Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen

Holz-Carport mit zwei Stellplätzen. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Geräteraum aus Massivholz mit geriffelten Latten, rehbraun gebeizt Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Carports für Wohnmobile und Co, aus Massivholz oder Leimholz Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Carports Qualität in Leipzig

Natürlich erhält man auch in Leipzig die besondere Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Carports Qualität interessieren, erhalten Sie an dieser Stelle alle von Ihnen benötigten Informationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Konstruktion und der Montage eines Carports, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Modelle Kompakt, Variant und Q4. Für jede Carport-Variante findet man bei SCHEERER außerdem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Leipzig

Carports, Zäune und Sichtschutzwände aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Leipzig mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen:

EVG Holzhandwek Leipzig e. G.
Naunhofer Landstr. 14
Tel: 04288 Leipzig
Tel: 034297-78300
www.evg-holzhandwerk.de
info@holz-leipzig.de

Karl Ahmerkamp Leipzig GmbH&Co.KG
Otto-Schmidt-Str. 12
Tel: 04425 Taucha
Tel: 034298-7900


Sichtschutzelemente, Zäune und Carports einmal hinterfragt
Untersuchungen haben ergeben, dass die Anwohner von Leipzig mit knapp 35 Prozent ein ziemlich großes Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Garten und Grundstücksgestaltung haben. Ein Grund hierfür liegt sicher darin begründet, dass es in Leipzig viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Holzterrassen, Carports und Sichtschutzzäune sind daher besonders im Fokus und sorgen für viele Verkäufe in Leipzig.


Carports vom Markenhersteller sind immer eine umfangreiche Entscheidung.


Carports Sie planen Holz-Carports? Dann schauen Sie hier, warum Sie hier sicher fündig werden:
Carports von SCHEERER garantieren eine durchdachte Bauweise. Sie überzeugen durch eine hervorragende Robustheit und Haltbarkeit. Regenchauer werden zum Beispiel abgeführt durch die Nutzung von gehobelten und gerundeten Spitzen-Hölzern oder durch Alu-Profile auf den Wetterkanten. Auf diese Weise ist stauende Nässe praktisch nicht mehr zu erwarten. Ein Carport aus dem Hause SCHEERER ist problemlos an Ihre exakten Vorgaben zu erweitern. Daher bieten wir Carports in so ziemlich jeder erforderlichen Dimension und Bauform. Ganz besonders jungen Eigenheimbesitzern ist es oft extrem wichtig, dass die meisten Gartenelemente wie das Carport mit der gewählten Bepflanzung und dem Haus harmonieren.


Carports von SCHEERER bestechen durch ausgezeichnete Variabilität

Carports produzieren wir in allein 720 verschiedenen Standardausführungen. Unsere Carports kann man an jedes Wohngebäude und jeden Garten anpassen: Allein stehend, als Wand- oder gar Eckanbau, mit und ohne Hobby- oder Geräteraum.
Sie können zwischen vierundzwanzig Carportgrößen, 16 Farbvarianten und sechs verschiedenen Bedachungsarten schon beim Flachdach-Carport auswählen. Sonderanfertigungen sind unkompliziert zwischen den 24 Standardmaßen erhältlich. Übergrößen gib es auf Anfrage. Zum perfekten Angebot von SCHEERER zählt unser Kundenservice, wenn es um Carports geht. Wir informieren, kalkulieren, stellen Bauanträge, geben nützliche Montagetipps. Unsere Bauanleitungen sind natürlich schon von Hause praxisnah, ausführlich und einfach zu verstehen. Ergänzt um unsere kleinen Aufstelltipps, wird die Montage kinderleicht und der Spaß mit unseren Carports steht außer Frage.


Direkte Lieferung

Carports von SCHEERER stehen für Qualitätsarbeit aus Norddeutschland. Die Herstellung dauert in den meisten Fällen zwei bis drei Wochen. Bei farbigen Carports 4 - 6 Wochen. Wir haben einen eigenen Fuhrpark und wir liefern deshalb pünktlich.

Hier bekommen Sie weitere Daten zum Produkt Carports.
Unsere hochwertigen Produkte erhalten Sie ausschließlich bei diesen Lieferanten


Per Internet zum Ideal-Carport

Mit dem Carport-Konfigurator können Sie Ihr Wunsch-Carport sehr simpel daheim planen. >> Carport-Konfigurator

Die Kombination von zweckmäßiger und reizvoller Gartengestaltung steht bei einigen Grundstücksbesitzern auf der höchsten Prioritätsstufe. Alles soll nach Möglichkeit perfekt harmonieren. Dazu zählt auch Kfz-Stellplatz am Eigenheim. Allerdings wuchtige Garagen passen aus vielen Gründen oftmals nicht. Sie versperren nicht nur den Blick auf mit Liebe angelegte Beete und makellose Grünbereiche, sondern werfen kalte Schattenbereiche, in denen sich niemand wirklich wohlfühlen kann. Die leichtere Alternative sind hochwertige Carports aus Holz, z.B. aus Kiefern oder Leimholz mit Kesseldruckimprägnierung zur besseren Wetterfestigkeit. Ein geeigneter Geräteraum gewährt Abstellraum für Gartengeräte und Fahrräder. Da es sich bei Holz um einen naturgetreuen Rohstoff handelt, erscheinen diese Holz-Carports immer lebendig und warm. Aus diesem Grund fügen sie sich großartig in eine blühende Gartenlandschaft ein. Der Abstellplatz für das Auto wird nicht länger als Fremdkörper oder als unvermeidbares Übel wahrgenommen. Vielmehr werden sie zu einem attraktiven Element des Gartens. Und abhängig davon, wie viel Einblick auf Ihr Eigenheim Sie Spaziergängern gestatten wollen, kann man Carports ergänzend mit Sichtschutzelementen einplanen. Der Pluspunkt ist dabei: Sie können auch nur einzelne Seiten mehr oder weniger undurchsichtig mit Holzbauteilen ausstatten. Auf diese Weise bleibt der gefällige Eindruck von Offenheit und Luftigkeit erhalten.


Carport in Top-Qualität

Carport oder Garage: Die Entscheidung ist einfach.

Carports leisten nicht allein optimalen Schutz für das Fahrzeug. Wenn ein Auto zu breit ist, bietet ein wandloses Carport die Gelegenheit bequem aus dem geparktem Auto einzusteigen, bestimmt aber einfacher als in einer engen Garage mit immer vorhandenen Seitenwänden. Carports sind auch deutlich günstiger, besser anpassbar als eine Garage und unter Umständen ein willkommener Wetterschutz für die nächste Grillparty.

Regen, Hagel, Schnee oder Sturm, es existieren einige Gründe, sich einen sicheren Unterstand für das eigene Fahrzeug zu besorgen. Eine Garage kann man zwar verriegeln, sie ist aber verglichen mit einem Carport kostspieliger und erfordert mehr Raum. Neben dem lukrativen Anschaffungspreis bieten Carports noch zusätzliche Vorteile: Es eignet sich gleichzeitig als Sichtschutzelement ohne gleichzeitig störend zu sein. Bei Versionen mit Geräteraum können zudem direkt zugänglich Fahrräder, Gartengeräte und Winterreifen verstaut werden. Prinzipiell können Carports an vielen verschiedenen Orten errichtet werden. Diese Variabilität macht den besonderen Reiz aus.

Verglichen mit einer komplett geschlossenen Garage können bei einem Carport ungesunde Abgase besser sich verflüchtigen und Krebs verursachender Feinstaub ganz einfach entweichen. Weiter wird auftretende Feuchtigkeit durch Regen und Spritzwasser effektiver abgeführt. Aufgrund dieser rascheren Trocknung des unter einem Carport abgestellten Autos wird die Rost-Gefahr beträchtlich reduziert. Die gewonnene freie Nutzfläche des Daches wird sehr oft als Ort für die Installation einer kleinen Solaranlage genutzt.


Zusätzliche Informationen:
» Carport Aufbau
» Carport Qualitätskriterien
» Carport Bauantrag


SCHEERER Carport Qualitätsmerkmale der Carports von SCHEERER

Besondere Merkmale der Serie Variant - so erfahen Sie Qualität: Bodenverankerung
In Betonuntergründen ist die Verschraubung der Stützbalken an speziellen H-Pfostenankern Standard.

#TITLE#


Pfosten mit Holm
Die Längsholme befinden sich zuverlässig in den Ausklinkungen der Träger. Das Gefälle im Dach wird durch aufgelegte lange Keile erzielt.

Carport Trägerpfosten mit Holm

Dachverblendung
Auf jeder Seite, 20 mm starke Bohlen mit zusätzlichen Leisten zur Abdeckung - alle offenen Holzschrauben sind aus Edelstahl.

Carport Dachverblendung

Carport-Regenrinne
Die Kunststoff-Regenrinne, hier inkl. Alu-Rinnenblech ist zwischen zwei Auflagen angebracht und damit von außen nicht erkennbar.

Carport Regenrinne


Wissenswertes zu SCHEERER Carport Modell Variant

Carport-Abmessungen
Die Größe bezieht sich immer auf die Dachfläche unserer Flachdach-Carports. Basierend auf den vierundzwanzig Basisgrößen bietet Ihnen die Firma SCHEERER folgende Gestaltungsversionen:

Bauart
- Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+
- Leimholz kesseldruckimprägniert KD+/KDG grau
- Douglasienholz, unbehandelt
- Leimholz, farbbehandelt

Flachdach oder Spitzdach

Dacheindeckungen beim Flachdach
- Alu-Trapezplatten mit Antitropfbeschichtung
- Alu-Trapezplatten, unbeschichtet
- Stahl-Trapezplatten farbig, Antitropfbeschichtung
- Kunststoff-Trapezplatten, farblos
- Bitumen-Dach
- EPDM-Plane
- Bepflanztes Öko-Dach, komplett

Dacheindeckungen beim Spitzdach
- Ohne Eindeckung, mit Vorbereitung für Dachziegel

Zulässige Wind- und Schneelast
Schneelastzone 2, bis 300 m über NN, zulässige Windzone 1 und 2 Binnen.
Zulässige Schneetraglast 150 kg/qm.

Dachentwässerung eines Carports von SCHEERER
Bei allen Carports der Serie Variant finden Sie eine Regenrinne bzw. ein Dachgully mit Fallrohr als Bestandteil vom Lieferumfang. Ausnahme: Bei einem Carport mit Spitzdach ohne Dachbelag wird keine Dachrinne geliefert.

Bei allen Ausführungen eines Carports der Reihe Variant erhält man das erforderliche für den Aufbau erforderliche Material (die H-Pfostenanker sollten extra bestellt werden) zum Lieferumfang. Eine Kunststoffdachrinne beziehungsweise ein Dachgully ist ebenso in sämtlichen Lieferungen enthalten (Ausnahme: Spitzdach-Carport ohne Dacheindeckung).
Die Farbausprägung ist abhängig von der Imprägnierung und Holzart. Bei Leimholz und Douglasie kann die Optik nachträglich durch eine eine deckende Beschichtung, Lasur oder Öl angepasst werden. Ein Kiefernholz-Carport ist grundsätzlich kesseldruckimprägniert KD+ braun. Leimholz-Carports gibt es in KDG grau und KD+ braun.


Carports Qualität Leipzig

Carports, Carport-Zubehör, Spitzdach-Carports oder Sichtschutzwände vom Fachhändler in Leipzig


Von besonders vielen Einfamilienhausbesitzern im Raum Leipzig werden in letzter Zeit vermehrt Doppelcarports, Geräteräume, Flachdach-Carports oder Sichtschutzwände in Top-Qualität erworben.

Die Großstadt Leipzig findet man im Osten des Zusammenflusses von Weißer Elster und Pleiße im Freistaat Sachsen. Im Jahre 1015 wurde Leipzig erstmals urkundlich als "urbs Libz" genannt. Bereits im Jahr 1165 wurde Leipzig durch Markgraf Otto der Reiche das Stadtrecht und Marktprivileg verliehen. Schon 1409 wurde die Hochschule Leipzig errichtet. Goethe zum Beispiel lernte in der Zeit von 1765 bis 1768 in Leipzig. Felix Mendelssohn Bartholdy wirkte in Leipzig von 1835 bis 1847 als Gewandhauskapellmeister. Bartholdy gründete zusammen mit Robert Schumann 1843 das Konservatorium der Musik in Leipzig. Im Jahre 1846 wurde in Leipzig die Sächsische Akademie der Wissenschaften errichtet. Heutzutage ist Leipzig mit zirka 522.000 Anwohnern nicht nur Heimat, sondern zugleich Messestadt, Universitätsstadt und wegen einer Lage ein Logistik- und Wirtschaftsstandort mit Anbindung zu den Abnehmermärkten in ganz Europa.

Bauen in Leipzig

Leipzig ist Trend, insbesondere bei jungen Menschen. Sie schätzen die historische Stadt und die etlichen reizvollen Häuser aus der Gründerzeit in Leipzig. Sie befinden sich nahe des Stadtzentrums und sind durch ihre großzügigen Wohnungen und hohen Räumen für viele Menschen ein begehrtes Investitionsobjekt. Neben Wohnungen gibt es in Leipzig Bereiche mit vielen Einzelhäusern und schönen Gärten.

Leipzig hat in den letzten Jahren zahlreiche neue Bauflächen entwickelt, dazu zählt beispielsweise das Areal um die Curschmannstraße im Stadtteil Probstheida. Neben zahlreichen Häusern, die in freistehender Bauart errichtet werden, als Doppelhäuser oder auch als Reihenhäuser, wurden an dieser Stelle auch Immobilien für betreutes Wohnen geschaffen wie auch einige Kindertagesstätten. Damit ist dieses wie auch andere Bereiche insbesondere für junge Leuten reizvoll, aber genauso für Angehörige der älteren Generation. Ein weiteres gut gewähltes Wohngebiet ist das Schönauer Viertel. Das Gebiet hat bestmögliche Nahverkehrsanbindungen, reizvolle Shoppingmöglichkeiten sowie eine günstige Nähe zum Naherholungsgebiet Kulkwitzer See.


Diese Themenseiten sollten für Sie ebenfalls von Interesse sein:

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien umfasst nur etwa 6 Arten, von denen 4 in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und 2 im westlichen Nordamerika vorkommen. In Europa war die Douglasie einst im Tertiär vertreten, im Zuge der Eiszeit ist sie hier allerdings ausgestorben. Das natürliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der westliche Teil Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach England. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie mittlerweile in vielen Ländern eingewachsen. In Deutschland kommt sie in den meisten Fällen in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Eigenschaften der Douglasie sind: Typische Maserung, stärkere Jahresringe, rot gefärbtes Kernholz und hohe naturgegebene Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis zwei zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung verstreicht bei zahllosen Kiefer-Sorten ein ganzes Jahr, in der Regel ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore herausgebildet. Bei der Fichte dagegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Nadelholz

Aus historischer Sicht sind Nadelhölzer älter als Laubhölzer, haben deswegen einen einfacheren anatomischen Zellaufbau als diese und besitzen nur zwei Zellarten.

Tracheiden sind langgestreckte an den Enden spitz zulaufende Zellen, die lediglich mit Wasser oder Luft gefüllt sind. Sie kombinieren Festigungs- und Leitungsfunktion und haben einen Anteil von etwa 90-100 Prozent der Holzsubstanz. Die Parenchymzellen sind im Längsschnitt regelmäßig rechteckige Zellen, die die Leitung von Nähr- und Wuchsstoffen sowie die Speicherung von Stärke und Fetten übernehmen. Die die Harzkanäle umzingelnde Parenchymzellen agieren als Epithelzellen und fertigen das Harz, das sie in den Harzkanal ausscheiden. Harzkanäle finden sich z.B. in den Gattungen Douglasie, Lärche, Fichte und Kiefer.




Carport Planer Aachen   Carport Aufbauanleitung Nürnberg   Doppelcarport München   Carport Husum   Spitzdach-Carport Nürnberg   Carports Qualität Rotenburg   Carports Düsseldorf   Carport aus Holz Stuttgart   Bitumendach-Carport Tübingen   Carport Planer Tübingen   Carports Ludwigshafen   Carport aus Holz Uelzen   Carport-Zubehör Delmenhorst   Carport Qualität Flensburg   Carport Aufbauanleitung Braunschweig   Doppel-Carport Augsburg   Doppel-Carport Bremerhaven   Carports Qualität Mönchengladbach   Carport Planer Gifhorn   Carports Qualität Bonn   Carport Dachblenden Würzburg   Carports Qualität Bremen   Carport Konfigurator Ludwigshafen   Carports Tübingen   Carport Dachblenden Neumünster   Carports München   Carports Qualität Braunschweig   Carport-Zubehör Stuttgart   Carport Bauantrag Neumünster   Carports Bauantrag Wiesbaden   Spitzdach-Carport Lüneburg   Spitzdach-Carport Bonn   Carport Öko-Dacheindeckungen Gelsenkirchen   Carports Bauantrag Lübeck   Flachdach-Carport Düsseldorf   Bitumendach-Carport Ludwigshafen   Carport Planer Mannheim   Spitzdach-Carport Leipzig   Carport Berlin   Carport Aufbauanleitung Husum   Carports Bremen   Carports Bauantrag Duisburg   Carport Augsburg   Carports Wolfsburg   Bitumendach-Carport Hannover   Doppelcarport Dortmund