Flachdach-Carport Hamburg
Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Flachdach-Carport in Hamburg: Birkenweiß

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen Carport Variant in 6 x 6m, Leimholz Duo-Color Kesseldruckimprägniertes Carport in KDG grau mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Q4 – Verändert Seh- und Einparkgewohnheiten Geräteraum Mellum Für preisbewusste Einsteiger: Kompakt Carports als Einzel- oder Doppelstellplatz Hoch-Carport in 6 x 10m mit Senkrechtblende und Stahlpfosten XXL-Carports zum Raumgewinn im Großformat Gerätehaus 4 x 3,7 kesseldruckimprägniert KD + braun Sonderausführung Gerätehaus 3 x 5, kesseldruckimprägniert KD + braun All-Wetter-Schutz: Bike-Port 7 x 3m in KDG grau Terrassenträume durch Sonderanfertigungen nach Maß verwirklichen

Flachdach-Carport in Hamburg

Selbstverständlich erhalten Sie auch in der Region Hamburg die enorme Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Flachdach-Carport Ihr Thema ist, finden Sie hier gerne alle von Ihnen erwarteten Informationen. Neben grundsätzlichen Anregungen zur Konstruktion und der Montage eines Carports, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Versionen Kompakt, Variant und Q4. Für jede Carport-Variante gibt es bei SCHEERER außerdem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Hamburg

Carports, Zäune und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Bezug auf Optik, Qualität, Haltbarkeit und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Hamburg mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Hamburg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel auch in den Orten Seevetal und Schenefeld:

MSCO Holz Im- und Export GmbH
Liebigstraße 64
22113 Hamburg
Tel.: 040-7 33 30 01
Fax: 040-73 33 02 77
www.holz-import.de
Mail: j.seegers@holz-import.de

Kohbau Holz- und Baustoffhandlung
Kirchwerder Elbdeich 141
21037 Hamburg
Tel.: 040-7 23 03 43
Fax: 040-7 23 87 35
www.kohbau.de
Mail: info@kohbau.de

Andresen & Jochimsen GmbH & Co.
Kronsaalsweg 21
22525 Hamburg
Tel.: 040-54 72 72-500
Fax: 040-54 72 72 87
www.holzzentrum.de
Mail: aj@holzzentrum.de

H. Schulze Gartenfachhandel
Waldweg 95
22393 Hamburg
Tel: 040/6 01 90 12
Fax: 040/6 01 76 88

Delmes & Heitmann
Kirchwerder Hausdeich 406
21037 Hamburg
Tel: 040-793132-0
www.bauwelt-online.de
info@bauwelt-online.de

kwp Baufachmarkt
Saseler Chaussee 211
22393 Hamburg - Sasel
Tel: 040-6001960
www.kwp-baumarkt.de
info@kwp-baumarkt.de

Delmes & Heitmann GmbH & Co. KG
Maldfeldstr. 22
21218 Seevetal
Tel: 040-769680
www.bauwelt-online.de
info@bauwelt-online.de

Bauzentrum Sandhack GmbH
Osterbrooksweg 50
22869 Schenefeld
Tel: 040-839364-0
www.sandhack.de
info@sandhack.i-m.de

Holz Junge GmbH
Julius-Leber-Straße 4
25335 Elmshorn
Tel.: 0 41 21-48 78-0
www.holz-junge.de
Mail: junge@holz-junge.de



Zäune, Carports und Sichtschutzelemente im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Menschen im Raum Hamburg mit fast 37 Prozent ein deutliches Interesse an den Themengebieten Hausbau, Gartenzäune und Grundstückssichtschutz. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Hamburg einige Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports spielen dabei in Hamburg eine große Rolle.


SCHEERER liefert moderne Flachdach und Spitzdach Carports aus Holz


Flachdach-Carport Ein Flachdach ist eine Dachform mit keiner oder nur geringer Dachneigung. In der Bundesrepublik redet man von einem Flachdach, wenn die Dachneigung 5 Grad nicht übersteigt. Zumeist verzeichnen Carport Flachdächer eine Schrägfläche von ungefähr 1,2 Grad. Die Abdichtung vor eindringendem Wasser verleiht eine wasserdichte Dachabdichtung durch zum Beispiel Bitumenbahnen.

Ein Flachdach-Carport ist inzwischen ein Klassiker. Wegen seiner simpeln Bauart ist ein Flachdach-Carport überaus beliebt, besonders als spezieller Bausatz handwerklich erfahrene Menschen. Trotz einfacher Konstruktion gewährt ein Flachdach-Carport eine Vielzahl an Designmöglichkeiten. Je nach Wunsch und örtlichen Gegebenheiten kann ein Flachdach-Carport freistehend sein oder als Wandanbau installiert werden. Die Ausführung kann sowohl als Einzel- oder auch als Doppelcarport aufgestellt werden. Bei einem Flachdach-Carport haben sie auch die Möglichkeit auf verschiedenste Arten die Gestaltung anzupassen. Dazu rechnet man die Wahl der Dachblende, der Dacheindeckung, der Seitenwandgestaltung, der Wahl der Holzart, der Leimholzbögen und selbstverständlich die an Ihre Wünsche angepassten Abmessungen. Alle diese Entscheidungen führen zu einen äußerst einzigartigen Flachdach-Carport.

Hier bieten wir detaillierte Daten zum Produkt Holz-Carport.
Besuchen Sie am besten noch heute einen der Fachhändler


Flachdach Carport: Geschützt Parken in zeitgemäßer Form

Die Vereinbarkeit von zweckmäßiger und reizvoller Gartenumsetzung steht bei etlichen Immobilieneigentümern auf der höchsten Prioritätsstufe. Alle Elemente sollen tunlichst perfekt harmonieren. Dazu zählt ebenfalls der PKW-Stellplatz am Wohnhaus. Doch überdimensionierte Fertigaragen sind häufig ein Fremdkörper. Sie verhindern nicht nur den Blick auf schön gestaltet Beete und fehlerfreie Rasenflächen, sondern bescheren kalte Schatten, in denen sich kaum jemand so richtig wohlfühlen möchte. Die weniger wuchtige Alternative sind hochwertige Flachdach-Carports aus Holz, zum Beispiel aus Leimholz oder Kiefernholz mit RAL-Kesseldruckimprägnierung zur längeren Wetterfestigkeit. Ein maßgeschneiderter Geräteraum gewährt Platz für Gartenutensilien und Zweiräder. Weil es sich bei Holz um einen natürlichen Rohstoff handelt, sind solche Carports stets warm und lebendig. Dadurch passen sie auch ideal in eine blumenverzierte Gartenanlage ein. Der Stellplatz für das Auto wird nicht länger als Schandfleck oder als unausweichliches Übel angesehen. Eher schon werden Carports von SCHEERER zu einem harmonischen Element des Ganzen. Und abhängig davon, wie viel Einblick auf Ihren Garten Sie vorbeigehenden Passanten zubilligen wollen, können Sie Flachdach-Carports ergänzend mit Sichtschutzelementen errichten. Der Vorteil ist dabei: Sie können auch einzelne Seiten mehr oder weniger blickdicht mit Holzelementen ausstatten. Dadurch bleibt der angenehme Eindruck von Luftigkeit und Offenheit bestehen.

Vom Carport-Traum zum Traum-Carport

Für praktisch jeden Pkw-Stellplatz gibt es das geeignete Carport, da die Auswahl an voneinander abweichenden Abmessungen sehr groß ist. Sollten Sie mit den üblichen Maßen nicht hinkommen, läßt sich Ihr Flachdach-Carport von SCHEERER genau auf den zur Verfügung stehenden Platz anpassen. Denn Sonderabmessungen sind bei uns zu guten Konditionen zu bekommen. Idealerweise bekommen Sie einen Überblick, indem Sie Ihren Traumcarport mittels unseres Carport-Planers gestalten. Angepasst an Ihr Haus definieren Sie ein Flachdach-Carport oder ein Spitzdach-Carport, das zum Beispiel mit Schindeln bedeckt werden kann, die exakt an ihre Hausbedachung angepasst sind. Farbanpassungen sind ebenfalls denkbar, um ein stimmiges Gesamtbild zu erzielen. Muss die Holzmaserung noch zu erkennen sein, empfiehlt es sich das Flachdach-Carport nach Möglichkeit bereits werkseitig mit einem Pflege-Öl bzw. einer Holzlasur versehen zu lassen. Auch deckende Anstriche in schicken Trendfarben sind beim Hersteller lieferbar.

Die Wahl der Dachform ist die häufig bedeutendste Entscheidung. Ob Flach- oder Spitzdach-Carport - da müssen besonders viele Vorzüge weitsichtig in Relation gesetzt werden. Gerne stehen wir unseren Kunden dabei mit mit unserem Know How zur Seite. Bei kurzen Fragen helfen Ihnen aber auch gerne unsere augewählten Fachhandelspartner in Ihrer Nähe.


Spitzdach-Carports, Carport-Zubehör, Sichtschutzelemente oder Carports bekommen Sie beim Fachhandel in Hamburg


Die große Norddeutsche Metropole Hamburg ist einer von drei Stadtstaaten der Bundesrepublik Deutschland und mit knapp 1,8 Millionen Anwohnern nach Berlin die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Hamburg ist unter anderem auch die siebtgrößte Metropole innerhalb der EU und die größte Stadt, die nicht Hauptstadt einer ihrer Mitgliedsstaaten ist. Die Stadt Hamburg gliedert sich verwaltungstechnisch in sieben Bezirke. Diese Verwaltungsbezirke sind Eimsbüttel, Wandsbek, Altona, Harburg, Bergedorf, der Bezirk Nord und der Bezirk Mitte.

Schon im siebten Jahrhundert wird Hamburg erstmals als Stadt erwähnt und hat sich in seiner facettenreichen Geschichte zur heutigen Großstadt entwickelt. Die namensgebende "Hammaburg" im jetzigen Stadtteil Hamburg-Altstadt existiert nicht mehr, da sie schon im 9. Jh. von den Wikingern vollkommmen zerstört wurde.

Zu den wichtigsten der insgesamt 104 Stadtteilen Hamburgs gehören Volksdorf, Rahlstedt, Bramfeld, Farmsen, Bergstedt, Ohlstedt, Pöseldorf, Sasel, Poppenbüttel, Othmarschen und Nienstedten. Damit die Hamburger nicht in Randgebiete abwandern, schaffte der Senat von Hamburg im Stadtkern Baugebiete für den Wohnungsbau. Für das Errichten von Reihen- und Doppelhäusern als auch Ein- und Zweifamilienhäusern stehen nur Baubereiche in den äußeren Stadtteilen zur Verfügung, dies gilt besonders für die Stadtteilen Volksdorf, Rahlstedt, Harburg, Bergstedt, Meiendorf aber auch in den benachbarten Randgemeinden wie zum Beispiel Ahrensburg, Norderstedt, Bargteheide, Duvenstedt, Großhansdorf, Glinde, Wentorf, Reinbek, Trittau, Aumühle und Schwarzenbek.

Da die Preise für Baugrund in Hamburg und den näheren Gemeinden zwangsläufig immer höher werden, sind mittlerweile viele Bauherren gezwungen selbst weiter weg gelegene Ortschaften wie Jesteburg, Stade, Neuwulmstorf, Buchholz und Buxtehude zum Einzugsbereich der Metropole Hamburg rechnen. Besonders für junge Bauherren liegt in dem dort günstigeren Wohnraum der Reiz, zumal diese Ansiedlunbgen über den HVV-Anschluss gut mit der Innnenstadt von Hamburg verbunden sind.

Für den privaten Baubereich in Gestalt von Ein- und Zweifamilienhäusern, Reihen- und Doppelhäusern stehen wie charakteristisch für Städte lediglich Flächen in den Randbereichen zur Verfügung, insbesondere in den Hamburger Stadtteilen Duvenstedt, Bergstedt, Volksdorf, Ohlstedt, Rahlstedt, Bergedorf, Bramfeld und Poppenbüttel. Auch in den weiteren Stadtteilen der Hansestadt Hamburg wie Niendorf, Schnelsen, Eidelstedt, Harburg und Ohlsdorf werden Möglichkeiten geschaffen, dass bestehende Grundstücke geteilt und für eine Wohnhausbebauung eingesetzt werden können.

Da die Grundstückskosten in Hamburg zwangsläufig höher sind als im Speckgürtel mit den Ortschaften Großhansdorf, Norderstedt, Bargteheide, Ahrensburg, Reinbek, Aumühle, Trittau, Schwarzenbek, Glinde sowie Wentorf wandern dennoch etliche junge Familien in diese Gemeinden ab, um dort ihre Wohnhäuser zu errichten.

Insbesondere in den kleineren Orten in Hamburgs direkter Nachbarschaft gibt es oftmals besonders viele freistehende Einfamilienwohnhäuser, Doppelhausbebauung sowie Reihenhäuser mit reizvollen Grundstücken. Hier sind dann die Regionen, in denen Sie auch zahlreiche SCHEERER-Produkte wie Flachdach-Carports, Doppelcarports, Geräteräume oder Sichtschutzelemente bestaunen dürfte. Schauen Sie einfach beim nächsten Marsch durch die äußeren Neubaugebiete der Hansestadt Hamburg, ob Ihnen ein Zaun oder ein Carport besonders gut gefällt. Wahrscheinlich stammt das von SCHEERER.


Diese Themen dürften für Sie auch nützlich sein: Flachdach-Carport Hamburg

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa vorkommenden Art zirka 60m hoch wird. Im Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser sogar rund 120 Meter hoch werden. Die höchste Douglasie, die jemals registriert wurde, war genau 133m hoch. Die kräftigsten Douglasie-Bäume verfügen über einen Stamm von in etwa 4 Metern Durchmesser. Die Douglasie zeigt eine relativ schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht schnell und kann je nach Unterart ein Maximalalter von zirka 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind rund 3 bis 4 Zentimeter lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen aromatisch angenehmen Duft. Im Unterschied zur Fichte sitzen die Douglasie-Nadeln unmittelbar auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von gut 4 bis 9 cm und einen Durchmesser von 3 bis 3,5 Zentimetern auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel für gewöhnlich in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Die Kiefern, auch Föhren oder Forlen genannt, bilden eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Der Begriff Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und riechen stark. Kiefern werden durchschnittlich beinahe 45 m hoch und können bis zu um und bei 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Verhältnis zu anderen Nadelbäumen besonders lang.



Holz: Verkernung

Eine sogenannte Verkernung von Holz besteht, wenn die internen Wasserleitbahnen des Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Robinie, Kiefer, Eiche, Douglasie, Lärche). Wenn kein Farbunterschied zu identifizieren ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil überlegt werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, redet man von Reifholzbäumen (z.B. Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist wirkliches Kernholz.

Sehr viele Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und regelmäßig stattfindet, sondern durch exogene Einflüsse ausgelöst wird. Der Falschkern hat keine höhere Haltbarkeit.




Carports Delmenhorst  Bitumendach-Carport Delmenhorst  Doppel-Carport Lüneburg  Carport Öko-Dacheindeckungen Wolfsburg  Flachdach-Carport Braunschweig  Flachdach-Carport Hannover  Bitumendach-Carport Ludwigshafen  Flachdach-Carport Nürnberg  Carport Planer Stuttgart  Carport Heide  Carport Karlsruhe  Carport Planer Darmstadt  Carport aus Holz Darmstadt  Carport Konfigurator Wolfsburg  Doppel-Carport Lübeck  Carport Dachblenden München  Flachdach-Carport Frankfurt  Bitumendach-Carport Mainz  Carport-Zubehör Essen  Carport Planer Potsdam  Doppelcarport Darmstadt  Carport Öko-Dacheindeckungen Mainz  Doppelcarport Potsdam  Carport Öko-Dacheindeckungen Mönchengladbach  Spitzdach-Carport Ludwigshafen  Carport Braunschweig  Spitzdach-Carport Mainz  Carport Öko-Dacheindeckungen  Carport Dachblenden Bremerhaven  Carport mit Geräteraum Bremerhaven  Carport Konfigurator Rotenburg  Carport Konfigurator Hamburg  Carport Konfigurator Essen  Carport Öko-Dacheindeckungen Augsburg  Bitumendach-Carport Potsdam  Carports Stuttgart  Flachdach-Carport Uelzen  Carport Dachblenden Magdeburg