Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen

Holz-Carport mit zwei Stellplätzen. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Geräteraum aus Massivholz mit geriffelten Latten, rehbraun gebeizt Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Carports für Wohnmobile und Co, aus Massivholz oder Leimholz Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Carport Aufbauanleitung in Duisburg

Auch im Raum Duisburg kommt man an die große Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Carport Aufbauanleitung Ihr aktuelles Anliegen ist, geben wir Ihnen an dieser Stelle gerne sämtliche von Ihnen benötigten Fachinformationen. Neben allgemeinen Anregungen zur Konzeption und der Installation eines Carports, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Modelle Q4, Kompakt und Variant. Für jedes Carport-Modell findet man bei SCHEERER außerdem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Duisburg

Gartenzäune, Carports und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Duisburg mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Duisburg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Hünxe-Drevenack, Krefeld, Ratingen und Mülheim an der Ruhr:

Holz-Bongartz GmbH
Paul-Esch-Str. 90
47053 Duisburg
Tel: 0203-664051
www.holz-bongartz.de
info@holz-bongartz.de

HolzLand Mahl
Hunsdorfer Weg 29
46569 Hünxe-Drevenack
Tel: 02858-9141-0
www.holzland-mahl.de
info@holzland-mahl.de

Wilh. Roeren GmbH & Co. KG
Mevissenstr. 62a
47803 Krefeld
Tel: 02151-750056
www.holz-roeren.de
fachmarkt@holz-roeren.de

HolzLand Franken
Am Ostbahnhof 7
40878 Ratingen
Tel: 02102-86680
www.franken-holz.de
info@franken-holz.de

Heinr. Jägers GmbH
Kölner Str. 212
45481 Mülheim an der Ruhr
Tel: 0208-485323
www.holz-jaegers.de
info@holz-jaegers.de

Holz-Hegener
Stollenstr. 7
45966 Gladbeck
Telefon: 02043-4008-0
Fax: 02043-4008-27
www.holz-hegener.de
info@holz-hegener.de

Holz-Müller
Höseler Str. 16
42579 Heiligenhaus
Telefon: 02056-9323-0
Fax: 02056-9323-20
www.holzidee.de
info@holzidee.de

August Jungbluth GmbH & Co.KG
Normannenstraße 8-16
41462 Neuss
Telefon: 02131-560800
Fax: 02131-560888
www.jungbluth-holz.de
info@jungbluth-holz.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Umfragen zeigen, dass die Anwohner von Duisburg mit fast 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Bauen, Garten und Grundstücksgestaltung haben. Ein Grund hierfür liegt sicher darin begründet, dass es in Duisburg viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzelemente, Zäune und Carports sind daher in Duisburg gefragte Artikel aus dem Hause SCHEERER.


Vom Carport-Traum zum Traum-Carport


Carport Carports sind in etlichen Versionen mit ein oder zwei Kfz-Stellplätzen zu erhalten. Im Grundsatz differenziert man nach "allein stehend" und an einem Gebäude angebracht (ein so genanntes Anlehncarport). Die Versionen unterscheiden sich nach deren Dachform, also zum Beispiel Sattel- oder Flachdach. Ferner findet man jedes Carport in verschiedenen Holzarten und Colorierungen.

Ein Carport kann in Gänze offen sein oder über 1 bis 3 Seitenwände verfügen. Die Seitenwände können bis unters Dach aber auch so gebaut werden, dass der leichte Wesenszug des Carports erhalten bleibt. Grundsätzlich sind alle Seitenwandarten frei kombinierbar und in besonders vielen Farben wählbar. Man könnte seinen Carport auch nachträglich noch mit einem Wandfeld versehen.

Im Folgenden finden Sie weitere Anmerkungen zum Begriff Carport.
Besuchen Sie am besten noch heute einen der Handelspartner


Carport in unserer typischen Qualität

Ein Carport in SCHEERER-Qualität ist stets eine umfangreiche Entscheidung.

Die Bezeichnung Carport kommt aus dem Englischen und heißt wörtlich "Autohafen". Ein Carport ist ein an ein Wohngebäude angebauter oder auch separat platzierter Unterstand für ein Automobil. Das Wort Carport wurde in den 1920er-Jahren von dem bekannten US-Architekten Frank Lloyd Wright verwendet, der mit solchen Unterständen seine viel gerühmten "Prärie-Häuser" ergänzte.

Für so ziemlich jeden Kfz-Stellplatz existiert das passende Carport, da die Auswahl an sich unterscheidenden Maßen sehr vielfältig ist. Sollten Sie mit den üblichen Größen nicht klarkommen, läßt sich Ihr Carport aus Holz exakt auf den zur Verfügung stehenden Raum anpassen. Weil Sonderanfertigungen sind bei SCHEERER zu attrraktiven Konditionen zu bekommen. Am besten bekommen Sie einen Überblick, indem Sie Ihren Wunsch-Carport mithilfe unseres Carport-Konfigurators zusammenbauen. Angepasst an Ihr Wohnhaus wählen Sie ein Flachdachcarport oder ein Spitzdach-Carport, das beispielsweise mit Schindeln gedeckt werden kann, die genau an ihre Wohnhausziegel abgestimmt sind. Farbanpassungen sind genauso möglich, um ein ansprechendes Gesamtbild zu erreichen. Muss die Holzmaserung noch erkennbar sein, empfiehlt es sich das Carport möglichst bereits bei der Produktion mit einem pflegenden Öl oder einer Holzlasur versehen zu lassen. Auch Colorierungen in angesagten Trendfarben sind bei SCHEERER wählbar.


Über das Internet zum Traum-Carport

Mit dem Carport-Konfigurator können Sie jederzeit Ihr gewünschten Spezial-Carport kinderleicht daheim planen.


Ein Carport aus dem Hause SCHEERER: Optimal für im Grunde alle Anforderungen

Ein Carport vom Spezialisten SCHEERER ist unkompliziert an Ihre genauen Bedürfnisse anzupassen. Daher liefern wir Carports in so gut wie jeder gewünschten Abmessung und Gestaltung. Ganz besonders jungen Familien ist es für gewöhnlich extrem wichtig, dass besondere Gartenelemente wie das Carport nicht allein mit der vorhandenen Gartengestaltung und dem Wohngebäude eine harmonische Einheit bilden. Auch Sichtschutzbauteile um ein Grundstück müssen gestalterisch zum gewählten Carport passen. Ebenfalls sollen weitere Gartenelemente in Wertigkeit, Gestaltung und Farbe darauf abgestimmt sein. Diese Vorlieben lassen sich nicht selten - beispielsweise wenn das Geld nach einem Hauserwerb begrenzt ist - nicht immer gleich realisieren. Die Lösung bietet das Baukastenprinzip von SCHEERER. Noch etliche Jahre später können z.B. abgestimmt an den eigenen Carport Sichtschutzzaunelemente dazu angeschafft werden. Dann kann danach das eigene Grundstück auch mit einem reizvollen Zaun abgegrenzt werden, der genau auf die bereits erworbenen Elemente angelehnt ist. Oder Sie errichten sich noch einen Ort der Entspannung mit einer Holzterrasse und vielleicht auch einer passenden Pergola. So wird Ihr Garten schrittweise immer schöner.

Im Vergleich zur geschlossenen Garage können bei einem Carport ungesunde Abgase leichter abziehen und Krebs verursachender Feinstaub ganz einfach verteilen. Darüber hinaus wird anhaftende Nässe effektiver abtrocknen. Durch diese raschere Trocknung des unter einem Carport abgestellten PKWs wird die Gefahr durch Rost erheblich verringert. Die sich ergebende freie Fläche des Daches wird oftmals als Platz für eine Solaranlage genutzt.

Die Bestimmung der Dachgestaltung ist die häufig bedeutendste Entscheidung. Ob Spitzdach-Carport oder Flachdach-Carport - da müssen sehr viele Vorteile genau abgewogen werden. Jederzeit stehen wir Ihnen bei dieser Frage mit mit all unserem Wissen zur Seite. Bei akuten Fragestellungen zum Thema Carport informieren Sie aber auch unsere erfahrenen Fachhandelspartner in Ihrer Nachbarschaft.


Ergänzende Anmerkungen:
» Carport Aufbau
» Carport Qualitätskriterien
» Carport Bauantrag


SCHEERER Carport Aufbau

Carport-Errichtung

SCHEERER liefert komplette Bausätze inklusive der Schrauben und Beschläge. Die Montage ist durch die präzisen Bauelemente einfach vollziehbar. Natürlich gibt es eine umfangreiche Aufbauanleitung. Beim Aufbau darf Sie sinnvollerweise wenigstens eine Hilfe zur Hand gehen. Bei technischen Problemen während des Aufstellens berät Sie unsere Carport-Abteilung.

Als Konstruktionsträgern werden gehobelte Fichten- oder Leimholzpfosten 11 x 11 cm eingesetzt. Diese haben bei der Ankermontage eine Länge von 2,10 m. Die geringste Durchfahrtshöhe liegt bei seitlich serienmäßig um und bei 2,01 m bezogen auf die Dach-Unterkante; diese Durchfahrtshöhe kann selbstverständlich durch die Pfostenlänge erhöht werden. Dabei ist auf die Statik zu achten.


Grundriss SCHEERER Flachdach Carport Variant

Flachdach Carport Variant



Errichtungs-Anweisungen

Carport Variant Flachdach Alu-o. Kunststoff
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Flachdach_Alu_oder_Kunststoff.pdf

Carport Variant Ökodach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Oekodach.pdf

Carport Variant Bitumendach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Bitumendach.pdf

Carport Variant EPDM-Dach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_EPDM-Dach.pdf


Bei einem Carport mit Spitzdach besteht die Dachkonstruktion aus Dreiecksbindern, die wir unseren Kunden als Bausatz mit 25 Grad Dachneigung zustellen. Es handelt sich dabei um einen vorbereiteten Bausatz ohne Dacheindeckung, der Ihnen die freie Wahl der Bedachung lässt: Sie erhalten die gesamte Holzkonstruktion einschließlich Latten - aber ohne Dachpfannen und -rinne. Diese Dachelemente können Sie dann farblich zu Ihrem Eigenheim bestellen, d.h. Sie finden dieses Material bei Ihrem präferierten Dachdecker oder Markt für Dachpfannen und Regenrinnen.


Grundriss SCHEERER Spitzdach Carport Variant

Spitzdach Carport Variant


Carport Variant Spitzdach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Spitzdach.pdf


Carports von SCHEERER - effektiv geplant, zügig gebaut

Das neue Heim ist fertig gebaut, die Eigentumswohnung erstellt - nun braucht es lediglich noch ein Dach für das Auto. Wenn es um "Garage oder Carport" geht, überzeugt ein SCHEERER Carport gleich mehrfach: Es passt sich variable an Haus- und Geländetyp an, steht allein oder wird direkt an das Gebäude angebracht. Und die Luft kann zirkulieren, so dass der untergestellte PKW sehr viel weniger anfällig für Rost ist.

SCHEERER fertigt Carports in individuellen Ausführungen, angefangen von der Standardversion für einen Personenfahrzeug bis hin zu höheren Carports für Wohnmobile oder Lastkraftwagen. Dabei lässt sich ein Carport in Systembauweise deutlich erweitern, zum Beispiel um einen zweiten Stellplatz oder einen Abstellraum. Ein solcher müsste so erstellt sein, dass sich die Türen auch bei abgestellten Auto einfach öffnen lassen; mit soliden Schiebetüren funktioniert das sehr gut.

Hier kommen Sie zum Bestellformular:
» Bestellformular_SCHEERER_Carport_1-19.pdf


Planung korrekt? Hilfe bietet die Carport-Checkliste

1. Baugenehmigung erforderlich, ja oder nein?
Ein deutliches "Nein" wäre toll, aber ärgerlicherweise ist das in jedem Bundesland anders geregelt. Deswegen am besten noch im Vorwege das jeweilige Bauamt fragen. Gerne übernimmt das Haus SCHEERER auch den Bauantrag. So gehen Sie auf Nummer sicher und vermeiden teure Rückbauten oder Geldbußen.

2. Aus welchem Baumaterial sollte ein Carport sein?
Wichtiger: Was mögen Sie? Extra viel Gestaltungsspielraum und eine sehr gute Ökobilanz aufgrund größtmöglicher Nachhaltigkeit liefern Carports aus PEFCTM- oder FSC®-zertifiziertem Massivholz. Diese sind in vielen verschiedenen Versionen, Dimensionen, Farbgebungen, mit abweichenden Dachformen sowie mit oder ohne Abstellraum.

Download von Zertifikaten:
FSC®-Zertifikat: SCS.FSC-Zertifikat.2014-2019.pdf
PEFCTM-Zertifikat: SCS.PEFC-Zertifikat.2014-2019.pdf

3. Und welches Baumaterial ist besonders haltbar und einfach zu pflegen?
Für alle Freunde von einfachem Anthrazit: Carports aus Leimholz mit grauer Kesseldruckimprägnierung in RAL-Qualität sind durch und durch pflegeleicht und zeigen eine extra lange Lebensdauer. Genauso langlebig ist die hiesige Douglasie. Wichtig ist auch in diesem Fall der konstruktive Holzschutz durch die fachkonforme Konstruktion und ausreichend ausfallende Dachüberstände. Gerne werden die Wetterprofile ergänzend mit Aluprofilen versehen. Um Erdberührung an den Stützpfeilern auszuschließen, werden sie von einbetonierten H-Ankern fixiert. Eine nachträgliche Pflege ist bei RAL-kesseldruckimprägnierten Hölzern zur Verlängerung der Haltbarkeit nicht nötig. Bei farbig behandeltem Holz empfiehlt man nur aus optischen Motiven alle paar Jahre eine Nachpflege.

Video-Link zu Kesseldruckimprägnierung in Grautönen:
» Sichtschutz in Kesseldruck Grau (KDG)

4. Wie lange dauert der Carport-Aufbau?
Wer bis hierher gelesen hat, ist geduldig genug, um bis zu drei Wochen auf ein speziell hergestelltes Carport aus Holz zu warten. Ein mehrschichtiger Farbauftrag erfordert weitere Zeit, deshalb dauert es bei solchen Bestellungen bis zu sechs Wochen. Der eigentliche Aufbau erfordert, je nach handwerklichem Geschick, zwei bis vier Tage.

Links zu Aufbauanleitungen:
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Flachdach_Alu_oder_Kunststoff.pdf
» Geraeteraum_Schiebetuer.pdf
» Aufbauanleitung_Geraetehaus_Nordmark.pdf
» Aufbauanleitung_Geraeteraum_Wedemark_Allertal.pdf


Carport Aufbauanleitung Duisburg

SCHEERER Geräteräume, Doppelcarports, Flachdach-Carports oder Sichtschutzelemente vom Fachhändler in Duisburg


Die Großstadt Duisburg überzeugt durch eine gute Infrastruktur, ein angenehmes Lebensumfeld und ein mehr als vielfältiges Freizeit- und Erholungsangebot. Junge Familien schätzen das vielsetige Schulangebot und die ausreichende Zahl an Kitas. Die Metropole Duisburg liegt im westlichen Teil des Ruhrgebietes, dort wo sich Rhein und Ruhr treffen. Die Anfänge von Duisburg reichen bis in das 5. Jahrhundert zurück.

Aus einer eher bäuerlich dominierten Gegend wurde im Rahmen der aufkommenden Industrialisierung ein Mittelpunkt der Stahl- und Eisenindustrie. Duisburg verfügte auch über einen Kohle-, Getreide- und Holzhafen. Nach Ende des 2. Weltkriegs waren große Teile des Hafens zerstört. Die Stadt Duisburg hat sich dieser Herausforderung gestellt, die alten Hafengebiete instandgesetzt und nutzt sie gegenwärtig vorwiegend als Frachtschiffhafen mit zeitgemäßen Container-Terminals. Mittlerweile besitzt Duisburg einen der wichtigsten Binnenhäfen in Europa.
Seinen mittlerweile um und bei 495.000 Bewohnern hat Duisburg ein weitgefasstes Bildungs-, Kultur- und Freizeitangebot geschaffen. Sehenswert sind speziell der das Forum, das Theater sowie der Zoo Duisburg.

Die Architektur von Duisburg ist attraktiv und modern und es existieren zahllose Eigenheime mit Gärten. Sollten Sie als Hauseigentümer in Duisburg Carport, Gartenzäune, Sichtschutzelemente oder Terrassenholz benötigen, sind Sie bei SCHEERER an der richtigen Adresse.


Diese Themenseiten sollten für Sie ebenfalls von Interesse sein:

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien umfasst nur etwa 6 Arten, von denen 4 in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und 2 im westlichen Nordamerika vorkommen. In Europa war die Douglasie einst im Tertiär vertreten, im Zuge der Eiszeit ist sie hier allerdings ausgestorben. Das natürliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der westliche Teil Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach England. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie mittlerweile in vielen Ländern eingewachsen. In Deutschland kommt sie in den meisten Fällen in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Eigenschaften der Douglasie sind: Typische Maserung, stärkere Jahresringe, rot gefärbtes Kernholz und hohe naturgegebene Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis zwei zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung verstreicht bei zahllosen Kiefer-Sorten ein ganzes Jahr, in der Regel ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore herausgebildet. Bei der Fichte dagegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Nadelholz

Aus historischer Sicht sind Nadelhölzer älter als Laubhölzer, haben deswegen einen einfacheren anatomischen Zellaufbau als diese und besitzen nur zwei Zellarten.

Tracheiden sind langgestreckte an den Enden spitz zulaufende Zellen, die lediglich mit Wasser oder Luft gefüllt sind. Sie kombinieren Festigungs- und Leitungsfunktion und haben einen Anteil von etwa 90-100 Prozent der Holzsubstanz. Die Parenchymzellen sind im Längsschnitt regelmäßig rechteckige Zellen, die die Leitung von Nähr- und Wuchsstoffen sowie die Speicherung von Stärke und Fetten übernehmen. Die die Harzkanäle umzingelnde Parenchymzellen agieren als Epithelzellen und fertigen das Harz, das sie in den Harzkanal ausscheiden. Harzkanäle finden sich z.B. in den Gattungen Douglasie, Lärche, Fichte und Kiefer.




Carports Heilbronn   Carports Aufbauanleitung Augsburg   Spitzdach-Carport Mönchengladbach   Carport Aufbauanleitung Ludwigshafen   Carports Uelzen   Carport Konfigurator Würzburg   Spitzdach-Carport Nürnberg   Spitzdach-Carport Kassel   Carport Planer Bonn   Spitzdach-Carport Heilbronn   Carport Aufbauanleitung Bremerhaven   Carport Planer Rotenburg   Carport Kassel   Carport Aufbauanleitung Wiesbaden   Doppelcarport Essen   Carport Bauantrag Gelsenkirchen   Carport Konfigurator Essen   Doppel-Carport Kiel   Carport Kiel   Carport Qualität Bonn   Carport Lüneburg   Carport Aufbauanleitung Oldenburg   Carport Konfigurator Gelsenkirchen   Carport-Zubehör Flensburg   Carport Ludwigshafen   Bitumendach-Carport Uelzen   Carports Bauantrag Stuttgart   Doppel-Carport Magdeburg   Doppelcarport Rotenburg   Carport Qualität Heilbronn   Carport Konfigurator Bremen   Carports Qualität Tübingen   Carport Aufbauanleitung Bochum   Carport Dachblenden Essen   Flachdach-Carport Gifhorn   Carport Qualität Lübeck   Carport Bauantrag Darmstadt   Doppelcarport Delmenhorst   Carport Öko-Dacheindeckungen Kiel   Carport Qualität Hamburg   Carport Konfigurator Braunschweig   Carport Flensburg   Doppel-Carport Karlsruhe   Doppel-Carport Bremen   Carport Leipzig   Carport aus Holz Ludwigshafen