Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Dachblenden in Uelzen: Birkenweiß

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen Carport Variant in 6 x 6m, Leimholz Duo-Color Kesseldruckimprägniertes Carport in KDG grau mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Q4 – Verändert Seh- und Einparkgewohnheiten Umweltbewusst und natürlich: Carport mit Dachbegrünung und Geräteraum Für preisbewusste Einsteiger: Kompakt Carports als Einzel- oder Doppelstellplatz Hoch-Carport in 6 x 10m mit Senkrechtblende und Stahlpfosten XXL-Carports zum Raumgewinn im Großformat Gerätehaus 4 x 3,7 kesseldruckimprägniert KD + braun Sonderausführung Gerätehaus 3 x 5, kesseldruckimprägniert KD + braun All-Wetter-Schutz: Bike-Port 7 x 3m in KDG grau Terrassenträume durch Sonderanfertigungen nach Maß verwirklichen

Carport Dachblenden in Uelzen

Wenn Sie nach Carport Dachblenden gesucht haben, geben wir Ihnen an dieser Stelle gerne alle von Ihnen erwarteten Hintergrundinformationen. Neben einfachen Hinweisen zur Planung und der Installation eines Carports, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Serien Variant, Kompakt und Q4. Für jede Carport-Variante findet man bei SCHEERER zudem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Besuchen Sie uns in Behren!

Sie benötigen Unterstützung bei der Wahl des geeigneten Carports? Wir bei SCHEERER helfen Ihnen bei allen Fragen rund um die Errichtrung eines Carports. Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Musterausstellung inspirieren. Sie wollten schon immer einem Carporthersteller über die Schulter schauen und sehen, wie Ihre neue Fahrzeugüberdachung entsteht? Mittendrin und mit echter Hingabe dabei - SCHEERER bietet Ihnen nach Anmeldung auch Werksführungen an. Wir freuen uns auf Sie!

Erich SCHEERER GmbH
Holz- und Imprägnierwerk
Behrener Dorfstraße 2
29365 Sprakensehl-Behren
Tel: 05837 - 97 97-0
info@scheerer.de


Geschäftszeiten

Sommersaison (01.04. bis 30.09.)

Mo – Do:     07:00 – 16:50 Uhr
Fr:      07:00 – 13:00 Uhr

Wintersaison (01.10. bis 31.03.)

Mo – Do:      07:00 – 16:15 Uhr
Fr:     07:00 – 12:15 Uhr


Carport-Hersteller Scheerer

SCHEERER - Aus dem Herzen Niedersachsens

Bereits in dritter Generation entsteht jedes einzelne SCHEERER Produkt in unserem Familienunternehmen in Behren. So haben wir unser Produktspektrum über Jahrzehnte Stück für Stück weiterentwickelt und systematisch ergänzt. Auch mit dem Ergebnis, optisch wie konstruktiv ganz neue Akzente im Carportangebot zu setzen. Damit hat sich das Unternehmen SCHEERER über die Grenzen Deutschlands hinaus einen Namen gemacht. Wobei sich unser gesamtes Carport-Programm in einem Merkmal gleicht: Jedes einzelne Produkt ist ein Qualitätserlebnis.

Unsere Qualitätsprodukte brauchen zur Erhaltung des Holzes keine Pflege

Unsere Hölzer sind widerstandsfähig. Entweder von Natur aus, wie z.B. die Douglasie. Oder sie werden durch geeignete Holzschutzverfahren wie unsere gütegeprüfte RAL-Kesseldruckimprägnierung, die vom Bundesverbraucherministerium ausdrücklich empfohlen wird, dauerhaft geschützt und haltbar gemacht. Wir geben Ihnen auf alle unsere RAL-Produkte eine Qualitätsgarantie von 10 Jahren gegen Schäden durch holzzerstörende Organismen wie Insekten, Pilze oder Moderfäule.


Mit Hilfe von unserem Online-Planer die optimalen Dachblenden und Komfortblenden für Ihren SCHEERER-Carport wählen


Carport Dachblenden Mit Carport Dachblenden erhalten Sie eine spezielle gestalterische Steigerung Ihrer Flachdach-Kante. Carport Dachblenden dürfen aber auch zur Abwehr gegen Regen und Witterungseinbflüsse verbaut werden. Als Standard werden flache Carportdächer mit umlaufenden Carport Dachblenden aus Holz angeboten. Wir bei SCHEERER präsentieren Ihnen allerdings auch Carport Dachblenden, die zu einer optisch ansprechenden Eigenständigkeit führen. Man bezeichnet dieser Art von Blenden sehr oft als Komfortblenden. Mit dieser Version von Carport Dachblenden wird sehr oft die stilmäßige Anpassung des Carports an das Eigenhaus ermöglicht.

Carport-Komfortblenden
Eine individuelle gestalterische Verbesserung erfährt ein Flachdach-Carport mit sog. Carport-Komfortblenden. Diese Komfortblenden für Carports stehen für eine exklusive Gestaltung Ihres neuen Carports. Man erhält die Carport-Komfortblenden in zwei unterschiedlichen Modellen: mit rundum angeschrägter Walmdachblende oder mit senkrechter Schindelblende. Vor allem schick wird es, wenn die Farbe der Schindeln der Carport-Komfortblenden mit der des Wohnhauses identisch ist. Entdecken Sie jetzt auf welche Weisen Sie Ihren PKW-Stellplatz mit Komfortblenden optisch verbessern können.

Per Internet und den Carport-Konfigurator zur optimalen Carport Dachblende

Mit dem Carport-Konfigurator bzw. Carport-Planer können Sie bequem Ihr Wunsch-Carport kinderleicht daheim planen. Und das sind die Highlights beim SCHEERER Carport-Konfigurator:

Darstellung in 3-D des Daches und der Dachblende
Sie haben die Möglichkeit bei jedem Planungsschritt die Ansicht des Carport-Modells um 360 Grad zu verdrehen. Das umfasst sämtliche unserer 24 Carport Standardabmessungen. Mit dieser Funktion verschaffen Sie sich eine sehr realistische Ansicht von Ihren verlangten Ausstattungskriterien.

Carport flexibel planen bei jedem Schritt
Sie können stets Anpassungen an der aktuellen Konfiguration durchführen ohne neu zu starten, somit also auf "dynamische" Weise Blendenform, Leimholzbogen, Dacheindeckung, Wandverkleidung, Geräteraum und Farben an dem Carport-Modell verändern. Vor allem ist aber die Konzeption der Dachblenden und Komfortblenden schnell zuhause am PC gemacht.


Doppelcarports, Geräteräume, Sichtschutzelemente oder Flachdach-Carports vom Holzfachhandel in Munster und Uelzen

Uelzen ist eine mittelgroße Stadt im Nordostn von Niedersachsen. Sie gehört zur Metropolregion Hamburg und ist die Kreisstadt des Kreises Uelzen. Als drittgrößter Ort der Lüneburger Heide wurde Uelzen weithin bekannt, nachdem Friedensreich Hundertwasser für die Neugestaltung des Bahnhofs engagiert werden konnte. Das letzte Werk des Wiener Künstlers und Architekten wurde im Zuge der Expo 2000 in Hannover als Hundertwasserbahnhof Uelzen der Öffentlichkeit vorgestellt und ist seitdem ein begehrtes Besucherziel. Im Jahre 1971 wurden die Ortschaften Halligdorf und Hambrock eingegliedert. Am 1. Juli 1972 kamen die Gemeinden Klein Süstedt, Hanstedt II, Groß Liedern, Mehre, Masendorf, Hansen, Holdenstedt, Kirchweyhe, Veerßen, Ripdorf, Riestedt, Tatern, Woltersburg, Westerweyhe, Oldenstadt und Molzen hinzu. Die Kreisstadt Uelzen hat zirka 33.500 Anwohner ist Kern eines Gebietes mit knapp 93.000 Bürgern. Im Jahr 1270 wurde Uelzen zur Stadt. Als Hansemitglied kam die an der Ilmenau sich befindende Stadt durch umfassenden Handel zu einem stattlichen Vermögen, was man immer noch sieht. Die alte City mit ihren vielen Baudenkmalen ist von Fachwerkarchitektur geprägt und hat zudem etliche stattliche Bauwerke der norddeutschen Backsteingotik.

Uelzen befindet sich am Rande der Lüneburger Heide. Aufgrund ihrer Lage an der Nord-Süd-Achse Hamburg-Hannover als auch der West-Ost-Achse Berlin-Bremen ist die Stadt ein lebhafter Eisenbahnknotenpunkt. Von ökonomischer Bedeutung ist zusätzlich die Lage am Elbe-Seitenkanal. Besonders ist die Lage Uelzens am Flüsschen Ilmenau mit grün bewachsenen Ufern, kleinen Auen und Parks. In der Nähe wurden weite Areale als Naturparks mit Wäldern, Seen, Mooren und Heideflächen gestaltet: Naturpark Südheide, Naturpark Elbhöhen-Wendland, Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue und Naturpark Lüneburger Heide.

Zur Kreisstadt Uelzen rechnet man die Stadtteile Groß Liedern, Halligdorf, Hambrock, Hansen, Hanstedt II, Holdenstedt, Kirchweyhe, Klein Süstedt, Masendorf,, Veerßen, Ripdorf, Riestedt, Tatern, Molzen, Westerweyhe, Oldenstadt, Woltersburg und Mehre. Desweiteren gibt es noch drei Areale im Stadtraum, die die Bezeichnung "Sonstige Ortsteile" haben: Borne, Pieperhöfen, Klein Liedern. Als Zentrum eines Anbaugebietes agrarischer Güter hat Uelzen eine herausragende Stellung im Bereich der Nahrungsmittelindustrie und des Dienstleistungssektors. Um diesen Kern haben sich zusätzliche Branchen angesiedelt. Gemeinhin wird die gewerbliche Struktur von KMU's dominiert sowie von Groß- und Zweigbetrieben großer Konzerne erweitert.

Von den um und bei 16.000 Angfestellten (Zahlen von 2014) sind gut 8.300 im Dienstleistungsbereich, circa 3.350 im produzierenden Gewerbe und Handwerk, in etwa 4.000 in der Gastronomie und Verkehrsgewerbe und zudem 185 in der Forst- und Landwirtschaft tätig. Der Kreis Uelzen ist von der EU zur Nummer-1-Region erklärt worden, um die Entwicklung und Ansiedlung von Firmen zu erleichtern. Stadt und Kreis Uelzen sind Teil der Metropolregion Hamburg. Im Zuge der Wirtschaftsfördermaßnahmen arbeiten der ländliche Raum und Ballungsraum emsig zusammen, um Informationsfluss und Infrastruktur zu optimieren, Unternehmenswachstum zu steigern und zusammen neue Absatzkanäle zu erschließen.

Ansässige Firmen in der Stadt Uelzen

Uelzen ist Heimat der zweitgrößten Zuckerfabrik in Europa. Sie ist ein Werk der Nordzucker AG, dem zweitgrößten deutschen Unternehmen der Branche. Die Uelzena eG ist ein überregional wichtiger Anbieter von Getränke- und Milchpulvern, Butterfetten, Butter und speziellen Erzeugnissen wie beispielsweise Kondensmilch. Zusätzlich betreibt die Firma Nestlé in Uelzen ein Werk mit rund 500 Werkstätigen zur Herstellung von Stiel- und Bechereiscreme als auch tiefgekühlten Backwaren.

Uelzen liegt im Herz eines der weitläufigsten nicht von Autobahnen durchzogenen Areale in Deutschland. Die Autobahn A 39 ist seit zahlreichen Jahren konzipert; mit einer Umsetzung vor 2020 rechnet allerdings keiner. Größter Verkehrsweg von Uelzen ist die Bundesstraße 4, die über Braunschweig und Gifhorn nach Bad Harzburg führt und Autoverkehr weiter südlich über den Harz nach Nordhausen bringt. In der Gegenrichtung bringt die B 4 über Bad Bevensen und Lüneburg Richtung Norden zur Hansestadt Hamburg.


Diese Informationen dürften für Sie auch hilfreich sein:
Carport Dachblenden Uelzen

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa wachsenden Form circa 60m hoch wird. Im eigentlichen Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser Baum sogar circa 120m hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die jemals gefunden wurde, war genau 133m hoch. Die stärksten Douglasie-Arten haben einen Baumstamm von knapp 4m Durchmesser. Die Douglasie verzeichnet eine auffällig schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht rasch und kann je nach Unterart ein Alter von circa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind beinahe 3-4 cm lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen aromatisch angenehmen Geruch. Im Gegensatz zu Fichten sitzen die Douglasie-Nadeln direkt auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von über 4-10 cm und einen Durchmesser von 3-3,5 cm auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel in der Regel in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Die Kiefern, auch Forlen oder Föhren betitelt, sind eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und duften aromatisch. Kiefern werden im Schnitt annähernd 45 m hoch und können bis zu um und bei 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Vergleich zu anderen Nadelbäumen äußerst lang.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist ökologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Bakterien, Insekten oder Pilzen angegriffen und in seiner Substanz nachhaltig zerstört werden. Pilze würden ab einer Holzfeuchte von rund 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur sehr langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 unterteilt.

Den biotischen Holzabbau kann man fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermeiden oder vermindern. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung und ggf. der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo das nicht ausreichend ist (z.B. bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein sachgerechter chemischer Holzschutz besser und für tragende Konstruktionen nach DIN 68 800 vorgeschrieben.




Carport mit Geräteraum Uelzen  Bitumendach-Carport Frankfurt  Carport Öko-Dacheindeckungen Gifhorn  Spitzdach-Carport Bremen  Doppel-Carport Mannheim  Doppel-Carport Gifhorn  Carports Neumünster  Carports Wittingen  Carport Konfigurator Ludwigshafen  Carport Gelsenkirchen  Carport-Zubehör Aachen  Flachdach-Carport Braunschweig  Carport-Zubehör Bremen  Doppelcarport Darmstadt  Bitumendach-Carport Gelsenkirchen  Carport Öko-Dacheindeckungen Tübingen  Carport Dachblenden Lübeck  Doppelcarport Erfurt  Carport Dachblenden Mannheim  Carport Konfigurator Rotenburg  Carport aus Holz Köln  Carports Uelzen  Bitumendach-Carport Erfurt  Carport mit Geräteraum Duisburg  Carport Planer Hamburg  Doppel-Carport Neumünster  Bitumendach-Carport Potsdam  Spitzdach-Carport Leipzig  Carport mit Geräteraum Mannheim  Doppelcarport Leipzig  Carport Konfigurator München  Carport Aachen