Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen

Holz-Carport mit zwei Stellplätzen. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Geräteraum aus Massivholz mit geriffelten Latten, rehbraun gebeizt Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Carports für Wohnmobile und Co, aus Massivholz oder Leimholz Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Carports Bauantrag in Ludwigshafen

Ohne Frage gibt es auch in Ludwigshafen die umfangreiche Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie nach Carports Bauantrag gesucht haben, erhalten Sie hier alle von Ihnen benötigten Informationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Planung und der Installation eines Carports, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Modelle Q4, Kompakt und Variant. Für jede Carport-Variante erhält man bei SCHEERER zudem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Ludwigshafen

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie nur beim führenden Holzfachhandel. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Ludwigshafen mit den folgenden ausgewählten Fachhändlern zusammen. Für die Region Ludwigshafen befinden sich unsere Fachhandespartner zum Beispiel in den Orten Mannheim, Worms, St. Leon-Rot und Hockenheim-Talhaus:

HWH Handwerkscenter Holz GmbH
Turbinenstr. 9 - 13
68309 Mannheim-Käfertal
Tel: 0621-7182939
www.hwh-mannheim.de
hwh@hwh-mannheim.de

Baier + Mink GmbH
Kirschgartenweg 1
67549 Worms
Tel: 06241-6126
www.baier-mink.de
j.philippi@baier-mink.de

Wilhelm Bohnert GmbH & Co. KG
An der Autobahn 19
68789 St. Leon-Rot
Tel: 06227-864730
www.holzland-bohnert.de
info@holzland-bohnert.de

Holz-Zentrum Schwab
2. Industriestr. 3
68766 Hockenheim-Talhaus
Tel: 06205-9446-0
www.holzschwab.de
info@holzschwab.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Blickpunkt
Umfragen haben ergeben, dass die Anwohner von Ludwigshafen zu einem Anteil von beinahe 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Sichtschutz, Bauen und Modernisieren haben. Ein Grund dafür ist sicher, dass es in Ludwigshafen viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Pergolas und Carports spielen dabei in Ludwigshafen eine große Rolle. Zum Glück haben wir in dieser Region zahlreiche Händler in der Nähe.


Carports in SCHEERER-Qualität sind grundsätzlich eine gute Wahl.


Carports Sie benötigen Carports aus Holz? Dann erfahren Sie gleich hier online, warum Sie bei SCHEERER richtig sind:
SCHEERER Carports sind ein Beispiel für eine durchdachte Konstruktion. Sie stehen für hervorragende Robustheit und Langlebigkeit. Regenchauer werden z.B. abgeleitet durch den Verbau von gerundeten und gehobelten Spitzen-Holz oder durch Alu-Profile auf den Wetterkanten. Dadurch ist stauende Nässe so gut wie ausgeschlossen. Ein Carport aus dem Hause SCHEERER ist einfach an Ihre exakten Bedürfnisse anpassbar. Daher bauen wir Carports in fast jeder gewünschten Abmessung und Bauform. Ganz besonders jungen Hausbesitzern ist es für gewöhnlich äußerst wichtig, dass wichtige Gartenbestandteile wie das Carport mit der gewählten Gartengestaltung und dem Wohnhaus eine harmonische Einheit bilden.


Carports von SCHEERER überzeugen durch hervorragende Variabilität

Carports offerieren wir in mehr als 720 verschiedenen Grundausführungen. Unsere Carports lassen sich an jedes Eigenheim und jedes Gelände anpassen: Allein stehend, als Wand- oder auch Eckanbau, mit integriertem Geräte- oder Hobbyraum.
Sie dürfen zwischen vierundzwanzig Dimensionen, sechzehn Farbtönen und sechs verschiedenen Dachmodellen allein beim Flachdach-Carport wählen. Sondergrößen sind problemlos zwischen den 24 Standardgrößen erhältlich. Übergrößen erhalten Sie auf Anfrage. Zum perfekten Angebot von SCHEERER zählt unser Service, wenn es sich um Carports dreht. Wir beraten, planen, stellen Bauanträge, geben hilfreiche Tipps für die Montage. Unsere Montagehinweise sind natürlich bereits grundsätzlich einfach zu verstehen, umfassend und praxisnah. Erweitert um unsere kleinen Aufstelltipps, wird die Errichtung zum Kinderspiel und der Spaß mit unseren Carports kann von Anfang an losgehen.


Schnelle Lieferung

SCHEERER Carports stehen für hohe Qualität aus Niedersachsen. Die Fertigung dauert üblicherweise 2 - 3 Wochen. Bei farbbeschichteten Carports 4 - 6 Wochen. Wir liefern über einen eigenen Fuhrpark und wir arbeiten daher immer pünktlich.

Hier bieten wir Ihnen detaillierte Informationen zum Angebot Carports.
Hilfe erhalten Sie auch bei unseren Fachhändler


Im Internet zum Wunsch-Carport

Mit unserem Carport-Konfigurator können Sie Ihr gewünschten Spezial-Carport ganz einfach daheim aussuchen und ausgestalten. >> Carport-Konfigurator

Die Kombination von nützlicher und schöner Gartenerrichtung steht bei einigen Eigenheimeigentümern ganz oben auf der Liste. Alles soll nach Möglichkeit perfekt harmonieren. Das gilt auch für Kfz-Stellplatz am Wohnhaus. Jedoch überdimensionierte Fertigaragen wirken wenig einladend. Sie versperren nicht nur die Aussicht auf mit Liebe gestaltet Beete und makellose Grünflächen, sondern werfen kalte Schatten, in denen sich keiner wirklich wohlfühlen kann. Die luftige Alternative sind stabile Carports aus Holz, beispielsweise aus Leimholz oder Kiefernholz in Kesseldruckimprägnierung zur längeren Haltbarkeit. Ein geeigneter Geräteraum schafft Raum für Gartengeräte und Fahrräder. Da es sich bei Holz um einen natürlichen Werkstoff handelt, sind diese Holz-Carports grundsätzlich lebendig und warm. Dadurch fügen sie sich perfekt in eine blumige Gartenanlage ein. Der Parkraum für ein Kfz wird nicht mehr als störend oder als nicht zu verhinderndes Übel wahrgenommen. Eher schon werden Carports zu einem attraktiven Element des Gartens. Und in Abhängikeit davon, wie viel Einblick auf Ihr Grundstück Sie vorbeigehenden Personen zubilligen wollen, können Sie Carports auch mit Sichtschutzbauteilen bauen. Der Vorzug ist: Sie können auch einzelne Seiten mehr oder weniger undurchsichtig mit Zaunelementen ausstatten. Dadurch bleibt der wunderbare Eindruck von Luftigkeit und Offenheit bestehen.


Carport in einzigartiger Qualität

Carports vs. Garagen: Die Auswahl ist klar.

Carports gewähren nicht nur perfekten Schutz für ein Kraftfahrzeug. Wenn ein Auto zu breit ist, bietet ein wandloses Carport die Möglichkeit komfortabel aus dem geparktem Wagen herauszukommen, zumindest aber einfacher als in einer engen Garage mit immer vorhandenen Seitenwänden. Carports sind auch viel preiswerter, individuell gestaltbar als eine Garage und außerdem ein prima Regenschutz bei der nächsten Grillparty.

Ob Schnee, Hagel, Regen oder Sturm, es existieren etliche Motive, sich einen dauerhaften Unterstand für das geliebte Kraftfahrzeug zuzulegen. Eine Garage kann man zwar verriegeln, sie ist aber im Verhältnis zum Carport teurer und verlangt mehr Raum. Neben dem besseren Kaufpreis gewähren Carports noch zusätzliche Pluspunkte: Die Überdachung eignet sich auch als Sichtschutzelement ohne dabei fremd auszusehen. Bei Modellen mit Geräteraum können außerdem schnell erreichbar Winterreifen, Fahrräder und Gartengeräte gelagert werden. Im Prinzip können Carports überall aufgestellt werden. Diese Variabilität macht den besonderen Reiz aus.

Verglichen mit einer geschlossenen Garage können beim Carport ungesunde Autoabgase besser abfließen und krebsfördernder Feinstaub einfach entweichen. Außerdem wird anhaftende Feuchtigkeit effektiver abgeführt. Durch diese raschere Trocknung des untergestellten PKWs wird die Rost-Gefahr deutlich reduziert. Die geschaffene freie Nutzfläche des Daches wird oftmals als Ort für eine Solaranlage genutzt.


Weitere Fachinformationen:
» Carport Aufbau
» Carport Qualitätsfaktoren
» Carport Bauantrag


SCHEERER Carport Bauantrag

Unsere Kunden erhalten von SCHEERER alle nötigen Bauantragsdokumente - bereits vorab

Als Carport-Fachmann und kompetenter Anbieter sind wir auch bei der Verfassung des Bauantrages jederzeit und in jeder Hinsicht für Sie zur Stelle. Die meisten Bundesländer benötigen eine Carport-Baugenehmigung vor. Die erforderlichen technischen Belege des Carports sind selbstverständlich im Lieferumfang unserer Carport-Bausätze dabei.
Benötigen Sie die technischen Bauantragsdokumente für Ihr Standard-Carport im Vorwege, brauchen wir hierfür eine Schutzgebühr in Höhe von € 100,00. Diese rechnen wir Ihnen beim Erwerb des Carports vollständig an bzw. schreiben sie Ihnen bei Ablehnung des Bauantrages gut. Bei Sonderanfertigungen bis 6 x 9 m Grundfläche benötigen wir für die Anfertigung der technischen Bauzeichnungen eine fixe Pauschale von 129 Euro.


Ob wir für unsere Kunden auch den kompletten Bauantrag erstellen? Selbstverständlich!

Wenn Sie möchten, fertigen wir für Ihr SCHEERER Standard-Carport den voll umfänglichen Bauantrag nach dem vereinfachten Baugenehmigungsverfahren. Hierfür fordern wir eine faire Kostenpauschale von 198 Euro. Übrigens: Von Ort zu Ort können eventuell zusätzliche Papiere wie zum Beispiel ein Entwässerungsantrag oder Ansichten des zugehörigen Eigenheims mit Carport vorzulegen sein. Diese werden nach Rücksprache mit dem Kunden ergänzend abgerechnet (Kosten auf Anfrage).

Der erforderliche Bauantrag von SCHEERER enthält
  • Ausfüllen des Bauantragsformulares
  • Berechnung der Grundflächenzahl und Anfertigung eines Freiflächenplanes nach Angabe des Bauherrn
  • Berechnung des umbauten Raumes und der Grundfläche
  • Einzeichnen des Carports in den Lageplan
  • Bauzeichnung
  • Erklärung des Aufstellers bautechnischer Nachweise
  • Erklärung des Entwurfsverfassers
Hinweis: Für die Carport-Statik ist die Schneelastzone 2 bis 300 m ü. NN und die Windlastzone 1 u. 2 (Binnen) die zu beachtendeen Eckdaten. Höhere Werte in Ihrer Region sind uns mitzuteilen.

Carport Skizze Bauantrag

Benötigte Dokumente zur Erstellung eines Bauantrags nach vereinfachtem Baugenehmigungsverfahren:

1) 3x offizieller Lageplan, maximal aus dem Vorjahr.
Diesen Plan können Sie beim zuständigen Katasteramt oder einem öffentlich bestellten Vermessungsingenieur anfordern. Vielleicht, beispielsweise bei einer Grenzbebauung über 9 m, kann ein qualifizierter Lageplan erforderlich sein. Stimmen Sie so etwas zur Sicherheit mit Ihrem zuständigen Bauamt ab!

2) 1x Kopie des Lageplans mit verlässlicher Lagebeschreibung:
Der Aufbauort des geplanten Carports muss exakt und im richtigen Maßstab eingetragen und zu den Grundstücksgrenzen vermessen werden. Die Zuwegung zum Carport muss mit einem Pfeil illustriert werden. Zusätzlich sind alle befestigten Flächen (Zuwegungen, Terrassen, Wohnhaus, Zufahrten usw.) in die Kopie des Lageplanes maßstabsgerecht einzutragen und mit exakten Maßen zu versehen. Falls nicht extra im B-Plan festgelegt, werden Bauanträge üblicherweise ohne Grenzabstand oder mehr als 1,00 m (dazwischen immer nur mit Bescheingung des Bauamts) bis zu einer Höhe von 3,00 Meter und einer maximalen Länge von 9,00 Metern genehmigt. Sie sollten sich besser vor Stellung des Antrags beim zuständigen Bauamt nachfragen, ob für das Grundstück ein rechtsverbindlicher Bebauungsplan vorhanden ist. Genau dieser muss den Unterlagen zum Bauantrag dringend angehängt werden.


Carports Bauantrag Ludwigshafen

Sichtschutzelemente, Doppelcarports, Flachdach-Carports oder Geräteräume vom Holzfachhandel in Ludwigshafen


Ludwigshafen am Rhein ist die größte Stadt der Pfalz, mit rund 165.000 Menschen nach Mainz die zweitgrößte Stadt in Rheinland-Pfalz und nach Mannheim die zweitgrößte Stadt der Metropolregion Rhein-Neckar. Ludwigshafen ist eine kreisfreie Stadt und auch Verwaltungssitz des die Stadt umgebenden Rhein-Pfalz-Kreises. Sie ist eines der fünf übergeordneten Zentren des Landes Rheinland-Pfalz. Am linken Rheinufer vis-a-vis der baden-württembergischen Schwesterstadt Mannheim gelegen, entwickelte sich Ludwigshafen aus der vorherigen Mannheimer Rheinschanze. 1853 wurde es offiziell zu einer eigenen Gemeinde. Bei Gründung der Gemeinde Ludwigshafen umfasste das Gemeindegebiet lediglich über 366 ha. In die Stadt Ludwigshafen am Rhein wurde eine Gruppe vormals selbständiger Städte und Gemeinden eingeordnet: Rheingönheim, Friesenheim, Maudach, Oppau, Oggersheim, Ruchheim und Mundenheim. Andere nähergelegene Großstädte sind im Uhrzeigersinn Mainz (knapp 60 Kilometer nördlich), Darmstadt (annähernd 45 Kilometer nordöstlich), Heidelberg (gut fünfundzwanzig Kilometer im Südosten) und Karlsruhe (rund 50 Kilometer südlich).

Die Zahl der Bewohner der Stadt überstieg 1921 die Grenze von etwa 100.000, wodurch sie in weniger als einem Jahrhundert seit ihrer Gründung zur Großstadt wurde. 2010 belegte Ludwigshafen nach Anwohnerzahl Platz 46 in der Reihe der Großstädte in der Bundesrepublik. Folgende Städte und Gemeinden grenzen an die Stadt Ludwigshafen: Neuhofen, Mannheim, Limburgerhof, Altrip, Maxdorf, Mutterstadt, Frankenthal (Pfalz) und Fußgönheim.

Die einzelnen Teile sind seit 1974: Mitte, Edigheim und Pfingstweide, Friesenheim, West, Oppau, Süd, Nord/Hemshof, Mundenheim, Maudach, Ruchheim, Rheingönheim, Gartenstadt und Oggersheim.

1865 wurde die Genehmigung zur Errichtung der Firma Badische Anilin- und Sodafabrik erteilt. Die war gerade zuvor gegründet worden, hatte aber vom Gemeinderat von Mannheim keine Grundstücke zugebilligt bekommen, warum die "badische" Firma in die Pfalz übersiedelte. Der Name des Unternehmens wurde bald zu BASF abgekürzt. Aus der BASF wurde einige Jahre später ein weltweit arbeitender Chemiekonzern, der die Geschichte der Stadt bis in unsere Zeit eindeutig beeinflusst. Das Stadtzentrum wurde 2010 durch den Bau eines neuen Stadtteils auf dem Gelände des ehemaligen Zollhofhafens (Einkaufszentrum Rhein-Galerie Ludwigshafen, Stadtplatz mit Verlängerung und Ausbau der existierende Rheinpromenade, Gastronomie, Veranstaltungshalle im ersten Bauabschnitt) wieder an den Rhein gebracht. Investor des 220-Millionen-Euro-Projektes ist das Hamburger ECE Projektmanagement, welche das Einkaufszentrum auch betreibt. Die Neugestaltung des Zollhofs ist Teil des Stadtumbauprogramms "Heute für Morgen".


Diese Themenseiten sollten auch für Sie interessant sein:

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird häufig fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien hat nur zirka 6 Arten, von denen 4 in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und 2 im westlichen Nordamerika vorkommen. In Europa war die Douglasie ehemals im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie auf unserem Kontinent allerdings ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der westliche Teil Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Europa. Als eingeführte Pflanzenart hat sich die Douglasie mittlerweile in zahllosen Ländern eingewachsen. In Deutschland kommt sie in erster Linie in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Merkmale der Douglasie sind: Spezielle Maserung, stärkere Jahresringe, rot gefärbtes Kernholz und große naturgegebene Beständigkeit.



Kiefern

Die Kiefern, auch Forlen oder Föhren betitelt, stehen für eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist möglicherweise durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die zahlreichsten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und riechen aromatisch. Kiefern werden durchschnittlich gut 45 m hoch und können bis zu in etwa 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Vergleich zu anderen Nadelbäumen ausgesprochen lang.



Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen sehr oft als sogenanntes Bauholz vielseitige Nutzung. Holz wird im Bau zum Beispiel als Vollholz, Brettschichtholz oder in Form von Holzwerkstoffen eingesetzt werden. Es wird sowohl für isolierende, konstruktive als auch für ästhetische Anwendungen in Form von Verkleidungen zum Einsatz gebracht. Auf tragenden Holzkonstruktionen fusst der Holzskelettbau, der Holzrahmenbau als auch der klassische Fachwerkbau.

Holz überzeugt durch eine hohe Stabilität bei geringem Eigengewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die höchsten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes gut 50 Prozent und die Schubfestigkeit nur annähernd 10 % der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal höher als die Zugfestigkeit von Holz, letzteres ist demgegenüber 16-mal leichter.




Carport Öko-Dacheindeckungen Essen   Carport Öko-Dacheindeckungen Wolfsburg   Carport Planer Duisburg   Flachdach-Carport Erfurt   Bitumendach-Carport Hamburg   Carport Aufbauanleitung Nürnberg   Spitzdach-Carport Gelsenkirchen   Carport Dachblenden Potsdam   Doppelcarport Lübeck   Spitzdach-Carport Aachen   Spitzdach-Carport Augsburg   Carport mit Geräteraum Neumünster   Flachdach-Carport Oldenburg   Carport Konfigurator Lüdenscheid   Carport Aufbauanleitung Leipzig   Carport Bauantrag Delmenhorst   Carports Aufbauanleitung Mainz   Carport aus Holz Essen   Carports Qualität Flensburg   Carport Planer Berlin   Carport Dachblenden Aachen   Flachdach-Carport Lüneburg   Doppelcarport Hannover   Carport aus Holz Tübingen   Carport Planer Ludwigshafen   Carport Qualität Hannover   Flachdach-Carport Mönchengladbach   Carport-Zubehör Düsseldorf   Carport Bauantrag Husum   Carport Öko-Dacheindeckungen Lüdenscheid   Carports Hannover   Flachdach-Carport Duisburg   Carports Qualität Ludwigshafen   Carport-Zubehör Lübeck   Carport Planer Frankfurt   Carport Bauantrag Karlsruhe   Doppel-Carport München   Doppel-Carport Wiesbaden   Carport Konfigurator Karlsruhe   Doppelcarport Köln   Carports Bauantrag Flensburg   Carport Planer Mannheim   Flachdach-Carport   Carport Bauantrag Düsseldorf   Carport Potsdam   Carport Flensburg