Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen

Holz-Carport mit zwei Stellplätzen. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Geräteraum aus Massivholz mit geriffelten Latten, rehbraun gebeizt Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Carports für Wohnmobile und Co, aus Massivholz oder Leimholz Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Carports Bauantrag in Neumünster

Natürlich erhält man auch in Neumünster die besondere Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Carports Bauantrag interessieren, erhalten Sie an dieser Stelle alle von Ihnen benötigten Informationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Konstruktion und der Montage eines Carports, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Modelle Kompakt, Variant und Q4. Für jede Carport-Variante findet man bei SCHEERER außerdem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Neumünster

Sichtschutzelemente, Carports und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Neumünster mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Neumünster befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Rendsburg, Flintbek, Eutin, Lübeck und Ahrensburg:

HolzLand Greve
Freesenburg 1
24537 Neumünster
Tel: 04321-94710
www.holzland-greve.de
greve@holzland.de

Holzland Gehlsen
Büsumer Str. 106-113
24768 Rendsburg
Tel: 04331-770060
www.gehlsen.de
info@gehlsen.de

Lukas Klaushenke GmbH & Co. KG
Eiderkamp 32
24220 Flintbek
Tel: 04347-4883
www.klaushenke-holzprodukte.de
info@klaushenke-holzprodukte.de

OK-Holz GmbH
Teichkoppel 15-17
24229 Dänischenhagen
Telefon: 04349-799799
Fax: 04349-799633
info@okholz.de
www.okholz.de

C. Bremer GmbH& Co. KG Baustoffe
Bgm. Steenbockstr. 34
23701 Eutin
Tel: 04521-7023-0
www.bremer-baustoffe.de
info@carlbremer.de

HolzLand Junge GmbH
Mühlenstr. 28
25335 Elmshorn
Telefon: 04121-4878-0
Fax: 04121-4878-48
junge@holz-junge.de
www.holz-junge.de

HolzLand H. Wulf
Bahnhofstr. 19
22926 Ahrensburg
Tel: 04102/45550
www.holzlandwulf.de
info@holzlandwulf.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports im Fokus
Umfragen haben ergeben, dass die Einwohner im Raum Neumünster zu ungefähr 39% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Gartenzäune und Sichtschutz haben. Das liegt sicher daran, dass es in Neumünster viele Häusersiedlungen mit jungen Familien gibt. Carports, Zäune und Sichtschutzelemente sind aus diesem Grund in Neumünster äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Carports in Markenqualität sind grundsätzlich eine besondere Wahl.


Carports Sie interessieren sich für Carports aus Holz? Dann erfahren Sie auf unserer Website, weshalb Sie bei uns richtig sind:
SCHEERER Carports garantieren eine ideale Konstruktion. Sie überzeugen durch außerordentliche Stabilität und Dauerhaftigkeit. Nässe von oben wird beispielsweise abgeleitet durch die Nutzung von gerundeten und gehobelten Qualitäts-Holz oder durch Alu-Profile auf den Wetterkanten. Auf diese Weise ist sich stauende Nässe so gut wie nicht mehr zu erwarten. Ein Carport aus dem Hause SCHEERER ist unkompliziert an Ihre individuellen Ideen anpassbar. Daher produzieren wir Carports in so ziemlich jeder benötigten Dimension und Gestaltung. Speziell jungen Eigenheimbesitzern ist es oftmals äußerst wichtig, dass die meisten Gartenelemente wie das Carport mit der vorhandenen Gartengestaltung und dem Wohnhaus eine harmonische Einheit bilden.


Carports von SCHEERER verfügen über ausgezeichnete Flexibilität

Carports offerieren wir in mehr als 720 unterschiedlichen Grundausführungen. Unsere Carports kann man an jedes Wohnhaus und jede Gartenart anpassen: Allein stehend, als Wand- oder auch Eckanbau, mit ergänzendem Abstell- oder Geräteraum.
Sie dürfen zwischen vierundzwanzig Carportgrößen, 16 Farbtönen und sechs Dachformen nur beim Flachdach-Carport wählen. Sondermodelle sind ohne Probleme zwischen den zwei Dutzend Standardmaßen möglich. Übergrößen nach Sonderbestellung ebenfalls. Zum Rundum-Sorglospaket von SCHEERER zählt auch unser Service, wenn es sich um Carports dreht. Wir beraten zum Produkt, planen, geben Hilfestellungen für Bauanträge, geben wichtige Tipps für den Aufbau. Unsere Aufstellhinweise sind ohne Frage bereits so ausführlich, praxisnah und einfach zu verstehen. Ergänzt um unsere Hinweise und Montagetipps, wird die Montage zum Kinderspiel und das Vergnügen mit unseren Carports steht außer Frage.


Zügige Zustellung

Carports von SCHEERER garantieren wertige Arbeit aus Niedersachsen. Die Fertigung dauert in den meisten Fällen 2 bis 3 Wochen. Bei farbbeschichteten Carports vier bis sechs Wochen. Wir betreiben einen eigenen Fuhrpark und wir sind aus diesem Grund wie vereinbart.

Hier finden Sie nähere Informationen zum Thema Carports.
Besuchen Sie am besten noch heute einen der Handelspartner


Per Internet zum Wunsch-Carport

Mit dem SCHEERER Carport-Konfigurator können Sie Ihr Traum-Carport kinderleicht daheim bestimmen. >> Carport-Konfigurator

Die Kombination von nützlicher und reizvoller Gartenplanung steht bei etlichen Hausbesitzern an erster Stelle. Alles soll möglichst optimal harmonieren. Dazu zählt ebenfalls Kfz-Stellplatz am Haus. Doch kompakte Garagen passen aus vielen Gründen oftmals nicht. Sie versperren nicht nur die Aussicht auf schön gestaltet Beete und schöne Rasenbereiche, sondern sorgen für kalte Schattenbereiche, in denen sich kaum jemand wirklich wohlfühlen möchte. Die weniger wuchtige Alternative sind hochwertige Carports aus Holz, z.B. aus Leimholz oder Kiefernholz mit RAL-Kesseldruckimprägnierung zur besseren Haltbarkeit. Ein maßgeschneiderter Geräteraum schafft Raum für Gartengeräte und Fahrräder. Weil es sich bei Holz um einen natürlich gewachsenen Werkstoff handelt, erscheinen diese Holz-Carports stets warm und lebendig. Dadurch passen sie auch optimal in eine blumige Gartenanlage ein. Der Stellplatz für das Fahrzeug wird nicht mehr als Schandfleck oder als nicht zu verhinderndes Übel wahrgenommen. Eher schon werden Carports von SCHEERER zu einem stilvollen Element des Ganzen. Und je nachdem, wie viel Einblick auf Ihren Garten Sie vorbeigehenden Personen zubilligen wollen, lassen sich Carports auch mit Sichtschutzbauteilen errichten. Der Vorteil ist: Sie können auch einzelne Seiten mehr oder weniger undurchsichtig mit Zaunelementen verblenden. So bleibt der gefällige Eindruck von Luftigkeit und Offenheit erhalten.


Carport in unserer typischen Qualität

Carport oder Garage: Die Entscheidung ist kein Problem.

Carports leisten nicht allein perfekten Schutz für ein Kraftfahrzeug. Oftmals ist nicht genug Platz, dann gewährt ein wandloses Carport die Chance komfortabel aus dem geparktem Kraftfahrzeug herauszukommen, sicher aber einfacher als in einer kleinen Garage mit störenden Wänden. Carports sind auch viel günstiger, besser anpassbar als eine Garage und zudem auch ein praktischer Regenschutz für die nächste Gartenparty.

Egal ob Regen, Sturm, Hagel oder Schnee, es gibt zahlreiche Motive, sich einen sicheren Unterstand für das eigene Kraftfahrzeug zuzulegen. Eine Garage kann man zwar abschließen, sie ist aber im Verhältnis zum Carport kostspieliger und benötigt mehr Stellraum. Neben dem lukrativen Kaufpreis bieten Carports noch zusätzliche Vorteile: Der Unterstand eignet sich auch als Sichtschutzelement ohne gleichzeitig störend zu sein. Bei Ausführungen mit Abstellraum können zudem schnell zugänglich Gartengeräte, Fahrräder und Winterreifen untergestellt werden. Im Prinzip können Carports überall auf einem Grundstück montiert werden. Diese Vielseitigkeit macht den speziellen Reiz aus.

Im Vergleich zur komplett geschlossenen Garage können beim Carport gesundheitsgefährdende Autoabgase sofort abfließen und Krebs verursachender Feinstaub problemlos entweichen. Darüber hinaus wird auftretende Feuchtigkeit durch Regen und Spritzwasser in kürzer Zeit trocknen. Durch diese raschere Trocknung des untergestellten PKWs wird die Rost-Gefahr beträchtlich verringert. Die geschaffene freie Dachfläche wird zunehmend als Platz für eine kleine Solaranlage genutzt.


Weitere Informationen:
» Carport Aufbau
» Carport Qualitätskriterien
» Carport Bauantrag


SCHEERER Carport Bauantrag

Unsere Kunden bekommen von uns alle technischen Bauantragsunterlagen - auch im Vorwege

Als Carport-Fachmann und kompetenter Dienstleister sind wir auch bei der Anfertigung des Bauantrages gerne und ausführlich für Sie zur Stelle. Fast alle Bundesländer verlangen eine Carport-Baugenehmigung vor. Die verlangten technischen Unterlagen des Carports sind selbstverständlich in der Lieferung unserer Standard-Bausätze enthalten.
Benötigen Kunden die technischen Bauantragspapiere für Ihr Standard-Carport im Vorwege, benötigen wir dafür jedoch eine Schutzgebühr in Höhe von € 100,00. Diesen Betrag rechnen wir Ihnen beim Erwerb des Carports voll umfänglich an beziehungsweise schreiben sie Ihnen bei Ablehnung des Bauantrages gut. Bei Sondermaßen bis 6 x 9 m Grundfläche berechnen wir Ihnen für die Anfertigung der nötigen Bauzeichnungen eine fixe Pauschale von 129 Euro.


Stellen wir auch den kompletten Bauantrag für unsere Kunden? Selbstverständlich!

Falls unsere Kunden wollen, fertigen wir für Ihr SCHEERER Standard-Carport den erforderlichen Bauantrag nach dem vereinfachten Baugenehmigungsverfahren. Hierfür benötigen wir eine günstige Kostenpauschale in Höhe von 198 Euro. Hinweis: Regional können mitunter weitere Papiere wie beispielsweise ein Entwässerungsantrag oder Abbildungen des existierenden Eigenheims mit Carport vorzulegen sein. Diese werden nach Rücksprache mit unseren Kunden ergänzend abgerechnet (Kosten auf Anfrage).

Der ganze Bauantrag von SCHEERER besteht aus ...
  • Ausfüllen des Bauantragsformulares
  • Berechnung der Grundflächenzahl und Anfertigung eines Freiflächenplanes nach Angabe des Bauherrn
  • Berechnung des umbauten Raumes und der Grundfläche
  • Erklärung des Entwurfsverfassers
  • Bauzeichnung
  • Einzeichnen des Carports in den Lageplan
  • Erklärung des Aufstellers bautechnischer Nachweise
Am Rande erwähnt: Für die Carport-Statik ist die Schneelastzone 2 bis 300 m ü. NN und die Windlastzone 1 u. 2 (Binnen) das zu beachtende Maß. Höhere Daten bei Ihnen vor Ort sind zu melden.

Carport Skizze Bauantrag

Benötigte Unterlagen zur Erstellung eines Bauantrags nach vereinfachtem Baugenehmigungsverfahren:

1) 3x beglaubigter Lageplan, maximal ein Jahr alt.
Diesen Plan können Sie beim nächsten Katasteramt oder einem öffentlich bestellten Vermessungsingenieur abholen. Womöglich, beispielsweise bei Grenzbebauung über 9 m, kann ein qualifizierter Lageplan erforderlich sein. Stimmen Sie das immer mit Ihrem ansässigen Bauamt ab!

2) 1x Kopie des Lageplans mit präziser Lagebeschreibung des Carports:
Der Aufbauort des zu errichtenden Carports muss einwandfrei und maßstabsgetreu eingezeichnet und zu den Grenzen vermaßt werden. Die Einfahrt zum Carport muss mit einem Pfeil illustriert werden. Zusätzlich sind alle befestigten Flächen (Zuwegungen, Zufahrten, Wohnhaus, Terrassen u.a.) in die Kopie des Planes maßstabsgerecht einzuzeichnen und mit genauen Maßangaben zu versehen. Wenn nicht extra im B-Plan festgelegt, werden Bauanträge in der Regel ohne Grenzabstand oder mehr als 1,00 Meter (dazwischen stets nur mit Genehmigung vom Bauamt) bis zu einer Höhe von max. 3,00 Meter und einer max. zulässigen Länge von 9,00 m genehmigt. Sie sollten sich vor Antragstellung beim jeweiligen Bauamt erkundigen, ob für das Grundstück ein rechtsverbindlicher Bebauungsplan einzusehen ist. Dieser sollte den Unterlagen zum Bauantrag unbedingt beigefügt werden.


Carports Bauantrag Neumünster

Doppelcarports, Sichtschutzwände, Geräteräume oder Flachdach-Carports vom Holzfachhandel in Neumünster, Bad Bramstedt, Wahlstedt und Bad Segeberg


Von sehr vielen Wohngebäudeeigentümern in und um Neumünster werden gerade zunehmend Spitzdach-Carports, Sichtschutzelemente, Carports oder Carport-Zubehör in optimaler Qualität erworben.

Neumünster ist eine kreisfreie Stadt und befindet sich geographisch in der Mitte von Schleswig-Holstein. Die Stadt kennzeichnet eine üppige Bebauung mit Ein- und Zweifamilienhäusern, aber auch mehrgeschossige Wohnungsgebäude sind zu finden. Neumünster gewährleistet eine hervorragende Wohnqualität. Sowohl die verkehrstechnisch gute Erreichbarkeit als auch die optimale Infrastruktur zeichnen Neumünster aus. Besonders für Menschen mit Arbeitsplatz in der Großstadt ist ein Haus in der Stadt Neumünster eine vorteilhafte Alternative. Die Großstädte Kiel und Hamburg sind sowohl mit dem Kfz als auch mit dem Zug sehr gut erreichbar. In der Stadt Neumünster gibt es etwas weniger als 77.000 Anwohner auf einer eine Gesamtfläche von in etwa 71 qkm. Die viertgrößte Stadt Schleswig Holsteins unterteilt sich in neun Stadtteile.

Die Kreisstadt des Kreises Segeberg ist Bad Segeberg. Das idyllische Örtchen liegt am Fuß eines Kalkbergs, eines der Wahrzeichen von Bad Segeberg. Geografisch befindet sich Bad Segeberg im Nordosten von Hamburg, in der Nähe des westlichen Randes des ostholsteinischen Hügellandes. Viele nennen Bad Segeberg daher auch als das Tor zum Naturpark Holsteinische Schweiz. Die Stadt Bad Segeberg ist, wie bei vielen Städten in Schleswig-Holstein, umgeben von vielen Seen und Wäldern. Bad Segeberg bietet seinen in etwa 17.000 Einwohnern ein leistungsstarkes, attraktives und modernes Streckenangebot im Personennahverkehr sowie eine gute Infrastruktur. Über die Grenzen bekannt wurde Bad Segeberg durch die Karl-May-Spiele, die alljährlich auf der Freilichtbühne am Kalkberg stattfinden. Vor Ort wird das Freilichttheater auch für Konzerte genutzt.

Etwas mehr als 8 Kilometer vor Bad Segeberg liegt die Kleinstadt Wahlstedt. Insgesamt leben etwas weniger als 9.200 Menschen in Wahlstedt. Das Stadtgebiet streckt sich über eine Gesamtfläche von ungefähr 15 qkm. Wahlstedt ist ausdrücklich für Familien als Wohnort interessant. Einerseits ist die zentrale Lage reizvoll, gleichwohl bietet Wahlstedt alle Vorteile einer eher ländlichen Region. In der nahen Umgebung von Wahlstedt findet man zahlreiche Naherholungsgebiete, die zu erholsamen Spaziergängen und Joggingtouren verlocken. Die Ökonomie von Wahlstedt ist weitgehend gekennzeichnet durch kleinere Firmen, mehrheitlich aus den Branchen Handwerk, Dienstleistung und Handel. Größte Unternehmung der Stadt ist der Kaffeehersteller Arko, der seinen Firmensitz in Wahlstedt betreibt.

Bad Bramstedt befindet sich ebenfalls im Landkreis Segeberg. Verkehrstechnisch ist Bad Bramstedt relativ zentral gelegen. Die norddeutschen Zentren Lübeck, Hamburg und Kiel sind nur jeweils knapp 50 km entfernt. Alles in allem wohnen circa 13.500 Einwohner in Bad Bramstedt. Das Stadtareal streckt sich über eine Gesamtfläche von annähernd 24 qkm. Überregional bekannt ist Bad Bramstedt als offiziell anerkanntes Moorheilbad. Die Rheumaklinik und die Psychosomatische Klinik Bad Bramstedt sind medizinische Einrichtungen von ausgezeichnetem Ruf. Im innerstädtischen Bereich findet man ebenso eine größere Anzahl von Hotels und Gaststätten. Die Kur- und Gesundheitseinrichtungen von Bad Bramstedt machen diese überdurchschnttliche Anzahl unmittelbar erklärlich. Die Stadtmitte von Bad Bramstedt wird eindeutig beherrscht von der Maria-Magdalenen-Kirche. Bekannt ist auch das Torhaus von Bad Bramstedt. Errichtet im 17. Jahrhundert, ist der alte Backsteinbau mittlerweile das letzte existierende Gebäude des ehemaligen Guts Bramstedt.


Diese Informationsseiten sollten auch für Sie nützlich sein:

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien gelten als eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der britische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Europa. Die Gattung umfasst 7 Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in Japan und in China. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenfalls in Europa heimisch. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Sämtliche Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jungen Bäumen glatt und wird mit der Zeit rötlich-braun und dicker. Die Äste hängen für gewöhnlich. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig angeordnet. Die Nadeln besitzen im Querschnitt 2 Harzgänge. Sie überdauern i.d.R. 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind überall auf der Welt die meistverwendeten Baumsorten der Forstwirtschaft. Kiefern riechen sehr speziell. Das Holz der Kiefern ist sehr oft harzreich und leicht. Die Kiefer wird im Außenbereich für Zäune, Carports, Türen, Tore, sowie Pergolen, Sichtschutz, Spielgeräte und Gartenelemente eingesetzt.

Kiefern werden zudem zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen einzelner Kiefernarten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel dienen (Pinienkerne). Die Kiefer hat ab und zu grünes Holz.



Bauholz

Bauholz ist Holz, das als Baustoff zur Errichtung von Häusern und ähnlichen Bauwerken zum Einsatz kommt. Je nach Verarbeitungsgrad und Form wird zwischen verschiedenen Bauholzprodukten unterschieden. In Deutschland sind nur einige Holzarten zur Verwendung für tragende Zwecke gestattet (nach DIN 1052):
- Nadelhölzer: Fichte, Douglasie, Kiefer, Tanne, Southern Pine, Lärche sowie Yellow Cedar.
- Laubholz: Buche, Eiche, Keruing, Bongossi, Afzelia, Teak, Merbau und Greenheart.

Je nachdem, welche Holzart genutzt wird, verzeichnet das Bauholz unterschiedliche Eigenschaften, insbesondere was Tragfähigkeit und natürliche Haltbarkeit anbelangt.




Carports Aufbauanleitung Hamburg   Doppelcarport Stuttgart   Carports Aufbauanleitung Darmstadt   Carport Qualität Würzburg   Carports Mannheim   Doppelcarport Nürnberg   Doppel-Carport Erfurt   Carport Öko-Dacheindeckungen Mannheim   Carport-Zubehör Mannheim   Carports Qualität Flensburg   Carport Hannover   Carport Aufbauanleitung Heide   Carports Aufbauanleitung München   Doppelcarport Würzburg   Carport Dachblenden Ludwigshafen   Carport Bauantrag Duisburg   Carport mit Geräteraum Wiesbaden   Carport Frankfurt   Spitzdach-Carport Heide   Carports Qualität Essen   Carports Qualität Karlsruhe   Bitumendach-Carport Bochum   Carport Qualität Hannover   Carport mit Geräteraum Dortmund   Carport Qualität Frankfurt   Carport mit Geräteraum Bremen   Doppel-Carport Rotenburg   Carport aus Holz Aachen   Carport aus Holz Darmstadt   Carports Qualität Lüneburg   Carport Öko-Dacheindeckungen Aachen   Carport Planer Düsseldorf   Carports Qualität Erfurt   Flachdach-Carport Lübeck   Doppel-Carport Stuttgart   Bitumendach-Carport Husum   Doppel-Carport Gelsenkirchen   Carport Qualität Mainz   Carport-Zubehör Mainz   Carports Kassel   Carport Planer Mannheim   Carports Aufbauanleitung Heilbronn   Carport mit Geräteraum Bochum   Carport mit Geräteraum Mainz   Carport Flensburg   Flachdach-Carport