Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen

Holz-Carport mit zwei Stellplätzen. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Geräteraum aus Massivholz mit geriffelten Latten, rehbraun gebeizt Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Carports für Wohnmobile und Co, aus Massivholz oder Leimholz Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Flachdach-Carport von SCHEERER

Wenn Sie sich für das Thema Flachdach-Carport interessieren, erhalten Sie an dieser Stelle gerne sämtliche von Ihnen benötigten Hintergrundinformationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Planung und der Montage eines Carports, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Versionen Kompakt, Variant und Q4. Für jede Carport-Version findet man bei SCHEERER zudem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


 

SCHEERER produziert wertige Flachdach und Spitzdach Carports aus Holz


Flachdach-Carport Ein Flachdach ist eine Dachart mit keiner oder nur einer geringen Dachneigung. In der Bundesrepublik Deutschland spricht man von einem Flachdach, wenn die Dachneigung 5 Grad und weniger hat. Üblicherweise haben Carport Flachdächer eine Schrägfläche von gut 1,2 Grad. Das Verhindern von einkommendem Regenwasser übernimmt eine wasserdichte Dachabdichtung durch beispielsweise Bitumenbahnen.

Ein Flachdach-Carport ist inzwischen ein Klassiker. Wegen seiner überschaubaren Konstruktion ist ein Flachdach-Carport überaus beliebt, insbesondere als individuell zusammengestellter Bausatz zum selbster Bauen. Trotz einfacher Bauweise bietet ein Flachdach-Carport eine Vielzahl an Designalternativen. Je nach Präferenz und örtlichen Möglichkeiten kann ein Flachdach-Carport frei stehen oder als Wandanbau montiert werden. Das gewählte Modell kann als Einzel- oder Doppel-Carport konzipiert werden. Bei einem Flachdach-Carport haben sie auch die Möglichkeit auf etliche Arten das Design an Ihre Umgebung anzupassen. Dazu gehören die Wahl der Seitenwandgestaltung, der Dacheindeckung, der Dachblende, der Wahl der Holzart, der Leimholzbögen und selbstverständlich die an Ihre Wünsche angepassten Abmessungen. All diese Elemente verschaffen Ihnen einen sehr individuellen Flachdach-Carport.

Hier bieten wir detaillierte Daten zum Thema Holz-Carport.
Beratung erhalten Sie auch bei unseren Holzfachmärkte und Händler


Flachdach Carport: Geschützt Parken in zeitgemäßer Form

Die Kombination von funktionaler und hübscher Gartenumsetzung steht bei nicht wenigen Hauseigentümern auf der höchsten Prioritätsstufe. Alles soll nach Möglichkeit gut harmonieren. Das gilt auch für Kfz-Stellplatz am Wohnhaus. Allerdings wuchtige Fertigaragen wirken oft wie Fremdkörper. Sie verhindern nicht nur den Blick auf geschmackvoll aufgebaute Beete und hochwertige Rasenflächen, sondern werfen kalte Schattenbereiche, in denen sich keiner so richtig wohlfühlen möchte. Die leichtere Alternative sind solide Flachdach-Carports aus Holz, zum Beispiel aus Leimholz oder Kiefernholz mit RAL-Kesseldruckimprägnierung zur längeren Haltbarkeit. Ein geeigneter Geräteraum schafft Platz für Gartenutensilien und Zweiräder. Da es sich bei Holz um einen natürlich gewachsenen Werkstoff handelt, wirken solche Carports immer warm und lebendig. Damit fügen sie sich perfekt in eine blühende Gartenanlage ein. Der Stellraum für ein Kfz wird nicht mehr als Fremdkörper oder als unvermeidbares Übel angesehen. Eher schon werden Carports zu einem belebenden Element des Ganzen. Und je nachdem, wie viel Einblick auf Ihr Eigenheim Sie vorbeigehenden Personen erlauben wollen, kann man Flachdach-Carports auch mit Sichtschutzbauteilen ausstatten. Der Pluspunkt ist: Sie können auch nur einzelne Seiten mehr oder weniger undurchsichtig mit Holzbauteilen verblenden. Auf diese Weise bleibt der angenehme Eindruck von Luftigkeit und Offenheit erhalten.

Vom Carport-Traum zum Traum-Carport

Für so ziemlich jeden Stellplatz existiert das richtige Carport, da das Sortiment an unterschiedllichen Abmessungen sehr umfassend ist. Wenn Sie mit den klassischen Standarddimensionen nicht zurechtkommen, läßt sich Ihr Flachdach-Carport von SCHEERER präzise auf das jeweilige Grundstück zuschneiden. Denn Spezialanfertigungen sind bei SCHEERER zu attrraktiven Konditionen zu bekommen. Am besten erhalten Sie einen guten Überblick, indem Sie Ihren Wunsch-Carport mithilfe unseres Carport-Konfigurators designen. Angepasst an Ihr Haus bestimmen Sie ein Flachdach-Carport oder ein Spitzdach-Carport, das z.B. mit Schindeln gedeckt werden kann, die perfekt an ihre Wohnhausziegel angepasst sind. Farbanpassungen sind ebenfalls möglich, um ein harmonishes Gesamtbild zu gewährleisten. Soll die Holzmaserung noch zu erkennen sein, empfiehlt es sich das Flachdach-Carport nach Möglichkeit schon werkseitig mit einem pflegenden Öl bzw. einer Holzlasur versehen zu lassen. Auch Deckanstriche in attraktiven Trendfarben sind beim Hersteller bestellbar.

Die Bestimmung der Dachgestaltung ist die zumeist weitreichendste Entscheidung. Ob Satteldachcarport oder Flachdachcarport - da sollten zahllose Vorzüge detailliert in Relation gesetzt werden. Gerne stehen wir unseren Kunden dabei mit Rat und Tat zur Seite. Für Fragen unterstützen Sie aber auch gerne unsere Handelspartner in Ihrer Nachbarschaft.


Flachdach-Carport

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Das Holz der Douglasie ist vielseitig einsetzbar. Douglasie wird im Außenbereich für Tore, Carports, Zäune, Türen, sowie Spielgeräte, Gartenelemente, Pergolen und Sichtschutz eingesetzt.

Douglasien-Holz, das mit einer Holzschutzgrundierung vom Produzenten zum Beispiel behandelt wurde, kann ohne weitere Bearbeitung direkt verbaut werden. Zudem eignet sich die Douglasie besonders für Farbbehandlungen (Lasuren, deckende Colorierungen).



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Pflanzen bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis zwei zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung liegt bei vielen Kiefer-Bäumen ein vollständiges Jahr, in aller Regel ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte dagegen befinden sich zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Verkernung

Eine sog. Verkernung von Holz besteht, wenn die inneren Wasserleitbahnen eines Baumstammes getrennt werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich deutlich durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, spricht man von Kernholzbäumen (z.B. Lärche, Kiefer, Douglasie, Eiche, Robinie). Wenn kein Farbunterschied zu erkennen ist, aber über den verringerten Wasseranteil darauf geschlossen werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, spricht man von Reifholzbäumen (zum Beispiel Fichten, Linde, Birnbaum, Tanne). Reifholz ist echtes Kernholz.

Zahlreiche Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (zum Beispiel Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht aber von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und jedesmal stattfindet, sondern durch exogene Einflüsse ausgelöst wird. Der Falschkern hat keine verbesserte Haltbarkeit.




Carports Qualität Gelsenkirchen   Carport München   Carport Dachblenden Wiesbaden   Carport Aufbauanleitung Augsburg   Carport Dachblenden Lüdenscheid   Carport Qualität Mönchengladbach   Carport-Zubehör Berlin   Carports Mannheim   Carport mit Geräteraum Heide   Carport Öko-Dacheindeckungen Braunschweig   Doppel-Carport Ludwigshafen   Carports Wiesbaden   Carport Öko-Dacheindeckungen Rotenburg   Carport Qualität Hannover   Bitumendach-Carport Gifhorn   Carport Öko-Dacheindeckungen Husum   Carports Aufbauanleitung Frankfurt   Carport Qualität Bremerhaven   Carport Aufbauanleitung Berlin   Carport Konfigurator Wittingen   Doppelcarport Lüneburg   Carports Bauantrag Neumünster   Doppelcarport Augsburg   Carports Bauantrag Mannheim   Carport-Zubehör Mönchengladbach   Carport Öko-Dacheindeckungen Lüdenscheid   Carports Bauantrag Dortmund   Carport Dachblenden Heilbronn   Flachdach-Carport Mannheim   Carports Qualität Erfurt   Doppelcarport Köln   Carports Braunschweig   Carport Bauantrag Neumünster   Carport Qualität Potsdam   Carports Bremen   Carport Bauantrag Kiel   Carport Bauantrag Mainz   Carport Bauantrag Hamburg   Carport Bauantrag Bonn   Doppelcarport Mainz   Carport Konfigurator Potsdam   Doppelcarport Dortmund   Spitzdach-Carport Potsdam   Carport Dachblenden Düsseldorf   Carport Planer Hannover   Flachdach-Carport Bremen