Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen

Holz-Carport mit zwei Stellplätzen. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Geräteraum aus Massivholz mit geriffelten Latten, rehbraun gebeizt Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Carports für Wohnmobile und Co, aus Massivholz oder Leimholz Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Carport Aufbauanleitung in Ludwigshafen

Auch in Ludwigshafen gibt es die große Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie nach Carport Aufbauanleitung gesucht haben, bekommen Sie an dieser Stelle alle von Ihnen benötigten Hintergrundinformationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Planung und der Errichtung eines Carports, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Modelle Q4, Kompakt und Variant. Für jede Carport-Variante findet man bei SCHEERER zusätzlich jede denkbare Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Ludwigshafen

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie nur beim führenden Holzfachhandel. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Ludwigshafen mit den folgenden ausgewählten Fachhändlern zusammen. Für die Region Ludwigshafen befinden sich unsere Fachhandespartner zum Beispiel in den Orten Mannheim, Worms, St. Leon-Rot und Hockenheim-Talhaus:

HWH Handwerkscenter Holz GmbH
Turbinenstr. 9 - 13
68309 Mannheim-Käfertal
Tel: 0621-7182939
www.hwh-mannheim.de
hwh@hwh-mannheim.de

Baier + Mink GmbH
Kirschgartenweg 1
67549 Worms
Tel: 06241-6126
www.baier-mink.de
j.philippi@baier-mink.de

Wilhelm Bohnert GmbH & Co. KG
An der Autobahn 19
68789 St. Leon-Rot
Tel: 06227-864730
www.holzland-bohnert.de
info@holzland-bohnert.de

Holz-Zentrum Schwab
2. Industriestr. 3
68766 Hockenheim-Talhaus
Tel: 06205-9446-0
www.holzschwab.de
info@holzschwab.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Blickpunkt
Umfragen haben ergeben, dass die Anwohner von Ludwigshafen zu einem Anteil von beinahe 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Sichtschutz, Bauen und Modernisieren haben. Ein Grund dafür ist sicher, dass es in Ludwigshafen viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Pergolas und Carports spielen dabei in Ludwigshafen eine große Rolle. Zum Glück haben wir in dieser Region zahlreiche Händler in der Nähe.


Ihr Carport von SCHEERER


Carport Ein SCHEERER Carport ist in unterschiedlichen Bauformen mit ein oder zwei PKW-Plätzen erhältlich. Im Grundsatz unterscheidet man nach "allein stehend" und an einem Haus angebracht (ein sog. Anlehncarport). Die Versionen unterscheidet man nach deren Bedachung, also beispielsweise Sattel- oder Flachdach. Zusätzlich findet man jedes Carport in verschiedenen Holzarten und Colorierungen.

Ein Carport kann vollständig offen sein oder über 1 bis 3 Seitenwände verfügen. Die Wände können bis unters Dach aber auch so ausgewählt werden, dass der leichte Wesenszug des Carports erhalten bleibt. Natürlich sind alle Seitenwndversionen beliebig kombinierbar und in zahlreichen Farbtönen zu erwerben. Man kann ein Carport auch nachträglich noch mit einem Wandfeld nachrüsten.

Hier bieten wir detaillierte Fakten zum Angebot Carport.
Produkte von SCHEERER finden Sie bei diesen Spezialisten vor Ort


Carport in hervorragender Qualität

Ein Carport vom Holzfachhandel ist grundsätzlich eine optimale Entscheidung.

Der Ausdruck Carport heißt eigentlich "Autohafen". Ein Carport ist ein an ein Wohnhaus angebauter oder auch einzeln platzierter Unterstand für ein oder zwei Automobile. Das Wort Carport wurde im dritten Jahrzehnt des letzten Jahrhunderts von dem amerikanischen Architekten Frank Lloyd Wright geschaffen, der mit solchen überdachten Stellplätzen seine zum Teil spektakulären "Prärie-Häuser" versah.

Für so ziemlich jeden Pkw-Stellplatz finden sich das geeignete Carport, da das Angebot an sich unterscheidenden Maßen sehr vielfältig ist. Wenn Sie mit den klassischen Maßen nicht zurechtkommen, kann man Ihr Carport von SCHEERER genau auf den jeweiligen Ort anpassen. Denn Spezialanfertigungen sind bei uns zu guten Konditionen zu bekommen. Am besten verschaffen Sie sich einen Überblick, indem Sie Ihren idealen Carport mittels unseres Carport-Konfigurators konzipieren. Angepasst an Ihr Heim wählen Sie ein Flachdach-Carport oder ein Spitzdachcarport, das beispielsweise mit Schindeln bedeckt werden kann, die genau an ihre Wohnheimziegel angepasst sind. Farbüberarbeitungen sind genauso möglich, um ein stimmiges Gesamterscheinungsbild zu ermöglichen. Sollte die Holzmaserung noch erkennbar sein, empfiehlt es sich das Carport nach Möglichkeit bereits bei der Herstellung mit einem pflegenden Öl bzw. einer Holzlasur versehen zu lassen. Auch deckende Beschichtungen in hübschen Trendfarben sind ab Werk lieferbar.


Über das Internet zum Wunsch-Carport

Mit dem SCHEERER Carport-Konfigurator können Sie jederzeit Ihr perfekten Carport sehr einfach am Computer aussuchen und ausgestalten.


Ein Carport aus dem Hause SCHEERER: Ideal für unzählige Grundstücke

Ein Carport von SCHEERER ist ohne Probleme an Ihre exakten Ideen erweiterbar. Daher erstellen wir Carports in praktisch jeder gewünschten Größe und Form. Insbesondere jungen Eigenheimbesitzern ist es oft extrem wichtig, dass einzelne Gartenbestandteile wie das Carport nicht als einzige mit der vorhandenen Bepflanzung und dem Wohnhaus harmonieren. Auch Sichtschutzelemente um eine Wohnimmobilie müssen optisch dem Design des Carports entsprechen. Entsprechend sollten weitere Elemente in Güte, Holzart und Farbe darauf abgestimmt sein. Diese Vorhaben lassen sich leider - z.B. wenn das Geld nach einem Eigenheimkauf eingeschränkt ist - nicht immer gleich umsetzen. Einen optimalen Weg bietet das Baukastenprinzip von SCHEERER. Noch etliche Jahre später können beispielsweise anlehnend an den gewählten Carport Sichtschutzelemente hinzu angeschafft werden. Dann kann zusätzlich das Grundstück auch mit einem reizvollen Zaun abgegrenzt werden, der präzise auf die bereits erworbenen Elemente abgestimmt ist. Oder Sie bauen sich noch einen Ort der Entspannung mit einer Holzterrasse und einer passenden Pergola. Dadurch wird so ein Garten mit der Zeit immer reizvoller.

Im Vergleich zur komplett geschlossenen Garage können beim Carport schädliche Abgase besser abfließen und krebsfördernder Feinstaub ebenso schnell abziehen. Weiter wird anhaftende Feuchtigkeit nachhaltiger abtrocknen. Durch diese raschere Trocknung des unter einem Carport abgestellten PKWs wird die Gefahr durch Rost deutlich reduziert. Die gewonnene freie Fläche des Daches wird häufig als Ort für private Solarzellen genutzt.

Die Bestimmung der Dachart ist die häufig kritischste Entscheidung. Ob Flachdach- oder Giebeldach-Carport - da können etliche Vorzüge exakt ins Verhätnis gesetzt werden. Jederzeit stehen wir Ihnen bei diesem Problem mit Rat und Tat zur Seite. Falls Sie beim Thema Carport schnelle Lösungen benötigen, helfen Ihnen aber auch gerne unsere Holzfachhändler in Ihrer Nähe.


Ergänzende Produktinformationen:
» Carport Aufbauanleitung
» Carport Qualitätskriterien
» Carport Bauantrag


SCHEERER Carport Aufstellung

Carport-Montage

SCHEERER liefert vollständige Bausätze einschließlich aller Baumaterialien. Die Errichtung ist durch die vorgefertigten Bauteile problemlos durchführbar. Selbstverständlich gibt es eine ausführliche Aufbauanleitung. Beim Aufstellen müsste Sie sinnvollerweise zumindest ein Assistent unterstützen. Bei technischen Problemen während der Montage hilft Ihnen unsere Carportabteilung.

Als tragende Konstruktion werden gehobelte Fichten- oder Leimholzpfosten 11 x 11 cm genommen. Diese haben bei der Ankermontage eine Länge von 2,10 m. Die lichte Durchfahrtshöhe beläuft sich auf seitlich serienmäßig um und bei 2,01 m in Bezug auf die Dach-Unterkante; diese Durchfahrtshöhe kann jederzeit durch die Pfostenlänge angepasst werden. Dafür ist auf die Statik zu achten.


Grundriss SCHEERER Flachdach Carport Variant

Flachdach Carport Variant



Aufbau-Anleitungen

Carport Variant Flachdach Alu-o. Kunststoff
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Flachdach_Alu_oder_Kunststoff.pdf

Carport Variant Ökodach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Oekodach.pdf

Carport Variant Bitumendach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Bitumendach.pdf

Carport Variant EPDM-Dach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_EPDM-Dach.pdf


Bei einem Spitzdach-Carport besteht die Dachkonstruktion aus Dreiecksbindern, die wir unseren Kunden als Bausatz mit 25 Grad Dachneigung zustellen. Es handelt sich in diesem Fall um einen vorbereiteten Bausatz ohne Dacheindeckung zur freien Wahl der Bedachung: Sie erhalten die ganze Holzkonstruktion inklusive Latten - aber ohne Dachpfannen und -rinne. Diese Dachelemente können Sie dann analog zu Ihrem Hausdach auswählen, dass heißt Sie bekommen diese bei Ihrem normalen Dachdecker oder Lieferant für Dachziegel und Regenrinnen.


Grundriss SCHEERER Spitzdach Carport Variant

Spitzdach Carport Variant


Carport Variant Spitzdach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Spitzdach.pdf


Carports - clever bedacht, rasch aufgebaut

Das neue Zuhause ist gebaut, die Wohnung bezugsbereit - dann fehlt lediglich noch eine Überdachung für Ihren PKW. Wenn es um "Carport oder Garage" geht, punktet ein Carport von SCHEERER gleich mehrfach: Es passt sich flexibel an Gelände- und Haustyp an, ist freistehend oder wird direkt an eine Hauswand angeschraubt. Und die Luft kann zirkulieren, so dass ihr PKW sehr viel weniger korrosionsanfällig ist.

SCHEERER erstellt Carports in verschiedenen Varianten, beginnend mit der Grundversion für ein Kfz bis hin zu Hochcarports für Lastkraftwagen und Wohnwagen. Dabei lässt sich ein Carport in Systembauweise noch ergänzen, zum Beispiel um einen weiteren Stellplatz oder eine Geräterkammer. Dieser müsste so erstellt sein, dass sich die Türen auch bei abgestellten Auto mühelos öffnen lassen; mit soliden Schiebetüren funktioniert das sehr gut.

Link zu Anfrage-Bestellformular Carport:
» Bestellformular_SCHEERER_Carport_1-19.pdf


Alles bedacht? Gehen Sie auf Nummer sicher mit der Carport-Checkliste

1. Baugenehmigung erforderlich, ja oder nein?
Ein klares "Nein" wäre fein, aber leider ist das von Bundesland zu Bundesland verschieden geregelt. Daher besser schon im Vorwege das zuständige Bauamt hinzuziehen. Jederzeit übernimmt SCHEERER auch den Bauantrag. So gehen Sie auf Nummer sicher und vermeiden teure Rückbauten oder Geldbußen.

2. Aus welchem Baumaterial sollte ein Carport sein?
Bessere Frage: Was gefällt Ihnen? Extra viel Gestaltungsspielraum und eine äußerst positive Ökobilanz aufgrund goßer Nachhaltigkeit liefern Carports aus PEFCTM- oder FSC®-zertifiziertem Massivholz. Sie sind in vielen verschiedenen Modellen, Größen, Farbgebungen, mit verschiedenen Dacharten und mit oder ohne Geräteraum.

Verlinkungen zu Zertifikaten:
FSC®-Zertifikat: SCS.FSC-Zertifikat.2014-2019.pdf
PEFCTM-Zertifikat: SCS.PEFC-Zertifikat.2014-2019.pdf

3. Und welches Material ist besonders lange haltbar und pflegearm?
An alle Liebhaber von elegantem Grauton: Carports von SCHEERER aus Leimholz mit grauer Kesseldruckimprägnierung in RAL-Qualität sind komplett pflegefrei und überzeugen durch eine besonders lange Lebensdauer. Ebenfalls dauerhaft ist die heimische Douglasie. Bedeutend ist auch in diesem Fall der konstruktive Holzschutz durch die sachkonforme Konstruktion und großzügig ausfallende Dachüberstände. Auf Wunsch werden die Wetterkanten ergänzend mit Aluprofilen geschützt. Um Erdberührung an den Pfeilern zu vermeiden, werden sie von einbetonierten H-Ankern fixiert. Eine weitere Pflege ist bei RAL-kesseldruckimprägnierten Hölzern zur Steigerung der Haltbarkeit nicht erforderlich. Bei farbig angepasstem Holz empfiehlt der Hersteller lediglich aus optischen Gründen in einigen Jahren Abstand eine Auffrischung.

Link zum Thema Kesseldruckimprägnierung in Anthrazit:
» Sichtschutz in Kesseldruck Grau (KDG)

4. Wie lange dauert der Bau eines Carport?
Wer bis hierher gelesen hat, ist geduldig genug, um bis zu drei Wochen auf ein nah Ihren Wünschen gefertigtes Holz-Carport zu warten. Ein mehrschichtiger Farbauftrag kostet zusätzlich Zeit, daher dauert es bei solchen Versioen bis zu 30 Arbeitstage. Der eigentliche Aufbau braucht, je nach handwerklichem Geschick, bis zu vier Tage.

Links zu Aufbauanleitungen:
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Flachdach_Alu_oder_Kunststoff.pdf
» Geraeteraum_Schiebetuer.pdf
» Aufbauanleitung_Geraetehaus_Nordmark.pdf
» Aufbauanleitung_Geraeteraum_Wedemark_Allertal.pdf


Carport Aufbauanleitung Ludwigshafen

SCHEERER Doppelcarports, Geräteräume, Flachdach-Carports oder Sichtschutzwände bekommen Sie beim Fachhandel in Ludwigshafen


Ludwigshafen am Rhein ist die größte Stadt der Pfalz, mit gut 165.000 Anwohnern hinter Mainz die zweitgrößte Stadt in Rheinland-Pfalz und nach Mannheim die zweitgrößte Stadt der Metropolregion Rhein-Neckar. Ludwigshafen ist eine kreisfreie Stadt und auch Verwaltungssitz des die Stadt umgebenden Rhein-Pfalz-Kreises. Sie ist eines der fünf Oberzentren des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Am linken Rheinufer vis-a-vis der baden-württembergischen Schwesterstadt Mannheim gelegen, entwickelte sich Ludwigshafen aus der vorherigen Mannheimer Rheinschanze. 1853 wurde es amtlich zu einer eigenen Kommune. Bei Gründung der Kommune Ludwigshafen bestand das Gebiet der Gemeinde lediglich rund 366 Hektar. In die Stadt Ludwigshafen am Rhein wurde eine Reihe früher selbständiger Städte und Gemeinden eingeordnet: Rheingönheim, Mundenheim, Maudach, Ruchheim, Oggersheim, Friesenheim und Oppau. Einige in der Nähe gelegene Großstädte sind um Mainz herum (in etwa 60 Kilometer im Norden), Darmstadt (in etwa 45 Kilometer nordöstlich), Heidelberg (etwa 25 Kilometer südöstlich) und Karlsruhe (rd. 50 km südlich).

Die Zahl der Einwohner der Stadt überschritt 1921 die Marke von rund 100.000, warum sie in weniger als einem Jahrhundert seit ihrer Gründung zur Großstadt wurde. 2010 belegte Ludwigshafen nach Einwohnerzahl Rang 46 in der Liste der Großstädte in Deutschland. Folgende Städte und Ortschaften grenzen an die Stadt Ludwigshafen: Mannheim, Neuhofen, Limburgerhof, Altrip, Fußgönheim, Maxdorf, Mutterstadt und Frankenthal (Pfalz).

Die einzelnen Teile sind seit 1974: Mitte, Süd, Oppau, West, Edigheim und Pfingstweide, Friesenheim, Nord/Hemshof, Rheingönheim, Gartenstadt, Mundenheim, Oggersheim, Ruchheim und Maudach.

Im Jahre 1865 wurde die Genehmigung zur Ansiedelung der Firma Badische Anilin- und Sodafabrik gegeben. Sie war kurz davor gegründet worden, hatte aber vom Gemeinderat von Mannheim kein Gelände gebilligt bekommen, weshalb die "badische" Firma in die Pfalz umzog. Der Firmenname wurde bald zu BASF abgekürzt. Aus der BASF wurde später ein international arbeitender Chemiekonzern, der Gesicht und Geschichte der Stadt bis in die Gegenwart eindeutig beeinflusst. Die City wurde 2010 durch die Entwicklung eines neuen Stadtquartiers auf dem Gelände des ehemaligen Zollhofhafens (Einkaufszentrum Rhein-Galerie Ludwigshafen, Stadtplatz mit Verlängerung und Ausbau der bestehenden Rheinpromenade, Gastronomie, Veranstaltungshalle im ersten Bauabschnitt) wieder an den Rhein verlagert. Investor des 220-Millionen-Euro-Projektes ist das Hamburger ECE Projektmanagement, welche das Einkaufszentrum auch betreibt. Die neue Gestaltung des Zollhofs ist Teil des Stadtumbauprogramms "Heute für Morgen".


Diese Themenseiten sollten für Sie ebenfalls nützlich sein:

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa wachsenden Form circa 60m hoch wird. Im eigentlichen Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser Baum sogar circa 120m hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die jemals gefunden wurde, war genau 133m hoch. Die stärksten Douglasie-Arten haben einen Baumstamm von knapp 4m Durchmesser. Die Douglasie verzeichnet eine auffällig schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht rasch und kann je nach Unterart ein Alter von circa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind beinahe 3-4 cm lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen aromatisch angenehmen Geruch. Im Gegensatz zu Fichten sitzen die Douglasie-Nadeln direkt auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von über 4-10 cm und einen Durchmesser von 3-3,5 cm auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel in der Regel in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Die Kiefern, auch Forlen oder Föhren betitelt, sind eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und duften aromatisch. Kiefern werden im Schnitt annähernd 45 m hoch und können bis zu um und bei 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Vergleich zu anderen Nadelbäumen äußerst lang.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist ökologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Bakterien, Insekten oder Pilzen angegriffen und in seiner Substanz nachhaltig zerstört werden. Pilze würden ab einer Holzfeuchte von rund 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur sehr langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 unterteilt.

Den biotischen Holzabbau kann man fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermeiden oder vermindern. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung und ggf. der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo das nicht ausreichend ist (z.B. bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein sachgerechter chemischer Holzschutz besser und für tragende Konstruktionen nach DIN 68 800 vorgeschrieben.




Carports Aufbauanleitung Darmstadt   Carport-Zubehör Essen   Doppelcarport Nürnberg   Carports Aufbauanleitung Bochum   Doppel-Carport Würzburg   Spitzdach-Carport Wittingen   Carport Aufbauanleitung Braunschweig   Bitumendach-Carport Heide   Carports Aufbauanleitung Bremen   Carports Aufbauanleitung Frankfurt   Carports Erfurt   Carport Dachblenden Delmenhorst   Doppel-Carport Bochum   Carport Mannheim   Carport Uelzen   Carport Öko-Dacheindeckungen Nürnberg   Doppel-Carport Kiel   Carport Qualität Hannover   Flachdach-Carport Karlsruhe   Carport Planer Gifhorn   Carport Qualität Heilbronn   Carports Qualität Lübeck   Carport-Zubehör Heilbronn   Carport Öko-Dacheindeckungen Neumünster   Carports Aufbauanleitung Stuttgart   Carports Gifhorn   Carport Dachblenden Nürnberg   Carport mit Geräteraum Duisburg   Carports Aufbauanleitung Oldenburg   Carports Bauantrag Dortmund   Flachdach-Carport Augsburg   Doppelcarport Gifhorn   Carports Bauantrag Kassel   Carport Aufbauanleitung Mönchengladbach   Carport Bauantrag Kiel   Carport-Zubehör Erfurt   Carport mit Geräteraum Wittingen   Doppel-Carport Karlsruhe   Flachdach-Carport Kassel   Carport Planer Düsseldorf   Carport Öko-Dacheindeckungen Ludwigshafen   Carport Konfigurator Dortmund   Doppel-Carport Duisburg   Carport Aufbauanleitung   Bitumendach-Carport Duisburg   Carport Qualität München