Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Qualität in Bremen: Birkenweiß

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen Carport Variant in 6 x 6m, Leimholz Duo-Color Kesseldruckimprägniertes Carport in KDG grau mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Q4 – Verändert Seh- und Einparkgewohnheiten Geräteraum Mellum Für preisbewusste Einsteiger: Kompakt Carports als Einzel- oder Doppelstellplatz Hoch-Carport in 6 x 10m mit Senkrechtblende und Stahlpfosten XXL-Carports zum Raumgewinn im Großformat Gerätehaus 4 x 3,7 kesseldruckimprägniert KD + braun Sonderausführung Gerätehaus 3 x 5, kesseldruckimprägniert KD + braun All-Wetter-Schutz: Bike-Port 7 x 3m in KDG grau Terrassenträume durch Sonderanfertigungen nach Maß verwirklichen

Carport Qualität in Bremen

Zweifellos erhält man auch im Umland von Bremen die besondere Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Carport Qualität Ihr aktuelles Anliegen ist, finden Sie an dieser Stelle gerne alle von Ihnen erwarteten Fachinformationen. Neben allgemeinen Anregungen zur Konstruktion und dem Bau eines Carports, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Versionen Variant, Kompakt und Q4. Für jede Carport-Variante bekommt man bei SCHEERER zusätzlich jede mögliche Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Bremen

Carports, Sichtschutzelemente und Zäune von SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Bremen mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Im Umland von Bremen finden Sie Ihr neues Carport z.B. bei unseren Fachhändler in den Orten Bremerhaven, Oldenburg, Wilhelmshaven, Basum, Bruchhausen und Scheeßel:

Enno Roggemann GmbH & Co. KG
Ahrensstr. 4
28197 Bremen (Neustädter Hafen)
Tel: 0421-5185-0
www.roggemann.de
email@enno-roggemann-bremen.de

Buckmann Bauzentrum GmbH & Co. KG
Ritterhuder Heerstr. 44
28239 Bremen
Tel: 0421-643950
www.buckmann-bauzentrum.de
zentrale@buckmann-bauzentrum.de

HolzLand Rüter
Striekenkamp 40
28777 Bremen
Tel: 0421/6907172
www.holz-rueter.de
info@holz-rueter.de

Holzwelt Gräf
Werkstr. 1-4
28816 Stuhr-Moordeich
Telefon: 0421/564800
Fax: 0421/5648021
www.holzwelt-graef.de
info@holzwelt-graef.de

Holz Köhrmann GmbH
Lahauserstraße 22
28844 Weyhe-Lahausen
Telefon: 04203-8135-0
Fax: 04203-8135-29
www.holz-koehrmann.de
info@holz-koehrmann.de

J. D. Bahrenburg Holzhandlung
Wörpedorfer Str. 15c
28879 Grasberg
Telefon: 04208/9164-0
Fax: 04208/9164-29
www.holz-bahrenburg.de
info@holz-bahrenburg.de

Kirchhoff GmbH Holzhandlung
Lotjeweg 1-7
27578 Bremerhaven
Tel: 0471-83857
www.holzhandlung-kirchhoff.de
info@holzhandlung-kirchhoff.de

HolzLand Vogt
Bremer Heerstr. 83
26135 Oldenburg
Tel: 0441/92581-39
www.holzland-vogt.de
info@holzland-vogt.de

HBV Holz- und Baustoff-Vertriebs GmbH & Co.KG
Kanalweg 12
26389 Wilhelmshaven
Tel: 04421-919-0
www.hbv-wilhelmshaven.de
info@hbv-wilhelmshaven.de

Heinfried Bolte GmbH
Bahnhofstraße 12
27211 Bassum
Tel: 04241-2329
www.holz-bolte.de
info@holz-bolte.de

HolzLand Wrede
Auf dem Lintel 16
27299 Langwedel-Daverden
Tel: 04232-3061-0
www.holzland-wrede.de
info@holzwrede.de

Hoya Holz
Gehlbergen 10
27305 Bruchhausen-Vilsen
Tel: 04252-9323-0
www.hoyaholz.de
mail@hoyaholz.de

Otto Röhrs
Industriestraße 11
27383 Scheeßel
Tel: 04263/93800
www.roehrs-baustoffe.de
mail@roehrs-baustoffe.de

Gebhard Bauzentrum GmbH & Co
Nord-West-Ring 2-6
27404 Zeven
Tel: 04281-93540
www.gebhard-bau.de
info@gebhard.i-m.de

Holz-Haase
Industriestr. 1
27419 Sittensen
Tel: 04282-942-0
www.holz-haase.de
service@holz-haase.de

H. Oetjen Holzhandlung
Greftstr. 8
27446 Sandbostel
Tel: 04764/1044
www.holz-oetjen.de
info@holz-oetjen.de

Karl Hemmy oHG
Bremer Str. 1
27616 Beverstedt
Tel: 04747/9490-0
www.hemmy.de
info@hemmy.de

Dierk Garms Baustoffhandel GmbH & Co. KG
Sahrener Weg 58
27777 Ganderkesee-Schierbrok
Tel: 04221-4995-0
garms-ganderkesee@t-online.de

Garms Baustoffe
Bahnhofsweg 1-2
27801 Dötlingen-Aschenstedt
Tel: 04433-9481-0


Sichtschutzwände, Carports und Zäune im Fokus
Umfragen zur Folge haben die Bewohner von Bremen mit fast 38 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Bremen viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune, Pergolas und Carports spielen dabei in Bremen eine große Rolle.


Ein Carport maßgeschneidert von SCHEERER


Carport Ein Carport vom Hersteller SCHEERER ist ohne Probleme an Ihre konkreten Ideen anzupassen. Daher bauen wir Carports in praktisch jeder benötigten Größe und Form. Gerade jungen Hausbesitzern ist es oft äußerst wichtig, dass einige Gartenelemente wie das Carport nicht als einzige mit der vorhandenen Bepflanzung und dem Wohnhaus eine harmonische Einheit bilden. Auch Sichtschutzbauteile um einen Garten dürfen gerne gestalterisch zum Design des Carports passen. Genauso wollen weitere Gartenelemente in Wertigkeit, Form und Farbgebung hierauf abgestimmt sein. Diese Wünsche lassen sich nicht selten - beispielsweise wenn der finanzielle Rahmen nach einem Eigenheimkauf eingeschränkt ist - nicht immer sofort umsetzen. Eine Lösung liefert das Baukastenprinzip von SCHEERER. Noch Jahre später können beispielsweise passend zum ausgewählten Carport Sichtschutzelemente dazu erworben werden. Dann kann später das Grundstück auch mit einem attraktiven Zaun abgegrenzt werden, der präzise auf die schon vorhandenen Elemente angelehnt ist. Oder Sie gestalten sich noch einen Ort der Entspannung mit einer Sommerterrasse und einer dazu passenden Pergola. Dadurch wird so ein Garten schrittweise immer reizvoller.

Im Vergleich zur geschlossenen Garage können bei einem Carport ungesunde Autoabgase sofort sich verbreiten und krebserregender Feinstaub problemlos sich verteilen. Darüber hinaus wird anhaftende Feuchtigkeit durch Regen und Spritzwasser effizienter abtrocknen. Durch diese raschere Trocknung des untergestellten Fahrzeugs wird die Rost-Gefahr erheblich gemindert. Die gewonnene freie Dachfläche wird immer häufiger als Platz für die Installation einer kleinen Solaranlage verwendet.

An dieser Stelle erhalten Sie detaillierte Informationen zum Produkt Carport.
Unsere hochwertigen Produkte erhalten Sie ausschließlich bei diesen Fachhändler


Carport in einzigartiger Qualität

Ein Carport in SCHEERER-Qualität ist grundsätzlich eine umfangreiche Entscheidung.

Das Wort Carport stammt aus dem Englischen und bedeutet wörtlich "Autohafen". Ein Carport ist ein an eine Wohnimmobilie angebauter oder separat aufgestellter Unterstand für ein oder mehrere Autos. Der Begriff Carport wurde um 1924 vom vielfach ausgezeichneten Architekten Frank Lloyd Wright eingeführt, der mit solchen Unterständen seine vielfach bewunderten "Prärie-Häuser" ergänzte.

Für im Grunde jeden Stellplatz findet man das geeignete Carport, da das Angebot an unterschiedllichen Größen sehr umfangreich ist. Sollten Sie mit den üblichen Standardgrößen nicht klarkommen, sollte man Ihr Carport von SCHEERER präzise auf das jeweilige Grundstück zuschneiden. Weil Spezialanfertigungen sind bei uns zu fairen Konditionen zu bekommen. Am besten verschaffen Sie sich einen Überblick, indem Sie Ihren idealen Carport mithilfe unseres Carport-Konfigurators designen. Angepasst an Ihr Haus wählen Sie ein Flachdach-Carport oder ein Spitzdachcarport, das zum Beispiel mit Schindeln bedeckt werden kann, die ideal an ihre Wohnheimbedachung abgestimmt sind. Farbanpassungen sind ebenfalls möglich, um ein stimmiges Gesamtbild zu erreichen. Darf die Struktur des Holzes noch sichtbar sein, empfiehlt es sich das Carport tunlichst bereits bei der Produktion mit einem Pflege-Öl oder einer Holzlasur versehen zu lassen. Auch deckende Beschichtungen in attraktiven Trendfarben sind beim Hersteller erhältlich.


Online zum Wunsch-Carport

Mit dem SCHEERER Carport-Konfigurator können Sie bequem Ihr gewünschten Spezial-Carport kinderleicht daheim bestimmen.


Ein Carport von SCHEERER: Die Lösung für alle Anforderungen

Das Carport ist in unterschiedlichen Bauformen mit je nach Wunsch 1 oder 2 Stellplätzen lieferbar. Im Grundsatz unterscheidet man nach "frei stehend" und an einem Gebäude angebaut (ein so genanntes Anlehncarport). Die Bauarten unterscheidet man nach deren Dachform, also z.B. Flach- oder Satteldach. Außerdem gibt es jedes Carport in verschiedenen Holzarten und Colorierungen.

Ein Carport kann rund herum offen sein oder über 1 bis 3 Wände verfügen. Die Wände können in voller Höhe aber auch so gefertigt werden, dass der luftige Charakter bestehen bleibt. Ohne Frage sind alle Seitenwndversionen frei kombinierbar und in sehr vielen Farbtönen zu bekommen. Man könnte den Carport auch Jahre später noch mit einem Wandfeld nachrüsten.

Die Bestimmung der Dachform ist die oft schwerste Entscheidung. Ob Spitzdach-Carport oder Flachdach-Carport - da sollten viele Vorzüge präzise in Relation gesetzt werden. Jederzeit stehen wir unseren Kunden an dieser Stelle mit mit unserem Know How zur Seite. Bei Wissensfragen im Bereich Carport unterstützen Sie aber auch unsere speziellen Fachhandelspartner in Ihrer Nachbarschaft.

Bauliche und rechtliche Aspekte bei einem Carport

Im Prinzip werden Carports unkomplizierter genehmigt als Garagen, denn Brandschutzvoraussetzungen existieren nicht oft. Zudem werden im Gegensatz zu einer Garage nur Punkt- und keine Linien- oder Flächenfundamente erforderlich. In der Bundesrepublik Deutschland ist nach den seit 2014 in Kraft getretenen Vorgaben eine Hersteller-Qualifizierung nach DIN EN 1090 erforderlich.
Wenn Sie Unklarheiten zu gesetzlichen Vorgaben haben, schreiben Sie vertrauensvoll an unsere Fachhändler in Ihrer Region.

Carport an die Optik des Hauses anpassen

Wenn Sie Ihren alten Unterstand oder Stellplatz erneuern und ein neues Carport aufstellen wollen, erhält man eine besonders schöne Anpassung in den meisten Fällen dann, sofern Sie Bauform und Farben passend zu seinem Haus wählen. Das startet bei der Form des Daches. Hier stehen zur Wahl zwischen einem Carport mit Flachdach, Walmdach oder Spitzdach. Anschließend definieren Sie die Größe des Carports und ob es ein Einzelcarport oder Doppelcarport sein soll. Bei uns können Sie die Dimensionen der Carports frei vorgeben. Mit Hilfe unseres Carport-Konfigurators können Sie zahlreiche weitere Ausstattungsmerkmale auswählen.

Für die Gestaltung des Carportdaches stehen Ihnen ebenfalls eine große Bandbreite an Möglichkeiten zur Wahl, die unsere Kunden am schnellsten kennenlernen, wenn Sie den einzigartigen Carport-Konfigurator einmal selbst nutzen. Dabei dürfen Sie ein Walmdach Carport beispielsweise mit Biberdach, Betonpfannen oder Foliendach kaufen. Auf Wunsch selbstverständlich ebenso ohne Eindeckung, falls Sie diese Leistung gerne selber erledigen wollen. Neben den konkreten Maßen steht Ihnen bei uns gleichfalls optionales Zubehör zur Auswahl. Bei speziellen Ausführungen unserer Carports kann auch ein kleiner Geräteraum eingebaut werden.


Weitere Informationen:
» Carport Anleitung
» Carport Qualität
» Carport Bauantrag


Qualitätkriterien eines SCHEERER Carports

Besonderheiten der Modellreihe Variant - so erfahen Sie Qualität: Pfostenanker
In Betonfundamenten ist die Befestigung der Stützbalken an speziellen H-Pfostenankern die stabilste Lösung.

#TITLE#


Träger mit Holm
Die Längsholme sitzen zuverlässig in den Ausklinkungen der Pfosten. Das Dachgefälle wird durch aufgesetzte lange Keile erreicht.

Carport Trägerpfosten mit Holm

Carport-Dachverblendung
Komplett, 20 mm dicke Nut- und Federbohlen mit zusätzlichen Abdeckleisten - alle sehbaren Schrauben sind aus Edelstahl.

Carport Dachblende

Dachrinne
Die Kunststoff-Regenrinne, hier inklusie Rinnenblech aus Aluminium ist zwischen zwei Auflagen montiert und dadurch von außen nicht erkennbar.

Carport Dachrinne


Wissenswertes zu Carport Serie Variant von SCHEERER

Carport-Format
Die Größe bezieht sich stets auf die Dachfläche unserer Flachdach-Carports. Ausgehend von den vierundzwanzig Standardgrößen bietet Ihnen die Firma SCHEERER folgende Carportversionen:

Bauart
- Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+
- Leimholz kesseldruckimprägniert KD+/KDG grau
- Douglasienholz, unbehandelt
- Leimholz, farbbehandelt

Flachdach oder Spitzdach

Dacheindeckungen beim Flachdach
- Stahl-Trapezplatten farbig, Antitropfbeschichtung
- Alu-Trapezplatten mit Antitropfbeschichtung
- Alu-Trapezplatten, unbeschichtet
- Bepflanztes Öko-Dach, komplett
- EPDM-Plane
- Bitumen-Dach
- Kunststoff-Trapezplatten, farblos

Dacheindeckungen beim Spitzdach
- Ohne Eindeckung, vorbereitet für Dachziegel

Wind- und Schneelast
Schneelastzone 2, bis 300 m über NN, zulässige Windzone 1 und 2 Binnen.
Zulässige Schneetraglast 150 kg/qm.

Regenentwässerung des Carport-Daches eines Carports von SCHEERER
Bei allen Carports der Reihe Variant findet man eine Regenrinne beziehungsweise ein Regengully mit Fallrohr als Bestandteil vom Lieferumfang. Bitte beachten: Bei einem Modell mit Spitzdach ohne Dacheindeckung muss auch die Regenrinne separat ausgewählt werden.

Bei allen Carports der Modellreihe Variant erhält man das umfassende Material zur Montage (die H-Pfostenanker müssen separat bestellt werden) zum Lieferumfang. Eine Regenrinne aus Kunststoff bzw. ein Dachgully ist ebenso in allen Bausätzen enthalten (Ausnahme: Spitzdach-Carport ohne Dacheindeckung).
Die Farbdarstellung ist auch eine Frage von Holzart und Imprägnierung. Bei Douglasie und Leimholz kann die farbliche Ausprägung auch später noch durch eine eine deckende Beschichtung, Lasur oder Öl verändert werden. Ein Kiefernholz-Carport ist durchweg kesseldruckimprägniert KD+ braun. Leimholz-Carports bekommn Sie in KDG grau und KD+ braun.


Carport Qualität Bremen

Doppelcarports, Sichtschutzwände, Geräteräume oder Flachdach-Carports erhalten Sie vom Fachhändler in Bremen


Die Hansestadt Bremen liegt an der Weser und besteht aus den zwei Stadtgemeinden Bremen und Bremerhaven. Heute ist Bremen mit beinahe 660.000 Bewohnern eine große Metropole. Die Stadt Bremen ist Standort einiger Universitäten, Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Bremen gliedert sich in 5 Stadtbezirke und 89 Stadtteile.

Bauen in Bremen

Zu den wichtigsten Stadtteilen gehören Bremen-Seehausen, Bremen-Hemelingen, Bremen-Blumenthal und Bremen-Vahr. Die Stadt ist zweifelsohne ein beliebter Wohnort. Bremen besitzt eine ausgezeichnete Infrastruktur, ein attraktives Wohnumfeld sowie ein mehr als hervorragendes Sport- und Freizeitangebot. Die kleinen kleinen Straßen von Bremen verweisen auf zurückliegende Zeiten. Der Bremer Roland und das Rathaus wurden 2004 in die Liste der UNESCO Kulturerben aufgenommen.

Die Wirtschaft von Bremen ist von einem ausgewogenen Branchenmix bestimmt. Speziell Firmen aus den Bereichen Biotechnologie, Nahrungs- und Genussmittel, Automobilbau sowie Logistik sorgen für kontinuierliches Wachstum. Bedeutendster Arbeitgeber in Bremen ist im Moment die Daimler AG. Bekannt ist der Wirtschaftsstandort Bremen des Weiteren durch seine Lebensmittelhersteller Hachez, Kelloggs und Kraft. Wegen der günstigen Wasserlage ist der Export in Bremen besonders ausgeprägt. Neben wichtigen Schiffbauunternehmen sind zahlreiche stahlverarbeitende Unternehmen in der Stadt ansässig. Landesweit bekannt wurde der mittlerweile insolvente Werftbetrieb Bremer Vulkan. Bremens wirtschaftlicher Stellenwert macht sich zudem in der Stadtarchitektur bemerkbar. Seit Anfang des neuen Jahrtausends entsteht in Bremen ein neuer Ortsteil. Die neue Überseestadt ist in der Nähe des Bremer Hafens gelegen. Mit einem Areal von deutlich über 300 Hektar ist das neue Stadtquartier sogar größer als der Innenstadtbereich von Bremen.


Diese Informationen sollten für Sie auch weiterführend sein:

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird häufig irrtümlich auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien hat nur zirka sechs Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten in Ostasien und zwei im westlichen Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie einst im Tertiär vorzufinden, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande allerdings ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsareal der Douglasie ist der Westen Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie mittlerweile in besonders vielen Ländern etabliert. In Deutschland kommt die Douglasie vorrangig in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Merkmale der Douglasie sind: Besondere Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und große natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Pflanzengattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reifen. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung verstreicht bei etlichen Kiefer-Arten ein komplettes Jahr, meistens ist am Anfang noch nicht einmal die weibliche Megaspore gebildet. Bei der Fichte dagegen befinden sich zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Verkernung

Eine sog. Verkernung von Holz entsteht, wenn die internen Wasserleitbahnen eines Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu erkennen, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Lärche, Kiefer, Douglasie, Eiche, Robinie). Wenn kein Farbunterschied zu erkennen ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil darauf geschlossen werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, spricht man von Reifholzbäumen (zum Beispiel Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist natürliches Kernholz.

Zahllose Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und jedesmal stattfindet, sondern durch Verletzungen angestoßen wird. Der Falschkern hat keine erhöhte Haltbarkeit.




Carport Planer Lüneburg   Carports Bauantrag Lüdenscheid   Carport Wiesbaden   Carports Aufbauanleitung Leipzig   Carport Dachblenden Karlsruhe   Carport Öko-Dacheindeckungen Mannheim   Carport Nürnberg   Doppel-Carport Köln   Carport Qualität Delmenhorst   Spitzdach-Carport Husum   Carports Qualität Mönchengladbach   Carports Aufbauanleitung Düsseldorf   Carport Planer Kassel   Carport Planer Wittingen   Doppel-Carport Neumünster   Bitumendach-Carport Kiel   Carport Bauantrag Köln   Carport Bochum   Carports Leipzig   Carport Aufbauanleitung Kassel   Doppel-Carport Aachen   Carport Qualität Aachen   Carport Konfigurator München   Doppel-Carport Mainz   Carport mit Geräteraum Frankfurt   Carport Konfigurator Frankfurt   Carports Bauantrag Tübingen   Carport aus Holz Husum   Carports Oldenburg   Bitumendach-Carport Hamburg   Bitumendach-Carport Oldenburg   Flachdach-Carport Wiesbaden   Carport-Zubehör Hannover   Carport Qualität Duisburg   Carport aus Holz Lübeck   Carport Qualität Lüdenscheid   Carport-Zubehör Heilbronn   Carport Konfigurator Husum   Carport Bauantrag Düsseldorf   Carport Öko-Dacheindeckungen Tübingen   Doppelcarport Lüneburg   Carports Aufbauanleitung Heilbronn   Bitumendach-Carport Mönchengladbach   Carport Leipzig   Carport-Zubehör Husum   Carport Bauantrag Hamburg