Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen

Holz-Carport mit zwei Stellplätzen. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Geräteraum aus Massivholz mit geriffelten Latten, rehbraun gebeizt Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Carports für Wohnmobile und Co, aus Massivholz oder Leimholz Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Carport Aufbauanleitung in Rotenburg (Wümme)

Auch im Raum Rotenburg kommt man an die große Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Carport Aufbauanleitung interessieren, vermitteln wir Ihnen an dieser Stelle alle von Ihnen gewünschten Hintergrundinformationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Planung und dem Bau eines Carports, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Modelle Variant, Kompakt und Q4. Für jede Carport-Version bekommt man bei SCHEERER außerdem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Rotenburg (Wümme)

Ob Carport, Sichtschutzelement oder Gartenzäune, Produkte aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie immer nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden legen einen großen Wert auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Rotenburg (Wümme) mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Rotenburg (Wümme) befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Scheeßel, Zeven, Sittensen, Ottersberg und Oyten:

Otto Röhrs
Industriestraße 11
27383 Scheeßel
Tel: 04263/93800
www.roehrs-baustoffe.de
mail@roehrs-baustoffe.de

Gebhard Bauzentrum GmbH & Co
Nord-West-Ring 2-6
27404 Zeven
Tel: 04281-93540
www.gebhard-bau.de
info@gebhard.i-m.de

Holz-Haase
Industriestr. 1
27419 Sittensen
Tel: 04282-942-0
www.holz-haase.de
service@holz-haase.de

Holz Peper
Im Forth 14
28870 Ottersberg
Tel: 04205/3944-0
www.holz-peper.de
info@holz-peper.de

Voss + Sohn
Industriestr. 70-72
28876 Oyten
Tel: 04207/5015
www.holz-voss.de
holz-voss@t-online.de

HolzLand Wrede
Auf dem Lintel 16
27299 Langwedel-Daverden
Tel: 04232-3061-0
www.holzland-wrede.de
info@holzwrede.de


Carports, Zäune und Sichtschutzwände im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Einwohner von Rotenburg (Wümme) zu ungefähr 37% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Hausbau und Sichtschutz. Das hat sicher seinen Ursprung darin, dass es in Rotenburg (Wümme) zahlreiche Neubausiedlungen gibt. Sichtschutzelemente, Pergola, Zäune und Carports sind aus diesem Grund in Rotenburg (Wümme) äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Vom Carport-Traum zum Traum-Carport


Carport Ein Carport vom Hersteller SCHEERER ist problemlos an Ihre konkreten Ideen erweiterbar. Daher bauen wir Carports in fast jeder gewünschten Größe und Bauform. Speziell jungen Familien ist es oftmals extrem wichtig, dass einzelne Gartenelemente wie das Carport nicht allein mit der gewählten Bepflanzung und dem Wohnhaus eine harmonische Einheit bilden. Auch Sichtschutzelemente um ein Haus dürfen gerne in Form und Farbe zum Carport passend ausgewählt werden können. Entsprechend sollten weitere Gartenelemente in Güte, Form und Farbe darauf abgestimmt sein. Diese Wünsche lassen sich leider - zum Beispiel wenn das Kapital nach einem Eigenheimerwerb knapp ist - nicht immer gleich umsetzen. Eine Lösung bietet das Baukastensystem von SCHEERER. Noch Jahre später können z.B. passend zum ausgewählten Carport Sichtschutzelemente dazu angeschafft werden. Dann kann zudem das Zuhause auch mit einem geschmackvollen Zaun umzogen werden, der präzise auf die bereits vorhandenen Elemente abgestimmt ist. Oder Sie bauen sich noch einen Ort der Entspannung mit einer Sommerterrasse und einer dazu passenden Pergola. Auf diese Weise wird Ihr Garten schrittweise laufend besser.

Im Vergleich zur geschlossenen Garage können bei einem Carport ungesunde Autoabgase rasch entweichen und krebserregender Feinstaub einfach entweichen. Darüber hinaus wird anhaftende Nässe durch Regenwasser schneller abgeführt. Aufgrund dieser rascheren Trocknung des unter einem Carport abgestellten Autos wird die Rost-Gefahr beträchtlich verringert. Die geschaffene freie Fläche des Daches wird vermehrt als Platz für eine Solaranlage genutzt.

Hier finden Sie ergänzende Hintergrundinfos zum Produkt Carport.
Unsere Liste der Handelspartner


Carport in Top-Qualität

Ein Carport aus unserem Hause ist stets eine sehr gute Entscheidung.

Der Begriff Carport heißt in der deutschen Sprache eigentlich "Autohafen". Ein Carport ist ein an ein Wohnhaus angebauter oder auch frei platzierter Unterstand für ein Kraftfahrzeug. Das Wort Carport wurde in den 1920er-Jahren vom amerikanischen Architekten Frank Lloyd Wright verwendet, der mit diesen überdachten Stellplätzen seine zum Teil spektakulären "Prärie-Häuser" versah.

Für praktisch jeden Kfz-Stellplatz existiert das richtige Carport, da die Auswahl an unterschiedllichen Dimensionen sehr umfangreich ist. Falls Sie mit den üblichen Maßen nicht hinkommen, läßt sich Ihr SCHEERER Carport genau auf den genauen Platz anpassen. Denn Sonderanfertigungen sind bei uns zu guten Einkaufspreisen zu bekommen. Idealerweise erhalten Sie einen guten Überblick, indem Sie Ihren Traumcarport mit Hilfe unseres Carport-Konfigurators konzipieren. Angepasst an Ihr Wohnhaus definieren Sie ein Flachdach-Carport oder ein Spitzdachcarport, das z.B. mit Schindeln bedeckt werden kann, die exakt an ihre Wohnhausziegel angepasst sind. Farbbehandlungen sind ebenso denkbar, um ein gutes Gesamterscheinungsbild zu bekommen. Darf die Struktur des Holzes noch zu erkennen sein, empfiehlt es sich das Carport nach Möglichkeit bereits werkseitig mit einem Pflege-Öl bzw. einer Lasur versehen zu lassen. Auch deckende Anstriche in schicken Trendfarben sind werkseitig bestellbar.


Per Internet zum Top-Carport

Mit dem Carport-Konfigurator können Sie Ihr Traum-Carport ganz einfach daheim planen.


Ein Carport vom Spezialisten SCHEERER: Ideal für sämtliche Anforderungen

Carports sind in etlichen Formen mit je nach Bedarf 1 oder 2 Kfz-Stellplätzen bestellbar. Prinzipell unterscheidet man nach "allein stehend" und an einem Wohnhaus drangesetzt (ein so genanntes Anlehncarport). Die Bauformen unterscheidet man nach deren Dachform, also z.B. Flach- oder Satteldach. Zusätzlich existiert jedes Carport in vielfältigen Holzarten und Farbgebungen.

Ein Carport kann rundum offen sein oder über 1 bis 3 Seitenwände verfügen. Die Wände können in voller Höhe aber auch so gebaut werden, dass der luftige Wesenszug des Carports erhalten bleibt. Selbstverständlich sind sämtliche Wabdvarianten frei kombinierbar und in zahlreichen Farbtönen erhältlich. Man kann ein Carport auch nachträglich noch mit einem Wandfeld versehen.

Die Auswahl der Dachart ist die vielleicht schwierigste Entscheidung. Ob Spitzdach-Carport oder Flachdach-Carport - da müssen zahllose Vorzüge detailliert abgewogen werden. Jederzeit stehen wir Ihnen bei diesem Problem mit mit unserem Know How zur Seite. Für Fragen beim Thema Carport helfen Ihnen aber auch gerne unsere kooperierenden Handelspartner in Ihrer Nähe.

Bauliche und rechtliche Aspekte bei einem Carport

Grundsätzlich werden Carports unkomplizierter genehmigt als geschlossene Garagen, Brandschutzauflagen existieren nicht zumeist. Zusätzlich werden im Gegensatz zu einer Garage nur Punkt- und keine Flächen- opder Linienfundamente zu erstellen sein. In der Bundesrepublik Deutschland ist nach den seit dem Jahr 2014 gültigen Bestimmungen eine Hersteller-Qualifizierung nach DIN EN 1090 nachzuweisen.
Wenn Sie Unklarheiten zu rechtlichen Anforderungen haben, richten Sie Ihre telefonische Anfrage jederzeit an unsere Fachhandelspartner vor Ort.

Carport an das Aussehen des Wohnhauses angleichen

Falls Sie Ihren bisherigen Stellplatz oder Unterstand tauschen und ein neues Carport erstellen wollen, ergibt sich eine insbesondere ansprechende Ansicht immer dann, sofern Sie Form und Gestaltung analog zu seinem Wohnhaus wählen. Am Anfang steht die Bauform. Hier stehen zur Wahl zwischen einem Carport mit Walmdach, Spitzdach oder Flachdach. Im Anschluß bestimmen Sie die Größe des Carports und ob es ein Einzelcarport oder Doppelcarport werden soll. Bei Scheerer können Sie die Größe der Carports individuell auswählen. Unter Zuhilfenahme des Carport-Konfigurators können Sie besonders viele zusätzliche Gestaltungsoptionen bestellen.

Für die Ausgestaltung des Daches stehen Ihnen auf Wunsch eine enorme Breite an Alternativen zur Wahl, die Sie am einfachsten erfahren, wenn Sie unseren speziellen Konfigurator sofort verwenden. Auf diese Weise können Sie ein Carport-Walmdach beispielsweise mit Betonpfannen, Foliendach oder Biberdach bestellen. Im Einzelfall selbstverständlich ebenso ohne Eindeckung, wenn Sie diesen Bereich in Eigenleistung übernehmen wollen. Neben den genauen Abmessungen steht Ihnen bei uns auch weiteres Zubehör zur Wahl. Bei einigen Modellen unserer Carports kann zudem ein kleiner Geräteraum eingebaut werden.


Ergänzende Anmerkungen:
» Carport Anleitung
» Carport Qualitätsfaktoren
» Carport Bauantrag


SCHEERER Carport Errichtung

Carport-Aufstellung

SCHEERER liefert komplette Bausätze inklusive aller Baumaterialien. Die Errichtung ist durch die präzisen Bauelemente problemlos auszuführen. Außerdem existiert eine ausführliche Aufbauanleitung. Beim Aufbau müsste Sie besser mindestens ein Assistent zur Hand gehen. Bei technischen Problemen während der Montage hilft Ihnen unsere Carport-Fachabteilung.

Als Konstruktionsträgern werden gehobelte Fichten- oder Leimholzpfosten 11 x 11 cm verwendet. Deren Länge ist bei der Ankermontage 2,10 Meter. Die geringste Durchfahrtshöhe liegt bei an den Seiten serienmäßig rd. 2,01 Meter in Bezug auf die Dach-Unterkante; diese Durchfahrtshöhe kann gerne durch die Pfostenlänge gesteigert werden. Dafür ist auf die Statik zu achten.


Grundriss SCHEERER Flachdach Carport Variant

Flachdach Carport Variant



Aufbau-Anleitungen

Carport Variant Flachdach Alu-o. Kunststoff
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Flachdach_Alu_oder_Kunststoff.pdf

Carport Variant Ökodach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Oekodach.pdf

Carport Variant Bitumendach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Bitumendach.pdf

Carport Variant EPDM-Dach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_EPDM-Dach.pdf


Bei einem Spitzdach-Carport besteht die Dachkonstruktion aus Dreiecksbindern, die wir Ihnen als Bausatz mit 25 Grad Dachneigung zustellen. Es handelt sich in diesem Fall um einen vollständigen Bausatz ohne Dacheindeckung, der Ihne alle Optionen zur Bedachung lässt: Sie bekommen die komplette Holzkonstruktion inklusive Dachlatten - aber ohne Dachrinne und -pfannen. Diese Dachelemente können Sie dann analog zu Ihrem Hausdach ordern, also Sie erhalten diese bei Ihrem bekannten Dachdecker oder Fachhändler für Dachpfannen und Rinnenanlagen.


Grundriss SCHEERER Spitzdach Carport Variant

Spitzdach Carport Variant


Carport Variant Spitzdach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Spitzdach.pdf


Carports - sorgsam konzipiert, rasch aufgebaut

Ihr neue Heim ist gebaut, die Wohnung renoviert - nun braucht lediglich noch einen sicheren Stellplatz für Ihren PKW. Wenn es um "Garage oder Carport" geht, überzeugt ein SCHEERER Carport gleich mehrfach: Es passt sich gestaltersch an Gelände- und Haustyp an, steht allein oder wird unmittelbar an eine Gebäudewand angebracht. Und frische Luft kann zirkulieren, so dass ihr Auto sehr viel weniger korrosionsanfällig ist.

SCHEERER erstellt Carports in individuellen Ausführungen, von der Standardausführung für ein Fahrzeug bis hin zu höheren Carports für Wohnmobile oder Lastkraftwagen. Dabei kann man ein Carport unserer Systembauweise deutlich erweitern, zum Beispiel um einen zweiten Stellplatz oder einen Abstellraum. Ein solcher muss so erstellt sein, dass sich die Türen auch bei geparktem Pkw problemlos öffnen lassen; mit stabilen Schiebetüren geht das sehr gut.

Hier geht es zum SCHEERER-Bestellformular:
» Bestellformular_SCHEERER_Carport_1-19.pdf


Planung korrekt? Hilfe bietet die Carport-Checkliste von SCHEERER

1. Baugenehmigung erforderlich, ja oder nein?
Ein klares "Nein" wäre fein, aber dummerweise ist das von Bundesland zu Bundesland anders. Deswegen idealerweise schon in der Planungsphase das zuständige Bauamt fragen. Jederzeit übernimmt das Haus SCHEERER auch den Bauantrag. So gehen Sie auf Nummer sicher und vermeiden teure Rückbauten oder Geldbußen.

2. Welches Baumaterial ist am besten geeignet?
Wichtiger: Was gefällt Ihnen? Viel Ausgestaltungsraum und eine sehr positive Ökobilanz aufgrund maximaler Nachhaltigkeit bieten Carports aus PEFCTM- oder FSC®-zertifiziertem Massivholz. Diese sind in unterschiedlichen Versionen, Ausmaßen, Farbgestaltungen, mit verschiedenen Dachformen sowie mit oder ohne Geräteraum.

Verweise zu Zertifizierungen:
FSC®-Zertifikat: SCS.FSC-Zertifikat.2014-2019.pdf
PEFCTM-Zertifikat: SCS.PEFC-Zertifikat.2014-2019.pdf

3. Und welches Baumaterial ist besonders haltbar und pflegearm?
Für alle Fans von einfachem Grauton: SCHEERER Carports aus Leimholz mit grauer Kesseldruckimprägnierung in RAL-Qualität sind total pflegeleicht und zeigen eine ausgesprochen lange Haltbarkeit. Genauso haltbar ist die bei uns zu findende Douglasie. Bedeutend ist auch dabei der konstruktive Holzschutz durch die fachgerechte Konzipierung und ausreichend bemessene Dachüberstände. Auf Wunsch werden die Wetterkanten ergänzend mit Aluprofilen versehen. Um Erdberührung an den Pfeilern zu vermeiden, werden sie von H-Ankern im Beton gehalten. Eine weitere Pflege ist bei RAL-kesseldruckimprägnierten Hölzern zur Verlängerung der Haltbarkeit nicht von Nöten. Bei farbig gestrichenem Holz empfiehlt man allein aus optischen Gesichtspunkten alle paar Jahre eine Nachpflege.

Verweis zum Thema Kesseldruckimprägnierung in Grautönen:
» Carport in Kesseldruck Grau (KDG)

4. Wie viel Zeit erfordert der Carport-Bau?
Wer bis hierher gelesen hat, ist geduldig genug, um bis zu 15 Arbeitstage auf ein nah Ihren Wünschen hergestelltes Holz-Carport zu warten. Ein mehrschichtiger Farbanstrich benötigt zusätzlich Zeit, darum dauert es bei solchen Bestellungen bis zu sechs Wochen. Der Aufbau bei Ihnen erfordert, je nach Geschick des Aufbauers, bis zu vier Tage.

Links zu Aufbauanleitungen:
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Flachdach_Alu_oder_Kunststoff.pdf
» Geraeteraum_Schiebetuer.pdf
» Aufbauanleitung_Geraetehaus_Nordmark.pdf
» Aufbauanleitung_Geraeteraum_Wedemark_Allertal.pdf


Carport Aufbauanleitung Rotenburg

SCHEERER Flachdach-Carports, Sichtschutzelemente, Carport oder Geräteräume bekommen Sie beim Fachhandel in Rotenburg (Wümme) und Scheeßel


Scheeßel gehört verwaltungstechnisch zum Landkreis Rotenburg (Wümme). In Scheeßel leben zurzeit ca. 13.000 Einwohner auf einer Gesamtfläche von um und bei 150 km². Auch Scheeßel überzeugt durch seine durchaus attraktive Lage: Geografisch befindet sich Scheeßel zwischen Stader Geest und Lüneburger Heide. Als Gesamtgemeinde gliedert sich Scheeßel in insgesamt 12 Orte. Scheeßel selbst ist mit zirka 7.000 Anwohnern die größte dieser Ortschaften. Die Bebauungsstruktur der Gemeinde ist wie im nahen Rotenburg von einer hübschen Eigenheimbebauung geprägt. Weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt wurde Scheeßel als Heimat des Open-Air-Festivals "Hurricane". Rund 75.000 Gäste fahren jedes Jahr zu diesem berühmten Konzertspektakel. Vor langerZeit wurden auch Speedway-Meisterschaften hier ausgetragen. Aber nicht allein das Konzert-Event macht die Gesamtgemeinde so überaus attraktiv. Die Stadtarchitektur in Scheeßel begeistert besonders durch einige atrraktive Fachwerkbauten. Der 1973 von der Gemeinde übernommene Meyerhof, die St.-Lucas-Kirche sowie die schöne Amtsvogtei sind grundsätzlich jeden Besuch wert.

So ziemlich genau 10 km von Scheeßel entfernt liegt die Stadt Rotenburg (Wümme). Der Ort ist die Kreisstadt des gleichnamigen niedersächsischen Landkreises Rotenburg (Wümme). In der zirka 100 Kilometer südlich von Hansestadt Hamburg gelegenen Stadt leben etwas weniger als 20.000 Bürger. Der Kreis Rotenburg (Wümme) kommt auf etwa 160.000 Menschen. Das Stadtgebiet erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 100 km², das gesamte Kreisgebiet umfasst rund 2000 Quadratkilometer. Rotenburg (Wümme) ist ein schöner Ort zum Wohnen und Arbeiten. Zahlreiche Freizeit- und Sportmöglichkeiten als auch eine ordentliche Infrastruktur stehen in Rotenburg (Wümme) auf der Habenseite und zu einem unaufhaltsamen Zuwachs der Anwohner geführt. Die Mehrzahl der Bebauung im Landkreis ist gekennzeichnet von einer überaus reizvollen Bebauung mit Einzelhäusern. Auch die verkehrstechnische Anbindung muss noch einmal gelobt werden: Mit dem Wagen erreicht man Rotenburg (Wümme) über die Bundesstraßen 75, 71, 440 und 215. Die Eisenbahngesellschaft Metronom fährt Rotenburg (Wümme) über die Zugverbindung Hamburg-Bremen an.


Diese Themenseiten sollten für Sie auch interessant sein:

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird häufig irrtümlich auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien hat nur zirka sechs Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten in Ostasien und zwei im westlichen Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie einst im Tertiär vorzufinden, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande allerdings ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsareal der Douglasie ist der Westen Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie mittlerweile in besonders vielen Ländern etabliert. In Deutschland kommt die Douglasie vorrangig in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Merkmale der Douglasie sind: Besondere Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und große natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Pflanzengattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reifen. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung verstreicht bei etlichen Kiefer-Arten ein komplettes Jahr, meistens ist am Anfang noch nicht einmal die weibliche Megaspore gebildet. Bei der Fichte dagegen befinden sich zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Verkernung

Eine sog. Verkernung von Holz entsteht, wenn die internen Wasserleitbahnen eines Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu erkennen, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Lärche, Kiefer, Douglasie, Eiche, Robinie). Wenn kein Farbunterschied zu erkennen ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil darauf geschlossen werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, spricht man von Reifholzbäumen (zum Beispiel Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist natürliches Kernholz.

Zahllose Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und jedesmal stattfindet, sondern durch Verletzungen angestoßen wird. Der Falschkern hat keine erhöhte Haltbarkeit.




Doppel-Carport Erfurt   Carport Planer Wittingen   Carport-Zubehör Köln   Carport Dachblenden Braunschweig   Carport Dachblenden Heide   Carport aus Holz Husum   Carport mit Geräteraum Tübingen   Doppelcarport Heilbronn   Carports Aufbauanleitung Wolfsburg   Carport mit Geräteraum Husum   Carports Aufbauanleitung Ludwigshafen   Carport aus Holz Lüdenscheid   Flachdach-Carport Rotenburg   Carports Bauantrag Köln   Doppel-Carport Stuttgart   Carport Planer Husum   Spitzdach-Carport Heide   Carport Kiel   Carport Konfigurator Gifhorn   Carport mit Geräteraum   Carport Aachen   Carport Dachblenden Bremerhaven   Doppel-Carport Hannover   Carport Bauantrag   Flachdach-Carport Berlin   Carport-Zubehör Rotenburg   Bitumendach-Carport Delmenhorst   Carport Dachblenden Bochum   Carport Konfigurator München   Carport Bremerhaven   Carports Aufbauanleitung Stuttgart   Carport Qualität Braunschweig   Carport-Zubehör Kassel   Carport Konfigurator Hannover   Doppelcarport Delmenhorst   Doppel-Carport Bonn   Carport Öko-Dacheindeckungen Mönchengladbach   Carports Qualität Lüdenscheid   Carport Konfigurator Wolfsburg   Flachdach-Carport Flensburg   Carports Delmenhorst   Carport Planer Würzburg   Flachdach-Carport Düsseldorf   Carports Bauantrag Tübingen   Flachdach-Carport Bremen   Carport mit Geräteraum Gelsenkirchen