Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Doppel-Carport in Hamburg: Birkenweiß

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen Carport Variant in 6 x 6m, Leimholz Duo-Color Kesseldruckimprägniertes Carport in KDG grau mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Q4 – Verändert Seh- und Einparkgewohnheiten Umweltbewusst und natürlich: Carport mit Dachbegrünung und Geräteraum Für preisbewusste Einsteiger: Kompakt Carports als Einzel- oder Doppelstellplatz Hoch-Carport in 6 x 10m mit Senkrechtblende und Stahlpfosten XXL-Carports zum Raumgewinn im Großformat Gerätehaus 4 x 3,7 kesseldruckimprägniert KD + braun Sonderausführung Gerätehaus 3 x 5, kesseldruckimprägniert KD + braun All-Wetter-Schutz: Bike-Port 7 x 3m in KDG grau Terrassenträume durch Sonderanfertigungen nach Maß verwirklichen

Doppel-Carport in Hamburg

Auch im Raum Hamburg erhält man die große Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Doppel-Carport interessieren, erhalten Sie hier alle von Ihnen erwarteten Hintergrundinformationen. Neben allgemeinen Anregungen zur Planung und der Installation eines Carports, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Versionen Kompakt, Variant und Q4. Für jede Carport-Version findet man bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Hamburg

Carports, Zäune und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Bezug auf Optik, Qualität, Haltbarkeit und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Hamburg mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Hamburg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel auch in den Orten Seevetal und Schenefeld:

MSCO Holz Im- und Export GmbH
Liebigstraße 64
22113 Hamburg
Tel.: 040-7 33 30 01
Fax: 040-73 33 02 77
www.holz-import.de
Mail: j.seegers@holz-import.de

Kohbau Holz- und Baustoffhandlung
Kirchwerder Elbdeich 141
21037 Hamburg
Tel.: 040-7 23 03 43
Fax: 040-7 23 87 35
www.kohbau.de
Mail: info@kohbau.de

Andresen & Jochimsen GmbH & Co.
Kronsaalsweg 21
22525 Hamburg
Tel.: 040-54 72 72-500
Fax: 040-54 72 72 87
www.holzzentrum.de
Mail: aj@holzzentrum.de

H. Schulze Gartenfachhandel
Waldweg 95
22393 Hamburg
Tel: 040/6 01 90 12
Fax: 040/6 01 76 88

Delmes & Heitmann
Kirchwerder Hausdeich 406
21037 Hamburg
Tel: 040-793132-0
www.bauwelt-online.de
info@bauwelt-online.de

kwp Baufachmarkt
Saseler Chaussee 211
22393 Hamburg - Sasel
Tel: 040-6001960
www.kwp-baumarkt.de
info@kwp-baumarkt.de

Delmes & Heitmann GmbH & Co. KG
Maldfeldstr. 22
21218 Seevetal
Tel: 040-769680
www.bauwelt-online.de
info@bauwelt-online.de

Bauzentrum Sandhack GmbH
Osterbrooksweg 50
22869 Schenefeld
Tel: 040-839364-0
www.sandhack.de
info@sandhack.i-m.de

Holz Junge GmbH
Julius-Leber-Straße 4
25335 Elmshorn
Tel.: 0 41 21-48 78-0
www.holz-junge.de
Mail: junge@holz-junge.de



Zäune, Carports und Sichtschutzelemente im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Menschen im Raum Hamburg mit fast 37 Prozent ein deutliches Interesse an den Themengebieten Hausbau, Gartenzäune und Grundstückssichtschutz. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Hamburg einige Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports spielen dabei in Hamburg eine große Rolle.


Ein Doppel-Carport, das heißt ein Carport mit Doppelstellplatz


Doppel-Carport An dieser Stelle geben wir Ihnen alle Informationen über SCHEERER Carports in der Ausführung Doppel-Carport. Ein Flach- oder Spitzdach Carport bekommen Sie bei SCHEERER in den üblichen Normabmessungen von 3 x 5 bis 6 x 9 m. Falls Sie über ein Carport als Doppelstellplatz nachdenken, benötigen Sie eine Carport-Breite von fünf bis sechs m. Sehr gerne möchten wir Sie an dieser Stelle auf unseren XXL Carport hinweisen, der Ihnen Abstellraum im Großformat gewährt: Unser XXL ist ein augenscheinliches Familien-Carport. Bei seinen Dimensionen bekommen Sie bis zu 3 Kraftfahrzeuge unter diesen Unterstand. Mit den Abmessungen 7 x 9 m verfügt über zudem einen sehr praktischen Abstellraum, der ab Werk gleich 2 Oberlichter zeigt. Gerne kann man ein XXL Carport auch für einen Doppelstellplatz vorsehen. Brauchen Sie den zweiten Stellplatz nicht mehr, können Sie diese frei gewordene Fläche beispielsweise für die Erweiterung eines nützlichen Abstellraums oder Holzlagers nutzen.

Zusätzliche Hintergrundinfos zum Bereich Doppel-Carport.
Unsere Liste der Holzfachmärkte und Händler.

Wir helfen Ihnen bei der Ausgestaltung Ihres Carports als Doppelstellplatz beziehungsweise Doppel-Carport. So können Sie u.a. Architektur und Farben Ihres Eigenheims übernehmen und sogar die Dachdeckung über das Doppelcarport weiterführen. Viel Charakter hat ein Doppel-Carport mit Wandelementen. Hier fertigen wir Ihnen unterschiedliche Modellserien mit vielen Varianten bei den einzelnen Bauteilen an. Bei unseren Bauteilen aus Tanne können Sie aus sechszehn diversen Standard-Colorierungen wählen. Als sehr nützlich erweist sich bei einem Carport mit Doppelstellplatz in der Regel ein integrierter Nutz- oder Abstellraum. Einen solchen Geräteraum erhalten Sie in der gleichen Angebotsvielfalt wie das Carport, einschließlich Tür und Fenster. SCHEERER-Carports - unabhängig ob als einfacher Stellplatz oder als Doppelstellplatz, ob mit oder ohne Abstellraum - sind ein Musterbeispiel für Gestaltungsvielfalt und Anpassungsfähigkeit.


Online zum gewünschten Doppel-Carport bzw. Carport mit Doppelstellplatz:
Mit unserem Carport-Konfigurator können Sie Ihr Traum-Carport ganz einfach online konfigurieren. Besonders als Doppelstellplatz muss ein Carport intensiv geplant werden. Im Zweifelsfalle sind wir gerne behilflich.


Carport aus Holz oder Garage?

Im Vergleich mit einer Garage lässt sich ein Holz-Carport verhältnismäßig leicht an die Bedingungen eines Grundstücks anpassen. Baulich betrachtet besitzen Carports zudem einen nicht unbedeutenden Vorzug. Anders als bei gering oder überhaupt nicht durchlüfteten Garagen bewirkt die Luftzirkulation in einem Carport ein in erster Linie rasches Trocknen des Fahrzeugs. Das Risiko einer Rostbildung sinkt auf ein Minimum. Wer unbedingt einen Doppelstellplatz haben muss, wählt ganz sicher einen Carport. Fertiggaragen existieren nur in Standard-Breite. Man braucht demnach 2 Einzelgaragen, was um einiges teurer ist, als ein Doppel-Carport. Eine Fertiggarage sieht schon klobig aus. Zwei nehmen dem Garten noch mehr Raum und Sicht. Garagen sind für gewöhnlich eng und gewähren keinen erweiterten Abstellraum. Auch an dieser Stelle bietet ein Carport mehr. Denn ein Carport spart ferner ergänzt um einen Hobbyraum wertvollen Platz im Haus.

Doppelcarport: Große Bandbreite an Carport-Farben und Formen
Gibt es in in einem Eigenheim zwei Kraftfahrzeuge oder Sie planen den Kauf eines zweiten Automobils, dann ist ein Doppel-Carport die perfekte Entscheidung. Doppel-Carports bieten wir in zahlreichen Modellen. SCHEERER System-Carports haben viele Vorteile und sehen ausgezeichnet aus. Das umfangreiche Gestaltungsangebot bietet eine Anpassung der Architektur von Haus und Carport. Das startet schon bei der Flächenplanung. Bei der Dachgestaltung wählt man zwischen Flach- oder Spitzdach, elegant, klassisch oder romantisch-verspielt. Wer es möchte, übernimmt die Formen und Farben seines Eigenheims und macht dies ebenso bei der Dachgestaltung des neuen Carports. Diverse Verschönerungsbauteile stehen dafür zur Verfügung. Flachdach-Carports werden mit etlichen Blendenversionen in allen möglichen Abmessungen und Farben offeriert. Eine reizvolle Alternative zu den schweren traditionellen Dachpfannen im Spitzdach-Bereich sind Bitumenschindeln: Sie lassen sich ohne Dachdeckerhilfe installieren, da kein Schweißen von Bitumenbahnen von Nöten ist. Bitumenschindeln liefern wir in den Farben grün, rot und schieferblau. Die Farbwahl macht die Carportplanung außergewöhnlich hilfreich.

Doppel-Carport: Lassen Sie sich von unseren Handelspartnern unterstützen

Wer langfristig denkt, sollte bei der Doppel-Carport-Gestaltung schlau das Thema in Angriff nehmen. Ein augenscheinliches Carport-Schnäppchen aus dem Baumarkt kann den persönlichen Stil und deswegen die Gesamterscheinung des eigentlichen Hauses vermindern. Das ist mit einem klassischen System-Carport, das individuell auf die speziellen Wünsche angepasst werden kann, eigentlich nicht möglich. Die große Qualität, gewaltige Lebensdauer und eine langjährige Wiederkaufgarantie auf alle Bauteile als auch das Angebot an Ergänzungsmodulen sind eigentlich unbezahlbar. Es rechnet sich demnach der Weg zu unseren Partnern des Holzfachhandels.


Carport-Zubehör, Sichtschutzelemente, Spitzdach-Carports oder Carports in Hamburg


Die Freie und Hansestadt Hamburg ist einer von drei Stadtstaaten der Bundesrepublik Deutschland und mit über 1,8 Millionen Bürgern nach Berlin die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Hamburg ist unter anderem auch die siebtgrößte Weltstadt der EU und die größte Stadt, die nicht Hauptstadt einer ihrer Mitgliedsstaaten ist. Die Stadt Hamburg gliedert sich verwaltungstechnisch in sieben Bezirke. Dies sind Altona, Bergedorf, Eimsbüttel, Harburg, der Bezirk Nord, der Bezirk Mitte und Wandsbek.

Schon im siebten Jahrhundert wird Hamburg erstmalig in schriftlichen Aufzeichnungen benannt und hat sich in seiner bunten Geschichte zur heutigen Großstadt entwickelt. Die namensgebende "Hammaburg" im jetzigen Stadtteil Hamburg-Altstadt existiert nicht mehr, da sie bereits im 9. Jh. von den Wikingern restlos zerstört wurde.

Zu den bekanntesten der mehr als 100 Stadtteilen in Hamburg gehören Bramfeld, Rahlstedt, Ohlstedt, Volksdorf, Bergstedt, Nienstedten, Othmarschen, Sasel, Farmsen, Poppenbüttel und Pöseldorf. Damit die Einwohner nicht aufs Land ziehen, schaffte die Hamburger Politik im Stadtkern Baubereiche für den Wohnungsbau. Für das Erstellen von Ein- und Zweifamilienhäusern sowie Reihen- und Doppelhäusern stehen nur Bauplätze in den äußeren Gebieten zur Verfügung, insbesondere in den Stadtteilen Meiendorf, Bergstedt, Volksdorf, Harburg, Rahlstedt aber auch in den benachbarten Nachbarorten wie zum Beispiel Norderstedt, Duvenstedt, Ahrensburg, Großhansdorf, Bargteheide, Wentorf, Glinde, Trittau, Reinbek, Schwarzenbek und Aumühle.

Da die Grundstückspreise in Hamburg und den Randgemeinden zwangsläufig immer teurer werden, muss man inzwischen selbst weiter weg befindliche Städtchen wie Jesteburg, Stade, Neuwulmstorf, Buchholz und Buxtehude zum Einzugsbereich der Metropole Hamburg zählen. Besonders für Familien, die genau rechnen müssen, liegt in dem dort günstigeren Wohnraum der Reiz, zumal diese Städtchen über den ÖPNV gut mit der Hamburger Innenstadt verbunden sind.

Für den privaten Hausbau in Gestalt von Ein- und Zweifamilienhäusern, Reihen- und Doppelhäusern stehen wie üblich für Millionenstädte lediglich Bauplätze in den Randbereichen zur Verfügung, insbesondere in den Hamburger Stadtteilen Bergstedt, Duvenstedt, Ohlstedt, Volksdorf, Bramfeld, Rahlstedt, Poppenbüttel und Bergedorf. Auch in den anderen Stadtteilen von Hamburg wie Eidelstedt, Niendorf, Schnelsen, Ohlsdorf und Harburg werden Bedingungen geschaffen, dass existente Grundstücke geteilt und für eine Wohnhausbebauung genutzt werden können.

Da die Baulandkosten in Hamburg zwangsläufig höher sind als im direkten Umland mit den Ortschaften Bargteheide, Ahrensburg, Großhansdorf, Norderstedt, Trittau, Aumühle, Reinbek, Schwarzenbek, Wentorf und Glinde wandern trotzdem viele junge Familien in diese Ortschaften ab, um dort ihre Wohnhäuser zu errichten.

Besonders in den kleineren Ortschaften im direkten Umland von Hamburg findet man häufig etliche Einzelhäuser, Doppelhausbebauung sowie Reihenhäuser mit schönen Grundstücken. Das sind dann die Orte, in denen man ganz bestimmt etliche SCHEERER-Angebote wie Sichtschutzelemente, Doppelcarport, Flachdach-Carports oder Geräteräume begutachten wird. Schauen Sie einfach beim nächsten Marsch durch die äußeren Eigenheimsiedlungen der Stadt Hamburg, ob Ihnen ein Carport oder Zaun besonders gut gefällt. Mit ziemlicher Sicherheit kommen diese Holzprodukte von SCHEERER.


Diese Informationsseiten dürften für Sie auch interessant sein: Doppel-Carport Hamburg

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter irrtümlich auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien umfasst nur zirka 6 Arten, von denen 4 in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und 2 im westlichen Teil von Nordamerika zu finden sind. In Europa war die Douglasie ehemals im Tertiär vorzufinden, im Zuge der Eiszeit ist sie auf unserem Kontinent jedoch ausgestorben. Das traditionelle Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der Westen Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Nordamerika-Reise mit nach Europa. Als eingeführte Spezies hat sich die Douglasie mittlerweile in zahllosen Ländern etabliert. In Deutschland kommt sie meistens in Rheinland Pfalz vor. Besondere Eigenschaften der Douglasie sind: Spezielle Maserung, breite Jahresringe, rot gefärbtes Kernholz und hohe naturgegebene Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Gewächse bilden Zapfen, in denen auch die Samen reifen. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung vergeht bei zahlreichen Kiefer-Bäumen ein komplettes Jahr, für gewöhnlich ist zu Beginn noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte dagegen befinden sich im Gegensatz dazu Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen zumeist als sog. Bauholz umfangreiche Nutzung. Holz wird im Bau z.B. als Brettschichtholz, Vollholz oder in Form von Holzwerkstoffen eingesetzt werden. Es wird sowohl für isolierende, konstruktive als auch für ästhetische Anwendungen in Form von Verkleidungen verwendet. Auf tragfähigen Holzkonstruktionen basiert der Holzrahmenbau, der Holzskelettbau sowie der normale Fachwerkbau.

Holz überzeugt durch eine große Stabilität bei minimalen Gewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die besten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes rd. 50 % und die Schubfestigkeit nur rd. 10 Prozent der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal besser als die Zugfestigkeit von Bauholz, letzteres ist dagegen 16-mal leichter.




Carport Dachblenden Stuttgart  Carport aus Holz Husum  Carports Gifhorn  Carport Konfigurator Mönchengladbach  Spitzdach-Carport Wittingen  Carport mit Geräteraum Leipzig  Doppelcarport Stuttgart  Carport-Zubehör Aachen  Bitumendach-Carport Berlin  Carports Berlin  Carport-Zubehör Bremen  Carport Mainz  Carport Planer Neumünster  Bitumendach-Carport Karlsruhe  Carport Konfigurator Rotenburg  Doppelcarport Kassel  Bitumendach-Carport Bochum  Carports Düsseldorf  Carport Dachblenden München  Bitumendach-Carport Wiesbaden  Carport aus Holz Neumünster  Carport Dachblenden Uelzen  Flachdach-Carport Gelsenkirchen  Carport aus Holz Wolfsburg  Carport Dachblenden Bremerhaven  Doppelcarport Heide  Carport Dachblenden Leipzig  Carport aus Holz Bochum  Carport Uelzen  Doppelcarport Potsdam  Spitzdach-Carport Essen  Carport aus Holz Mainz