Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen

Holz-Carport mit zwei Stellplätzen. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Geräteraum aus Massivholz mit geriffelten Latten, rehbraun gebeizt Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Carports für Wohnmobile und Co, aus Massivholz oder Leimholz Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Carport mit Geräteraum in Wittingen

Ganz sicher erhalten Sie auch in Ihrer Nähe die enorme Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Carport mit Geräteraum Ihr Thema ist, erhalten Sie hier gerne alle von Ihnen benötigten Informationen. Neben einfachen Hinweisen zur Konzeption und der Montage eines Carports, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Serien Kompakt, Variant und Q4. Für jede Carport-Variante bekommt man bei SCHEERER zusätzlich jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Besuchen Sie uns in Behren!

Sie benötigen Unterstützung bei der Wahl des geeigneten Carports? Wir bei SCHEERER helfen Ihnen bei allen Fragen rund um die Errichtrung eines Carports. Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Musterausstellung inspirieren. Sie wollten schon immer einem Carporthersteller über die Schulter schauen und sehen, wie Ihre neue Fahrzeugüberdachung entsteht? Mittendrin und mit echter Hingabe dabei - SCHEERER bietet Ihnen nach Anmeldung auch Werksführungen an. Wir freuen uns auf Sie!

Erich SCHEERER GmbH
Holz- und Imprägnierwerk
Behrener Dorfstraße 2
29365 Sprakensehl-Behren
Tel: 05837 - 97 97-0
info@scheerer.de


Geschäftszeiten

Sommersaison (01.04. bis 30.09.)

Mo – Do:     07:00 – 16:50 Uhr
Fr:      07:00 – 13:00 Uhr

Wintersaison (01.10. bis 31.03.)

Mo – Do:      07:00 – 16:15 Uhr
Fr:     07:00 – 12:15 Uhr


Carport-Hersteller Scheerer

SCHEERER - Aus dem Herzen Niedersachsens

Made in Germany - SCHEERER bietet Ihnen als Hersteller in Ihrer Nähe die größte Auswahl an Carports aus Massivholz an. Freuen Sie sich auf ansprechende Produkte, die wir komplett inmitten einer besonders waldreichen Region der Lüneburger Heide für Sie fertigen. Unsere Umwelt ist uns wichtig – wir verarbeiten ausschließlich echte, massive Nadelhölzer (kein Tropenholz) aus nachhaltiger Waldwirtschaft, die durch unsere werkseigene Veredelung optimal geschützt werden. So entstehen formschöne, besonders pflegeleichte und sogar pflegefreie Produkte, die Ihr Zuhause in eine Wohlfühloase verwandeln.

>> Video Pflegefreies Gartenholz

Unsere Qualitätsprodukte brauchen zur Erhaltung des Holzes keine Pflege

Unsere Hölzer sind widerstandsfähig. Entweder von Natur aus, wie z.B. die Douglasie. Oder sie werden durch geeignete Holzschutzverfahren wie unsere gütegeprüfte RAL-Kesseldruckimprägnierung, die vom Bundesverbraucherministerium ausdrücklich empfohlen wird, dauerhaft geschützt und haltbar gemacht. Wir geben Ihnen auf alle unsere RAL-Produkte eine Qualitätsgarantie von 10 Jahren gegen Schäden durch holzzerstörende Organismen wie Insekten, Pilze oder Moderfäule.


Carport inklusive Geräteraum bzw. Schuppen: Freiräume, die Sie großzügig nutzen werden


Carport mit Geräteraum Ob Sie es "Carport mit Geräteraum" oder "Carport mit Schuppen" nennen, der zusätzliche Lagerraum belegt, dass ein Carport besonders variabel zu nutzen ist. Der Fachausdruck Carport heißt eigentlich "Autohafen". Ein Carport ist ein an eine Immobilie angebauter oder einzeln aufgestellter Dachunterstand für ein oder zwei Automobile. Ein Carport muss aber nicht nur für ein Auto genutzt werden. Bereichert um einen Abstellraum ergeben sich praktische Vorteile
Wir produzieren vollwertige Abstellräume, die unter dem Carportdach integriert werden. So sind die für die handwerklichen Arbeiten erforderlichen Geräte oder die zum Sonnenbaden erworbenen Gartenmöbel optimal untergebracht und dennoch immerzu griffbereit. Desweiteren spart man wichtigen Platz im Eigenheim. Zwingend erforderlich für solch einen Abstellraum ist ein Carport mit einer minimalen Länge von etwa sieben Metern oder einer minimalen Breite von fünf Metern. Die Wände eines Geräteraums sind aus 20 mm dicken Douglasie- bzw. Fichte-Profilbrettern. Diese sindselbsverständlich beidseitig gehobelt, das heißt Sie haben innen wie außen eine hochwertige Anmutung.

An dieser Stelle gibt es ergänzende Anmerkungen zum Angebotm Thema Carports mit Geräteraum.
Besuchen Sie am besten noch heute einen der Holzfachmärkte und Händler


Carport mit Geräteraum

Über das Internet zum Top-Carport

Mit unserem Carport-Konfigurator können Sie Ihr perfekten Carport kinderleicht zuhause aussuchen und ausgestalten. Dies gilt natürlich auch für Carports mit Abstellschuppen. Diese Abstellschuppen-Versionen hat SCHEERER für Sie z.B. im Programm:

Carport mit Geräteraum oder Schuppen Typ Wedemark
Der Standardgeräteraum aus vorproduzierten Wandelementen (ab 150 cm Breite aus zwei Teilen bestehend), einem Fenster ( 78 x 100 Zentimeter) mit Sprossenkreuz und einer hochwertigen Leimholzrahmen-Tür (200 x 98 Zentimeter), Türdrücker und Schloss ohne Profilzylinder. Die modulare Konstruktion unserer Carportwandelemente gestattet eine große Bandbreite von Gestaltungsmöglichkeiten. Als Sonderausführung bei einem Carport mit Abstellschuppen liefern wir auch die Variante, den Zugang als Schiebetür zu wählen. Gerade wenn die Tür in den Carport öffnen soll, kann man bei einer Tür zum Schieben auch bei abgestellten Automobil einfach in den Abstellraum eintreten. Die Schiebetür wird mit einem Leimholzrahmen mit Türschloss für einen Profilzylinder produziert.

Carport mit Geräteraum bzw. Schuppen vom Typ Allertal
Die günstige Alternative bei einem Carport mit Abstellkammer - ist ein Paket aus losem Einzelmaterial, Nut- und Federbohlen von 20mm Stärke sowie Riegeln, die erst bauseitig zu Wandbauteilen zusammengebaut werden. Im Bausatz dabei ist eine rahmenlose Carport-Tür von 2m Höhe mit einfachem Beschlag ohne Schloss (Vorhängeschloss kann befestigt werden). Der Aufbau entspricht in Bezug auf die Außenmaße exakt den Geräteräumen Wedemark. Lage und die Zahl der Zwischenpfosten weichen voneinander ab. Auch ein Fenster ist nicht enthalten.


Ein SCHEERER Carport mit Geräteraum erfüllt vor allem eins: Ihre Wünsche

Sie bekommen einen Spitz- oder Flachdach-Carport der Modellreihe Variant in den Standardabmessungen von 3 x 5 bis 9 x 6 m. Wir unterstützen Sie sehr gerne bei der optischen Ausgestaltung Ihres Carports. Sie können u.a. Formen und Farben Ihres Wohnhauses kopieren und sogar die Eindeckung Ihres Daches über das Carport weiterführen. Viel Charakter hat ein Carport mit Wandelementen. Hier führen wir Ihnen unterschiedlichste Modellreihen mit sehr vielen Ausprägungen bei den einzelnen Bauteilen an. Bei unseren Wandelementen aus Tanne können Sie aus 16 unterschiedllichen Standardfarben wählen. Als ausgesprochen sinnvoll erweist sich in der Regel ein eingebauter Hobby- oder Geräteraum. Einen solchen Geräteschuppen erhalten Sie in der identischen Bandbreite wie das Carport, inklusive Tür und Fenster. SCHEERER-Carports - gleichgültig ob mit oder ohne Geräteraum oder Schuppen - sind ein Beispiel für Gestaltungsvielfalt und Anpassungsfähigkeit.


SCHEERER Doppelcarports, Geräteräume, Sichtschutzelemente oder Flachdach-Carports vom Fachhändler in Hankensbüttel, Bad Bodenteich und Wittingen


Unser Firmensitz befindet sich in der Nähe von Wittingen, einem begehrten Wohnort für etliche stolze Besitzer von eigenheimen. Wittingen ist eine Kleinstadt im Landkreis Gifhorn im Bundesland Niedersachsen. Wittingen sitzt im Nordosten des Kreises Gifhorn an der Landesgrenze zum Bundesland Sachsen-Anhalt. Wittingen liegt zwischen der Altmark und der Lüneburger Heide. Das heutige Gebiet von Wittingen und den verbundenen Dörfer zieht sich über eine Gesamtfläche von rund 225,09 qkm, wovon beinahe 7,8 Prozent Siedlungs- und Verkehrsfläche sind. Nächstgelegene Städte sind zum Beispiel Uelzen (30 km entfernt), Gifhorn (25 km), Salzwedel (35 km), Wolfsburg (30 km) und Celle (50 km). Durch den Ort Wittingen fließt der Fluß Ohre; der Stadtteil Ohrdorf wurde danach benannt.

Die erste Erwähnung Wittingens kommt aus einer Amtsschrift aus dem Jahr 781, in der die Gebietsgrenzen des Bistums Hildesheim genannt werden. Eine zusätzliche alte Erwähnung findet man in einer Niederschrift Karls des Großen aus dem Jahr 803, in der die Abgrenzungen des neuen Bistums Halberstadt umrissen werden. Aus diesen Quellen kann jedoch kaum auf die richtige Gründung des Ortes Wittingen gefolgert werden, denn da es damals bereits eine Ansiedlung namens Wittingau gab, kann eine ältere Entstehungszeit angenommen werden.

In seinen frühen Jahren gehörte Wittingen zu Brandenburg. Erst um 1340 kam der Ort zu Celle und in Folge dessen zu den Welfen. Nach der Besetzung durch Frankreich erfolgte 1810 eine neue Ämtereinteilung. Wittingen gehörte von 1885 bis 1932 zum Kreis Isenhagen, der dann im Kreis Gifhorn aufging. Im Wege der Verwaltungs und Gebietsreformen schlossen sich im Jahre 1974 die Samtgemeinden Wittingen, Knesebeck, Schneflingen sowie die Gemeinden Ohrdorf und Radenbeck zur neuen Stadt Wittingen zusammen. Bis zum 31. Januar 1978 gehörte die Stadt Wittingen zum Regierungsbezirk Lüneburg, bis zum 31.12.2004 anschließend zum Regierungsbezirk Braunschweig, der in Folge einer weiteren Verwaltungsreform mit Ablauf dieses Datums eliminiert wurde.

Am 1. März 1974 wurden die Gemeinden Suderwittingen, Stöcken, Gannerwinkel, Darrigsdorf, Wollerstorf, Erpensen, Glüsingen, Kakerbeck, Lüben und Rade eingemeindet. Am gleichen Tag wurden die Gemeinden Mahnburg, Wunderbüttel, Eutzen, Vorhop und Hagen bei Knesebeck in die Gemeinde Knesebeck angeschlossen. Ebenso wurden Boitzenhagen, Zasenbeck, Teschendorf, Schneflingen, Radenbeck und Plastau in die Gemeinde Ohrdorf angeschlossen. Schließlich kamen schon am 1. April 1974 die neu gegliederten Gemeinden Ohrdorf und Knesebeck zur Gemeinde Wittingen.

Nach offiziellen Bekanntgebungen lebten im Jahre 2005 in der Stadt Wittingen beinahe 12.290 Bürger in in etwa 3745 Wohnimmobilien mit insgesamt ca. 5.400 Wohnungen. Seither steigert sich die Zahl der Anwohner beständig.

Hankensbüttel

Hankensbüttel ist eine Ortschaft im Landkreis Gifhorn in Niedersachsen. Die nächstgelegenen Städte sind Uelzen, Gifhorn, Celle sowie Wolfsburg. Ursprünglich rechnet man Hankensbüttel zu der Gruppe der Büttel-Ortschaften.

Die erste Benennung von Hankensbüttel befindet sich in einer Amtsschrift von Kaiser Heinrich III. von 1051, in welcher der Ort als "Honengesbuthele" eindeutig genannt wird. Zu diesem Zeitpunkt regierte das Geschlecht der Billunger, Getreue der Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, in dem Landstrich. An zahlreich genutzten Transit- und Speditionsstraßen gelegen, kam es rasch zu einer dynamischen Entwicklung. Nachdem die Billunger 1106 ausgestorben waren, kam der Landstrich unter die Herrschaft der Welfen, ab 1267 zur Lüneburger Linie. Seit 1996 ist Hankensbüttel Verwaltungskern der gleichnamigen Samtgemeinde.

In Hankensbüttel besteht seit dem Jahre 1988 das Otter-Zentrum auf einem rd. 6 Hektar großen Areal, das vom Verein "Aktion Fischotterschutz e. V." betrieben wird. Das Vereinsgelände liegt unmittelbar am Isenhagener See. Der Isenhagener See wurde vor über einem halben Jahrhundert als ehemaliges Baggerloch künstlich geschaffen. An der Stelle gab es über mehrere Jahrhunderte Fischteiche des benachbarten Klosters Isenhagen, die im 19. Jahrhundert als Wiese eingeebnet wurden. Das Kloster Isenhagen am Ortsrand von Hankensbüttel entstand in der Periode von 1345-1350 als Zisterzienserinnenkloster und ist seit dem Jahre 1540 ein evangelisches Damenstift.

Bad Bodenteich

Bad Bodenteich ist ein Flecken in der Lüneburger Heide im Kreis Uelzen, Niedersachsen. Die Samtgemeinde Bodenteich hatte hier bis zu ihrer Auflösung am 31.10.2011 den Verwaltungssitz. Seitdem gehört die Gemeinde zur Samtgemeinde Aue mit Verwaltungssitz in Wrestedt. Diese unterhält im ehemaligen Verwaltungsgebäude ein Bürgerbüro. Nachbarorte von Bad Bodenteich sind Soltendieck, Lüder und Wrestedt. Desweiteren grenzt Bad Bodenteich an das Bundesland Sachsen-Anhalt. Bad Bodenteich ist seit dem Jahre 1973 anerkannter Luftkurort, und bietet seit 1985 als Kneippkurort Schrothkuren an. Seit dem 1. Oktober 1998 trägt der Ort den Namenszusatz Bad. Der Ort Bad Bodenteich besteht aus dem Kernort Bad Bodenteich und den Stadtteilen Abbendorf, Overstedt, Häcklingen, Kuckstorf, Schafwedel, Flinten, Bomke und Schostorf. Der Ort Bad Bodenteich ist über die Bundesstraße 4 und die Landesstraßen 265, 266 und 270 per PKW zu erreichen. Bad Bodenteich hat einen kleinen Bahnhof an der Bahnlinie Wieren-Braunschweig.


Diese Informationsseiten sollten auch für Sie von Interesse sein:
Carport mit Geräteraum Wittingen

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien bilden eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der britische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach Hause. Die Gattung beinhaltet sieben Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in Japan und in China. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenfalls auf dem europäischen Kontinent heimisch. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Alle Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jungen Bäumen glatt und wird später rötlich-braun und dicker. Die Zweige hängen häufig. Die Blätter in Nadelform sind wechselständig und vereinzelt am Zweig angebracht. Die Nadeln haben im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie halten meistens sechs bis acht Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind global die wichtigsten Baumsorten der Forstwirtschaft. Kiefern riechen sehr speziell. Das Holz der Kiefern ist in den meisten Fällen leicht und harzreich. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Zäune, Tore, Türen, sowie Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte eingesetzt.

Kiefern werden zudem zur Pech- und Harzgewinnung verwendet. Die Samen einiger Kiefernformen sind so groß, dass diese als Nahrungsmittel dienen (Pinienkerne). Die Kiefer hat ab und zu grünes Holz.



Nadelholz

Aus historischer Betrachtung sind Nadelhölzer älter als Laubhölzer, haben deshalb einen simpleren Aufbau der Zellen als diese und verfügen über nur 2 Zellarten.

Tracheiden sind langgestreckte an beiden Enden spitz zulaufende Zellen, die nur mit Luft oder Wasser gefüllt sind. Sie vereinigen Leitungs- und Festigungsfunktion und haben einen Anteil von rd. 90-100 Prozent der Holzsubstanz. Die Parenchymzellen sind im Längsschnitt meist rechteckige Zellen, die die Leitung von Nähr- und Wuchsstoffen als auch die Speicherung von Fetten und Stärke übernehmen. Die die Harzkanäle umgebenden Parenchymzellen agieren als Epithelzellen und produzieren das Harz, das sie in den Harzkanal ausscheiden. Harzkanäle finden sich beispielsweise in den Gattungen Kiefer, Lärche, Douglasie und Fichte.




Spitzdach-Carport Mannheim   Spitzdach-Carport Lüdenscheid   Carport Qualität Gelsenkirchen   Carport Öko-Dacheindeckungen Rotenburg   Carport Essen   Carport aus Holz Mannheim   Carport aus Holz Neumünster   Carport Planer Heilbronn   Bitumendach-Carport Bonn   Bitumendach-Carport Delmenhorst   Carport Mannheim   Carport Planer München   Carport Bauantrag Dortmund   Carport Konfigurator Augsburg   Carport Aufbauanleitung Hamburg   Carport Aufbauanleitung Würzburg   Carport-Zubehör Uelzen   Carport Qualität Frankfurt   Carports Aufbauanleitung Ludwigshafen   Carport Qualität Erfurt   Carports Qualität Mannheim   Carport Gelsenkirchen   Carports Bauantrag Stuttgart   Carports Bauantrag Tübingen   Carport Qualität Leipzig   Spitzdach-Carport Gifhorn   Carports Aufbauanleitung Stuttgart   Flachdach-Carport Ludwigshafen   Flachdach-Carport Bremerhaven   Carport Konfigurator   Doppelcarport Rotenburg   Doppel-Carport Tübingen   Carport Würzburg   Carport Öko-Dacheindeckungen Erfurt   Carport Öko-Dacheindeckungen Hannover   Carport mit Geräteraum Magdeburg   Carport Bauantrag Lüneburg   Carport Qualität Bochum   Doppelcarport Bremen   Carport-Zubehör Hamburg   Carports Köln   Carport aus Holz Mainz   Carport Konfigurator Hamburg   Carports Aufbauanleitung Nürnberg   Doppel-Carport Mannheim   Carport Konfigurator Mannheim