Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen

Holz-Carport mit zwei Stellplätzen. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Geräteraum aus Massivholz mit geriffelten Latten, rehbraun gebeizt Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Carports für Wohnmobile und Co, aus Massivholz oder Leimholz Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Carports Aufbauanleitung in Duisburg

Natürlich bekommt man auch in Duisburg die große Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie nach Carports Aufbauanleitung gesucht haben, finden Sie hier alle von Ihnen erwarteten Informationen. Neben einfachen Anregungen zur Konstruktion und der Montage eines Carports, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Modelle Kompakt, Variant und Q4. Für jede Carport-Variante gibt es bei SCHEERER zudem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Duisburg

Gartenzäune, Carports und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Duisburg mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Duisburg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Hünxe-Drevenack, Krefeld, Ratingen und Mülheim an der Ruhr:

Holz-Bongartz GmbH
Paul-Esch-Str. 90
47053 Duisburg
Tel: 0203-664051
www.holz-bongartz.de
info@holz-bongartz.de

HolzLand Mahl
Hunsdorfer Weg 29
46569 Hünxe-Drevenack
Tel: 02858-9141-0
www.holzland-mahl.de
info@holzland-mahl.de

Wilh. Roeren GmbH & Co. KG
Mevissenstr. 62a
47803 Krefeld
Tel: 02151-750056
www.holz-roeren.de
fachmarkt@holz-roeren.de

HolzLand Franken
Am Ostbahnhof 7
40878 Ratingen
Tel: 02102-86680
www.franken-holz.de
info@franken-holz.de

Heinr. Jägers GmbH
Kölner Str. 212
45481 Mülheim an der Ruhr
Tel: 0208-485323
www.holz-jaegers.de
info@holz-jaegers.de

Holz-Hegener
Stollenstr. 7
45966 Gladbeck
Telefon: 02043-4008-0
Fax: 02043-4008-27
www.holz-hegener.de
info@holz-hegener.de

Holz-Müller
Höseler Str. 16
42579 Heiligenhaus
Telefon: 02056-9323-0
Fax: 02056-9323-20
www.holzidee.de
info@holzidee.de

August Jungbluth GmbH & Co.KG
Normannenstraße 8-16
41462 Neuss
Telefon: 02131-560800
Fax: 02131-560888
www.jungbluth-holz.de
info@jungbluth-holz.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Umfragen zeigen, dass die Anwohner von Duisburg mit fast 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Bauen, Garten und Grundstücksgestaltung haben. Ein Grund hierfür liegt sicher darin begründet, dass es in Duisburg viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzelemente, Zäune und Carports sind daher in Duisburg gefragte Artikel aus dem Hause SCHEERER.


Carports vom Markenhersteller sind grundsätzlich eine sehr gute Entscheidung.


Carports Sie benötigen Holz-Carports? Dann schauen Sie an dieser Stelle, warum Sie bei SCHEERER richtig sind:
SCHEERER Carports bieten eine überlegte Konstruktion. Sie begeistern durch hohe Robustheit und Haltbarkeit. Wasser durch Regenschauer wird z.B. abgeführt durch den Einsatz von gerundeten und gehobelten Spitzen-Hölzern oder durch Alu-Profile auf den Wetterkanten. Auf diese Weise ist sich stauende Nässe praktisch ausgeschlossen. Ein Carport aus dem Hause SCHEERER ist unkompliziert an Ihre exakten Vorgaben auszugestalten. Daher erstellen wir Carports in fast jeder gewünschten Abmessung und Form. Ganz besonders jungen Familien ist es oftmals äußerst wichtig, dass besondere Gartenelemente wie das Carport mit der gewählten Gartengestaltung und dem Wohngebäude eine Einheit bilden.


Carports von SCHEERER verfügen über bestmögliche Vielfalt

Carports produzieren wir in allein 720 unterschiedlichen Basisvarianten. Unsere Carports lassen sich an jedes Gebäude und jedes Gelände anpassen: Freistehend, als Wand- oder gar Eckanbau, mit und ohne Hobby- oder Geräteraum.
Sie dürfen zwischen 24 Größen, 16 Farbvarianten und 6 Bedachungsvarianten schon beim Flachdach-Carport auswählen. Sondermodelle sind problemlos zwischen den 24 Standardmaßen realisierbar. Übergrößen erhalten Sie auf Anfrage. Zum Rundum-Sorglospaket von SCHEERER zählt unser Service bei Carports. Wir zeigen Möglichkeiten auf, konstruieren, sichern Bauanträge, geben nützliche Tipps für die Montage. Unsere Bauanleitungen sind ohne Frage bereits von Hause umfangreich, einfach nachvollziehbar und praxisnah. Ergänzt um unsere kleinen Montagetipps, wird die Errichtung zur leichten Übung und der Spaß mit unseren Carports kann von uns daher garantiert werden.


Schnelle Auslieferung

Carports von SCHEERER sind Wertarbeit aus Niedersachsen. Die Fertigung dauert für gewöhnlich 2 bis 3 Wochen. Bei farbbeschichteten Carports 4 - 6 Wochen. Wir betreiben einen eigenen Fuhrpark und wir liefern aus diesem Grund wie vereinbart.

Hier finden Sie weitere Fakten zum Begriff Carports.
Hier finden Sie Ihren Fachhändler


Über das Internet zum Top-Carport

Mit unserem Carport-Konfigurator können Sie Ihr gewünschten Spezial-Carport kinderleicht am Computer aussuchen und ausgestalten. >> Carport-Konfigurator

Die Vereinbarkeit von funktionaler und geschmackvoller Gartenplanung steht bei zahlreichen Gartenbesitzern ganz oben auf der Liste. Alles soll möglichst ideal harmonieren. Dazu gehört auch Kfz-Stellplatz am Wohngebäude. Jedoch überdimensionierte Garagen wirken wenig einladend. Sie verhindern nicht nur die Aussicht auf mühevoll aufgebaute Beete und fehlerfreie Rasenflächen, sondern bescheren kalte Schattenbereiche, in denen sich keiner wirklich wohlfühlen möchte. Die luftige Alternative sind hochwertige Carports aus Holz, z.B. aus Kiefern oder Leimholz in Kesseldruckimprägnierung zur längeren Wetterfestigkeit. Ein maßgeschneiderter Geräteraum bietet Platz für Gartenutensilien und Zweiräder. Da es sich bei Holz um einen naturgetreuen Werkstoff handelt, wirken diese Holz-Carports stets lebendig und warm. Aus diesem Grund passen sie auch ideal in eine blumenverzierte Gartenanlage ein. Der Parkraum für das Familienauto wird nicht mehr als Schandfleck oder als unausweichliches Übel angesehen. Vielmehr werden Carports von SCHEERER zu einem stilvollen Faktor des Ganzen. Und in Abhängikeit davon, wie viel Einblick auf Ihren Garten Sie Spaziergängern erlauben wollen, kann man Carports auch mit Sichtschutzbauteilen ausstatten. Der Pluspunkt ist: Sie können auch nur einzelne Seiten ganz oder komplett blickdicht mit Holzbauteilen verblenden. So bleibt der gefällige Eindruck von Luftigkeit und Offenheit bestehen.


Carport in Spitzen-Qualität

Carport oder Garage: Die Entscheidung ist nicht schwer.

Carports bieten nicht allein perfekten Schutz für ein Auto. Oftmals ist nicht genug Platz, dann gewährt ein wandloses Carport die Chance einfach aus dem abgestellten Wagen einzusteigen, bestimmt aber einfacher als in einer engen Garage mit immer vorhandenen Seitenwänden. Carports sind auch deutlich preiswerter, besser anpassbar als eine Garage und außerdem ein willkommener Wetterschutz für die nächste Gartenparty.

Egal ob Hagel, Regen, Sturm oder Schnee, es existieren viele gute Gründe, sich einen sicheren Unterstand für das eigene Automobil anzuschaffen. Eine Garage kann man zwar abschließen, sie ist aber im Verhältnis zum Carport kostspieliger und erfordert mehr Platz. Neben dem verhältnismäßig günstigen Kaufpreis bieten Carports noch zusätzliche Vorteile: Der Unterstand eignet sich gleichzeitig als Sichtschutz ohne dabei fremd zu wirken. Bei Ausführungen mit Geräteraum können außerdem direkt zugänglich Gartengeräte, Winterreifen und Fahrräder untergestellt werden. Grundsätzlich können Carports überall montiert werden. Diese Vielseitigkeit macht den besonderen Reiz aus.

Verglichen mit einer komplett geschlossenen Garage können beim Carport ungesunde Abgase besser verbreiten und cancerogener Feinstaub ebenso schnell abziehen. Außerdem wird auftretende Feuchtigkeit effizienter abgeführt. Durch diese raschere Trocknung des unter einem Carport abgestellten Autos wird die Gefahr des Durchrostens deutlich gemindert. Die gewonnene freie Fläche des Daches wird gerne als Platz für eine Solaranlage genutzt.


Mehr Fachinformationen:
» Carport Aufbauanleitung
» Carport Qualitätsmerkmale
» Carport Bauantrag


SCHEERER Carport Errichtung

Carport-Errichtung

SCHEERER liefert vollständige Bausätze einschließlich aller Baumaterialien. Die Errichtung ist durch die vorgerichteten Einzelteile ohne Probleme durchführbar. Desweiteren finden Sie eine detaillierte Montageanleitung. Bei der Montage müsste Sie sicherheitshalbe wenigstens eine Hilfe unterstützen. Bei technischen Fragestellungen während des Aufstellens hilft Ihnen unsere Carport-Abteilung.

Als tragende Konstruktion werden gehobelte Fichten- oder Leimholzpfosten 11 x 11 cm genommen. Deren Länge ist bei der Ankermontage 2,10 m. Die niedrigste Durchfahrtshöhe beträgt somit an den Seiten serienmäßig ungefähr 2,01 Meter in Bezug auf die Dach-Unterkante; diese Durchfahrtshöhe kann gerne durch die Pfostenlänge angepasst werden. Dabei muss die Statik berücksichtigt werden.


Grundriss SCHEERER Flachdach Carport Variant

Flachdach Carport Variant



Montage-Anleitungen

Carport Variant Flachdach Alu-o. Kunststoff
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Flachdach_Alu_oder_Kunststoff.pdf

Carport Variant Ökodach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Oekodach.pdf

Carport Variant Bitumendach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Bitumendach.pdf

Carport Variant EPDM-Dach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_EPDM-Dach.pdf


Bei einem Spitzdach-Carport besteht die Dachkonstruktion aus Dreiecksbindern, die wir Ihnen im Bausatz mit 25 Grad Neigung im Dach ausliefern. Es handelt sich hierbei um einen vorbereiteten Bausatz ohne Dacheindeckung, der Ihne alle Optionen zur Bedachung lässt: Sie bekommen die ganze Holzkonstruktion einschließlich Latten - ohne Dachpfannen und -rinne. Diese Dachelemente können Sie dann analog zu Ihrem Hausdach auswählen, dass heißt Sie finden diese Bauelemente bei Ihrem normalen Dachdecker oder Lieferant für Dachziegel und Regenanlagen.


Grundriss SCHEERER Spitzdach Carport Variant

Spitzdach Carport Variant


Carport Variant Spitzdach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Spitzdach.pdf


Carports - sorgsam geplant, rasch aufgebaut

Das Wohnhaus ist fertig gebaut, die Wohnung bezugsbereit - jetzt braucht es lediglich noch eine Überdachung über dem Auto. Bei der Wahl zwischen "Garage oder Carport" punktet ein Carport von SCHEERER mehrfach: Es passt sich variable an Gelände- und Haustyp an, ist freistehend oder wird unmittelbar an das Haus angebaut. Und frische Luft kann zirkulieren, so dass das Auto viel weniger anfällig für Korrosion ist.

SCHEERER produziert Carports in verschiedenen Modellen, von der Grundversion für einen Pkw bis hin zu höheren Carports für Wohnmobile oder Lastkraftwagen. Dabei kann man ein Carport nach dem SCHEERER-Bausystem noch erweitern, beispielsweise um einen zusätzlichen Stellplatz oder einen Geräteraum. Ein solcher müsste so geschaffen sein, dass sich die Türen auch bei geparktem Auto einfach öffnen lassen; mit robusten Schiebetüren funktioniert das besonders einfach.

Hier kommen Sie zum Bestellformular:
» Bestellformular_SCHEERER_Carport_1-19.pdf


Alles bedacht? Die SCHEERER Carport-Checkliste

1. Baugenehmigung, ja oder nein?
Ein deutliches "Nein" wäre schön, aber ärgerlicherweise ist das in jedem Bundesland individuell geregelt. Deshalb idealerweise noch bei der Planung das jeweilige Bauamt befragen. Alternativ übernimmt SCHEERER auch den Bauantrag. So gehen Sie auf Nummer sicher und vermeiden teure Rückbauten oder Geldbußen.

2. Welches Baumaterial ist zu empfehlen?
Wichtiger: Was gefällt Ihnen? Besonders viel Ausgestaltungsspielraum und eine äußerst positive Ökobilanz aufgrund goßer Nachhaltigkeit garantieren Carports aus PEFCTM- oder FSC®-zertifiziertem Naturholz. Sie sind in unterschiedlichen Modellen, Größen, Farbgebungen, mit unterschiedlichen Dachformen und mit oder ohne Abstellschuppen.

Links zu Zertifikaten:
FSC®-Zertifikat: SCS.FSC-Zertifikat.2014-2019.pdf
PEFCTM-Zertifikat: SCS.PEFC-Zertifikat.2014-2019.pdf

3. Und welches Material ist besonders dauerhaft und einfach zu pflegen?
An alle Anhänger von einfachem Anthrazit: Carports von SCHEERER aus Leimholz mit grauer Kesseldruckimprägnierung in RAL-Qualität sind durch und durch pflegearm und haben eine ausgesprochen lange Lebensdauer. Genauso dauerhaft ist die bei uns wachsende Douglasie. Bedeutend ist auch in diesem Fall der konstruktive Holzschutz durch die sachgerechte Konzipierung und üppig bemessene Dachüberstände. Auf Wunsch werden die Wetterkanten ergänzend mit Aluprofilen geschützt. Um Erdkontakt an den Pfosten zu vermeiden, werden sie von H-Ankern im Beton fixiert. Eine nachträgliche Pflege ist bei RAL-kesseldruckimprägnierten Hölzern zur Verbesserung der Haltbarkeit nicht nötig. Bei farbig verändertem Holz empfiehlt man nur aus optischen Motiven alle paar Jahre eine Nachpflege.

Video-Link zu Kesseldruckimprägnierung in Anthrazit:
» Zäune in Kesseldruck Grau (KDG)

4. Wie viel Zeit benötigt der Carport-Aufbau?
Wer ein besonders gutes Carport wünscht, ist bereit bis zu drei Wochen auf ein nach Ihren Vorgaben hergestelltes Carport aus Holz zu warten. Ein mehrschichtiger Lack kostet zusätzlich Zeit, deswegen dauert es bei solchen Wünschen bis zu sechs Wochen. Der Aufbau bei Ihnen erfordert, je nach handwerklichem Geschick, zwei bis vier Tage.

Links zu Aufbauanleitungen:
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Flachdach_Alu_oder_Kunststoff.pdf
» Geraeteraum_Schiebetuer.pdf
» Aufbauanleitung_Geraetehaus_Nordmark.pdf
» Aufbauanleitung_Geraeteraum_Wedemark_Allertal.pdf


Carports Aufbauanleitung Duisburg

SCHEERER Sichtschutzwände, Spitzdach-Carports, Carport-Zubehör oder Carports erhalten Sie beim Holzfachhandel in Duisburg


Die Großstadt Duisburg verfügt über eine überzeugende Infrastruktur, ein lebenswertes Wohnumfeld sowie ein durchaus befriedigendes Freizeit- und Sportangebot. Familien mit kleinen Kindern schätzen das ausgezeichnete Schulangebot und die zufriedenstellende Anzahl an Kindertagesstätten. Die nordrhein-westfälische Großstadt Duisburg liegt im Westen des Ruhrgebietes, dort wo sich Rhein und Ruhr treffen. Die Anfänge von Duisburg gehen auf das fünfte Jh. zurück.

Aus einer mehr bäuerlich dominierten Gegend wurde im Rahmen der Industrialisierung eine Hochburg der Stahl- und Eisenindustrie. Duisburg besaß auch einen Holz-, Kohle- und Getreidehafen. Nach Ende des 2. Weltkriegs waren erhebliche Bereiche des Hafens zerstört. Die Großstadt Duisburg hat sich dieser Problematik gestellt, die früheren Hafenareale modernisiert und verwendet sie derzeit größtenteils als Frachtschiffhafen mit modernen Container-Terminals. Heutzutage nutzt Duisburg einen der wichtigsten europäischen Binnenhäfen.
Seinen inzwischen annähernd 495.000 Anwohnern hat Duisburg ein breitgefächertes Freizeit-, Kultur- und Bildungsangebot zu bieten. Bemerkenswert sind speziell der das Theater, das Forum sowie der Zoo Duisburg.

Die Architektur von Duisburg ist attraktiv und modern und es existieren viele Grundstücke mit Gärten. Sollten Sie als Immobilienbesitzer in Duisburg Carports, Zäune, Sichtschutzelemente oder Gartenholz benötigen, sind Sie bei SCHEERER in den besten Händen.


Diese Themenseiten sollten für Sie auch hilfreich sein:

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien verkörpern eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der britische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Expedition mit nach Hause. Die Gattung umfasst sieben Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Alle Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jungen Bäumen glatt und wird mit den Jahren rötlich-braun und dicker. Die Zweige hängen für gewöhnlich. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig angeordnet. Die Nadeln haben im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überdauern regelmäßig 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind global die meistverwendeten Baumgattungen der Forstwirtschaft. Kiefern duften äußerst speziell. Das Holz der Kiefern ist meist harzreich und leicht. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Zäune, Tore, Türen, sowie Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte verwendet.

Kiefern werden desweiteren zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen einiger Kiefernsorten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel dienen (Pinienkerne). Die Kiefer hat ab und zu grünes Holz.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch entsorgbar, ist aus diesem Grund aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also zum Beispiel von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von etwa 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur äußerst langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast komplett durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie möglicherweise der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo dies nicht genügt (beispielsweise bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein versierter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.




Carport Planer Lüneburg   Doppel-Carport Erfurt   Carports Aufbauanleitung Darmstadt   Carport Dachblenden Braunschweig   Carport Magdeburg   Spitzdach-Carport Bonn   Carport Aufbauanleitung Lüdenscheid   Carport Dachblenden Leipzig   Bitumendach-Carport Braunschweig   Carport Aufbauanleitung Dortmund   Carports Augsburg   Spitzdach-Carport Nürnberg   Carport aus Holz Gifhorn   Carport Dachblenden Hannover   Spitzdach-Carport Wolfsburg   Carport Planer Berlin   Carport aus Holz Hamburg   Carports Husum   Carport mit Geräteraum Lübeck   Flachdach-Carport Karlsruhe   Carport Konfigurator   Bitumendach-Carport Karlsruhe   Carports Gifhorn   Carport mit Geräteraum Heilbronn   Carport Frankfurt   Carport mit Geräteraum Magdeburg   Carport Planer Uelzen   Doppelcarport Oldenburg   Carport Heilbronn   Carport Bauantrag Bremerhaven   Carports Qualität Tübingen   Carport Qualität Duisburg   Carport Aufbauanleitung Delmenhorst   Carports Kassel   Doppelcarport Wolfsburg   Flachdach-Carport Lübeck   Carports Qualität Duisburg   Spitzdach-Carport Mainz   Carport Bauantrag Nürnberg   Doppel-Carport Tübingen   Carport mit Geräteraum Mannheim   Carports München   Carports Bauantrag Wiesbaden   Carport mit Geräteraum Bochum   Bitumendach-Carport Würzburg   Carport Planer