Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen

Holz-Carport mit zwei Stellplätzen. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Geräteraum aus Massivholz mit geriffelten Latten, rehbraun gebeizt Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Carports für Wohnmobile und Co, aus Massivholz oder Leimholz Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Carport Öko-Dacheindeckungen in Ludwigshafen

Auch im Umland von Ludwigshafen kommt man an die große Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Carport Öko-Dacheindeckungen Ihr Thema ist, erhalten Sie an dieser Stelle gerne sämtliche von Ihnen gewünschten Informationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Konzeption und der Installation eines Carports, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Versionen Q4, Kompakt und Variant. Für jede Carport-Variante findet man bei SCHEERER zudem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Ludwigshafen

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie nur beim führenden Holzfachhandel. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Ludwigshafen mit den folgenden ausgewählten Fachhändlern zusammen. Für die Region Ludwigshafen befinden sich unsere Fachhandespartner zum Beispiel in den Orten Mannheim, Worms, St. Leon-Rot und Hockenheim-Talhaus:

HWH Handwerkscenter Holz GmbH
Turbinenstr. 9 - 13
68309 Mannheim-Käfertal
Tel: 0621-7182939
www.hwh-mannheim.de
hwh@hwh-mannheim.de

Baier + Mink GmbH
Kirschgartenweg 1
67549 Worms
Tel: 06241-6126
www.baier-mink.de
j.philippi@baier-mink.de

Wilhelm Bohnert GmbH & Co. KG
An der Autobahn 19
68789 St. Leon-Rot
Tel: 06227-864730
www.holzland-bohnert.de
info@holzland-bohnert.de

Holz-Zentrum Schwab
2. Industriestr. 3
68766 Hockenheim-Talhaus
Tel: 06205-9446-0
www.holzschwab.de
info@holzschwab.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Blickpunkt
Umfragen haben ergeben, dass die Anwohner von Ludwigshafen zu einem Anteil von beinahe 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Sichtschutz, Bauen und Modernisieren haben. Ein Grund dafür ist sicher, dass es in Ludwigshafen viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Pergolas und Carports spielen dabei in Ludwigshafen eine große Rolle. Zum Glück haben wir in dieser Region zahlreiche Händler in der Nähe.


Mit Hilfe von unserem Konfigurator die perfekte Carport-Dacheindeckung und das optimale Öko-Dach auswählen


Carport Dacheindeckungen Die Bestimmung der Dachart ist die häufig kritischste Entscheidung. Ob Satteldach-Carport oder Flachdach-Carport - da müssen etliche Vorzüge weitsichtig abgewogen werden. Gern stehen wir Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite besonders wenn es um Fragen der verschiedenen Dacheindeckungen geht. Für Fragen helfen Ihnen aber auch gerne unsere erfahrenen Handelspartner in Ihrer Nähe.

Carport-Dacheindeckungen
Unabhängig davon für welches Dach Sie sich bei Ihrem Ideal-Carport entscheiden, es gibt einige Carport-Dacheindeckungen zur Wahl. Sowohl für das Flach- als auch für das Spitzdach findet man vom Aluminium-Dach bis hin zur Ökodach-Variante einige Carport-Dacheindeckungen im Angebot. Verinnerlichen Sie mit Hilfe unbserer Website die Pluspunkte der einzelnen Carport-Dacheindeckungen. Lassen Sie sich überzeugen und planen Sie mit Hilfe der etliche Carport-Dacheindeckungen Ihr individuelles, zugeschnittenes Carport. Auch für Ihre Pläne sind bei uns die idealen Carport-Dacheindeckungen dabei!

Eine äußerst umweltbewusste Version bei Carports ist das Ökodach-Carport. Bei einem Ökodach-Carport kann das jeweilige Spitz- oder Flachdach mit Pflanzen begrünt werden. Das bepflanzte Ökodach-Carport von SCHEERER ist eine sehr natürliche Variante, die sich großartig an Ihren garten abpasst. Das Ökodach-Carport ist außerdem für Wartungsaktivitäten begehbar und mit einem Dachabfluss inkl. Fallrohr ausgestattet. Die ideale Begrünung wird bei dem Ökodach-Carport getrennt nach Aufbau des Carports von SCHEERER geliefert.

Ein Flachdach-Carport ist heutzutage eine Standard-Bauform. Aufgrund seiner simplen Bauprinzipien ist ein Flachdach-Carport sehr beliebt, insbesondere als spezieller Bausatz zum selbster Bauen. Trotz einfacher Konstruktion hat ein Flachdach-Carport eine große Zahl an Designalternativen. Unterm Strich ist ein Flachdach-Carport auch die geeignetere Variante wenn man ein Ökodach-Carport haben möchte.

Über das Internet und den Carport-Konfigurator zum optimalen Ökodach-Carport

Mit dem SCHEERER Carport-Konfigurator bzw. Carport-Planer können Sie Ihren Ökodach-Carport problemlos daheim konfigurieren. Und das sind die speziellen Vorzüge beim Konfigurator für SCHEERER Carports:

Flexible Carport-Planung Stufe für Stufe
Sie können jederzeit Anpassungen an der gewählten Konfiguration vornehmen ohne alles neu zu beginnen, demnach also permanent Dacheindeckung, Leimholzbogen, Blendenform, Farben, Wandverkleidung und Geräteraum an einem Carport-Objekt austauschen.

Aufwands-Kalkulation sofort mit dem Carport-Planer
Auch schwierige Artikel-Versionen listet der Carport-Planer auf einer Seite mit klaren Angabe der Preise. Die Darstellung des erstellten Wunsch-Modells rundet diese Gestaltungsgrundlage ideal ab.


SCHEERER Geräteräume, Flachdach-Carports, Sichtschutzelemente oder Doppelcarports bekommen Sie beim Fachhandel in Ludwigshafen


Ludwigshafen am Rhein ist die größte Stadt der Pfalz, mit zirka 165.000 Menschen nach Mainz die zweitgrößte Stadt in Rheinland-Pfalz und nach Mannheim die zweitgrößte Stadt der Metropolregion Rhein-Neckar. Ludwigshafen ist eine kreisfreie Stadt und dabei Verwaltungssitz des die Stadt umgebenden Rhein-Pfalz-Kreises. Sie ist eines der fünf übergeordneten Zentren des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Am linken Rheinufer vis-a-vis der baden-württembergischen Schwesterstadt Mannheim gelegen, bildete sich Ludwigshafen aus der ehemaligen Mannheimer Rheinschanze. 1853 wurde es amtlich zu einer selbständigen Gemeinde. Bei Gründung der Gemeinde Ludwigshafen umfasste das Gemeindegebiet nur knapp 366 Hektar. In die Stadt Ludwigshafen am Rhein wurde eine Anzahl früher eigenständiger Städte und Gemeinden eingegliedert: Friesenheim, Maudach, Oppau, Ruchheim, Oggersheim, Rheingönheim und Mundenheim. Einige in der Nähe gelegene Großstädte sind um Mainz herum (etwa sechzig Kilometer im Norden), Darmstadt (gut fünfundfünfzig Kilometer im Nordosten), Heidelberg (annähernd fünfundzwanzig km südöstlich) und Karlsruhe (knapp 50 km südlich).

Die Einwohnerzahl der Stadt überstieg 1921 die Marke von gut 100.000, weshalb sie in weniger als einem Jahrhundert seit ihrer Gründung zur Großstadt wurde. 2010 belegte Ludwigshafen nach Zahl der Einwohnerzahl Platz 46 in der Liste der Großstädte in der Bundesrepublik. Folgende Städte und Gemeinden grenzen an die Stadt Ludwigshafen: Altrip, Mannheim, Limburgerhof, Neuhofen, Mutterstadt, Fußgönheim, Maxdorf und Frankenthal (Pfalz).

Die Stadtbezirke sind seit 1974: Mitte, Süd, Oppau, Nord/Hemshof, Friesenheim, West, Edigheim und Pfingstweide, Mundenheim, Ruchheim, Oggersheim, Rheingönheim, Maudach und Gartenstadt.

Am 8. Mai 1865 wurde die Konzession zur Ansiedelung der Firma Badische Anilin- und Sodafabrik erstellt. Die war kurz davor gegründet worden, hatte aber vom Mannheimer Gemeinderat keine Grundstücke zugeteilt bekommen, wodurch die "badische" Firma in die Pfalz umsiedelte. Der Name der Firma wurde nicht lange danach zu BASF gekürzt. Aus der BASF wurde einige Jahre danach ein international agierender Chemiekonzern, der die Geschichte der Stadt bis heute eindeutig beeinflusst. Der Innenstadtbereich wurde 2010 durch die Entwicklung eines neuen Stadtteils auf dem Gebiet des vorherigen Zollhofhafens (Einkaufszentrum Rhein-Galerie Ludwigshafen, Stadtplatz mit Verlängerung und Ausbau der bestehenden Rheinpromenade, Gastronomie, Veranstaltungshalle im ersten Bauabschnitt) wieder an den Rhein verlagert. Investor des 220-Millionen-Euro-Projektes ist das Hamburger ECE Projektmanagement, die das Einkaufszentrum auch betreibt. Die Neugestaltung des Zollhofs ist Teil des Stadtentwicklungsprogramms "Heute für Morgen".


Diese Informationen könnten auch für Sie nützlich sein: Carport Öko-Dacheindeckungen Ludwigshafen

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird häufig irrtümlich auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien hat nur zirka sechs Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten in Ostasien und zwei im westlichen Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie einst im Tertiär vorzufinden, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande allerdings ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsareal der Douglasie ist der Westen Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie mittlerweile in besonders vielen Ländern etabliert. In Deutschland kommt die Douglasie vorrangig in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Merkmale der Douglasie sind: Besondere Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und große natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Pflanzengattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reifen. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung verstreicht bei etlichen Kiefer-Arten ein komplettes Jahr, meistens ist am Anfang noch nicht einmal die weibliche Megaspore gebildet. Bei der Fichte dagegen befinden sich zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Verkernung

Eine sog. Verkernung von Holz entsteht, wenn die internen Wasserleitbahnen eines Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu erkennen, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Lärche, Kiefer, Douglasie, Eiche, Robinie). Wenn kein Farbunterschied zu erkennen ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil darauf geschlossen werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, spricht man von Reifholzbäumen (zum Beispiel Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist natürliches Kernholz.

Zahllose Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und jedesmal stattfindet, sondern durch Verletzungen angestoßen wird. Der Falschkern hat keine erhöhte Haltbarkeit.




Carports Qualität Mainz   Carport Dachblenden München   Spitzdach-Carport Oldenburg   Spitzdach-Carport Mannheim   Doppelcarport Heilbronn   Doppel-Carport Berlin   Flachdach-Carport Darmstadt   Carport Aufbauanleitung Ludwigshafen   Carport Qualität Bonn   Carport Öko-Dacheindeckungen Leipzig   Flachdach-Carport Aachen   Carports Aufbauanleitung Flensburg   Carport Öko-Dacheindeckungen Braunschweig   Carport mit Geräteraum Husum   Doppelcarport München   Carports Qualität Bremerhaven   Carport Dachblenden Ludwigshafen   Carports Flensburg   Flachdach-Carport Lüneburg   Carport mit Geräteraum Wiesbaden   Carport Bauantrag Leipzig   Carport mit Geräteraum Aachen   Bitumendach-Carport Uelzen   Carport aus Holz Tübingen   Carport aus Holz Darmstadt   Carport Qualität Dortmund   Carport Qualität Kassel   Carport Mönchengladbach   Carports Bauantrag Köln   Spitzdach-Carport Magdeburg   Carport mit Geräteraum Potsdam   Carport Frankfurt   Carport Bauantrag Heide   Carport mit Geräteraum Stuttgart   Carport Öko-Dacheindeckungen Dortmund   Doppel-Carport Lüneburg   Carport-Zubehör Bochum   Carports Aufbauanleitung Potsdam   Carport-Zubehör Kassel   Carport Konfigurator Neumünster   Spitzdach-Carport Neumünster   Carport Dachblenden Kiel   Flachdach-Carport Kassel   Carport Oldenburg   Carport Dachblenden Kassel   Bitumendach-Carport