Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Variant aus Leimholz, transparent lasiert

Holz-Carport mit zwei Stellplätzen. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Geräteraum aus Massivholz mit geriffelten Latten, rehbraun gebeizt Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Carports für Wohnmobile und Co, aus Massivholz oder Leimholz Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Carports Bauantrag in Augsburg

Natürlich erhält man auch im Umland von Augsburg die große Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Carports Bauantrag Ihr Thema ist, erhalten Sie an dieser Stelle alle von Ihnen erwarteten Fachinformationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Konstruktion und der Errichtung eines Carports, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Modelle Variant, Kompakt und Q4. Für jede Carport-Version bekommt man bei SCHEERER zusätzlich jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Carport Auswahl und Preise

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten mit Preisübersicht zusammen.


Unsere Händler im Raum Augsburg

Sichtschutzelemente, Carports und Zäune aus dem Hause SCHEERER bekommen Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Bezug auf Optik, Haltbarkeit, Qualität und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Augsburg mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Augsburg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Schwabmünchen, Olching, Kaufbeuren, Ingolstadt und München-Pasing:

Holz Demharter
Augsburger Str. 7
86830 Schwabmünchen
Tel: 08232-3100
www.holz-demharter.de
info@holz-demharter.de

Holz Widmann GmbH
Bahnhofstr. 20
82140 Olching
Tel: 08142-489048
www.holzwidmann.de
holz@holzwidmann.de

Anton Hinkofer Holz & Garten Fachmarkt
Bodenseestr. 103
81243 München-Pasing
Tel: 089-837912
www.hoizwurm.de
info@hoizwurm.de


Sichtschutzelemente, Carports und Zäune im Fokus
Umfragen zur Folge haben die Bewohner von Augsburg zu einem Anteil von beinahe 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Augsburg viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Zäune, Pergolas und Carports sind daher in der Region Augsburg gefragte Produkte aus unserem Hause.


Carports von SCHEERER sind stets eine gute Wahl.


Carports Sie interessieren sich für Holz-Carports? Dann erfahren Sie auf unserer Website, aus welchen Gründen Sie bei SCHEERER richtig sind:
Carports von SCHEERER zeigen eine durchdachte Konstruktion. Sie überzeugen durch besondere Robustheit und Haltbarkeit. Wasser durch Regenschauer wird z.B. abgeführt durch die Nutzung von gerundeten und gehobelten Qualitäts-Hölzern oder durch Alu-Profile auf den Wetterkanten. Auf diese Weise ist Staunässe eigentlich nicht mehr zu erwarten. Ein Carport vom Hersteller SCHEERER ist problemlos an Ihre speziellen Wünsche anzupassen. Daher bauen wir Carports in fast jeder erforderlichen Abmessung und Bauform. Speziell jungen Familien ist es oftmals äußerst wichtig, dass die meisten Gartenbestandteile wie das Carport mit der gewählten Gartengestaltung und dem Wohnhaus eine Einheit bilden.


Carports von SCHEERER begeistern durch durchdachte Variabilität

Carports produzieren wir in mehr als 720 unterschiedlichen Standardausführungen. Unsere Carports lassen sich an jedes Gebäude und jedes Grundstück anpassen: Allein stehend, als Wand- oder Eckanbau, mit und ohne Abstell- oder Geräteraum.
Sie können zwischen vierundzwanzig Dimensionen, 16 Farbvarianten und sechs verschiedenen Dacharten nur beim Flachdach-Carport wählen. Sondergrößen sind problemlos zwischen den 24 Standardgrößen möglich. Übergrößen sind als Sonderwunsch . Zum rundum sorglosen Paket von SCHEERER gehört unser Service, wenn es sich um Carports dreht. Wir beraten, kalkulieren, sichern Bauanträge, geben spezielle Tipps für den Aufbau. Unsere Aufstellhinweise sind selbstverständlich schon so praxisnah, umfangreich und einfach nachvollziehbar. Erweitert um unsere Tipps und Hilfestellungen, wird der Aufbau zum Kinderspiel und das Vergnügen mit unseren Carports kann von uns daher garantiert werden.


Schnelle Zustellung

Carports von SCHEERER zeigen Perfektion aus Norddeutschland. Die Fertigstellung dauert für gewöhnlich 2 bis 3 Wochen. Bei farbbehandelten Carports bis zu sechs Wochen. Wir haben einen eigenen Fuhrpark und wir liefern aus diesem Grund wie vereinbart.

Hier bekommen Sie weitere Informationen zum Angebot Carports.
Unsere hochwertigen Produkte erhalten Sie ausschließlich bei diesen Lieferanten


Online zum Top-Carport

Mit unserem Carport-Konfigurator können Sie Ihr perfekten Carport sehr einfach daheim planen. >> Carport-Konfigurator

Die Kombination von zweckmäßiger und schöner Gartengestaltung steht bei nicht wenigen Immobilieneigentümern auf der höchsten Prioritätsstufe. Alles soll nach Möglichkeit ideal zusammenpassen. Dazu gehört ebenfalls die Parkgelegenheit am Haus. Doch wuchtige Garagen sind nicht schön aber oft sehr teuer. Sie versperren nicht nur den Blick auf mühsam aufgebaute Beete und makellose Rasenbereiche, sondern bescheren kalte Schatten, in denen sich kaum jemand wirklich wohlfühlen möchte. Die weniger wuchtige Alternative sind hochwertige Carports aus Holz, z.B. aus Kiefern oder Leimholz in Kesseldruckimprägnierung zur besseren Wetterfestigkeit. Ein passender Geräteraum schafft Platz für Gartengeräte und Fahrräder. Da es sich bei Holz um einen naturgetreuen Rohstoff handelt, erscheinen diese Holz-Carports grundsätzlich warm und lebendig. Damit passen sie auch optimal in eine blühende Gartenanlage ein. Der Parkplatz für das Fahrzeug wird nicht länger als unschön oder als nicht zu verhinderndes Übel wahrgenommen. Eher schon werden Carports zu einem stilvollen Faktor des Gartens. Und abhängig davon, wie viel Einblick auf Ihr Grundstück Sie Spaziergängern erlauben wollen, kann man Carports auch mit Sichtschutzbauteilen ausstatten. Der Vorzug ist dabei: Sie können auch einzelne Seiten mehr oder weniger blickdicht mit Holzelementen verblenden. So bleibt der angenehme Eindruck von Offenheit und Luftigkeit erhalten.


Carport in einzigartiger Qualität

Carport oder Garage: Die Entscheidung ist kein Problem.

Carports gewähren nicht nur sehr guten Schutz für ein Auto. Oftmals ist nicht genug Platz, dann gewährt ein einseitig offenes Carport die Chance komfortabel aus dem geparktem Kraftfahrzeug herauszukommen, zumindest aber leichter als in einer schmalen Garage mit störenden Seitenwänden. Carports sind auch besonders preisgünstig, individuell gestaltbar als eine Garage und außerdem ein prima Wetterschutz für die nächste Gartenparty.

Regen, Hagel, Schnee oder Sturm, es existieren zahlreiche Motive, sich einen sicheren Unterstand für das geliebte Automobil anzuschaffen. Eine Garage lässt sich zwar abschließen, sie ist aber im Vergleich zum Carport kostspieliger und erfordert mehr Stellraum. Neben dem guten Kaufpreis bieten Carports noch zusätzliche Vorzüge: Die Überdachung eignet sich auch als Sichtschutz ohne gleichzeitig klobig vorzukommen. Bei Modellen mit Geräteraum können außerdem schnell zugänglich Gartengerätschaften, Terrassenmöbel und Fahrräder untergestellt werden. Für gewöhnlich können Carports an vielen verschiedenen Orten aufgestellt werden. Diese Vielseitigkeit macht den speziellen Reiz aus.

Verglichen mit einer komplett geschlossenen Garage können bei einem Carport schädliche Autoabgase besser verbreiten und cancerogener Feinstaub ganz einfach abziehen. Darüber hinaus wird vorhandene Feuchtigkeit effizienter abgeführt. Aufgrund dieser rascheren Trocknung des untergestellten Autos wird die Gefahr durch Rost deutlich gemindert. Die sich ergebende freie Dachfläche wird sehr oft als Platz für die Gewinnung von Solarenergie genutzt.


Weitere Produktinformationen:
» Carport Aufbauanleitung
» Carport Qualität
» Carport Bauantrag


SCHEERER hilft beim Carport-Bauantrag

Sie bekommen von uns alle relevanten Bauantragsunterlagen - auch vorab

Als Carport-Fachmann und erfahrener Dienstleister sind wir auch bei der Verfassung des Bauantrags jederzeit und umfassend für Sie da. Die meisten Bundesländer erfordern eine Baugenehmigung für Carports vor. Die verlangten technischen Daten des Carports sind selbstverständlich in der Lieferung unserer Standardbausätze dabei.
Wünschen Kunden die spezifischen Bauantragsunterlagen für Ihr Standard-Carport vorab, fordern wir hierfür jedoch eine Schutzgebühr in Höhe von € 100,00. Diese Schutzgebühr rechnen wir Ihnen beim Kauf des Carports voll an bzw. schreiben sie Ihnen bei Ablehnung des Bauantrages gut. Bei Sonderanfertigungen bis 6 x 9 m Grundfläche benötigen wir für die Anfertigung der technischen Bauzeichnungen eine feste Pauschale von 129 Euro.


Stellen wir auch den vollständigen Bauantrag für Sie? Bitte, gerne!

Wenn unsere Kunden wollen, fertigen wir für Ihr Standard-Carport von SCHEERER den geforderten Bauantrag nach dem vereinfachten Baugenehmigungsverfahren. Hierfür fordern wir eine günstige Kostenpauschale von 198 Euro. Kurze Anmerkung: Von Landkreis zu Landkreis können vielleicht weiterreichende Papiere wie z.B. ein Entwässerungsantrag oder Ansichtszeichnungen des existierenden Wohnhauses mit Carport beizubringen sein. Diese werden nach Rücksprache mit Ihnen zusätzlich berechnet (Kosten auf Anfrage).

Der ganze Bauantrag von SCHEERER enthält
  • Ausfüllen des Bauantragsformulares
  • Berechnung des umbauten Raumes und der Grundfläche
  • Berechnung der Grundflächenzahl und Anfertigung eines Freiflächenplanes nach Angabe des Bauherrn
  • Erklärung des Entwurfsverfassers
  • Einzeichnen des Carports in den Lageplan
  • Erklärung des Aufstellers bautechnischer Nachweise
  • Bauzeichnung
Wichtig: Für die Statik des Carports ist die Schneelastzone 2 bis 300 m ü. NN und die Windlastzone 1 u. 2 (Binnen) das zu beachtende Maß. Höhere Daten in Ihrer Region müssen Sie uns durchgeben.

Carport Bauantragsskizze

Nötige Dokumente zur Bauantragserstellung nach vereinfachtem Baugenehmigungsverfahren:

1) 3x beglaubigter Lageplan, maximal ein Jahr alt.
Den Plan müssen Sie beim zuständigen Katasteramt oder einem öffentlich bestellten Vermessungsingenieur bekommen. Eventuell, zum Beispiel bei Grenzbebauung über 9 m, kann ein detailierter Lageplan von Nöten sein. Klären Sie dies stets mit Ihrem nächsten Bauamt ab!

2) 1x Kopie des Lageplans mit verlässlicher Lagebeschreibung:
Der Aufstellort des geplanten Carports muss genau und maßstabsgetreu eingezeichnet und zu den Grundstücksgrenzen vermaßt werden. Die Einfahrt zum Carport sollte unbedingt mit einem Pfeil angezeigt werden. Zudem sind sämtliche befestigten Flächen (Zuwegungen, Zufahrten, Wohnhaus, Terrassen ...) in die Kopie des Lageplanes maßstabsgerecht einzuzeichnen und zu vermaßen. Wenn nicht anders im Bebauungsplan festgehalten, werden Bauanträge in der Regel ohne Grenzabstand oder mehr als 1,00 Meter (dazwischen nur mit Erlaubnis des Bauamts) bis zu einer Höhe von 3,00 Meter und einer maximalen Länge von 9,00 m genehmigt. Sie sollten sich unbedingt vor Stellung des Antrags beim zuständigen Bauamt nachfragen, ob für Ihr Baugrundstück ein rechtsgültiger Bebauungsplan einzusehen ist. Dieser sollte den Unterlagen zum Bauantrag besser beigefügt werden.


Carports Bauantrag Augsburg

Carports, Sichtschutzwände, Carport-Zubehör oder Spitzdach-Carports erhalten Sie vom Fachhändler in Augsburg


Augsburg ist eine kreisfreie Großstadt im Südwesten des Bundeslandes Bayern. Die Universitätsstadt ist Sitz der Regierung von Schwaben sowie Sitz des Bezirks Schwaben und des Landratsamtes Augsburg. 1909 wurde Augsburg zur Großstadt und ist aktuell mit mehr als 263.000 Menschen nach München und Nürnberg die drittgrößte Stadt in Bayern. Das Gebiet um Augsburg steht hinsichtlich Bevölkerung und Wirtschaftskraft im Freistaat Bayern gleichfalls an 3. Stelle und ist Teil der übergeordneten Planungsregion Augsburg, in der rd. 830.000 Anwohnern wohnen. Die Nähe zur Landeshauptstadt München macht Augsburg für viele Pendler als Lebensraum attraktiv, ist doch vieles günstiger als in München. Die optimale Verbindung mit Zugverkehr und PKW sind ein weiteres Argument.

Der Name der Stadt Augsburg geht auf die römische Provinzhauptstadt Augusta Vindelicorum zurück, die 15 v. Chr. unter dem römischen Kaiser Augustus als Castra errichtet wurde. Damit rechnet man die "Fuggerstadt" zu den ältesten Ansiedlungen Deutschlands. Gegenwärtig machen eine große Anzahl an Ausstellungen, kulturellen Veranstaltungen, Theateraufführungen als auch Konzerte sowie ein umfangreiches Angebot an Läden und Kaufhäusern Augsburg zu einer Stadt mit einem sehr guten Ruf.

An Augsburg grenzen die Städte bzw. Kreis Gersthofen, Neusäß, Stadtbergen, Aichach-Friedberg, Königsbrunn, die allesamt mit ihrem Siedlungszentrum direkt an der bebauten Fläche Augsburgs liegen und für besonders viele Betriebe als auch als Lebensraum geeignet sind.

Hier finden Sie SCHEERER-Produkte in Augsburg

Die ehemaligen Kasernen- und Wohnareale der US-Streitkräfte haben nach dem Verschwinden der letzten amerikanischen Einheiten 1998 ihre von diesen gewählten Namen behalten. Im Einzelnen sind dies Sheridan, Sullivan Heights, Reese, Centerville, Cramerton und Supply-Center. Hier entstehen gegenwärtigen neue Wohnareale.


Diese Informationen könnten auch für Sie weiterführend sein:


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien verkörpern eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der britische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Expedition mit nach Hause. Die Gattung umfasst sieben Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Alle Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jungen Bäumen glatt und wird mit den Jahren rötlich-braun und dicker. Die Zweige hängen für gewöhnlich. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig angeordnet. Die Nadeln haben im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überdauern regelmäßig 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind global die meistverwendeten Baumgattungen der Forstwirtschaft. Kiefern duften äußerst speziell. Das Holz der Kiefern ist meist harzreich und leicht. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Zäune, Tore, Türen, sowie Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte verwendet.

Kiefern werden desweiteren zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen einiger Kiefernsorten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel dienen (Pinienkerne). Die Kiefer hat ab und zu grünes Holz.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch entsorgbar, ist aus diesem Grund aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also zum Beispiel von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von etwa 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur äußerst langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast komplett durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie möglicherweise der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo dies nicht genügt (beispielsweise bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein versierter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.




Flachdach-Carport Duisburg   Carport-Zubehör Offenburg   Carport aus Holz Mainz   Carport Dachblenden Heilbronn   Doppel-Carport München   Carports Qualität Oldenburg   Carport Bauantrag Potsdam   Flachdach-Carport Frankfurt   Carports Duisburg   Carport Planer Potsdam   Carport Bauantrag Delmenhorst   Carports   Carport Öko-Dacheindeckungen Wuppertal   Flachdach-Carport Magdeburg   Carports Qualität Duisburg   Carport Dachblenden Bochum   Carport Öko-Dacheindeckungen Nürnberg   Carport Konfigurator Lübeck   Carport Öko-Dacheindeckungen Heide   Carport Konfigurator München   Carport Planer Freiburg   Carport mit Geräteraum Wiesbaden   Carport Dachblenden Hamburg   Carport Aufbauanleitung Freiburg   Carports Aufbauanleitung Berlin   Carport aus Holz Hamburg   Qualität Carport Chemnitz   Carport Öko-Dacheindeckungen Dresden   Flachdach-Carport Lüneburg   Carports Gelsenkirchen   Carport Aufbauanleitung Lübeck   Carport-Zubehör Uelzen   Aufbauanleitung Carport Trier   Bauantrag Carport Aschaffenburg   Carport-Zubehör Köln   Carport Planer Ludwigshafen   Carport mit Geräteraum Göttingen   Doppelcarport Essen   Carport Qualität Bochum   Carports Qualität Augsburg   Bitumendach-Carport Dortmund   Carports Qualität Berlin   Carport Aufbauanleitung Tübingen   Carport Dachblenden Gifhorn   Carports Aufbauanleitung Nürnberg   Carport Dachblenden Berlin

SCHEERER Carport Aufbau

Carport-Montage
SCHEERER liefert komplette Bausätze einschließlich der Schrauben und Beschläge. Die Montage ist durch die vorgerichteten Bauteile problemlos durchzuführen. Weiterlesen...