Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen

Holz-Carport mit zwei Stellplätzen. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Geräteraum aus Massivholz mit geriffelten Latten, rehbraun gebeizt Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Carports für Wohnmobile und Co, aus Massivholz oder Leimholz Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Carports Aufbauanleitung in Neumünster

Zweifellos bekommt man auch in und um Neumünster die große Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie nach Carports Aufbauanleitung gesucht haben, vermitteln wir Ihnen hier alle von Ihnen gewünschten Hintergrundinformationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Konzeption und dem Bau eines Carports, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Versionen Kompakt, Variant und Q4. Für jede Carport-Variante erhält man bei SCHEERER zudem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Neumünster

Sichtschutzelemente, Carports und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Neumünster mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Neumünster befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Rendsburg, Flintbek, Eutin, Lübeck und Ahrensburg:

HolzLand Greve
Freesenburg 1
24537 Neumünster
Tel: 04321-94710
www.holzland-greve.de
greve@holzland.de

Holzland Gehlsen
Büsumer Str. 106-113
24768 Rendsburg
Tel: 04331-770060
www.gehlsen.de
info@gehlsen.de

Lukas Klaushenke GmbH & Co. KG
Eiderkamp 32
24220 Flintbek
Tel: 04347-4883
www.klaushenke-holzprodukte.de
info@klaushenke-holzprodukte.de

OK-Holz GmbH
Teichkoppel 15-17
24229 Dänischenhagen
Telefon: 04349-799799
Fax: 04349-799633
info@okholz.de
www.okholz.de

C. Bremer GmbH& Co. KG Baustoffe
Bgm. Steenbockstr. 34
23701 Eutin
Tel: 04521-7023-0
www.bremer-baustoffe.de
info@carlbremer.de

HolzLand Junge GmbH
Mühlenstr. 28
25335 Elmshorn
Telefon: 04121-4878-0
Fax: 04121-4878-48
junge@holz-junge.de
www.holz-junge.de

HolzLand H. Wulf
Bahnhofstr. 19
22926 Ahrensburg
Tel: 04102/45550
www.holzlandwulf.de
info@holzlandwulf.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports im Fokus
Umfragen haben ergeben, dass die Einwohner im Raum Neumünster zu ungefähr 39% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Gartenzäune und Sichtschutz haben. Das liegt sicher daran, dass es in Neumünster viele Häusersiedlungen mit jungen Familien gibt. Carports, Zäune und Sichtschutzelemente sind aus diesem Grund in Neumünster äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Carports vom Holzfachhandel sind grundsätzlich eine sehr gute Wahl.


Carports Sie benötigen Carports aus Holz? Dann schauen Sie an dieser Stelle, weshalb Sie bei uns an der richtigen Adresse sind:
SCHEERER Carports garantieren eine durchdachte Bauweise. Sie zeichnen sich aus durch eine außerordentliche Robustheit und Wetterfestigkeit. Regenwasser wird z.B. abgeleitet durch die Nutzung von gerundeten und gehobelten Spitzen-Hölzern oder durch Alu-Profile auf den Wetterkanten. Aus diesem Grund ist sich stauende Nässe so gut wie unmöglich. Ein Carport von SCHEERER ist unkompliziert an Ihre konkreten Pläne erweiterbar. Daher bauen wir Carports in praktisch jeder erforderlichen Größe und Bauform. Gerade jungen Familien ist es oftmals besonders wichtig, dass besondere Gartenbestandteile wie das Carport mit der gewählten Bepflanzung und dem Wohnhaus harmonieren.


Carports von SCHEERER überzeugen durch durchdachte Vielfalt

Carports offerieren wir in allein 720 verschiedenen Grundmodellen. Unsere Carports lassen sich an jedes Gebäude und jede Gartenart anpassen: Freistehend, als Wand- oder gar Eckanbau, mit integriertem Geräte- oder Hobbyraum.
Sie dürfen zwischen 24 Carportgrößen, sechzehn Farbtönen und sechs verschiedenen Dachformen schon beim Flachdachcarport auswählen. Sondergrößen sind problemlos zwischen den 24 Standardgrößen erhältlich. Übergrößen auf Anfrage. Zum perfekten Angebot von SCHEERER gehört unser Service, wenn es um Carports geht. Wir informieren, konstruieren, sorgen für Bauanträge, geben hilfreiche Montageanleitungen. Unsere Bauanleitungen sind ohne Frage bereits so umfangreich, praxisnah und einfach nachvollziehbar. Ergänzt um unsere Montagetipps und Hinweise, wird die Montage kinderleicht und der Spaß mit unseren Carports wird sich bei Ihnen von der ersten Minute an einstellen.


Zügige Auslieferung

Carports von SCHEERER bedeuten hohe Qualität aus Niedersachsen. Die Fertigung dauert in der Regel 2 bis 3 Wochen. Bei farbigen Carports 4 - 6 Wochen. Wir nutzen einen eigenen Fuhrpark und wir liefern aus diesem Grund termingerecht.

Hier finden Sie zusätzliche Erklärungen zum Produkt Carports.
Beratung erhalten Sie auch bei unseren Holzfachmärkte und Händler


Per Internet zum Traum-Carport

Mit unserem Carport-Konfigurator können Sie Ihr Traum-Carport problemlos online zusammenstellen. >> Carport-Konfigurator

Die Kombination von zweckmäßiger und hübscher Gartenerrichtung steht bei zahlreichen Hauseigentümern ganz oben auf der Liste. Alle Bestandteile sollen nach Möglichkeit ideal harmonieren. Dazu gehört ebenfalls der PKW-Stellplatz am Wohngebäude. Doch wuchtige Garagen wirken oft wie Fremdkörper. Sie versperren nicht nur die Aussicht auf mit Liebe angelegte Beete und tadellose Grünflächen, sondern bescheren kalte Schatten, in denen sich kaum jemand so richtig wohlfühlen möchte. Die leichtere Alternative sind hochwertige Carports aus Holz, zum Beispiel aus Kiefern oder Leimholz in Kesseldruckimprägnierung zur längeren Wetterfestigkeit. Ein angepasster Geräteraum schafft Platz für Gartenutensilien und Zweiräder. Da es sich bei Holz um einen naturgetreuen Rohstoff handelt, erscheinen diese Holz-Carports grundsätzlich warm und lebendig. Aus diesem Grund fügen sie sich ideal in eine blumige Gartenlandschaft ein. Der Abstellraum für ein Fahrzeug wird nicht länger als unschön oder als nicht zu verhinderndes Übel angesehen. Vielmehr werden Carports zu einem harmonischen Bestandteil des Gartens. Und in Abhängikeit davon, wie viel Einblick auf Ihr Eigenheim Sie Nachbarn erlauben wollen, lassen sich Carports ergänzend mit Sichtschutzelementen versehen. Der Vorteil ist hierbei: Sie können auch nur einzelne Seiten ganz oder komplett Blicke abwendend mit Holzbauteilen verblenden. Auf diese Weise bleibt der gefällige Eindruck von Offenheit und Luftigkeit erhalten.


Carport in hervorragender Qualität

Carport oder Garage: Die Wahl ist einfach.

Carports bieten nicht allein optimalen Schutz für einen PKW. Oftmals ist nicht genug Platz, dann bietet ein offenes Carport die Chance bequem aus dem geparktem Fahrzeug einzusteigen, bestimmt aber leichter als in einer kleinen Garage mit störenden Wänden. Carports sind auch viel preiswerter, wandlungsfähig als eine Garage und außerdem ein prima Regenschutz für die nächste Gartenparty.

Egal ob Sturm, Regen, Hagel oder Schnee, es existieren zahlreiche Motive, sich einen sicheren Unterstand für das geliebte Auto anzuschaffen. Eine Garage lässt sich zwar verriegeln, sie ist aber verglichen mit einem Carport teurer und erfordert mehr Stellraum. Neben dem günstigen Kaufpreis gewähren Carports noch mehr Pluspunkte: Die Überdachung eignet sich gleichzeitig als Sichtschutz ohne dabei fremd zu sein. Bei Modellen mit Abstellkammer können zudem unmittel zugänglich Gartengeräte, Winterreifen und Fahrräder untergebracht werden. Im Prinzip können Carports an beliebigen Orten montiert werden. Diese Flexibilität macht den besonderen Reiz aus.

Im Vergleich zur Garage können bei einem Carport gesundheitsgefährdende Abgase besser verbreiten und Krebs verursachender Feinstaub einfach entweichen. Weiter wird vorhandene Nässe durch Regenwasser nachhaltiger trocknen. Aufgrund dieser rascheren Trocknung des untergestellten Fahrzeugs wird die Gefahr des Durchrostens erheblich reduziert. Die geschaffene freie Fläche des Daches wird oft als Platz für eine Solaranlage genutzt.


Ergänzende Informationen:
» Carport Anleitung
» Carport Qualitätskriterien
» Carport Bauantrag


SCHEERER Carport Aufstellung

Carport-Aufstellung

SCHEERER vertreibt komplette Bausätze einschließlich aller Baumaterialien. Der Aufbau ist durch die passgenauen Einzelteile problemlos auszuführen. Selbstverständlich gibt es eine detaillierte Aufbauanleitung. Beim Aufstellen darf Sie zur Erleichterung zumindest eine Hilfe zur Hand gehen. Bei technischen Fragestellungen im Verlauf der Errichtung des Carports unterstützt Sie unsere Carportabteilung.

Als Konstruktionsträgern werden gehobelte Leimholz- oder Fichtenpfosten 11 x 11 cm eingesetzt. Diese haben bei der Ankermontage eine Länge von 2,10 m. Die minmale Höhe beträgt damit an den Seiten serienmäßig rd. 2,01 m in Bezug auf die Dach-Unterkante; diese Durchfahrtshöhe kann natürlich durch die Pfostenlänge angepasst werden. Dafür ist die Statik zu beachten.


Grundriss SCHEERER Flachdach Carport Variant

Flachdach Carport Variant



Errichtungs-Anleitungen

Carport Variant Flachdach Alu-o. Kunststoff
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Flachdach_Alu_oder_Kunststoff.pdf

Carport Variant Ökodach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Oekodach.pdf

Carport Variant Bitumendach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Bitumendach.pdf

Carport Variant EPDM-Dach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_EPDM-Dach.pdf


Bei einem Spitzdach-Carport erfolgt die Dachkonstruktion aus Dreiecksbindern, die wir Ihnen im Bausatz mit 25 Grad Dachneigung bieten. Es handelt sich in diesem Fall um einen vorbereiteten Bausatz ohne Dacheindeckung zur freien Wahl der Bedachung: Sie bekommen die komplette Holzkonstruktion inklusive Dachlatten - ohne Dachrinne und -ziegel. Diese Dachelemente können Sie dann passend zu Ihrem Hausdach auswählen, dass heißt Sie erwerben diese bei Ihrem bekannten Dachdecker oder Baumarkt für Dachziegel und Regenanlagen.


Grundriss SCHEERER Spitzdach Carport Variant

Spitzdach Carport Variant


Carport Variant Spitzdach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Spitzdach.pdf


Ein Carport von SCHEERER - gut geplant, schnell errichtet

Ihr neue Zuhause ist erbaut, die Wohnung übergeben - nun benötigen Sie nur noch eine Überdachung für den PKW. Bei der Wahl zwischen "Carport oder Garage" punktet ein Carport von SCHEERER gleich mehrfach: Es passt sich optisch an Haus- und Geländetyp an, steht allein oder wird unmittelbar an das Gebäude angebaut. Und die Luft kann zirkulieren, so dass ihr Wagen viel weniger anfällig für Rost ist.

SCHEERER erstellt Carports in unterschiedlichen Ausführungen, beginnend mit der Grundausführung für ein Fahrzeug bis hin zu höheren Carports für Lkw oder Wohnwagen. Dabei kann man ein Carport unserer Systembauweise zusätzlich erweitern, beispielsweise um einen zusätzlichen Stellplatz oder einen Geräteraum. Dieser müsste so gestaltet sein, dass sich die Türen auch bei vorhandenen Auto einfach öffnen lassen; mit stabilen Schiebetüren funktioniert das besonders gut.

Link zu Anfrage-Bestellformular Carport:
» Bestellformular_SCHEERER_Carport_1-19.pdf


Nichts vergessen? Unsere SCHEERER Carport-Checkliste

1. Baugenehmigung erforderlich, ja oder nein?
"Nein" wäre prima, aber dummerweise ist das in jedem Bundesland verschieden geregelt. Deswegen am besten noch im Vorwege das jeweilige Bauamt hinzuziehen. Allerdings übernimmt das Haus SCHEERER auch den Bauantrag. So gehen Sie auf Nummer sicher und vermeiden teure Rückbauten oder Geldbußen.

2. Welches Baumaterial ist zu empfehlen?
Viel wichtiger: Was gefällt Ihnen? Außerordentlich viel Gestaltungsraum und eine sehr positive Ökobilanz wegen größtmöglicher Nachhaltigkeit bieten Carports aus PEFCTM- oder FSC®-zertifiziertem Massivholz. Sie sind in unterschiedlichen Bauformen, Dimensionen, Farbgebungen, mit verschiedenen Dacheindeckungen sowie mit oder ohne Abstellschuppen.

Download von Zertifizierungen:
FSC®-Zertifikat: SCS.FSC-Zertifikat.2014-2019.pdf
PEFCTM-Zertifikat: SCS.PEFC-Zertifikat.2014-2019.pdf

3. Welches Baumaterial ist besonders haltbar und pflegeleicht?
An alle Anhänger von stilvollem Grauton: Carports aus Leimholz mit grauer Kesseldruckimprägnierung in RAL-Qualität sind total pflegeleicht und verfügen über eine vor allem lange Lebensdauer. Genauso robust ist die heimische Douglasie. Bedeutend ist auch in diesem Fall der konstruktive Holzschutz durch die sachgerechte Konstruktion und umfangreich ausfallende Dachüberstände. Gerne werden die Wetterprofile zusätzlich mit Aluprofilen geschützt. Um Erdberührung an den Stützpfosten zu vermeiden, werden sie von einbetonierten H-Ankern gehalten. Eine nachträgliche Pflege ist bei RAL-kesseldruckimprägnierten Holzbaustoffen zur Steigerung der Haltbarkeit nicht erforderlich. Bei farblich verändertem Holz empfiehlt man nur aus optischen Motiven in einigen Jahren Abstand eine Nachpflege.

Video-Link zu Kesseldruckimprägnierung in Grautönen:
» Produkte in Kesseldruck Grau (KDG)

4. Wie viel Zeit verlangt der Carport-Bau?
Wer auf Qualität und Langlebigkeit achtet, ist auch bereit zwei bis drei Wochen auf ein nach Ihren Vorgaben gefertigtes Holz-Carport zu warten. Ein mehrschichtiger Farbauftrag erfordert weitere Zeit, deshalb dauert es bei solchen Versioen bis zu sechs Wochen. Der Aufbau vor Ort braucht, je nach Geschick des Aufbauers, 2 bis 4 Tage.

Links zu Aufbauanleitungen:
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Flachdach_Alu_oder_Kunststoff.pdf
» Geraeteraum_Schiebetuer.pdf
» Aufbauanleitung_Geraetehaus_Nordmark.pdf
» Aufbauanleitung_Geraeteraum_Wedemark_Allertal.pdf


Carports Aufbauanleitung Neumünster

SCHEERER Carport-Zubehör, Spitzdach-Carports, Sichtschutzelemente oder Carports erhalten Sie beim Holzfachhandel in Bad Segeberg, Neumünster, Wahlstedt und Bad Bramstedt


Von sehr vielen Wohngebäudebesitzern im Raum Neumünster werden gerade verstärkt Doppelcarports, Flachdach-Carport, Sichtschutzelemente oder Geräteräume in Top-Qualität erworben.

Neumünster ist eine kreisfreie Stadt und befindet sich in im Zentrum von Schleswig-Holstein. Die Stadt verfügt über eine vielseitige Bebauung mit Einfamilien- und Doppelhäusern, aber auch umfangreiche Wohnungsanlagen sind zu finden. Neumünster verspricht eine eine hohe Lebensqualität. Sowohl die über öffentliche Verkehrsmittel sehr Erreichbarkeit als auch die hervorragende Infrastruktur zeichnen Neumünster aus. Auch für Menschen mit Arbeitsplatz in der Großstadt ist ein Wohnort in der Stadt Neumünster eine gute Alternative. Die Städte Hamburg und Kiel sind sowohl mit dem Automobil als auch mit der Regionalbahn sehr leicht erreichbar. In der Stadt Neumünster leben um und bei 77.000 Einwohner auf einer eine Fläche von zirka 71 qkm. Die viertgrößte Stadt Schleswig Holsteins untergliedert sich in neun Ortsteile.

Die Kreisstadt des Landkreise Segeberg ist Bad Segeberg. Das idyllische Örtchen liegt am Fuße des 91 Meter hohen Kalkbergs, eines der Wahrzeichen von Bad Segeberg. Geografisch befindet sich Bad Segeberg im Nordosten von Hamburg, am Rande des ostholsteinischen Hügellandes. Bad Segeberg wird daher auch als Tor zum Naturpark Holsteinische Schweiz bezeichnet. Bad Segeberg ist, was typisch für das nördlichste Bundesland ist, umringt von vielen Seen und Wäldern. Bad Segeberg bietet seinen um und bei 17.000 Anwohnern ein leistungsstarkes, attraktives und modernes Streckenangebot im Personennahverkehr sowie eine gute Infrastruktur. Bekannt wurde Bad Segeberg durch die Karl-May-Spiele, die alljährlich im Freilichttheater am Kalkberg veranstaltet werden. Nicht nur die Karl-May-Spiele sind ein Highlight, auch Konzerte finden regelmäßig am Kalkberg statt.

Ziemlich genau acht Kilometer vor Bad Segeberg liegt die Kleinstadt Wahlstedt. Alles in allem leben rund 9.200 Bürger in Wahlstedt. Das Stadtgebiet streckt sich über eine Gesamtfläche von zirka 15 qkm. Wahlstedt ist insbesondere für Familien als Wohnort attraktiv. Einerseits ist die attraktive Lage positiv, gleichwohl bietet Wahlstedt alle Vorteile einer eher ländlichen Region. Im Umland von Wahlstedt findet man etliche Naherholungsgebiete, die zu erholsamen Wandertouren und Joggingtouren einladen. Die Ökonomie von Wahlstedt ist größtenteils gekennzeichnet durch kleinere Firmen, meistens aus den Branchen Dienstleistung, Handwerk und Handel. Größte Firma vor Ort ist der Kaffeeproduzent Arko, der seinen Geschäftsführungssitz in Wahlstedt unterhält.

Bad Bramstedt befindet sich ebenfalls im Kreis Segeberg. Verkehrstechnisch ist Bad Bramstedt durchaus zentral gelegen. Die norddeutschen Großstädte Hamburg, Lübeck und Kiel sind lediglich jeweils knapp 50 Kilometer entfernt. Addiert wohnen zirka 13.500 Menschen in Bad Bramstedt. Das Stadtareal streckt sich über eine Gesamtfläche von in etwa 24 Quadratkilometern. Über seine Grenzen hinaus bekannt ist Bad Bramstedt als offiziell anerkanntes Moorheilbad. Die Rheumaklinik sowie die Psychosomatische Klinik Bad Bramstedt sind medizinische Einrichtungen von exzellentem Ruf. Im innerstädtischen Bereich findet man außerdem eine größere Reihe von Hotels und Restaurants. Die Gesundheits- und Kureinrichtungen von Bad Bramstedt machen diese Häufung unmittelbar erklärlich. Der Stadtkern von Bad Bramstedt wird auffällig dominiert von der Maria-Magdalenen-Kirche. Berühmt ist auch das Torhaus von Bad Bramstedt. Erbaut im 17. Jahrhundert, ist der wunderbare Backsteinbau heute das letzte existierende Gebäude des ehemaligen Guts Bramstedt.


Diese Informationsseiten dürften für Sie ebenfalls nützlich sein:

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa vorkommenden Art zirka 60m hoch wird. Im Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser sogar rund 120 Meter hoch werden. Die höchste Douglasie, die jemals registriert wurde, war genau 133m hoch. Die kräftigsten Douglasie-Bäume verfügen über einen Stamm von in etwa 4 Metern Durchmesser. Die Douglasie zeigt eine relativ schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht schnell und kann je nach Unterart ein Maximalalter von zirka 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind rund 3 bis 4 Zentimeter lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen aromatisch angenehmen Duft. Im Unterschied zur Fichte sitzen die Douglasie-Nadeln unmittelbar auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von gut 4 bis 9 cm und einen Durchmesser von 3 bis 3,5 Zentimetern auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel für gewöhnlich in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Die Kiefern, auch Föhren oder Forlen genannt, bilden eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Der Begriff Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und riechen stark. Kiefern werden durchschnittlich beinahe 45 m hoch und können bis zu um und bei 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Verhältnis zu anderen Nadelbäumen besonders lang.



Holz: Verkernung

Eine sogenannte Verkernung von Holz besteht, wenn die internen Wasserleitbahnen des Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Robinie, Kiefer, Eiche, Douglasie, Lärche). Wenn kein Farbunterschied zu identifizieren ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil überlegt werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, redet man von Reifholzbäumen (z.B. Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist wirkliches Kernholz.

Sehr viele Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und regelmäßig stattfindet, sondern durch exogene Einflüsse ausgelöst wird. Der Falschkern hat keine höhere Haltbarkeit.




Carport Wiesbaden   Carport Planer Köln   Carport Aufbauanleitung Lübeck   Carports Aufbauanleitung Hannover   Carport Bauantrag Wiesbaden   Carport Dachblenden Bochum   Carport mit Geräteraum Berlin   Carport aus Holz Stuttgart   Carports Bauantrag Erfurt   Carports Qualität Kiel   Carport-Zubehör Ludwigshafen   Carport Qualität Karlsruhe   Carport Planer Heilbronn   Carports Bauantrag Würzburg   Carport Konfigurator Kassel   Bitumendach-Carport Braunschweig   Carports Bauantrag Neumünster   Carport Dachblenden Wiesbaden   Carport Bauantrag Leipzig   Carports Aufbauanleitung Magdeburg   Carport Öko-Dacheindeckungen Darmstadt   Carports Kiel   Carport aus Holz Darmstadt   Carports München   Carport Konfigurator   Carport Öko-Dacheindeckungen Delmenhorst   Carport-Zubehör Augsburg   Spitzdach-Carport Kiel   Carport Qualität Dortmund   Doppelcarport Bonn   Carport Bauantrag Erfurt   Spitzdach-Carport Magdeburg   Carport mit Geräteraum Magdeburg   Carports Qualität Tübingen   Doppel-Carport Hannover   Carports Aufbauanleitung Bremen   Carport aus Holz München   Carports Qualität Köln   Spitzdach-Carport Erfurt   Carport Bauantrag Potsdam   Carports Qualität Darmstadt   Carports Köln   Carport Augsburg   Carport Aufbauanleitung Neumünster   Carports Qualität Bochum   Carport Leipzig