimholz Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Bitumendach-Carport in Nürnberg

Ohne Zweifel erhält man auch in der Region Nürnberg die große Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Bitumendach-Carport interessieren, finden Sie hier gerne alle von Ihnen benötigten Informationen. Neben einfachen Hinweisen zur Planung und der Montage eines Carports, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Versionen Q4, Kompakt und Variant. Für jede Carport-Variante gibt es bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Nürnberg

Sichtschutzelemente, Carports und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Haltbarkeit, Qualität, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Nürnberg mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Nürnberg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Walting-Pfünz, Hexenagger und Ingolstadt:

W. & L. Jordan GmbH
Steinacher Str. 101
90427 Nürnberg
Tel: 0911 97 99 67-50
www.joka-stilwelten.de
nuernberg@joka.de

Holzfachzentrum Ziller
Isarstr. 30
90451 Nürnberg
Tel: 0911-64804-0
www.holzziller.de
mail@holzziller.de

Wilhelm Maier
Schwadermühle 1
90556 Cadolzburg
Telefon: 09103-8231
Fax: 09103-5814
info@maier-holz.de
www.maier-holz.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports im Fokus
Umfragen haben ergeben, dass die Einwohner im Raum Nürnberg zu ungefähr 37% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Garten und Sichtschutz haben. Das liegt sicher daran, dass es in Nürnberg viele Häusersiedlungen mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Holzterrassen und Sichtschutzelemente sind aus diesem Grund in Nürnberg äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Das Bitumendach-Carport aus unserem Hause ist grundsätzlich eine gute Wahl


Bitumendach-Carport Als Alternative zu der normalen Carport-Dichtungsfolie wird mittlerweile verstärkt das Bitumendach-Carport bestellt. Ein Carport mit Bitumendach verfügt über eine bituminöse Dachabdichtung, das bedeutet bei einem Bitumendach-Carport werden Bitumenbahnen in 2 Ebenen auf das Dach gelegt um eine feuchtigkeitsabweisende und flüssigkeitsundurchlässige Fläche zu erzielen. Dadurch kommt es bei einem Bitumendach-Carport zu keiner Kondenswasserbildung und höchstens zu geringen Regengeräuschen. Diese Vorteile, die das Bitumendach-Carport schafft, können wir Ihnen jetzt auch in Verbindung mit einer reizvollen Optik mit Hilfe von Bitumendachschindeln bieten.

Hier gibt es weitere Fakten zum Bereichm Thema Bitumendach-Carport
Dies sind die Holzfachmärkte und Händler

Das Bitumendach halten viele Experten für die eigentlich ideale Eindeckung für ein Flachdachcarport. Ein Bitumendach überzeugt eine besonders gute Optik, weil zum Beispiel bei der Dachfläche von unten die Holzverschalung erkennbar ist. Außerdem unterbindet das Bitumendach das Entstehen von Kondenswasser beinahe komplett und zeigt im Vergleich zum Trapezblech-Bedeckung eine nur geringe Geräuschentwicklung bei Regen. Eine hervorragende Alternative zu den teuren traditionellen Dachpfannen im Spitzdach-Bereich sind Bitumenschindeln: Sie lassen sich ohne den Einsatz eines Dachdeckers verlegen, da kein Schweißen von Bitumenbahnen notwendig ist. Bitumenschindeln liefern wir in den Farben schieferblau, grün oder rot.

Bei ordnungsgemäßer Erstellung bietet ein Bitumendach permanent erstklassigen Schutz selbst vor heftigen Witterungseinflüssen wie Sturm, Hagel, Regen oder Schnee. Als erfolgreich erwiesen hat sich die Bedachung eines Bitumendaches mit einer Bretterschicht von 19 mm starken Feder- und Nutbrettern, einer genagelten Schicht mit Bitumen-Dachbahn und einer sichtbaren Lage mit einer beschieferter Bitumen-Schweißbahn. Perfekte Bitumenabdichtungen lassen sich zum Beispiel durch gleichmäßiges Verschmelzen mehrerer Dichtungs- und Schweißbahnlagen erzielen. Je höherwertiger Deckungsschichten und Tränkbitumen sind, desto weniger sind Rissneigung und Decklagenabtrennungen. Bitumendichtungslagen werden meist mehrlagig in gleichgerichteten Bahnen mit einem Versatz sowie acht cm Nahtüberdeckung verlegt und dabei vollständig miteinander verklebt. Man verwendet dabei diese verschiedenen Verfahren: Kaltverklebung, Gießverfahren, Schweißverfahren und Bürstenstreichverfahren.

Für eine professionelle und nachhaltige Einrichtung des Bitumendaches sollten besser grundlegende Fachkenntnisse des Dachdeckerhandwerks vorhanden sein. Wir raten darum die Montage nur einem vorgeschulten Freizeit-Handwerker.

Die Wahl der Dachform ist die vielleicht schwerste Entscheidung. Ob Satteldach-Carport oder Flachdach-Carport, mit Schindeln oder als Bitumendach - da müssen etliche Vorzüge weitsichtig in Relation gesetzt werden. Gerne stehen wir unseren Kunden hierbei mit all unserer Erfahrung zur Seite. Wenn Sie spezielle Auskünkte benötigen, helfen Ihnen aber auch unsere Fachhandelspartner in Ihrer Nachbarschaft.


Sichtschutzelemente, Carports, Spitzdach-Carports oder Carport-Zubehör erhalten Sie vom Fachhändler in Nürnberg


Nürnberg ist eine kreisfreie Großstadt im Norden des Bundeslandes Bayern. Mit etwa 500.000 Einwohnern ist Nürnberg hinter München die zweitgrößte Stadt in Bayern. Nürnberg bildet zusammen mit seinen angrenzenden Städten Fürth, Schwabach und Erlangen ein Ballungsgebiet mit über 1,2 Millionen Einwohnern. Die Großstadt Nürnberg ist dabei sowohl das wirtschaftliche als auch das geistliche Zentrum der europäischen Wirtschaftsregion Franken.

Das Stadtgebiet von Nürnberg umfasst eine Fläche von rund 186 qkm. Im Norden der Stadt liegt das einigermaßen flache aber fruchtbare Knoblauchsland. Ein bedeutendes Gemüseanbaugebiet in dieser Gegend, das zugleich auch die westliche Anflugschneise für den Nürnberger Flughafen bildet, sowie nach Nordosten hin der Sebalder Reichswald. Im Südwesten ist die Stadtfläche mit der Nachbarstadt Stein und im Westen mit Fürth verbunden.

Der Ballungsraum von Nürnberg

Die Großstadt Nürnberg grenzt an die Städte Erlangen, Schwaig bei Nürnberg, Neunhofer Forst, Kraftshofer Forst und Erlenstegener Forst (im Landkreis Erlangen-Höchstadt), das gemeindefreie Gebiet Fischbach und Feucht, Laufamholzer Forst, Forsthof, Zerzabelshofer Forst (alle im Landkreis Nürnberger Land), Rohr und Schwabach (im Landkreis Roth), Forst Kleinschwarzenlohe und Wendelstein (alle im Landkreis Roth), Oberasbach und Stein (im Landkreis Fürth) sowie Fürth als kreisfreie Stadt.

Mit Beginn der Industrialisierung im 19. Jahrhundert stieg auch die Nürnberger Einwohnerzahl an. Waren es 1812 in der Stadt erst zirka 26.000 Einwohner, so überstieg die Einwohnerzahl schon gegen Ende des 19. Jahrhunderts die Grenze von 100.000 Einwohnern und machte Nürnberg damit zur Großstadt. 1900 hatte die Stadt dann bereits circa 250.000 Menschen. Diese Zahl der Anwohner steigerte sich bis 1972 auf den ewigen Höchststand von etwa 515.000. Anfang 2009 war die amtliche Zahl der Bürger in Nürnberg noch ungefähr 503.000 Bewohner.

Nürnberg wurde in der international anerkannten Studie "Worldwide Quality of Living Survey" zum wiederholten Mal als eine der 25 Städte mit der besten Lebensqualität weltweit bewertet. Bewertet wurden dabei insbesondere umweltorientierte, soziale und wirtschaftliche Kriterien sowie Bildungsangebot, Kultur, Gesundheitsversorgung und Infrastruktur. Beim Umweltranking lag Nürnberg als beste deutsche Stadt auf Platz 13 weltweit.

Wirtschaft in Nürnberg

Besonders stark ist Nürnberg vor allem in den Bereichen Energie und Leistungselektronik, Kommunikationstechnik, Druck, Marktforschung sowie Verkehr und Logistik. Zur Bruttowertschöpfung der Stadt Nürnberg trägt der Dienstleistungsbereich ungefähr zu 75 Prozent bei. Der Einzelhandelsumsatz betrug im Jahre 2008 über 3,5 Mrd. EUR, was in Deutschland pro Kopf der dritthöchste Wert nach München und Düsseldorf ist. Einbußen an Arbeitsplätzen musste Nürnberg in den letzten 25 Jahren vor allem durch Produktionsverlagerungen bzw. Werkschließungen hinnehmen. Darunter bei so namhaften Unternehmen wie beim AEG-Werk, der Grundig AG und MAN.


Diese Informationen sollten für Sie auch von Interesse sein: Bitumendach-Carport Nürnberg

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird häufig fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien hat nur zirka 6 Arten, von denen 4 in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und 2 im westlichen Nordamerika vorkommen. In Europa war die Douglasie ehemals im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie auf unserem Kontinent allerdings ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der westliche Teil Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Europa. Als eingeführte Pflanzenart hat sich die Douglasie mittlerweile in zahllosen Ländern eingewachsen. In Deutschland kommt sie in erster Linie in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Merkmale der Douglasie sind: Spezielle Maserung, stärkere Jahresringe, rot gefärbtes Kernholz und große naturgegebene Beständigkeit.



Kiefern

Die Kiefern, auch Forlen oder Föhren betitelt, stehen für eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist möglicherweise durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die zahlreichsten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und riechen aromatisch. Kiefern werden durchschnittlich gut 45 m hoch und können bis zu in etwa 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Vergleich zu anderen Nadelbäumen ausgesprochen lang.



Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen sehr oft als sogenanntes Bauholz vielseitige Nutzung. Holz wird im Bau zum Beispiel als Vollholz, Brettschichtholz oder in Form von Holzwerkstoffen eingesetzt werden. Es wird sowohl für isolierende, konstruktive als auch für ästhetische Anwendungen in Form von Verkleidungen zum Einsatz gebracht. Auf tragenden Holzkonstruktionen fusst der Holzskelettbau, der Holzrahmenbau als auch der klassische Fachwerkbau.

Holz überzeugt durch eine hohe Stabilität bei geringem Eigengewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die höchsten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes gut 50 Prozent und die Schubfestigkeit nur annähernd 10 % der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal höher als die Zugfestigkeit von Holz, letzteres ist demgegenüber 16-mal leichter.




Carport Dachblenden Gelsenkirchen   Carport aus Holz Frankfurt   Spitzdach-Carport Stuttgart   Carport Bauantrag Duisburg   Bitumendach-Carport Wiesbaden   Carport Bochum   Carports Bauantrag Karlsruhe   Carports Frankfurt   Carport Dachblenden Rotenburg   Carports Magdeburg   Doppelcarport Lübeck   Carport Konfigurator Leipzig   Carport   Spitzdach-Carport Köln   Carport-Zubehör Leipzig   Carport Wittingen   Carport Bauantrag Mönchengladbach   Doppelcarport Erfurt   Doppelcarport Düsseldorf   Carports Rotenburg   Carport Dachblenden Augsburg   Carports Bauantrag Gelsenkirchen   Carports Qualität Lübeck   Doppelcarport Braunschweig   Doppel-Carport Rotenburg   Carport-Zubehör Wiesbaden   Carport Heilbronn   Carports Husum   Carport Bonn   Carport Bauantrag Braunschweig   Bitumendach-Carport Mainz   Carport mit Geräteraum Düsseldorf   Carports Aufbauanleitung Kiel   Carport mit Geräteraum Ludwigshafen   Flachdach-Carport Ludwigshafen   Carport aus Holz Karlsruhe   Carport Planer Würzburg   Carport Planer Frankfurt   Carport Oldenburg   Carport Planer Hannover   Carport Dachblenden Mainz   Doppel-Carport Mainz   Carport Qualität Hamburg   Doppelcarport Uelzen   Carport Aufbauanleitung Tübingen   Carport Qualität Neumünster