Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Variant aus Leimholz, transparent lasiert

Holz-Carport mit Geräteraum. Douglasienholz ist natürlich dauerhaft haltbar. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Hochcarport aus Leimholz mit Wohnmobil. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Carport Bauantrag in München

Selbstverständlich erhalten Sie auch im Raum München die besondere Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Carport Bauantrag interessieren, finden Sie hier gerne sämtliche von Ihnen gewünschten Hintergrundinformationen. Neben einfachen Anregungen zur Konzeption und dem Bau eines Carports, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Modelle Q4, Kompakt und Variant. Für jede Carport-Version bekommt man bei SCHEERER zudem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Carport Auswahl und Preise

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten mit Preisübersicht zusammen.


Unsere Händler in der Region München

Sichtschutzelemente, Carports und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region München mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region München befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Schwabmünchen, Olching, Kaufbeuren, Ingolstadt und München-Pasing:

Anton Hinkofer Holz & Garten Fachmarkt
Bodenseestr. 103
81243 München-Pasing
Tel: 089-837912
www.hoizwurm.de
info@hoizwurm.de

HolzLand Kern
Siriusstraße 3 – 5
85614 Kirchseeon-Eglharting
Tel: 08091-55010
www.holzland-kern.de
info@holzland-kern.de

Holz Demharter
Augsburger Str. 7
86830 Schwabmünchen
Tel: 08232-3100
www.holz-demharter.de
info@holz-demharter.de

Holz Widmann GmbH
Bahnhofstr. 20
82140 Olching
Tel: 08142-489048
www.holzwidmann.de
holz@holzwidmann.de

Donau Holz Fachmarkt GmbH
Kälberschüttstr. 2
85053 Ingolstadt
Tel: 0841-62148

Robert Liebl Holzhandlung
Zur Kehrmühle 3
85435 Erding
Tel: 08122-14197
www-holz-liebl.de
holz-liebl@t-online.de

Werkmarkt Pradler GmbH
Münchener Str. 34
85748 Garching
Tel: 089-3202096
www.werkmarkt-pradler.de
kontakt@werkmarkt-pradler.de


Sichtschutzwände, Zäune und Carports im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Einwohner von München zu ungefähr 37% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Carport, Bauen und Modernisieren. Das liegt sicher daran, dass es in München viele Häusersiedlungen mit jungen Familien gibt. Carports, Holzterrassen und Sichtschutzzäune sind aus diesem Grund in München äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Carport: Große Auswahl bei SCHEERER


Carport Ein Carport von SCHEERER ist problemlos an Ihre individuellen Ideen auszurichten. Daher liefern wir Carports in praktisch jeder benötigten Abmessung und Bauform. Ganz besonders jungen Hausbesitzern ist es für gewöhnlich sehr wichtig, dass spezielle Gartenbestandteile wie das Carport nicht als einzige mit der gewählten Bepflanzung und dem Wohnheim harmonieren. Auch Sichtschutzelemente um ein Haus müssen gestalterisch mit dem Carport harmonieren. Gleichfalls sollten weitere Gartenelemente in Güte, Form und Farbgebung hierauf abgestimmt sein. Diese Vorlieben lassen sich nicht selten - z.B. wenn der finanzielle Spielraum nach einem Immobilienerwerb eingeschränkt ist - nicht immer gleich erfüllen. Den Ausweg gewährt das Baukastenprinzip von SCHEERER. Noch etliche Jahre später können beispielsweise abgestimmt an den eigenen Carport Sichtschutzzaunelemente hinzu angeschafft werden. Dann kann später das Eigenheim auch mit einem geschmackvollen Zaun umzogen werden, der präzise auf die bereits vorhandenen Elemente angepasst ist. Oder Sie gestalten sich noch einen Wohlfühlbereich mit einer Sommerterrasse und vielleicht einer dazu passenden Pergola. So wird Ihr Garten Schritt für Schritt immer schöner.

Verglichen mit einer Garage können beim Carport gesundsschädliche Abgase leichter entweichen und krebsfördernder Feinstaub einfach entweichen. Des Weiteren wird vorhandene Nässe durch Regenwasser wirksamer abtrocknen. Aufgrund dieser rascheren Trocknung des untergestellten Autos wird die Gefahr des Durchrostens erheblich reduziert. Die sich ergebende freie Nutzfläche des Daches wird oft als Platz für die Gewinnung von Solarenergie verwendet.

Hier bekommen Sie zusätzliche Daten zum Thema Carport.
Zur Übersicht der Handelspartner


Carport in hervorragender Qualität

Ein Carport von SCHEERER ist grundsätzlich eine ausgesprochen gute Entscheidung.

Der Begriff Carport heißt auf Deutsch im Grunde "Autohafen". Ein Carport ist ein an eine Wohnimmobilie angebauter oder separat platzierter Unterstand für ein oder mehrere Autos. Das Wort Carport wurde um 1924 vom gefeierten Architekten Frank Lloyd Wright eingeführt, der mit diesen überdachten Stellplätzen seine viel gerühmten "Prärie-Häuser" versah.

Für so ziemlich jeden Pkw-Stellplatz gibt es das geeignete Carport, da die Auswahl an unterschiedllichen Abmessungen sehr umfangreich ist. Wenn Sie mit den normalen Dimensionen nicht hinkommen, läßt sich Ihr Carport von SCHEERER exakt auf den zur Verfügung stehenden Platz anfertigen. Denn Sonderproduktionen sind bei uns zu attrraktiven Einkaufspreisen zu bekommen. Am besten bekommen Sie einen Überblick, indem Sie Ihren Ideal-Carport mittels unseres Carport-Konfigurators zusammenbauen. In Anlehnung an Ihr Wohnhaus definieren Sie ein Flachdach-Carport oder ein Spitzdach-Carport, das beispielsweise mit Schindeln gedeckt werden kann, die optimal an ihre Hausziegel angepasst sind. Farbüberarbeitungen sind auch realisierbar, um ein ansprechendes Gesamtbild zu ermöglichen. Soll die Struktur des Holzes noch zu erkennen sein, empfiehlt es sich das Carport möglichst bereits beim Hersteller mit einem pflegenden Öl oder einer Lasur versehen zu lassen. Auch deckende Colorierungen in schicken Trendfarben sind beim Hersteller erhältlich.


Im Internet zum Traum-Carport

Mit unserem Carport-Konfigurator können Sie Ihr idealen Carport sehr einfach online aussuchen und ausgestalten.


Ein Carport aus dem Hause SCHEERER: Perfekt für die meisten Anforderungen

Ein Carport ist in diversen Formen mit wahlweise 1 oder 2 PKW-Stellplätzen bestellbar. Grundsätzlich unterscheidet man nach "allein stehend" und an einem Gebäude drangesetzt (ein sog. Anlehncarport). Die Varianten unterscheiden sich nach deren Dachart, also zum Beispiel Flach- oder Satteldach. Zudem gibt es jedes Carport in unterschiedlichen Holzarten und Colorierungen.

Ein Carport kann in Gänze offen sein oder über 1 bis 3 Seitenwände verfügen. Die Seitenwände können in maximaler Höhe aber auch so bestellt werden, dass der leichte Charakter bestehen bleibt. Grundsätzlich sind sämtliche Seitenwandvarianten auch miteinander kombinierbar und in vielen Farbtönen erhältlich. Man kann ein Carport auch später noch mit Seitenwänden versehen.

Die Auswahl der Dachart ist die wahrscheinlich schwierigste Entscheidung. Ob Flachdach-Carport oder Spitzdach-Carport - da sollten zahlreiche Vorzüge umfangreich in Relation gesetzt werden. Gerne stehen wir Ihnen hierbei mit all unserer Erfahrung zur Seite. Für Fragen beim Thema Carport unterstützen Sie aber auch unsere Fachhändler vor Ort.

Bauliche und rechtliche Aspekte bei einem Carport

Für gewöhnlich werden Carports schneller genehmigt als geschlossene Garagen, Brandschutzvoraussetzungen entfallen in der Regel. Auch werden im Gegensatz zu einer Garage nur Punkt- und keine Linien- oder Flächenfundamente erforderlich. In Deutschland ist nach den seit 2014 gültigen Bestimmungen eine Hersteller-Qualifizierung nach DIN EN 1090 erforderlich.
Wenn Sie Unklarheiten zu gesetzlichen Bedingungen haben, richten Sie Ihre Anfrage einfach an unsere Fachhändler in Ihrer Nähe.

Carport an die Materialen des Eigenheims angleichen

Falls Sie Ihren alten Unterstand oder Stellplatz tauschen und ein neues Carport aufstellen wollen, erzielen Sie eine besonders schöne Anpassung in aller Regel dann, sofern Sie Bauart und Farben passend zu seinem Haus wählen. Besonders bedeutend ist hierfür die Dachform. Hier stehen zur Wahl zwischen einem Carport mit Spitzdach, Walmdach oder Flachdach. Darauf bestimmen Sie die Größe und ob es ein Doppelcarport oder Einzelcarport werden soll. Bei uns können Sie die Größe der Carports frei wählen. Mit Hilfe unseres Carport-Konfigurators können Sie sehr viele weitere Optionen wählen.

Für das Eindecken des Carport-Dachs stehen Ihnen in unserem Sortiment eine große Zahl an Möglichkeiten zur Wahl, die Sie am einfachsten erfahren, wenn Sie unseren speziellen Carport-Konfigurator einmal selbst nutzen. Auf diese Weise dürfen Sie ein Carport-Walmdach beispielsweise mit Biberdach, Betonpfannen oder Foliendach in Auftrag geben. Unter Umständen selbstverständlich ebenso ohne Eindeckung, falls Sie diesen Bereich selbst ausführen möchten. Neben den exakten Größen steht Ihnen bei uns ebenfalls optionales Zubehör zur Auswahl. Bei besonderen Modellen unserer Carports kann ergänzend ein kleiner Geräteraum integriert werden.


Ergänzende Fachinformationen:
» Carport Anleitung
» Carport Qualitätskriterien
» Carport Bauantrag


Der Carport-Bauantrag

Unsere Kunden bekommen von SCHEERER alle nötigen Bauantragsdokumente - schon im Vorwege

Als Carport-Profi und kompetenter Anbieter sind wir auch bei der Anfertigung des Bauantrags jederzeit und ausführlich für unsere Kunden zur Stelle. Fast alle Bundesländer benötigen eine Baugenehmigung für Carports vor. Die nötigen technischen Unterlagen des Carports sind natürlich in der Lieferung unserer Standard-Bausätze inkludiert.
Brauchen Sie die nötigen Bauantragsunterlagen für Ihr Standard-Carport im Vorwege, verlangen wir hierfür allerdings eine Schutzgebühr in Höhe von € 100,00. Diese rechnen wir Ihnen beim Kauf des Carports vollständig an beziehungsweise schreiben sie Ihnen bei Ablehnung des Bauantrages gut. Bei Sondermaßen bis 6 x 9 m Grundfläche benötigen wir für die Anfertigung der technischen Bauzeichnungen eine fixe Pauschale von 129 Euro.


Stellen wir auch den vollständigen Bauantrag für Sie? Ganz sicher sogar!

Falls Sie wünschen, fertigen wir für Ihr Standard-Carport von SCHEERER den voll umfänglichen Bauantrag nach dem vereinfachten Baugenehmigungsverfahren. Dafür erheben wir eine günstige Kostenpauschale von 198 Euro. Übrigens: Örtlich können vielleicht zusätzliche Unterlagen wie z.B. ein Entwässerungsantrag oder Ansichtszeichnungen des betroffenen Eigenheims mit Carport nötig sein. Diese werden nach Rücksprache mit dem Kunden zusätzlich berechnet (Kosten auf Anfrage).

Der ganze Bauantrag von SCHEERER besteht aus ...
  • Ausfüllen des Bauantragsformulares
  • Berechnung des umbauten Raumes und der Grundfläche
  • Berechnung der Grundflächenzahl und Anfertigung eines Freiflächenplanes nach Angabe des Bauherrn
  • Einzeichnen des Carports in den Lageplan
  • Bauzeichnung
  • Erklärung des Aufstellers bautechnischer Nachweise
  • Erklärung des Entwurfsverfassers
Hinweis: Für die Carport-Statik ist die Schneelastzone 2 bis 300 m ü. NN und die Windlastzone 1 u. 2 (Binnen) das Orientierungsmaß. Höhere Daten vor Ort sind uns mitzuteilen.

Carport Bauantrag

Erforderliche Unterlagen zur Erstellung eines Bauantrags nach vereinfachtem Baugenehmigungsverfahren:

1) 3x offizieller Lageplan, nicht älter als 1 Jahr.
Diesen Plan dürfen Sie beim nächsten Katasteramt oder einem öffentlich bestellten Vermessungsingenieur anfordern. Eventuell, zum Beispiel bei Grenzbebauung über 9 m, kann ein qualifizierter Lageplan erforderlich sein. Stimmen Sie das stets mit Ihrem zuständigen Bauamt ab!

2) 1x Kopie des Lageplans mit exakter Lagebeschreibung:
Die Platzierung des geplanten Carports muss einwandfrei und maßstabsgetreu eingezeichnet und zu den Grundstücksgrenzen vermaßt werden. Die Zuwegung zum Carport darf dabei mit einem Pfeil illustriert werden. Zudem sind alle befestigten Flächen (Zuwegungen, Terrassen, Wohnhaus, Zufahrten etc.) in die Kopie des Grundstückplanes maßstabsgerecht einzuzeichnen und zu vermaßen. Wenn nicht speziell im B-Plan festgelegt, werden Bauanträge in der Regel ohne Grenzabstand oder mehr als 1,00 m (dazwischen stets nur mit Genehmigung des Bauamtes) bis zu einer Höhe von max. 3,00 m und einer maximal möglichen Länge von 9,00 Metern genehmigt. Sie sollten sich unbedingt vor Antragstellung beim jeweiligen Bauamt erkundigen, ob für das Baugrundstück ein rechtsverbindlicher Bebauungsplan zu studieren ist. Ein solcher muss den Unterlagen zum Bauantrag unbedingt angehängt werden.


Carport Bauantrag München

Geräteräume, Flachdach-Carports, Sichtschutzelemente oder Doppelcarports vom Fachhändler in München


Die Landeshauptstadt von Bayern hat etwa 1.400.000 Einwohner und ist die größte Stadt im Freistaat. Auch ist München hinter Berlin und Hamburg die drittgrößte Stadt der BRD. Über um und bei 2,6 Millionen Einwohner gibt es im Großraum München. Von Südwest nach Nordost fließt die Isar mit einer Länge von rd. 13,7 km durch das Stadtgebiet. Die Würm verläuft aus dem Starnberger See heraus durch Münchens Westen.

Die Städte und Gemeinden Feldkirchen, Unterföhring, Neubiberg, Haar, Ismaning, Putzbrunn, Aschheimm, Garching, Oberschleißheim als auch Grünwald, Planegg, Neuried, Unterhaching, Pullach im Isartal, Forstenrieder Park, Perlacher Forst und Gräfelfing bilden den Landkreis München. Der Kreis Fürstenfeldbruck mit Olching, Puchheim, Gröbenzell und Germering als auch der Kreis Dachau mit Karlsfeld und Bergkirchen grenzen beide an München.

Hier wohnt man in München

Die Bausubstanz von München ist attraktiv und modern und es gibt sehr viele Häuser mit Grundstück. Sollten Sie als Immobilienbesitzer in München Terrassenholz, Carport, Gartenzäune oder Sichtschutzelemente benötigen, sind Sie bei SCHEERER genau richtig.
Busse und Bahnen spielen in der Metropole München ein bedeutende Rolle. Die Strecken des Schnellbahnnetzes von München ziehen vom Zentrums Münchens über Tutzing, Herrsching, Geltendorf, Wolfratshausen nach Holzkirchen, Ebersberg, Zorneding, Aying, Freising, Erding bis nach Mammendorf, Garching, Petershausen und Altomünster. Die Sehenswürdigkeiten und die Einkaufsmöglichkeiten der Stadt aber auch ihre Kongresse und Messen ziehen sehr viele Tagesgäste und Urlauber an.

Für Kongresse, Tagungen und verwandte Events stehen der Messe München das das Veranstaltungszentrum M,O,C, und das Internationale Congress Center ICM bereit. Von insgesamt etwa 38.000 Ausstellerfirmen kamen rund 9.200 aus Europa und Übersee. Im Jahr 2010 veröffentliche die Messe München total ungefähr 2,3 Millionen Besucher.


Diese Informationen könnten auch für Sie von Interesse sein:


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird häufig irrtümlich auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien hat nur zirka sechs Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten in Ostasien und zwei im westlichen Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie einst im Tertiär vorzufinden, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande allerdings ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsareal der Douglasie ist der Westen Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie mittlerweile in besonders vielen Ländern etabliert. In Deutschland kommt die Douglasie vorrangig in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Merkmale der Douglasie sind: Besondere Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und große natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Pflanzengattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reifen. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung verstreicht bei etlichen Kiefer-Arten ein komplettes Jahr, meistens ist am Anfang noch nicht einmal die weibliche Megaspore gebildet. Bei der Fichte dagegen befinden sich zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Verkernung

Eine sog. Verkernung von Holz entsteht, wenn die internen Wasserleitbahnen eines Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu erkennen, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Lärche, Kiefer, Douglasie, Eiche, Robinie). Wenn kein Farbunterschied zu erkennen ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil darauf geschlossen werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, spricht man von Reifholzbäumen (zum Beispiel Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist natürliches Kernholz.

Zahllose Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und jedesmal stattfindet, sondern durch Verletzungen angestoßen wird. Der Falschkern hat keine erhöhte Haltbarkeit.




Carports Aufbauanleitung Gelsenkirchen   Carport mit Geräteraum Wolfsburg   Carport Öko-Dacheindeckungen Hamburg   Carport Bauantrag Frankfurt   Carport aus Holz Chemnitz   Carport-Zubehör Münster   Bitumendach-Carport Düsseldorf   Carport Bauantrag Mainz   Carports Aufbauanleitung Oldenburg   Carports Kassel   Carport Konfigurator Uelzen   Carport Aufbauanleitung Bremerhaven   Aufbauanleitung Carport Wuppertal   Doppelcarport Mainz   Carport Dachblenden Uelzen   Carports Trier   Carport Planer Trier   Spitzdach-Carport Wolfsburg   Carports Qualität Köln   Carport Rotenburg   Carports Bauantrag Köln   Carport-Zubehör Augsburg   Carport Aufbauanleitung Göttingen   Carport Dachblenden Neumünster   Carport mit Geräteraum Lüdenscheid   Carports Qualität Nürnberg   Carport Dachblenden Aachen   Carport Bauantrag Leipzig   Carports Qualität Kassel   Carport-Zubehör Bochum   Carport Bauantrag Lüdenscheid   Carport Dachblenden Münster   Carport aus Holz Mannheim   Carport Karlsruhe   Doppelcarport Augsburg   Carport Qualität Heilbronn   Carport Planer Bremen   Carport aus Holz Bremen   Carport Oldenburg   Flachdach-Carport Düsseldorf   Carport Konfigurator Bremen   Carport Planer Dortmund   Spitzdach-Carport Kassel   Bitumendach-Carport Darmstadt   Carport Konfigurator   Carport Qualität Karlsruhe

SCHEERER Carport Aufbau

Carport-Montage
SCHEERER liefert komplette Bausätze einschließlich der Schrauben und Beschläge. Die Montage ist durch die vorgerichteten Bauteile problemlos durchzuführen. Weiterlesen...