Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport mit Geräteraum in Hamburg: Birkenweiß

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen Carport Variant in 6 x 6m, Leimholz Duo-Color Kesseldruckimprägniertes Carport in KDG grau mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Q4 – Verändert Seh- und Einparkgewohnheiten Geräteraum Mellum Für preisbewusste Einsteiger: Kompakt Carports als Einzel- oder Doppelstellplatz Hoch-Carport in 6 x 10m mit Senkrechtblende und Stahlpfosten XXL-Carports zum Raumgewinn im Großformat Gerätehaus 4 x 3,7 kesseldruckimprägniert KD + braun Sonderausführung Gerätehaus 3 x 5, kesseldruckimprägniert KD + braun All-Wetter-Schutz: Bike-Port 7 x 3m in KDG grau Terrassenträume durch Sonderanfertigungen nach Maß verwirklichen

Carport mit Geräteraum in Hamburg

Ohne Zweifel bekommt man auch im Raum Hamburg die große Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie nach Carport mit Geräteraum gesucht haben, vermitteln wir Ihnen hier gerne sämtliche von Ihnen erwarteten Informationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Planung und der Montage eines Carports, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Modelle Q4, Kompakt und Variant. Für jedes Carport-Modell bekommt man bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Hamburg

Carports, Zäune und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Bezug auf Optik, Qualität, Haltbarkeit und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Hamburg mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Hamburg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel auch in den Orten Seevetal und Schenefeld:

MSCO Holz Im- und Export GmbH
Liebigstraße 64
22113 Hamburg
Tel.: 040-7 33 30 01
Fax: 040-73 33 02 77
www.holz-import.de
Mail: j.seegers@holz-import.de

Kohbau Holz- und Baustoffhandlung
Kirchwerder Elbdeich 141
21037 Hamburg
Tel.: 040-7 23 03 43
Fax: 040-7 23 87 35
www.kohbau.de
Mail: info@kohbau.de

Andresen & Jochimsen GmbH & Co.
Kronsaalsweg 21
22525 Hamburg
Tel.: 040-54 72 72-500
Fax: 040-54 72 72 87
www.holzzentrum.de
Mail: aj@holzzentrum.de

H. Schulze Gartenfachhandel
Waldweg 95
22393 Hamburg
Tel: 040/6 01 90 12
Fax: 040/6 01 76 88

Delmes & Heitmann
Kirchwerder Hausdeich 406
21037 Hamburg
Tel: 040-793132-0
www.bauwelt-online.de
info@bauwelt-online.de

kwp Baufachmarkt
Saseler Chaussee 211
22393 Hamburg - Sasel
Tel: 040-6001960
www.kwp-baumarkt.de
info@kwp-baumarkt.de

Delmes & Heitmann GmbH & Co. KG
Maldfeldstr. 22
21218 Seevetal
Tel: 040-769680
www.bauwelt-online.de
info@bauwelt-online.de

Bauzentrum Sandhack GmbH
Osterbrooksweg 50
22869 Schenefeld
Tel: 040-839364-0
www.sandhack.de
info@sandhack.i-m.de

Holz Junge GmbH
Julius-Leber-Straße 4
25335 Elmshorn
Tel.: 0 41 21-48 78-0
www.holz-junge.de
Mail: junge@holz-junge.de



Zäune, Carports und Sichtschutzelemente im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Menschen im Raum Hamburg mit fast 37 Prozent ein deutliches Interesse an den Themengebieten Hausbau, Gartenzäune und Grundstückssichtschutz. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Hamburg einige Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports spielen dabei in Hamburg eine große Rolle.


Carport mit Geräteraum oder Schuppen: Spielräume, die Sie umfangreich nutzen werden


Carport mit Geräteraum Ob Sie es "Carport mit Geräteraum" oder "Carport mit Schuppen" nennen, der ergänzende Abstellraum belegt, dass ein Carport besonders variabel verwendbar ist. Der Fachausdruck Carport heißt auf Deutsch im Grunde "Autohafen". Ein Carport ist ein an eine Immobilie angebauter oder frei platzierter Unterstand für ein oder mehrere Autos. Ein Carport muss aber nicht nur ein Stellplatz sein. Erweitert um einen Geräteraum erhält man verschiedene Zusatznutzen
Wir bieten abschließbare Abstellräume, die unter dem Carportdach integriert werden. So sind die für die Gartenarbeit zu verstauenden Gerätschaften oder die zum Entspannen vorhandenen Gartenmöbel gut verstaut und doch dauerhaft griffbereit. Zudem spart man kostbaren Lagerraum im Eigenheim. Absolut notwendig für solch einen Geräteraum ist ein Carport mit einer Länge wenigstens von ca. sieben Metern bzw. einer Mindestbreite von 5 m. Die Wände unserer Geräteräume werden gefertigt aus 2cm starken Fichte- bzw. Douglasie-Profilbrettern. Diese sindselbsverständlich von beiden Seiten glatt gehobelt, das heißt Sie haben innen wie außen eine hochwertige Anmutung.

An dieser Stelle gibt es weitere Anmerkungen zum Themam Thema Carports mit Geräteraum.
Unsere Übersicht Holzfachmärkte und Händler

Online zum Top-Carport

Mit unserem Carport-Konfigurator können Sie bequem Ihr gewünschten Spezial-Carport ganz einfach daheim zusammenstellen. Dies gilt auch für Carports mit Geräteschuppen. Folgende Geräteschuppen-Typen haben wir für Sie beispielsweise im Angebot:

Carport mit Geräteraum bzw. Schuppen Typ Wedemark
Der Standardabstellraum aus fertigen Wandelementen (ab 150 cm Breite aus zwei Teilen bestehend), einem Fenster ( 78 x 100 cm) mit Sprossenkreuz sowie einer hochwertigen Leimholzrahmen-Tür (200 x 98 Zentimeter), Türdrücker und Schloss ohne Profilzylinder. Die modulare Konstruktion unserer Wandbauteile ermöglicht eine große Bandbreite von Gestaltungsvarianten. Als Sonderausstattung bei einem Carport mit Abstellraum schaffen wir auch die Variante, die Geräteraumtür als Schiebetür zu nehmen. Gerade wenn die Tür in den Carport öffnen soll, können Sie bei einer Schiebetür auch bei geparktem PKW einfach in den Geräteraum kommen. Die Schiebetür wird mit einem Leimholzrahmen inklusive Schloss für einen Profilzylinder gefertigt.

Carport mit Geräteraum bzw. Schuppen vom Typ Allertal
Die günstige Variante bei einem Carport mit Abstellkammer – ist ein Paket aus losem Einzelmaterial, Nut- und Federbohlen (20 mm stark) sowie Riegeln, die erst bauseitig zu Wandelementen zusammengebaut werden. Im Bausatz dabei ist eine rahmenlose Carport-Tür (98 x 200 cm) mit einfachen Beschlägen ohne Türschloss - ein Vorhängeschloss kann aber angebracht werden. Der Aufbau entspricht in Bezug auf die Außenmaße präzise den Geräteräumen Wedemark. Ort und Anzahl der Zwischenpfosten sind allerdings verschieden. Auch ein Fenster ist nicht enthalten.


Ein SCHEERER Carport mit Schuppen erfüllt in erster Linie eins: Ihre Anforderungen

Sie bekommen einen Spitz- oder Flachdach-Carport der Modellreihe Variant jeweils in Standardabmessungen von 3 x 5 bis 6 x 9 Metern. Wir beraten Sie sehr gerne bei der Gestaltung Ihres Carports. Sie können zum Beispiel Formen und Farben Ihres Wohnhauses übernehmen und sogar die Eindeckung Ihres Daches über das Carport weiterführen. Einen besonderen Reiz hat ein ein Carport mit Wandverkleidung. Hier führen wir unterschiedlichste Modellserien mit sehr vielen Ausprägungen bei den einzelnen Elementen an. Bei unseren Bauteilen aus Tanne können Sie aus 16 diversen Grund-Colorierungen wählen. Als besonders nützlich erweist sich regelmäßig ein eingebauter Nutz- oder Geräteraum. Diesen Abstellraum erhalten Sie in der identischen Farbvielfalt wie das Carport, einschließlich Türen und Fenster. SCHEERER-Carports - unabhängig ob mit oder ohne Geräteraum bzw. Schuppen - sind ein Beispiel für Gestaltungsvielfalt und Anpassungsfähigkeit.


Sichtschutzelemente, Geräteräume, Flachdach-Carports oder Doppelcarports erhalten Sie beim Holzfachhandel in Hamburg


Die schon zur Hansezeit bereits sehr bedeutende Stadt Hamburg ist einer von drei Stadtstaaten der Bundesrepublik Deutschland und mit ungefähr 1,8 Millionen Bewohnern nach Berlin die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Hamburg ist damit auch die siebtgrößte Metropole innerhalb der EU und die größte Stadt, die nicht Hauptstadt einer ihrer Mitgliedsstaaten ist. Die Stadt Hamburg wurde in 7 Verwaltungsbezirke aufgeteilt. Dies sind Bergedorf, Harburg, Altona, Eimsbüttel, Wandsbek, der Bezirk Nord und der Bezirk Mitte.

Schon im siebten Jahrhundert wird Hamburg erstmals als Ort genannt und hat sich in seiner facettenreichen Geschichte zur heutigen Großstadt entwickelt. Die namensgebende "Hammaburg" stand einst im Bereich der heutigen Altstadt, existiert aber heute nicht mehr, da sie schon im neunten Jahrhundert von den Wikingern total zerstört wurde.

Zu den bekanntesten der insgesamt 104 Hamburger Stadtteilen zählt man Poppenbüttel, Othmarschen, Pöseldorf, Nienstedten, Bergstedt, Rahlstedt, Sasel, Farmsen, Ohlstedt, Bramfeld und Volksdorf. Damit die Einwohner nicht ins Umland abwandern, schaffte der Senat von Hamburg in der Nähe der Innenstadt Bauplätze für den Geschosswohnungsbau. Für den Bau von Ein- und Zweifamilienhäusern sowie Reihen- und Doppelhäusern stehen nur Bauflächen in den äußeren Gebieten zur Verfügung, vor allem in den Stadtteilen Volksdorf, Rahlstedt, Harburg, Bergstedt, Meiendorf aber auch in den nahe gelegenen Randgemeinden wie zum Beispiel Ahrensburg, Norderstedt, Bargteheide, Duvenstedt, Großhansdorf, Aumühle, Trittau, Glinde, Schwarzenbek, Reinbek und Wentorf.

Da die Preise für Bauland in Hamburg und den näheren Gemeinden folgerichtig immer weiter ansteigen, sind viele Bauwillige gezwungen selbst weiter abseits gelegene Orte wie Stade, Jesteburg Neuwulmstorf, Buxtehude sowie Buchholz zum Einzugsbereich der Großstadt Hamburg rechnen. Gerade für Familien, die genau rechnen müssen, liegt in dem dort preiswerteren Quadratmeterpreis der Reiz, zumal diese Ansiedlunbgen über öffentliche Verkehrsmittel gut mit der Hamburger Innenstadt verbunden sind.

Für den privaten Hausbau in Gestalt von Ein- und Zweifamilienhäusern, Reihen- und Doppelhäusern stehen wie naheliegend für Städte nur Bauflächen in den Randbereichen zur Verfügung, vor allem in den Hamburger Stadtteilen Bergstedt, Ohlstedt, Duvenstedt, Volksdorf, Rahlstedt, Bergedorf, Bramfeld und Poppenbüttel. Auch in den übrigen Ortsteilen der Hansestadt Hamburg wie Niendorf, Eidelstedt, Schnelsen, Ohlsdorf und Harburg werden Möglichkeiten geschaffen, dass existente Grundstücke geteilt und für eine Wohnhausbebauung freigegeben werden können.

Da die Bauplatzaufwendungen in Hamburg selbstverständlich höher sind als im direkten Umland mit den Gemeinden Großhansdorf, Norderstedt, Bargteheide, Ahrensburg, Reinbek, Aumühle, Trittau, Glinde, Schwarzenbek und Wentorf wandern dennoch etliche junge Familien in diese Ortschaften ab, um dort ihre Wohnimmobilien zu erstellen.

In erster Linie in den kleineren Orten um Hamburg herum gibt es oftmals etliche freistehende Einfamilienwohnhäuser, Doppelhausbebauung und Reihenhäuser mit schönen Gartenanlagen. Hier sind dann die Regionen, in denen man sicher sehr viele SCHEERER-Artikel wie Flachdach-Carports, Geräteräume, Sichtschutzelemente oder Doppelcarports finden könnte. Schauen Sie einfach beim nächsten Spaziergang durch die äußeren Wohnviertel der Hansestadt Hamburg, ob Ihnen ein Sichtschutzzaun oder Carport ausgesprochen gut gefällt. Mit ziemlicher Sicherheit kommen diese Holzprodukte von SCHEERER.


Diese Themenseiten dürften für Sie auch interessant sein: Carport mit Geräteraum Hamburg

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein immergrüner Baum, der in seiner in Europa vorkommenden Form um und bei 60m hoch werden kann. Im eigentlichen Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser sogar in etwa 120 Meter hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die je bisher gefunden wurde, war präzise 133 Meter hoch. Die mächtigsten Douglasie-Exemplare verfügen über einen Stamm von um und bei 4m Durchmesser. Die Douglasie bildet eine auffällig schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst ziemlich rasch und kann je nach Unterart ein Maximalalter von in etwa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind etwa 3 bis 4 Zentimeter lang und verströmen, wenn man an ihnen reibt, einen aromatisch angenehmen Duft. Im Gegensatz zu Fichten sitzen die Douglasie-Nadeln direkt auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von knapp 4 bis 10 Zentimeter und einen Durchmesser von 3 bis 3,5 Zentimetern auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel in der Regel von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Kiefern sind sehr oft auf der Nordhalbkugel unseres Planet anzutreffen. Kiefern wachsen zumeist in kühlfeuchten Klimabereichen. Von manchen Kiefern-Arten werden aber auch tropische und subtropische Klimazonen besiedelt.

Kiefern werden in der Zwischenzeit überall auf der Welt gepflanzt. Insbesondere in Korea und Japan kommt der Kiefer eine außergewöhnliche symbolische Bedeutung zu: Sie stehen dort für beständige Geduld, Langlebigkeit und Stärke. Kiefern sind überall die wichtigsten Baumarten der Forstwirtschaft und werden häufig für die effektive Wiederaufforstung nach Waldbränden und Rodungen eingesetzt. In den nördlichen Bundesländern ist die Kiefer die wichtigste Baumart. Auffällige Eigenschaften der Kiefer sind: rot gefärbtes Kernholz, hohe Robustheit, leichte Bearbeitung, ideal imprägnierbar.



Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen sehr oft als sogenanntes Bauholz vielseitige Nutzung. Holz wird im Bau zum Beispiel als Vollholz, Brettschichtholz oder in Form von Holzwerkstoffen eingesetzt werden. Es wird sowohl für isolierende, konstruktive als auch für ästhetische Anwendungen in Form von Verkleidungen zum Einsatz gebracht. Auf tragenden Holzkonstruktionen fusst der Holzskelettbau, der Holzrahmenbau als auch der klassische Fachwerkbau.

Holz überzeugt durch eine hohe Stabilität bei geringem Eigengewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die höchsten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes gut 50 Prozent und die Schubfestigkeit nur annähernd 10 % der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal höher als die Zugfestigkeit von Holz, letzteres ist demgegenüber 16-mal leichter.




Bitumendach-Carport Essen  Carport-Zubehör Magdeburg  Carport Planer Bremerhaven  Bitumendach-Carport Ludwigshafen  Carport Planer Uelzen  Carport Konfigurator Bonn  Carport Öko-Dacheindeckungen Oldenburg  Spitzdach-Carport Düsseldorf  Bitumendach-Carport Oldenburg  Carport Konfigurator Nürnberg  Carport aus Holz Magdeburg  Carport Dortmund  Doppelcarport Nürnberg  Bitumendach-Carport Heilbronn  Carport Planer Dortmund  Carports Karlsruhe  Carport Dachblenden Gelsenkirchen  Flachdach-Carport Darmstadt  Carport Planer Bochum  Doppel-Carport Uelzen  Bitumendach-Carport Wiesbaden  Carport mit Geräteraum Heilbronn  Spitzdach-Carport Würzburg  Bitumendach-Carport Neumünster  Bitumendach-Carport Dortmund  Carports Flensburg  Carport Dachblenden Ludwigshafen  Carport Öko-Dacheindeckungen Darmstadt  Carport Konfigurator Aachen  Carport Planer Gelsenkirchen  Carports Essen  Carport-Zubehör Braunschweig  Carport Dachblenden Mönchengladbach  Carport-Zubehör München  Carport Planer Wittingen  Carport Öko-Dacheindeckungen Düsseldorf  Carport-Zubehör Gelsenkirchen  Carport aus Holz Heilbronn