Carport Hannover
Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport in Hannover: Birkenweiß

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen Carport Variant in 6 x 6m, Leimholz Duo-Color Kesseldruckimprägniertes Carport in KDG grau mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Q4 – Verändert Seh- und Einparkgewohnheiten Geräteraum Mellum Für preisbewusste Einsteiger: Kompakt Carports als Einzel- oder Doppelstellplatz Hoch-Carport in 6 x 10m mit Senkrechtblende und Stahlpfosten XXL-Carports zum Raumgewinn im Großformat Gerätehaus 4 x 3,7 kesseldruckimprägniert KD + braun Sonderausführung Gerätehaus 3 x 5, kesseldruckimprägniert KD + braun All-Wetter-Schutz: Bike-Port 7 x 3m in KDG grau Terrassenträume durch Sonderanfertigungen nach Maß verwirklichen

Carport in Hannover

Ohne Zweifel erhält man auch im Raum Hannover die große Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Carport Ihr Thema ist, geben wir Ihnen hier gerne sämtliche von Ihnen gewünschten Fachinformationen. Neben einfachen Hinweisen zur Planung und der Montage eines Carports, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Serien Variant, Kompakt und Q4. Für jede Carport-Version findet man bei SCHEERER außerdem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler in der Region Hannover

Sichtschutzwände, Zäune und Carports aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Hannover mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen:

Eduard Flohr GmbH
Davenstedter Str. 148
30453 Hannover
Tel: 0511/2110693
www.holzflohr.de
holzflohr@t-online.de

HolzLand Barsch
Schulenburger Landstr. 87
30165 Hannover
Tel: 0511/35878922
www.holzbarsch.de
barsch@holzland.de

Grimm+Co. Zaunbau
Mogelkenstr. 2
30165 Hannover
Tel: 0511/3521212

Draht-Block
Am Listholze 34
30177 Hannover
Tel: 0511/697045

E. Wirth Zaunbau
Sutelstr. 10
30659 Hannover
Tel: 0511/6476656
www.wirth-zaunbau.de
info@wirth-zaunbau.de

F. Beetz Holzzäune
Weisse Erde 8
30629 Hannover-Misburg
Tel: 0511/581109
www.zaunbau-beetz.de

Zaunbau Stäblein, Inh. M.Vogt e.K.
Fränkische Str. 51
30455 Hannover
Tel: 0511-495609
www.zaunbau-staeblein.de
info@zaunbau-staeblein.de

Helmut H. Schultz GmbH
Hoher Holzweg 34
30966 Hemmingen-Arnum
Tel: 05101/2466
www.zaunbau-schultz.de
E-Mail: holzzaun@t-online.de

Gebr. Klingenberg Zaunbau
Hanosanstr. 26
30826 Garbsen
Tel: 05131/45850
www.klingenberg-zaeune.de
service@klingenberg-zaeune.de

Karl Ahmerkamp Hannover GmbH & Co. KG
Gieseckenkamp 32
30851 Langenhagen-Hannover
Tel: 0511-8983880
www.holz-ahmerkamp.de
info@ahmerkamp-hannover.de

HolzLand Stoellger
Bayernstr. 18
30855 Langenhagen
Tel: 0511/740720
www.holzland-stoellger.de
info@holzland-stoellger.de

W. Könneker KG
Wennigser Str. 112
30890 Barsinghausen
Tel: 05105/8920

E. Marks
Am Johannisgraben 2
30896 Wedemark-Bissendorf
Tel: 05130/97830
www.bauspezi-marks.de
info@marks-baustoffe.de

F. Depke Holz- und Baumarkt
Wasserwerkstr. 2
30900 Wedemark
Tel: 05130/2185
www.depke-holz.de
friedel.depke@t-online.de

Baustoff-Scholle UG
Berkhopstr. 3
30938 Großburgwedel
Tel: 05139-9579970
www.my-scholle.de
info@my-scholle.de

Holz-Müller oHG
Bredenbecker Str. 5-7
30974 Wennigsen-Holtensen
Tel: 05109/569790
www.ihr-holz-mueller.de
ihr-holz-mueller@freenet.de


Zäune, Sichtschutzelemente und Carports im Fokus
Umfragen zur Folge haben die Menschen im Raum Hannover mit fast 37 Prozent ein deutliches Interesse an den Themen Hausbau, Garten und Grundstückseingrenzung. Ein Grund hierfür ist sicher, dass es in Hannover viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Sichtschutzelemente und Carports spielen dabei in Hannover eine große Rolle.


Carport in Spitzenqualität


Carport Ein Carport von SCHEERER ist unkompliziert an Ihre genauen Vorgaben zu erweitern. Daher bieten wir Carports in so ziemlich jeder benötigten Abmessung und Gestaltung. Speziell jungen Hausbesitzern ist es oft extrem wichtig, dass spezielle Gartenelemente wie das Carport nicht als einzige mit der gewählten Gartengestaltung und dem Haus eine Einheit bilden. Auch Sichtschutzmaßnahmen ums Grundstück sollten farblich zum Design des Carports passen. Ebenso wollen weitere Gartenelemente in Wertigkeit, Holzart und Farbe darauf abgestimmt sein. Diese Ideen lassen sich häufig - z.B. wenn der finanzielle Spielraum nach einem Eigenheimkauf eingeschränkt ist - nicht immer adhoc umsetzen. Einen optimalen Weg gewährt das Baukastenprinzip von SCHEERER. Noch Jahre später können zum Beispiel anlehnend an den gewählten Carport Sichtschutzzaunelemente dazu erworben werden. Dann kann später das Eigenheim auch mit einem schönen Zaun geschmückt werden, der exakt auf die schon vorhandenen Elemente abgestimmt ist. Oder Sie errichten sich noch einen Wohlfühlbereich mit einer Holzterrasse und einer dazu passenden Pergola. So wird so ein Garten schrittweise laufend schöner.

Im Vergleich zur Garage können beim Carport gesundheitsgefährdende Autoabgase schneller entweichen und krebsfördernder Feinstaub ebenso schnell entweichen. Zudem wird auftretende Feuchtigkeit durch Regen und Spritzwasser effizienter abtrocknen. Aufgrund dieser rascheren Trocknung des unter einem Carport abgestellten PKWs wird die Gefahr durch Rost erheblich reduziert. Die gewonnene freie Fläche des Daches wird häufig als Platz für die Installation einer kleinen Solaranlage verwendet.

Hier bekommen Sie nähere Informationen zum Produkt Carport.
Dies sind die Handelspartner


Ein Carport vom Holzfachhandel ist grundsätzlich eine umfangreiche Entscheidung.

Das Wort Carport stammt aus dem Englischen und bedeutet im Grunde "Autohafen". Ein Carport ist ein an eine Immobilie angebauter oder frei stehender Unterstand für ein Kraftfahrzeug. Der Fachausdruck Carport wurde um 1924 vom vielfach ausgezeichneten Architekten Frank Lloyd Wright eingeführt, der mit diesen überdachten Stellplätzen seine besonderen "Prärie-Häuser" versah.

Für so ziemlich jeden Kfz-Stellplatz existiert das passende Carport, da das Sortiment an unterschiedllichen Abmessungen sehr vielfältig ist. Sollten Sie mit den normalen Standardgrößen nicht klarkommen, kann man Ihr Carport von SCHEERER exakt auf den jeweiligen Ort zuschneiden. Denn Spezialabmessungen sind bei SCHEERER zu attrraktiven Konditionen zu bekommen. Idealerweise verschaffen Sie sich einen Überblick, indem Sie Ihren Ideal-Carport mittels unseres Carport-Konfigurators planen. Passend zum Wohnhaus wählen Sie ein Flachdach-Carport oder ein Spitzdach-Carport, das z.B. mit Schindeln gedeckt werden kann, die exakt an ihre Wohnheimbedachung abgestimmt sind. Farbanpassungen sind ebenso denkbar, um ein abgestimmtes Gesamtbild zu bekommen. Darf die Holzmaserung noch sichtbar sein, empfiehlt es sich das Carport möglichst schon bei der Herstellung mit einem pflegenden Öl oder einer Holzlasur versehen zu lassen. Auch Colorierungen in hübschen Trendfarben sind werkseitig wählbar.


Per Internet zum Traum-Carport

Mit dem SCHEERER Carport-Konfigurator können Sie jederzeit Ihr idealen Carport sehr einfach daheim zusammenstellen.


Ein Carport aus dem Hause SCHEERER: Ideal für fast alle Eigenheimbesitzer

Das Carport ist in vielen unterschiedlichen Bauarten mit ein oder zwei Kfz-Stellplätzen zu erhalten. Grundsätzlich differenziert man nach "allein stehend" und an einem Gebäude angebaut (ein so genanntes Anlehncarport). Die Modelle differenziert man nach deren Dachart, also beispielsweise Flach- oder Satteldach. Ferner gibt es jedes Carport in verschiedenen Holzarten und Farben.

Ein Carport kann in Gänze offen sein oder über ein bis drei Seitenwände verfügen. Die Seitenwände können in maximaler Höhe aber auch so ausgewählt werden, dass der schlanke Wesenszug des Carports bestehen bleibt. Grundsätzlich sind sämtliche Seitenwandarten beliebig kombinierbar und in etlichen Farben erhältlich. Man kann den Carport auch nachträglich noch mit einem Wandfeld versehen.

Die Bestimmung der Dachart ist die vielleicht wichtigste Entscheidung. Ob Satteldach-Carport oder Flachdach-Carport - da sollten zahllose Pluspunkte präzise ins Verhätnis gesetzt werden. Gerne stehen wir Ihnen bei dieser Frage mit Rat und Tat zur Seite. Bei akuten Fragestellungen zum Thema Carport helfen Ihnen aber auch unsere kooperierenden Fachhandelspartner vor Ort.


SCHEERER Sichtschutzelemente, Doppelcarports, Flachdach-Carports oder Geräteräume vom Fachhändler in Hannover


In Hannover wohnen etwa 520.000 Personen auf einer Gesamtfläche von 204 km². Die norddeutsche Großstadt ist ein boomendes Wirtschaftszentrum. Die kreisfreie Stadt Hannover ist Landeshauptstadt des Bundeslandes Niedersachsen und Sitz des niedersächsischen Landtages. Hannover gehört zur Metropolregion Hannover-Wolfsburg-Braunschweig-Göttingen.

Gegliedert ist Hannover in 51 Ortsteile. Zu den beliebtesten der zusammengerechnet 13 Stadtbezirke gehören Hannover-Herrenhausen, Hannover-Mitte und Hannover-Bothfeld. Unweit des Zentrums von Hannover ist der bekannte Maschsee gelegen. Der See wurde in den 1930er Jahren künstlich angelegt und dient den Bürgern von Hannover vorwiegend als Naherholungsgebiet.

Hannovers Wirtschaft nutznießt von der vorteilhaften Lage. Als Landeshauptstadt von Niedersachsen ist Hannover ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt in der Bundesrepublik Deutschland. Speziell für die mittelständische Wirtschaft erweist sich die Lage als Motor der Ökonomie. Neben dem prosperierenden Mittelstand, haben eine Reihe von bekannte Großunternehmem wie zum Beispiel Bahlsen, die Continental AG und Volkswagen Nutzfahrzeuge ihren Unternehmenssitz in Hannover. Im Dienstleisungssektor ist Hannover zum Beispiel mit der ING-DiBa, der Norddeutschen Landesbank der KKH-Allianz sowie der HDI Versicherung ebenfalls sehr gut aufgestellt. Auch leitet das Reiseunternehmen TUI über Hannover seine Geschäfte.

In der lediglich 40 Kilometer nördlich der Landeshauptstadt Hannover gelegenen Stadt Celle wohnen knapp 70.000 Bewohner. Das Stadtgebiet verläuft über eine Fläche von 70 km². Celle ist Kreisstadt des Landkreises Celle und ist die südliche Begrenzung der Lüneburger Heide. Die idyllische Altstadt von Celle erfreut sich größter Popularität bei Kurzbesuchern und Touristen. Zahlreiche historische Gemäuer sind typisch für die niedersächsische Mittelstadt. Wer ein wenig Zeit übrig hat, macht Station in einem der zahllosen hübschen Cafés und lässt einfach die herrliche Atmosphäre auf sich wirken. Die zahlreichen Fachwerkgebäude verleihen dem städtischen Ensemble von Celle eine gänzlich unverwechselbare Aura. Celle befindet sich an den Bundesstraßen B3, B191 und B214. Wer mit der Bahn nach Celle reisen möchte, kann dies über die Bahnstrecke Hannover-Hamburg tun. Auch existiert eine Nahverkehrsverbindung durch den Verkehrsbetrieb Metronom. Die Strecke verbindet Celle mit Göttingen, Uelzen und Hannover.

Bauen in Hannover

Insbesondere in den mitteleren Ortschaften im direkten Umland von Hannover gibt es zumeist zahllose Einfamilienhäuser, Doppelhausbebauung und Reihenhäuser mit gepflegten Grundstücken. Hier sind die Bereiche, wo Sie sicher zahlreiche SCHEERER-Artikel wie Doppelcarports, Geräteräume, Flachdach-Carports oder Sichtschutzwände bewundern dürfen.

Bauen in Hannover

Die Entwicklung der Großstadt Hannover zeigt in der jüngeren Vergangenheit ein geringes aber kontinuierliches Wachstum der Bevölkerung. Die Abwanderung der Bewohner ins Umland geht zurück. Trotzdem sind Bauareale außerhalb der Stadtgrenzen großer Beliebtheit, überwiegend an den Orten, wo eine günstige Verkehrsanbindung existiert. Das gilt zu allererst für die benachbarten Städte Langenhagen und Laatzen. Über die nördlich gelegenen S-Bahnhöfe Mellendorf und Bissendorf sind mittlerweile aber auch die Orte in der Wedemark bequem von Hannover aus erreichbar.

Lehrte, Burgdorf und Sehnde östlich von Hannover und die im Süden gelegenen Orte Barsinghausen, Wennigsen, Sarstedt, Pattensen, Ronnenberg haben gleichfalls ausgezeichnete Verkehrsanbindungen.


Diese Informationsseiten sollten für Sie auch von Interesse sein: Carport Hannover

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa wachsenden Form circa 60m hoch wird. Im eigentlichen Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser Baum sogar circa 120m hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die jemals gefunden wurde, war genau 133m hoch. Die stärksten Douglasie-Arten haben einen Baumstamm von knapp 4m Durchmesser. Die Douglasie verzeichnet eine auffällig schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht rasch und kann je nach Unterart ein Alter von circa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind beinahe 3-4 cm lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen aromatisch angenehmen Geruch. Im Gegensatz zu Fichten sitzen die Douglasie-Nadeln direkt auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von über 4-10 cm und einen Durchmesser von 3-3,5 cm auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel in der Regel in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Die Kiefern, auch Forlen oder Föhren betitelt, sind eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und duften aromatisch. Kiefern werden im Schnitt annähernd 45 m hoch und können bis zu um und bei 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Vergleich zu anderen Nadelbäumen äußerst lang.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist ökologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Bakterien, Insekten oder Pilzen angegriffen und in seiner Substanz nachhaltig zerstört werden. Pilze würden ab einer Holzfeuchte von rund 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur sehr langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 unterteilt.

Den biotischen Holzabbau kann man fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermeiden oder vermindern. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung und ggf. der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo das nicht ausreichend ist (z.B. bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein sachgerechter chemischer Holzschutz besser und für tragende Konstruktionen nach DIN 68 800 vorgeschrieben.




Carport Würzburg  Bitumendach-Carport Gifhorn  Carport Konfigurator Wiesbaden  Carports Aachen  Carport mit Geräteraum Flensburg  Doppel-Carport Gelsenkirchen  Carport aus Holz Rotenburg  Carport Öko-Dacheindeckungen Frankfurt  Doppelcarport Uelzen  Carport aus Holz Flensburg  Carport mit Geräteraum Essen  Bitumendach-Carport Berlin  Carport Köln  Flachdach-Carport Lüdenscheid  Spitzdach-Carport Oldenburg  Carport Dachblenden Stuttgart  Spitzdach-Carport Heide  Doppelcarport München  Carport Planer Braunschweig  Carport mit Geräteraum Aachen  Carport Öko-Dacheindeckungen Hamburg  Spitzdach-Carport Rotenburg  Carport Hamburg  Doppelcarport Wiesbaden  Spitzdach-Carport Mainz  Doppel-Carport Rotenburg  Carport-Zubehör Braunschweig  Flachdach-Carport Erfurt  Carport Braunschweig  Flachdach-Carport Gifhorn  Carports Potsdam  Carports Mönchengladbach  Carport mit Geräteraum Frankfurt  Carport-Zubehör Würzburg  Carport mit Geräteraum Erfurt  Carport Potsdam  Flachdach-Carport Lübeck  Carport mit Geräteraum Heide