Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Bitumendach-Carport in Flensburg: Birkenweiß

Holz-Carport mit Geräteraum. Douglasienholz ist natürlich dauerhaft haltbar. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Hochcarport aus Leimholz mit Wohnmobil. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Bitumendach-Carport in Flensburg

Auch im Raum Flensburg gibt es die große Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Bitumendach-Carport interessieren, finden Sie an dieser Stelle gerne alle von Ihnen erwarteten Informationen. Neben einfachen Hinweisen zur Planung und der Errichtung eines Carports, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Versionen Q4, Kompakt und Variant. Für jede Carport-Variante gibt es bei SCHEERER zudem jede denkbare Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Carport Auswahl und Preise


Unsere Händler im Raum Flensburg

Zäune, Sichtschutzelemente und Carports aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Flensburg mit den folgenden ausgesuchten Fachhändlern zusammen. Für die Region Flensburg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Haselund, Niebüll, Mildstedt, Rendsburg und Heide:

HBK Dethleffsen GmbH
Schleswiger Str. 135
24941 Flensburg
Tel: 0461-865-16
www.hbk-dethleffsen.de
info.flensburg@hbk-dethleffsen.de

Gartenholz Kiehne
Hauptstraße 22
25855 Haselund
Tel: 04843-205604
www.gartenholz-kiehne.de
gartenholz-kiehne@t-online.de

HBK Dethleffsen GmbH
Eisenbahnstr. 11
25821 Bredstedt
Tel: 04671-9000
www.hbk-dethleffsen.de
info@hbk-dethleffsen.de

Christiansen
Bahnhofstr. 32
25899 Niebüll
Tel: 04661/96660
www.bauzentrum-christiansen.de
mailto@bauzentrum-christiansen.de

C. G. Christiansen
Mildstedter Landstr. 3
25866 Mildstedt
Tel: 04841/7770
www.cgchristiansen.de
info.mildstedt@cgchristiansen.de

Holzland Gehlsen
Büsumer Str. 106-113
24768 Rendsburg
Tel: 04331-770060
www.gehlsen.de
info@gehlsen.de

OK-Holz GmbH
Teichkoppel 15-17
24229 Dänischenhagen
Telefon: 04349-799799
Fax: 04349-799633
www.okholz.de
info@okholz.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports im Blickpunkt
Umfragen zur Folge haben die Einwohner von Flensburg mit fast 37 Prozent ein deutliches Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Zäune und Grundstücksgestaltung. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Flensburg viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports sind aus diesem Grund in Flensburg äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Ein Bitumendach-Carport aus unserem Hause ist stets eine besonders gute Wahl


Als Variante zur charakteristischen Carport-Dichtungsfolie wird auch oft das Bitumendach-Carport favorisiert. Ein Carport mit Bitumendach besitzt eine bituminöse Dachabdichtung, das bedeutet bei einem Bitumendach-Carport werden Bitumenbahnen in zwei Schichten auf das Carportdach verlegt um eine wasserabweisende und flüssigkeitsdichte Dachfläche zu erhalten. Dadurch kommt es bei einem Bitumendach-Carport zu keiner Kondenswasserbildung und nicht mehr als zu geringen Regengeräuschen.

Bitumendach-Carport

Allgemeine Information: Eine Bitumen-Dachbahn ist eine mit Bitumen überzogene Pappe, die als Feuchtigkeitssperre bei Bauwerken Verwendung findet. In der Regel wird in die Dachpappe grobkörniger Sand, Kies oder Steinsplitter eingepresst, um eine größere Abriebstabilität und UV-Resistenz zu erhalten. Bei einfachen Bauten wie Gerätehäuschen, Carports und Gartenlauben bilden Bitumen-Dachbahnen häufig die alleinige Dachhaut. Dachpappen enthalten üblicherweise eine Einlage aus Glasfaser-, Polyester- bzw. Jutegewebe. Seit Anfang der 1970er Jahre wird Bitumen bzw. Polymerbitumen verwendet. Von da an sind Bitumen-Dachbahnen komplett frei von Teer.

Hier bieten wir nähere Hintergrundinfos zum Themam Thema Bitumendach-Carport
Unsere Übersicht Holzfachmärkte und Händler

Das Bitumendach hält man allgemein für so ziemlich die sinnvollste Eindeckung für ein Carport. Das Bitumendach begeistert eine hervorragende Optik, da z.B. bei der Dachfläche von unten die Holzverschalung sichtbar ist. Ferner unterbindet das Bitumendach das Entstehen von Kondenswasser beinahe komplett und zeigt im Vergleich zum Trapezblechüberdachung eine minimale Geräuschentwicklung bei Regen.

Bei fachmännischer Montage bietet ein Bitumendach permanent perfekten Schutz auch vor heftigen Wettererscheinungen wie Regen, Hagel, Schnee oder Sturm. Als optimal gezeigt hat sich die Montage eines Bitumendaches mit einer Holzkonstruktion von 19 mm starken Nut- und Federbrettern, einer aufgenagelten unteren Lage mit Bitumen-Dachbahn und einer sichtbaren Lage mit schieferartigen Bitumen-Schweißbahn. Optimale Bitumenabdichtungen lassen sich z.B. durch sauberes Verschmelzen mehrerer Schweiß- oder Dichtungsbahnen erreichen. Je besser Deckungslagen und Tränkbitumen sind, desto geringer sind Rissneigung und Deckschichtabtrennungen. Bitumenabdichtungslagen werden oftmals mehrlagig in parallelen Bahnen mit einem Versatz und acht cm Stoß- und Nahtüberdeckung verlegt und vollständig miteinander verklebt. Man differenziert dabei diese verschiedenen Verfahren: Kaltverklebung, Bürstenstreichverfahren, Gießverfahren und Schweißverfahren.

Für eine sachgerechte und stabile Montage des Bitumendaches sollten grundlegende Praxiserfahrungen des Dachdeckerhandwerks existieren. Wir empfehlen deshalb den Aufbau nur einem erfahrenen Heimwerker.

Die Bestimmung der Dachbauweise ist die wahrscheinlich schwierigste Entscheidung. Ob Flachdach- oder Giebeldach-Carport, als Bitumendach oder mit Schindeln - da können zahlreiche Vorzüge genauestens ins Verhätnis gesetzt werden. Gern stehen wir unseren Kunden an dieser Stelle mit all unserer Erfahrung zur Seite. Bei Fragen informieren Sie aber auch gerne unsere augewählten Fachhandelspartner in Ihrer Nachbarschaft.


SCHEERER Geräteräume, Flachdach-Carports, Sichtschutzelemente oder Doppelcarports vom Fachhändler in Flensburg und Schleswig


Flensburg ist die am nördlichsten gelegene Stadt der Bundesrepublik. Bis zur Grenze nach Dänemark sind es lediglich ein paar wenige Kilometer. Die in der kreisfreien Mittelstadt Flensburg lebenden etwa 89.000 Bürger machen den Ort an der Förde zu einem attraktiven Wohnort und Arbeitsstätte. Flensburg gliedert sich in zusammen 13 Ortsteile. Ortsteile wie Flensburg-Engelsby, Flensburg-Fruerland und Flensburg-Jörgensby lassen den dänischen Einfluss bereits im Namen erkennen. Die Lage an der Flensburger Förde begünstigte Flensburgs schnellen Aufstieg zu einem wichtigen Handelszentrum. Die Flensburger Wirtschaft profitiert von der verkehrstechnisch hervorragenden Lage. Mit dem Wagen erreicht man Deutschlands nördlichste Stadt aus dem rund 160 km entfernten Hamburg in ca. zwei Stunden. Die einfache Anbindung der zwei Städte an die Bundesautobahn A7 sorgt dafür. Die Deutsche Bahn bindet Flensburg mit einer Intercity-Express-Linie an. Mit der Regionalbahn reist man von Flensburg aus schnell und bequem in die norddeutschen Orte Kiel und Neumünster.

Knapp 40 Km vor Flensburg liegt Schleswig. Alles in allem leben um und bei 24.000 Bürger in Schleswig. Das Stadtgebiet streckt sich über eine Gesamtfläche von in etwa 24 qkm. Als Kreisstadt des Kreises Schleswig-Flensburg kommt Schleswig eine spezielle Bedeutung zu. Schleswig befindet sich sehr malerisch an der Schlei und ist aus diesem Grund ein naturnaher Ausflugsort. Einen Blick lohnt besonders der St.Petri-Dom zu Schleswig in der Altstadt. Beliebt ist außerdem das Schloss Gottorf in der Neustadt. Die schöne Stadt im Norden unseres Landes hat eine hervorragende Infrastruktur und über eine solide mittelstandsorientierte Ökonomie. Mit der Deutschen Bahn erreicht man Schleswig unkompliziert über das IC- und ICE-Netz.

Passende Grundstücke für unsere Produkte in Flensburg und Schleswig

Flensburg und auch Schleswig verfügen über eine zahlreiche Bebauung mit Ein- und Zweifamilienhäusern, aber auch komplexe Wohnungsanlagen sind zu finden. Deswegen zählen wir Schleswig und Flensburg unbedingt zu den Standorten, mit einem hohen Bedarf für unsere Arbeiten.

Die Architektur von Flensburg und auch Schleswig ist modern und ansprechend und man findet etliche Eigenheime mit Gärten. Sollten Sie als Hauseigentümer in Flensburg und auch Schleswig Sichtschutzelemente, Carports, Gartenholz oder Zäune benötigen, sind Sie bei SCHEERER genau richtig.


Diese Themen dürften auch für Sie hilfreich sein: Bitumendach-Carport Flensburg

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigenständige Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien zeigt nur etwa 6 Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und zwei im westlichen Teil von Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie vor langer Zeit im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande jedoch ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der Westen von Nordamerika.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie inzwischen in vielen Gebieten Europas bewährt. In Deutschland kommt die Douglasie meistens in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Eigenschaften der Douglasie sind: Auffällige Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und hohe natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die spiralig oder büschelig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung liegt bei etlichen Kiefer-Arten ein ganzes Jahr, zumeist ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte hingegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer einzigen Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biotischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von zirka 20 % Holz angreifen. Resistente Kernhölzer werden nur besonders langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie unter Umsatänden der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Da, wo das nicht genügt (zum Beispiel bei unmittelbar verwitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein fachgerechter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.



Beliebte Anfragen unserer Kunden:
Doppelcarport Wittingen   Carport Qualität Bremen   Carport mit Geräteraum Neumünster   Carport mit Geräteraum Chemnitz   Bitumendach-Carport Magdeburg   Spitzdach-Carport Kiel   Carport Husum   Carport Bauantrag Essen   Spitzdach-Carport Lüneburg   Carport-Zubehör   Carports Aufbauanleitung München   Carport Qualität Wolfsburg   Carport Planer Gifhorn   Carport mit Geräteraum Lüdenscheid   Carport Aufbauanleitung Hamburg   Carport Bauantrag Delmenhorst   Doppelcarport Aschaffenburg   Carport Planer Köln   Doppel-Carport Lüneburg   Carport Dachblenden Magdeburg   Carport Aufbauanleitung Aschaffenburg   Aufbauanleitung Carport Bielefeld   Carport Planer Koblenz   Carport Dachblenden Wiesbaden   Carport Konfigurator Wiesbaden   Carports Bremerhaven   Carport Aufbauanleitung Offenburg   Carport Konfigurator Dresden   Bauantrag Carport Offenburg   Carport Dachblenden Aschaffenburg   Carports Bauantrag Lüdenscheid   Spitzdach-Carport Bremerhaven   Carport Dachblenden Wuppertal   Spitzdach-Carport Karlsruhe   Carports Qualität Dortmund   Bitumendach-Carport Dresden   Doppel-Carport Landshut   Carport Öko-Dacheindeckungen Rotenburg   Doppel-Carport Lübeck   Spitzdach-Carport Hannover   Carport-Zubehör Heilbronn   Carports Qualität Tübingen   Carports Bonn   Doppel-Carport Offenburg   Carports Aufbauanleitung Leipzig   Carport Dachblenden Hof