Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Qualität in Darmstadt: Birkenweiß

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen Carport Variant in 6 x 6m, Leimholz Duo-Color Kesseldruckimprägniertes Carport in KDG grau mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Q4 – Verändert Seh- und Einparkgewohnheiten Geräteraum Mellum Für preisbewusste Einsteiger: Kompakt Carports als Einzel- oder Doppelstellplatz Hoch-Carport in 6 x 10m mit Senkrechtblende und Stahlpfosten XXL-Carports zum Raumgewinn im Großformat Gerätehaus 4 x 3,7 kesseldruckimprägniert KD + braun Sonderausführung Gerätehaus 3 x 5, kesseldruckimprägniert KD + braun All-Wetter-Schutz: Bike-Port 7 x 3m in KDG grau Terrassenträume durch Sonderanfertigungen nach Maß verwirklichen

Carport Qualität in Darmstadt

Auch in der Region Darmstadt erhält man die große Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Carport Qualität Ihr Thema ist, geben wir Ihnen hier gerne sämtliche von Ihnen erwarteten Informationen. Neben grundsätzlichen Anregungen zur Planung und der Errichtung eines Carports, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Versionen Kompakt, Variant und Q4. Für jede Carport-Variante gibt es bei SCHEERER zusätzlich jede mögliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Darmstadt

Carports, Sichtschutzelemente und Zäune von SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Darmstadt mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Darmstadt befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Erbach-Ebersberg, Babenhausen und Rüsselsheim:

Josef Gentil GmbH & Co. KG
Erbacher Str. 119
64287 Darmstadt
Tel: 06151-40940
www.holzlandjung.de
info@holzgentil.de

Holzland Seibert
Sägewerk 1
64711 Erbach-Ebersberg
Tel: 06062-3114
www.holzland-seibert.de
info@holzland-seibert.de

Andre + Oestreicher GmbH
Darmstädter Straße 37
64832 Babenhausen
Tel: 06073/6004-0
www.a-oe.de
og@a-oe.de

MDH G. Schick
Bensheimerstr. 69
65428 Rüsselsheim
Tel: 06142-9355-0


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Umfragen zur Folge haben die Bewohner von Darmstadt mit fast 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Sichtschutz, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Darmstadt viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Carports, Holzterrassen und Sichtschutzelemente sind daher in Darmstadt gefragte Artikel von SCHEERER.


Carport: Große Auswahl bei SCHEERER


Carport Ein Carport vom Hersteller SCHEERER ist problemlos an Ihre präzisen Pläne anzupassen. Daher erstellen wir Carports in so gut wie jeder erforderlichen Größe und Bauform. Ganz besonders jungen Eigenheimbesitzern ist es oftmals extrem wichtig, dass einzelne Gartenelemente wie das Carport nicht allein mit der vorhandenen Gartengestaltung und dem Wohnhaus eine Einheit bilden. Auch Sichtschutzbauteile um ein Gartengrundstück sollen gestalterisch zum gewählten Carport passen. Ebenfalls sollten weitere Gartenelemente in Wertigkeit, Holzart und Farbe hierauf abgestimmt sein. Diese Pläne lassen sich oftmals - z.B. wenn der finanzielle Rahmen nach einem Hausbau eingeschränkt ist - nicht immer gleich umsetzen. Eine Lösung gewährt das Baukastensystem von SCHEERER. Noch viele Jahre später können z.B. anlehnend an den gewählten Carport Sichtschutzelemente dazu angeschafft werden. Dann kann zusätzlich das Grundstück auch mit einem schönen Zaun umzogen werden, der präzise auf die bereits erworbenen Elemente angepasst ist. Oder Sie gestalten sich noch einen Wohlfühlort mit einer Holzterrasse und vielleicht einer dazu passenden Pergola. Auf diese Weise wird der Garten nach und nach laufend besser.

Im Vergleich zur geschlossenen Garage können beim Carport gesundsschädliche Abgase rasch sich verflüchtigen und Krebs verursachender Feinstaub einfach entweichen. Des Weiteren wird auftretende Feuchtigkeit effizienter abtrocknen. Durch diese raschere Trocknung des unter einem Carport abgestellten PKWs wird die Gefahr des Durchrostens erheblich reduziert. Die geschaffene freie Dachfläche wird oftmals als Standort für eine Solaranlage verwendet.

An dieser Stelle finden Sie ergänzende Informationen zum Angebot Carport.
SCHEERER Produkte erhalten Sie bei diesen Fachhandelspartner


Carport in Spitzen-Qualität

Ein Carport von SCHEERER ist grundsätzlich eine optimale Wahl.

Die Bezeichnung Carport heißt exakt übersetzt "Autohafen". Ein Carport ist ein an eine Immobilie angebauter oder auch frei aufgestellter Unterstand für ein Automobil. Die Bezeichnung Carport wurde in den 1920er-Jahren von dem gefeierten Architekten Frank Lloyd Wright eingeführt, der mit diesen überdachten Stellplätzen seine besonderen "Prärie-Häuser" ergänzte.

Für im Grunde jeden Stellplatz findet man das passende Carport, da die Wahl an unterschiedllichen Dimensionen sehr vielfältig ist. Im Falle, dass Sie mit den üblichen Größen nicht zurechtkommen, sollte man Ihr Carport aus Holz exakt auf den zur Verfügung stehenden Platz anfertigen. Denn Spezialanpassungen sind bei uns zu guten Einkaufspreisen zu bekommen. Am besten bekommen Sie einen Überblick, indem Sie Ihren Traumcarport mittels unseres Carport-Konfigurators konfigurieren. Angepasst an Ihr Haus definieren Sie ein Flachdach-Carport oder ein Spitzdachcarport, das beispielsweise mit Schindeln bedeckt werden kann, die optimal an ihre Wohnhausziegel abgestimmt sind. Farbüberarbeitungen sind genauso realisierbar, um ein ansprechendes Gesamterscheinungsbild zu ermöglichen. Muss die Struktur des Holzes noch zu erkennen sein, empfiehlt es sich das Carport möglichst bereits bei der Produktion mit einem Pflege-Öl bzw. einer Lasur versehen zu lassen. Auch deckende Anstriche in attraktiven Trendfarben sind beim Hersteller wählbar.


Im Internet zum Wunsch-Carport

Mit dem Carport-Konfigurator können Sie Ihr idealen Carport ganz einfach zuhause konfigurieren.


Ein Carport vom Spezialisten SCHEERER: Optimal für fast alle Eigenheimbesitzer

Das Carport ist in vielfältigen Varianten mit wahlweise ein oder zwei Kfz-Stellplätzen zu bestellen. Prinzipell differenziert man nach "frei stehend" und an einem Gebäude angebaut (ein sog. Anlehncarport). Die Modelle unterscheidet man nach deren Dachform, also zum Beispiel Sattel- oder Flachdach. Ferner gibt es jedes Carport in verschiedenartigen Holzarten und Farben.

Ein Carport kann komplett offen sein oder über ein bis drei Seitenwände verfügen. Die Wände können in maximaler Höhe aber auch so hergestellt werden, dass der leichte Charakter erhalten bleibt. Natürlich sind sämtliche Seitenwandarten frei kombinierbar und in zahlreichen Farben bestellbar. Man darf den Carport auch nachträglich noch mit einem Wandfeld nachrüsten.

Die Wahl der Dachbauweise ist die zumeist kritischste Entscheidung. Ob Flach- oder Spitzdach-Carport - da können besonders viele Vorzüge genau ins Verhätnis gesetzt werden. Jederzeit stehen wir Ihnen dabei mit mit all unserem Wissen zur Seite. Bei Wissensfragen im Bereich Carport unterstützen Sie aber auch gerne unsere speziellen Fachhändler vor Ort.

Bauliche und rechtliche Aspekte bei einem Carport

Im Allgemeinen werden Carports schneller genehmigt als Garagen, weil Brandschutzauflagen existieren nicht zumeist. Zudem werden anders als bei einer Garage nur Punkt- und keine Flächen- opder Linienfundamente zu erstellen sein. In der Bundesrepublik ist nach den seit 2014 geltenden Bestimmungen eine Hersteller-Qualifizierung nach DIN EN 1090 nachzuweisen.
Wenn Sie Unklarheiten zu gesetzlichen Fragen haben, richten Sie Ihre Anfrage jederzeit an unsere Handelspartner in Ihrer Region.

Carport an die Farben des Eigenheims anpassen

Falls Sie Ihren gegenwärtigen Stellplatz oder Unterstand verbessern und ein neues Carport bauen wollen, erfolgt eine besonders schöne Anpassung für gewöhnlich dann, wenn Sie Form und Gestaltung analog zu Ihrem Haus wählen. Am Anfang steht die Bauform des Daches. Hier haben Sie die Wahl zwischen einem Carport mit Spitzdach, Walmdach oder Flachdach. Im Anschluß definieren Sie die Größe und ob es ein Doppelcarport oder Einzelcarport sein darf. Bei uns können Sie die Größe der Carports unabhängig wählen. Dank unseres Carport-Konfigurators können Sie zahlreiche ergänzende Gestaltungsoptionen einbauen.

Für die Ausgestaltung des Daches stehen Ihnen ebenfalls eine große Zahl an Alternativen zur Verfügung, die Sie am schnellsten erfahren, wenn Sie unseren Konfigurator gleich benutzen. Dabei dürfen Sie ein Carport-Walmdach beispielsweise mit Foliendach, Betonpfannen oder Biberdach ordern. Im Einzelfall natürlich ebenso ohne Eindeckung, wenn Sie diese Leistung besser selber erledigen möchten. Neben den genauen Größen steht den Kunden bei uns ebenfalls weiteres Zubehör zur Verfügung. Bei besonderen Ausführungen unserer Carports kann auch ein nützlicher Geräteraum eingebaut werden.


Zusätzliche Produktinformationen:
» Carport Aufbau
» Carport Qualitätsmerkmale
» Carport Bauantrag


Qualitätsmerkmale der Carports von SCHEERER der Carports von SCHEERER

Besonderheiten der Modellserie Variant - so erkennen Sie Qualität: Trägeranker
In Betonblöcken ist die Verschraubung der Stützbalken an besonderen H-Pfostenankern die solideste Lösung.

#TITLE#


Träger mit Holm
Die Längsholme sitzen sicher in den Ausklinkungen der Träger. Das Dachgefälle wird durch aufgelegte lange Keile hergestellt.

Carport Trägerpfosten mit Holm

Dachblende
Umlaufend, 20 mm dicke Bohlen mit zusätzlichen Abdeckleisten - alle sehbaren Schrauben sind aus Edelstahl.

Carport Dachverblendung

Carport-Regenrinne
Die Kunststoff-Kastenrinne, hier inklusie Alu-Rinnenblech ist zwischen zwei Auflagen installiert und damit von außen nicht erkennbar.

Carport Dachrinne


Steckbrief zum SCHEERER Carport Modell Variant

Carport-Dimension
Die Größendimensioen beziehen sich stets auf die Dachfläche unserer Flachdach-Carports. Ausgehend von den vierundzwanzig Standardgrößen liefert Ihnen die Firma SCHEERER folgende Carportversionen:

Holzart
- Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+
- Leimholz kesseldruckimprägniert KD+/KDG grau
- Douglasienholz, unbehandelt
- Leimholz, farbbehandelt

Flachdach oder Spitzdach

Flachdacheindeckungen
- Alu-Trapezplatten mit Antitropfbeschichtung
- Stahl-Trapezplatten farbig, Antitropfbeschichtung
- Alu-Trapezplatten, unbeschichtet
- Kunststoff-Trapezplatten, farblos
- Bitumen-Dach
- EPDM-Plane
- Bepflanztes Öko-Dach, komplett

Spitzdacheindeckung
- Ohne Eindeckung, mit Vorbereitung für Dachpfannen

Belastungen durch Wind und Schnee
Schneelastzone 2, bis 300 m über NN, zulässige Windzone 1 und 2 Binnen.
Zulässige Schneetraglast 150 kg/qm.

Regenentwässerung des Carport-Daches eines Carports von SCHEERER
Bei den Carports der Modellserie Variant findet man eine Regenrinne bzw. ein Regengully mit Fallrohr im Lieferumfang. Bitte beachten: Bei einem Spitzdach-Carport ohne Dacheindeckung muss auch die Regenrinne separat ausgewählt werden.

Bei allen Ausführungen eines Carports der Modellserie Variant bekommt man das erforderliche Montagematerial (die H-Pfostenanker müssen allerdings separat bestellt werden) zum Lieferumfang. Eine Kunststoffdachrinne beziehungsweise ein Dachgully ist ebenfalls in allen Bausätzen enthalten (Ausnahme: Spitzdach-Carport ohne Dacheindeckung).
Die Farbausführung ist auch eine Frage von Imprägnierung und Holzart. Bei Douglasie und Leimholz kann die farbliche Ausprägung auch später noch durch eine Öl, eine deckende Beschichtung oder Lasur verändert werden. Ein Carport aus Kiefernholz ist durchweg kesseldruckimprägniert KD+ braun. Leimholz-Carports erhalten Sie in KDG grau und KD+ braun.


Carport Qualität Darmstadt

Geräteräume, Flachdach-Carports, Sichtschutzelemente oder Doppelcarports vom Fachhändler in Darmstadt


Darmstadt ist eine kreisfreie Stadt im südlichen Teil von Hessen, Verwaltungsort des Regierungsbezirks Darmstadt und des Landkreises Darmstadt-Dieburg. Die Stadt liegt im Rhein-Main-Gebiet und bildet eines der zehn Oberzentren des Landes Hessen. Darmstadt ist nach Frankfurt am Main, Wiesbaden und Kassel die viertgrößte Stadt des Landes Hessen. Die am nächsten gelegenen Großstädte sind Frankfurt/Main, zirka 30 Kilometer im Norden, Mainz und Wiesbaden, um und bei 40 km im Nordwesten, Mannheim, rund 45 km und Heidelberg über 55 km im Süden.

Ihre Bedeutung als Wissenschaftsort - diese Bezeichnung wurde ihr 1997 vom Hessischen Innenministerium gegeben - hat Ihren Ursprung von der 1877 eröffneten Technischen Universität und den zwei Fachhochschulen mit mehr als 35.000 Studierenden. Hinzu kommen bedeutende Institutionen und Firmen der IT- und Kommunikations-Branche, die selber F&E verfolgen.

Hier wohnt man in Darmstadt

Darmstadt grenzt im Norden an den Kreis Offenbach und im Osten, Süden und Westen an den Kreis Darmstadt-Dieburg. Darmstadt Nachbarortschaften und Gemeinden sind zum Beispiel Dreieich, Groß-Zimmern, Messel, Langen, Egelsbach, Ober-Ramstadt, Griesheim, Mühltal, Seeheim-Jugenheim, Pfungstadt und die Gemeinde Erzhausen. Die Baustruktur von Darmstadt ist modern und ansprechend und es existieren nicht wenige Wohnimmobilien mit Grünflächen. Sollten Sie als Immobilienbesitzer in Darmstadt Carports, Zäune, Gartenholz oder Sichtschutzwände benötigen, sind Sie bei SCHEERER in den besten Händen.


Diese Themen sollten für Sie auch interessant sein:

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter irrtümlich auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien umfasst nur zirka 6 Arten, von denen 4 in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und 2 im westlichen Teil von Nordamerika zu finden sind. In Europa war die Douglasie ehemals im Tertiär vorzufinden, im Zuge der Eiszeit ist sie auf unserem Kontinent jedoch ausgestorben. Das traditionelle Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der Westen Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Nordamerika-Reise mit nach Europa. Als eingeführte Spezies hat sich die Douglasie mittlerweile in zahllosen Ländern etabliert. In Deutschland kommt sie meistens in Rheinland Pfalz vor. Besondere Eigenschaften der Douglasie sind: Spezielle Maserung, breite Jahresringe, rot gefärbtes Kernholz und hohe naturgegebene Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Gewächse bilden Zapfen, in denen auch die Samen reifen. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung vergeht bei zahlreichen Kiefer-Bäumen ein komplettes Jahr, für gewöhnlich ist zu Beginn noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte dagegen befinden sich im Gegensatz dazu Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen zumeist als sog. Bauholz umfangreiche Nutzung. Holz wird im Bau z.B. als Brettschichtholz, Vollholz oder in Form von Holzwerkstoffen eingesetzt werden. Es wird sowohl für isolierende, konstruktive als auch für ästhetische Anwendungen in Form von Verkleidungen verwendet. Auf tragfähigen Holzkonstruktionen basiert der Holzrahmenbau, der Holzskelettbau sowie der normale Fachwerkbau.

Holz überzeugt durch eine große Stabilität bei minimalen Gewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die besten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes rd. 50 % und die Schubfestigkeit nur rd. 10 Prozent der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal besser als die Zugfestigkeit von Bauholz, letzteres ist dagegen 16-mal leichter.




Carport aus Holz Frankfurt   Carports Qualität Hamburg   Carports Bauantrag Delmenhorst   Carport Qualität Stuttgart   Carport Bauantrag Husum   Carport Dachblenden Oldenburg   Doppel-Carport Heilbronn   Carport Planer Magdeburg   Carport aus Holz Leipzig   Carports Qualität Bonn   Carports Aufbauanleitung Aachen   Carports Aufbauanleitung Essen   Carport Öko-Dacheindeckungen Erfurt   Spitzdach-Carport Tübingen   Carport Konfigurator Karlsruhe   Carport Öko-Dacheindeckungen Dortmund   Bitumendach-Carport Neumünster   Carports Leipzig   Doppel-Carport Berlin   Carport-Zubehör Lüdenscheid   Carport Aufbauanleitung Lüneburg   Carport Aufbauanleitung Nürnberg   Carports Heide   Carport Öko-Dacheindeckungen Bonn   Carport Planer Erfurt   Carport Bauantrag Lübeck   Carports Bauantrag Dortmund   Carport Bremerhaven   Carport Öko-Dacheindeckungen Wiesbaden   Carports Bauantrag Neumünster   Carport Öko-Dacheindeckungen Bochum   Carport Öko-Dacheindeckungen Oldenburg   Carports Aufbauanleitung Neumünster   Carports Bauantrag Wolfsburg   Carport Qualität Hamburg   Carports Qualität Karlsruhe   Doppel-Carport Duisburg   Carport Konfigurator Bremen   Carport Qualität Heide   Spitzdach-Carport Neumünster   Carports Qualität Leipzig   Carports Qualität Nürnberg   Carport Aufbauanleitung Bremen   Carport Bauantrag Bonn   Carport-Zubehör Husum   Carport Bauantrag Hamburg