Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen

Holz-Carport mit zwei Stellplätzen. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Geräteraum aus Massivholz mit geriffelten Latten, rehbraun gebeizt Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Carports für Wohnmobile und Co, aus Massivholz oder Leimholz Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Spitzdach-Carport in Gifhorn

Wenn Sie sich für das Thema Spitzdach-Carport interessieren, finden Sie an dieser Stelle gerne alle von Ihnen gewünschten Fachinformationen. Neben einfachen Anregungen zur Konzeption und der Installation eines Carports, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Versionen Q4, Kompakt und Variant. Für jede Carport-Version erhält man bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Besuchen Sie uns in Behren!

Sie benötigen Unterstützung bei der Wahl des geeigneten Carports? Wir bei SCHEERER helfen Ihnen bei allen Fragen rund um die Errichtrung eines Carports. Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Musterausstellung inspirieren. Sie wollten schon immer einem Carporthersteller über die Schulter schauen und sehen, wie Ihre neue Fahrzeugüberdachung entsteht? Mittendrin und mit echter Hingabe dabei - SCHEERER bietet Ihnen nach Anmeldung auch Werksführungen an. Wir freuen uns auf Sie!

Erich SCHEERER GmbH
Holz- und Imprägnierwerk
Behrener Dorfstraße 2
29365 Sprakensehl-Behren
Tel: 05837 - 97 97-0
info@scheerer.de


Geschäftszeiten

Sommersaison (01.04. bis 30.09.)

Mo – Do:     07:00 – 16:50 Uhr
Fr:      07:00 – 13:00 Uhr

Wintersaison (01.10. bis 31.03.)

Mo – Do:      07:00 – 16:15 Uhr
Fr:     07:00 – 12:15 Uhr


Carport-Hersteller Scheerer

SCHEERER - Aus dem Herzen Niedersachsens

Made in Germany - SCHEERER bietet Ihnen als Hersteller in Ihrer Nähe die größte Auswahl an Carports aus Massivholz an. Freuen Sie sich auf ansprechende Produkte, die wir komplett inmitten einer besonders waldreichen Region der Lüneburger Heide für Sie fertigen. Unsere Umwelt ist uns wichtig – wir verarbeiten ausschließlich echte, massive Nadelhölzer (kein Tropenholz) aus nachhaltiger Waldwirtschaft, die durch unsere werkseigene Veredelung optimal geschützt werden. So entstehen formschöne, besonders pflegeleichte und sogar pflegefreie Produkte, die Ihr Zuhause in eine Wohlfühloase verwandeln.

>> Video Pflegefreies Gartenholz

Unsere Qualitätsprodukte brauchen zur Erhaltung des Holzes keine Pflege

Unsere Hölzer sind widerstandsfähig. Entweder von Natur aus, wie z.B. die Douglasie. Oder sie werden durch geeignete Holzschutzverfahren wie unsere gütegeprüfte RAL-Kesseldruckimprägnierung, die vom Bundesverbraucherministerium ausdrücklich empfohlen wird, dauerhaft geschützt und haltbar gemacht. Wir geben Ihnen auf alle unsere RAL-Produkte eine Qualitätsgarantie von 10 Jahren gegen Schäden durch holzzerstörende Organismen wie Insekten, Pilze oder Moderfäule.


SCHEERER liefert großartige Spitzdach- und Satteldach-Carports aus Holz


Spitzdach-Carport Ein Spitzdach-Carport ist ein überdachter Stellplatz für ein Kraftfahrzeug, das ein Spitzdach beziehungsweise Giebeldach oder Satteldach hat. Dies sind zwei gegeneinander herbfallende Dachflächen mit variablem Gefälle. Ein Spitzdach, Satteldach oder Giebeldach ist die klassische Dachform bei einigen Wohnhäusern.

Das Spitzdach kommt der Dachform der häufigsten Häuser am nächsten und verschafft dadurch den Effekt, dass ein Spitzdach-Carport wie ein kleines Gebäude erscheint. Dieser Eindruck wird durch die Ergänzung um Seitenwänden oder einem eingebauten Geräteraum zusätzlich unterstützt. Auch die Bestimmung der geeigneten Dachbedeckung verschafft dem Hausbesitzer die Möglichkeit, Ihren geplanten Carport nicht nur an das vorhandene Wohnhaus gestalterisch anzugleichen, sondern dieses nochmals speziell aufzuhübschen.


Online zum perfekten Sattel- oder Spitzdach Carport

Mit unserem Carport-Konfigurator können Sie jederzeit Ihr perfekten Carport kinderleicht online bestimmen.

Für jeden Stellplatz findet man das optimale Carport aus Holz, da die Wahl an voneinander abweichenden Abmessungen sehr vielfältig ist. Sofern Sie mit den normalen Standardabmessungen nicht hinkommen, kann man Ihr SCHEERER Carport präzise auf den jeweiligen Ort anpassen. Weil Sonderproduktionen sind bei SCHEERER zu günstigen Preisen zu bekommen. Am besten verschaffen Sie sich einen Überblick, indem Sie Ihren optimalen Giebel- oder Spitzdach Carport mit Hilfe unseres Carport-Konfigurators zusammenbauen. In Anlehnung an Ihr Haus wählen Sie die genaue Anmutung Ihres neuen Spitzdachcarport, das z.B. mit Dachziegeln bedeckt werden kann, die exakt an ihre Wohnheimziegel angepasst sind. Farbüberarbeitungen sind auch möglich, um ein ansprechendes Gesamtbild zu ermöglichen. Sollte die Holzmaserung noch erkennbar sein, empfiehlt es sich das Carport nach Möglichkeit bereits werkseitig mit einem Pflege-Öl bzw. einer Lasur versehen zu lassen. Auch deckende Colorierungen in angesagten Trendfarben sind ab Werk bestellbar.


Besonders viele Vorteile bei einem Giebel- oder Spitzdach Carport vom Fachunternehmen SCHEERER

  • Vorteil 1: Ideale Angleichung an den Baustil der Umgebung.

  • Vorteil 2: Keine Komplikationen durch nicht abrutschende Schneelagen in der kalten Jahreszeit.

  • Vorteil 3: Kein aufreibender Ärger bei der Integrierung von Solarplatten, weil die komplizierte schräge Halterungskonstruktion nicht mehr erforderlich ist.

Ein Spitzdach Carport von SCHEERER ist ohne Probleme an Ihre individuellen Ideen zu erweitern. Daher bieten wir Spitzdach Carports in so gut wie jeder erforderlichen Abmessung und Bauform. Gerade jungen Familien ist es häufig sehr wichtig, dass einige Gartenbestandteile wie das Spitzdach Carport nicht allein mit der vorhandenen Gartengestaltung und dem Wohngebäude harmonieren. Auch Sichtschutzbauteile um ein Haus müssen optisch mit dem Giebeldach-Carport harmonieren. Ebenfalls wollen weitere Elemente in Güte, Struktur und Farbgebung hierauf abgestimmt sein. Diese Ideen lassen sich häufig - z.B. wenn der finanzielle Spielraum nach einem Hauskauf eingeschränkt ist - nicht immer sogleich erfüllen. Die Lösung bietet das Baukastensystem von SCHEERER. Noch Jahre später können zum Beispiel abgestimmt an den eigenen Carport Sichtschutzzäune dazu angeschafft werden. Dann kann danach das Heim auch mit einem reizvollen Zaun umzogen werden, der präzise auf die schon erworbenen Elemente abgestimmt ist. Oder Sie schaffen sich noch einen Ort der Entspannung mit einer Sommerterrasse und vielleicht auch einer zusätzlichen Pergola. Auf diese Weise wird der Garten stufenweise immer attraktiver.

Die Wahl der Dachbauweise ist die häufig schwierigste Entscheidung. Ob Spitzdachcarport oder Flachdachcarport - da können zahlreiche Vorzüge weitsichtig in Relation gesetzt werden. Sehr gerne stehen wir unseren Kunden bei diesem Problem mit mit all unserem Wissen zur Seite. Bei Wissensfragen informieren Sie aber auch unsere augewählten Holzfachhändler vor Ort.


SCHEERER Doppelcarports, Geräteräume, Sichtschutzelemente oder Flachdach-Carports vom Holzfachhandel in Gifhorn


Gifhorn ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises im Osten des Landes Niedersachsen. Mit beinahe 42.000 Anwohnern bildet Gifhorn eines der Mittelzentren des Landes, geprägt durch die geringe Entfernung zu den Industrie- und Handelszentren Braunschweig und Wolfsburg. Desweiteren ist Gifhorn Teil der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Die Stadt befindet sich zwischen Hannover, Braunschweig und Wolfsburg, knapp 20 km im Norden von Braunschweig und dem Autobahnkreuz Braunschweig-Nord (A2/A391) und um und bei 15 Kilometer westlich von Wolfsburg. Die Stadt befindet sich am Kreuzungspunkt der B4 (Nord-Süd Richtung, auch Salz-Straße) und B188 (Ost-West Richtung, auch Korn-Straße) sowie der Bahnlinien Braunschweig-Uelzen und Hannover-Wolfsburg am Rande der Lüneburger Heide. Die Ise mündet im Stadtgebiet in die Aller.

Diese Ortschaften liegen neben der Stadt Gifhorn: Wahrenholz, Sassenburg, Calberlah, Isenbüttel, Wagenhoff, Müden (Aller), Leiferde, Ummern, Ribbesbüttel und Wesendorf. Die Stadt Gifhorn besteht aus dem Zentrum mit ihrer historischen Altstadt sowie den Stadtteilen Winkel, Kästorf, Gamsen, Wilsche und Neubokel. Gifhorn verfügt über 2 Bahnhöfe: den Bahnhof Gifhorn, in dem sich die Hauptverkehrsstrecke Hannover-Wolfsburg mit der Bahnlinie Braunschweig-Uelzen kreuzt, als auch den Bahnhof Gifhorn-Stadt an der letztgenannten Bahnlinie.

Wohnen in Gifhorn

Der spezielle Flair der Stadt Gifhorn und die landschaftlich reizvolle Lage im Süden der Lüneburger Heide tragen erheblich zur überdurchschnittlichen Lebensqualität in Gifhorn bei. So lädt der Stadtkern mit dem Schloss, dem alten Marktplatz und sehr vielen Fachwerkhäusern zum Spazierengehen oder zum ruhigen Shoppingbummel ein. Großflächige Wald- und Heideflächen in der Nähe liefern vorzügliche Bedingungen für Ausflüge und Radtouren. Weitere Vorzüge - besonders auch für mehrköpfige Familien - sind die interessanten Baugebiete und das breitgefächerte Angebot an Schulen und Bildungseinrichtungen.

Die ansässigen Vereine liefern viele Alternativen zur aktiven Freizeitgestaltung. Hochwertige Sporteinrichtungen existieren in direkter Nachbarschaft zu den Wohngebieten, am Rand der Stadt gibt es mehrere Reitsportbetriebe, ein Golfplatz sowie ein Segelflugplatz. Nur circa 10 Kilometer östlich von Gifhorn liegt das Freizeitareal am Tankumsee mit Badesee, Gelegenheit zum Segeln oder Surfen und einem Ballonstartplatz. Kulturelle Events (Theater, Konzerte, Kleinkunst) finden in der neuen Stadthalle oder im restaurierten Rittersaal des Schlosses statt.

Das Baugeschehen in Gifhorn

Das Neubaugebiet "Hesegarten" in Gifhorn-Kästorf ist landschaftlich großartig gelegen. Es grenzt im Norden an die vorhandene Bausubstanz des Waldweges, östlich an die Bausubstanz zur Hauptstraße und im Süden an die Straße Hesegarten. Das Baugebiet "Zur Laage" in Gamsen befindet sich sehr zentral, die Innenstadt von Gifhorn mit zahllosen Einkaufsmöglichkeiten sind bequem zu erreichen. Sämtliche Schularten befinden sich ebensop in der Nachbarschaft. Gemäß der derzeitigen Nachfrage ist die Bebauung primär mit Ein- und Zweifamilienhäusern vorgesehen, die jeweilige Größe der Baugrundstücke liegt zwischen über 600 qm und 900 m².


Diese Themen dürften für Sie ebenfalls interessant sein:
Spitzdach-Carport Gifhorn

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein immergrüner Baum, der in seiner in Europa vorkommenden Form um und bei 60m hoch werden kann. Im eigentlichen Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser sogar in etwa 120 Meter hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die je bisher gefunden wurde, war präzise 133 Meter hoch. Die mächtigsten Douglasie-Exemplare verfügen über einen Stamm von um und bei 4m Durchmesser. Die Douglasie bildet eine auffällig schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst ziemlich rasch und kann je nach Unterart ein Maximalalter von in etwa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind etwa 3 bis 4 Zentimeter lang und verströmen, wenn man an ihnen reibt, einen aromatisch angenehmen Duft. Im Gegensatz zu Fichten sitzen die Douglasie-Nadeln direkt auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von knapp 4 bis 10 Zentimeter und einen Durchmesser von 3 bis 3,5 Zentimetern auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel in der Regel von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Kiefern sind sehr oft auf der Nordhalbkugel unseres Planet anzutreffen. Kiefern wachsen zumeist in kühlfeuchten Klimabereichen. Von manchen Kiefern-Arten werden aber auch tropische und subtropische Klimazonen besiedelt.

Kiefern werden in der Zwischenzeit überall auf der Welt gepflanzt. Insbesondere in Korea und Japan kommt der Kiefer eine außergewöhnliche symbolische Bedeutung zu: Sie stehen dort für beständige Geduld, Langlebigkeit und Stärke. Kiefern sind überall die wichtigsten Baumarten der Forstwirtschaft und werden häufig für die effektive Wiederaufforstung nach Waldbränden und Rodungen eingesetzt. In den nördlichen Bundesländern ist die Kiefer die wichtigste Baumart. Auffällige Eigenschaften der Kiefer sind: rot gefärbtes Kernholz, hohe Robustheit, leichte Bearbeitung, ideal imprägnierbar.



Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen sehr oft als sogenanntes Bauholz vielseitige Nutzung. Holz wird im Bau zum Beispiel als Vollholz, Brettschichtholz oder in Form von Holzwerkstoffen eingesetzt werden. Es wird sowohl für isolierende, konstruktive als auch für ästhetische Anwendungen in Form von Verkleidungen zum Einsatz gebracht. Auf tragenden Holzkonstruktionen fusst der Holzskelettbau, der Holzrahmenbau als auch der klassische Fachwerkbau.

Holz überzeugt durch eine hohe Stabilität bei geringem Eigengewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die höchsten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes gut 50 Prozent und die Schubfestigkeit nur annähernd 10 % der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal höher als die Zugfestigkeit von Holz, letzteres ist demgegenüber 16-mal leichter.




Carport Planer Nürnberg   Bitumendach-Carport Kiel   Spitzdach-Carport Wittingen   Bitumendach-Carport Gelsenkirchen   Carports Aufbauanleitung Hamburg   Carports Qualität Kassel   Carport Planer Karlsruhe   Doppelcarport Nürnberg   Carport aus Holz Wiesbaden   Carports Qualität Essen   Spitzdach-Carport Oldenburg   Carport Aufbauanleitung Flensburg   Carport aus Holz Flensburg   Carport aus Holz Magdeburg   Carport Planer Wolfsburg   Carports Leipzig   Carport Aufbauanleitung Heide   Carport mit Geräteraum Augsburg   Carports Aufbauanleitung Lüdenscheid   Flachdach-Carport Frankfurt   Carport Bauantrag   Carports Rotenburg   Carport Qualität   Carports Hamburg   Carport Konfigurator Gelsenkirchen   Carports Bauantrag Nürnberg   Bitumendach-Carport Flensburg   Carport Konfigurator Tübingen   Carports Qualität Wolfsburg   Carport Konfigurator Uelzen   Carport mit Geräteraum Mönchengladbach   Carport Planer Uelzen   Carport Planer Magdeburg   Carport Qualität Darmstadt   Doppelcarport Mainz   Spitzdach-Carport Bochum   Carport Qualität Husum   Carports Bremen   Carport-Zubehör Ludwigshafen   Carport Öko-Dacheindeckungen Wittingen   Carport aus Holz Augsburg   Carport-Zubehör Hamburg   Carport aus Holz Delmenhorst   Doppelcarport Berlin   Doppel-Carport Bremen   Carport Konfigurator Karlsruhe