Carport aus Holz Hamburg
Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport aus Holz in Hamburg: Birkenweiß

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen Carport Variant in 6 x 6m, Leimholz Duo-Color Kesseldruckimprägniertes Carport in KDG grau mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Q4 – Verändert Seh- und Einparkgewohnheiten Geräteraum Mellum Für preisbewusste Einsteiger: Kompakt Carports als Einzel- oder Doppelstellplatz Hoch-Carport in 6 x 10m mit Senkrechtblende und Stahlpfosten XXL-Carports zum Raumgewinn im Großformat Gerätehaus 4 x 3,7 kesseldruckimprägniert KD + braun Sonderausführung Gerätehaus 3 x 5, kesseldruckimprägniert KD + braun All-Wetter-Schutz: Bike-Port 7 x 3m in KDG grau Terrassenträume durch Sonderanfertigungen nach Maß verwirklichen

Carport aus Holz in Hamburg

Natürlich erhält man auch im Raum Hamburg die große Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Carport aus Holz Ihr Thema ist, vermitteln wir Ihnen an dieser Stelle gerne alle von Ihnen erwarteten Informationen. Neben einfachen Anregungen zur Konzeption und der Installation eines Carports, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Serien Variant, Kompakt und Q4. Für jedes Carport-Modell findet man bei SCHEERER zudem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Hamburg

Carports, Zäune und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Bezug auf Optik, Qualität, Haltbarkeit und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Hamburg mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Hamburg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel auch in den Orten Seevetal und Schenefeld:

MSCO Holz Im- und Export GmbH
Liebigstraße 64
22113 Hamburg
Tel.: 040-7 33 30 01
Fax: 040-73 33 02 77
www.holz-import.de
Mail: j.seegers@holz-import.de

Kohbau Holz- und Baustoffhandlung
Kirchwerder Elbdeich 141
21037 Hamburg
Tel.: 040-7 23 03 43
Fax: 040-7 23 87 35
www.kohbau.de
Mail: info@kohbau.de

Andresen & Jochimsen GmbH & Co.
Kronsaalsweg 21
22525 Hamburg
Tel.: 040-54 72 72-500
Fax: 040-54 72 72 87
www.holzzentrum.de
Mail: aj@holzzentrum.de

H. Schulze Gartenfachhandel
Waldweg 95
22393 Hamburg
Tel: 040/6 01 90 12
Fax: 040/6 01 76 88

Delmes & Heitmann
Kirchwerder Hausdeich 406
21037 Hamburg
Tel: 040-793132-0
www.bauwelt-online.de
info@bauwelt-online.de

kwp Baufachmarkt
Saseler Chaussee 211
22393 Hamburg - Sasel
Tel: 040-6001960
www.kwp-baumarkt.de
info@kwp-baumarkt.de

Delmes & Heitmann GmbH & Co. KG
Maldfeldstr. 22
21218 Seevetal
Tel: 040-769680
www.bauwelt-online.de
info@bauwelt-online.de

Bauzentrum Sandhack GmbH
Osterbrooksweg 50
22869 Schenefeld
Tel: 040-839364-0
www.sandhack.de
info@sandhack.i-m.de

Holz Junge GmbH
Julius-Leber-Straße 4
25335 Elmshorn
Tel.: 0 41 21-48 78-0
www.holz-junge.de
Mail: junge@holz-junge.de



Zäune, Carports und Sichtschutzelemente im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Menschen im Raum Hamburg mit fast 37 Prozent ein deutliches Interesse an den Themengebieten Hausbau, Gartenzäune und Grundstückssichtschutz. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Hamburg einige Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports spielen dabei in Hamburg eine große Rolle.


Ein Holz-Carport in SCHEERER-Qualität ist grundsätzlich eine optimale Wahl


Carport aus Holz Obacht beim Kauf eines Carports. Aus welchem Grund ein Holz-Carport eine besondere Entscheidung ist, erfahren Sie von uns. Was darf man bei Planung und Erwerb eines Holz-Carports berücksichtigen, und was kann man von einem SCHEERER Carport aus Holz überhaupt erwarten? Ein bedeutender Aspekt ist die Langlebigkeit. Diese kann gestört werden, sofern sich Wasser an schwierigen Stellen sammelt. Schauen Sie doch mal darauf, wie bei einem Carport von SCHEERER das Wasser abgeführt wird: Die Dachneigung beim Carport allein schafft noch keinen genügenden Schutz. Daher verarbeitet SCHEERER grundsätzlich dauerhafte Qualitäts-Hölzer, berücksichtigt den bautechnischen Holzschutz und setzt auf Alu-Profile auf den Wetterkanten. Auf diese Weise kann Dauernässe praktisch unterbunden werden. Im Prinzip kann man SCHEERER Carport aus Holz an ihrer hohen Funktionalität erkennen. Sie passen sich jedem Eigenheim und Gelände an. Freistehend, als Wand- oder Eckanbau, mit Erweiterung um einen Lager- oder Geräteraum, mit hochwertigen Türsystemen oder Türen zum Schieben, die auch bei vorhandenem Fahrzeug ein komfortables Eintreten ermöglichen und über viele Jahre ihren Zustand erhalten. Entscheiden Sie sich für eine enthaltene Geräteraumversion, erhalten Sie außerdem einen zusätzlichen Ort z.B. für Gartenmöbel oder Fahrräder.

Hier bieten wir mehr Informationen zum Thema Carport aus Holz.
Zur Übersicht der Fachhändler


Ein Holz-Carport vom Markenhersteller ist immer eine umfangreiche Entscheidung.

Der Begriff Carport heißt auf Deutsch direkt übersetzt "Autohafen". Ein Holz-Carport ist ein an ein Gebäude angebauter oder auch frei aufgestellter Unterstand für Autos. Die Bezeichnung Carport wurde in den 1920er-Jahren von dem amerikanischen Architekten Frank Lloyd Wright verwendet, der mit diesen überdachten Stellplätzen seine zum Teil spektakulären "Prärie-Häuser" ausstattete.

Für im Grunde jeden Stellplatz existiert das geeignete Holz-Carport, da die Auswahl an verschiedenen Dimensionen sehr vielfältig ist. Falls Sie mit den normalen Standarddimensionen nicht auskommen, kann man Ihr Carport von SCHEERER präzise auf den zur Verfügung stehenden Platz zuschneiden. Weil Sonderanpassungen sind bei uns zu guten Konditionen zu bekommen. Idealerweise bekommen Sie einen Überblick, indem Sie Ihren Traumcarport mithilfe unseres Carport-Konfigurators zusammenstellen. In Anlehnung an Ihr Heim bestimmen Sie ein Flachdach-Carport oder ein Spitzdachcarport, das zum Beispiel mit Schindeln gedeckt werden kann, die präzise an ihre Wohnhausbedachung angepasst sind. Farbüberarbeitungen sind auch realisierbar, um ein gutes Gesamterscheinungsbild zu ermöglichen. Sollte die Maserung des Holzes noch zu erkennen sein, empfiehlt es sich das Carport nach Möglichkeit bereits beim Hersteller mit einem Pflege-Öl bzw. einer Holzlasur versehen zu lassen. Auch deckende Beschichtungen in schicken Trendfarben sind bei SCHEERER lieferbar.


Online zum idealen Holz-Carport

Mit unserem Carport-Konfigurator können Sie Ihr Wunsch-Carport kinderleicht zuhause konfigurieren.


Ein Holz-Carport von SCHEERER: Die Lösung für unzählige Eigenheimbesitzer

Ein Carport von SCHEERER ist unkompliziert an Ihre genauen Vorstellungen anpassbar. Daher bauen wir Carports in fast jeder gewünschten Dimension und Gestaltung. Gerade jungen Hausbesitzern ist es oftmals besonders wichtig, dass wichtige Gartenbestandteile wie das Carport nicht allein mit der vorhandenen Bepflanzung und dem Wohnheim eine harmonische Einheit bilden. Auch Sichtschutzelemente um ein Grundstück dürfen gerne optisch zum Carport passend ausgewählt werden können. Ebenso sollen zusätzliche Elemente in Qualität, Struktur und Farbgebung hierauf abgestimmt sein. Diese Vorlieben lassen sich leider - z.B. wenn der finanzielle Spielraum nach einem Hausbau eingeschränkt ist - nicht immer gleich erfüllen. Den Ausweg gewährt das Baukastenprinzip von SCHEERER. Noch viele Jahre später können z.B. anlehnend an den gewählten Carport Sichtschutzelemente dazu gekauft werden. Dann kann zudem das Eigenheim auch mit einem attraktiven Zaun umzogen werden, der genau auf die schon verbauten Elemente angepasst ist. Oder Sie errichten sich noch einen Wohlfühlort mit einer Holzterrasse und vielleicht einer passenden Pergola. Auf diese Weise wird Ihr Garten stufenweise immer attraktiver.

Im Vergleich zur Garage können bei einem Holz-Carport gesundsschädliche Abgase besser abziehen und Krebs verursachender Feinstaub ganz einfach abziehen. Außerdem wird auftretende Nässe in kürzer Zeit abgeführt. Durch diese raschere Trocknung des untergestellten PKWs wird die Gefahr durch Rost erheblich gemindert. Die geschaffene freie Nutzfläche des Daches wird oft als Standort für eine kleine Solaranlage genutzt.


Doppelcarports, Sichtschutzwände, Geräteräume oder Flachdach-Carports von unserem Fachhandelspartner in Hamburg


Die schon zur Hansezeit bereits sehr bedeutende Stadt Hamburg ist als Stadtstaat ein Bundesland der Bundesrepublik Deutschland und mit gut 1,8 Millionen Bürgern die zweitgrößte Stadt der Bundesrepublik. Hamburg ist unter anderem auch die siebtgrößte Weltstadt der Europäischen Union und die größte Stadt, die nicht Hauptstadt einer ihrer Mitgliedsstaaten ist. Die Stadt Hamburg gliedert sich verwaltungstechnisch in sieben Bezirke. Dies sind Harburg, Altona, Eimsbüttel, der Bezirk Nord, Wandsbek, der Bezirk Mitte sowie Bergedorf.

Schon im siebten Jahrhundert wurde Hamburg zum ersten Mal schriftlich erwähnt und hat sich in seiner bunten Geschichte zur heutigen Großstadt entwickelt. Die namensgebende "Hammaburg" im jetzigen Stadtteil Hamburg-Altstadt existiert nicht mehr, da sie schon im 9. Jh. von den Wikingern total zerstört wurde.

Zu den bekanntesten der insgesamt 104 Hamburger Stadtteilen zählt man Sasel, Poppenbüttel, Bergstedt, Rahlstedt, Volksdorf, Bramfeld, Farmsen, Ohlstedt, Pöseldorf, Nienstedten sowie Othmarschen. Damit die Anwohner nicht aufs Land ziehen, schaffte der Hamburger Senat in der Nähe der Innenstadt Baubereiche für den Geschosswohnungsbau. Für das Erstellen von Ein- und Zweifamilienhäusern sowie Reihen- und Doppelhäusern stehen nur Baugebiete in den äußeren Bezirken zur Verfügung, dies gilt besonders für die Stadtteilen Volksdorf, Rahlstedt, Harburg, Bergstedt, Meiendorf aber auch in den nahe gelegenen Randgemeinden wie zum Beispiel Bargteheide, Ahrensburg, Duvenstedt, Großhansdorf, Norderstedt, Glinde, Wentorf, Reinbek, Trittau, Aumühle und Schwarzenbek.

Da die Baugrundpreise in Hamburg und den Randgemeinden zwangsläufig immer höher werden, muss man inzwischen selbst weiter weg befindliche Städtchen wie Stade, Jesteburg Neuwulmstorf, Buxtehude sowie Buchholz zum Einzugsbereich der Großstadt Hamburg zählen. Insbesondere für Familien, die genau rechnen müssen, liegt in dem dort billigeren Quadratmeterpreis der Reiz, zumal diese Ansiedlunbgen über öffentliche Verkehrsmittel gut mit der dem Stadtzentrum von Hamburg verbunden sind.

Für den privaten Hausbau in Form von Ein- und Zweifamilienhäusern, Reihen- und Doppelhäusern stehen wie typisch für Städte nur Flächen an der Stadtgrenze zur Verfügung, vor allem in den Hamburger Verwaltungsbereichen Bergstedt, Duvenstedt, Ohlstedt, Volksdorf, Bramfeld, Rahlstedt, Poppenbüttel und Bergedorf. Auch in den weiteren Ortsteilen der Hansestadt Hamburg wie Niendorf, Schnelsen, Eidelstedt, Harburg und Ohlsdorf werden Voraussetzungen geschaffen, dass vorhandene Grundstücke geteilt und für eine Wohnhausbebauung genutzt werden können.

Da die Bauplatzkosten in Hamburg natürlich teurer sind als im Speckgürtel mit den Ortschaften Norderstedt, Ahrensburg, Großhansdorf, Bargteheide, Trittau, Aumühle, Reinbek, Schwarzenbek, Glinde sowie Wentorf wandern nichtsdestotrotz viele junge Familien in diese Ortschaften ab, um dort ihre Wohnhäuser zu erbauen.

Vor allem in den mitteleren Städten um Hamburg herum gibt es überwiegend besonders viele Einfamilienhäuser, Doppelhäuser oder Reihenhäuser mit kleinen und großen Gärten. Hier sind die Bereiche, wo man sicher etliche SCHEERER-Angebote wie Carport-Zubehör, Sichtschutzelemente, Carports oder Spitzdach-Carports bestaunen könnte. Schauen Sie einfach beim nächsten Spaziergang durch die am Rand liegenden Neubaugebiete der Stadt Hamburg, ob Ihnen ein Zaun oder ein Carport besonders gut gefällt. Es wäre keine Überraschung, wenn das von SCHEERER stammen würde.


Diese Themenseiten sollten für Sie ebenfalls interessant sein: Carport aus Holz Hamburg

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen sehr oft als sogenanntes Bauholz vielseitige Nutzung. Holz wird im Bau zum Beispiel als Vollholz, Brettschichtholz oder in Form von Holzwerkstoffen eingesetzt werden. Es wird sowohl für isolierende, konstruktive als auch für ästhetische Anwendungen in Form von Verkleidungen zum Einsatz gebracht. Auf tragenden Holzkonstruktionen fusst der Holzskelettbau, der Holzrahmenbau als auch der klassische Fachwerkbau.

Holz überzeugt durch eine hohe Stabilität bei geringem Eigengewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die höchsten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes gut 50 Prozent und die Schubfestigkeit nur annähernd 10 % der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal höher als die Zugfestigkeit von Holz, letzteres ist demgegenüber 16-mal leichter.



Douglasie

Die Douglasien sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach Hause. Die Gattung beinhaltet sieben Arten von Douglasien im westlichen Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso in Europa zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Alle Douglasien-Bäume sind immergrün. Das Holz ist schwer, haltbar mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jüngeren Exemplaren glatt und wird später rötlich-braun und dick. Die Zweige hängen für gewöhnlich. Die Blätter in Nadelform sind wechselständig und einzeln am Zweig angeordnet. Die Nadeln zeigen im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überdauern oftmals sechs bis acht Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind weltweit die meistverwendeten Baumgattungen der Forstwirtschaft. Kiefern duften äußerst aromatisch. Das Holz der Kiefern ist zumeist leicht und harzreich. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Tore, Zäune, Türen, als auch Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte eingesetzt.

Kiefern werden desweiteren zur Harz- und Pechgewinnung verwendet. Die Samen einzelner Kiefernarten sind so dimensioniert, dass sie als Nahrungsmittel Verwendung finden (Pinienkerne). Die Kiefer hat manchmal grünes Holz.




Carport aus Holz Essen  Spitzdach-Carport Wiesbaden  Flachdach-Carport Leipzig  Flachdach-Carport Flensburg  Carport Planer Lübeck  Doppel-Carport Hamburg  Carport Gifhorn  Carport mit Geräteraum Karlsruhe  Carport Mainz  Carport Konfigurator Bonn  Bitumendach-Carport Augsburg  Spitzdach-Carport Uelzen  Carport aus Holz Duisburg  Carport mit Geräteraum Darmstadt  Spitzdach-Carport Delmenhorst  Doppel-Carport München  Carport Öko-Dacheindeckungen Mainz  Spitzdach-Carport Lüneburg  Flachdach-Carport Berlin  Carport Leipzig  Doppel-Carport Wolfsburg  Carport-Zubehör Erfurt  Carport aus Holz Delmenhorst  Carport aus Holz Düsseldorf  Flachdach-Carport Essen  Carport Bremerhaven  Carport mit Geräteraum Wolfsburg  Carport aus Holz Heide  Bitumendach-Carport München  Flachdach-Carport Erfurt  Carport mit Geräteraum Würzburg  Flachdach-Carport Potsdam  Carport Tübingen  Carport Öko-Dacheindeckungen Bochum  Doppelcarport Delmenhorst  Doppelcarport Heide  Carport Dachblenden Magdeburg  Carport mit Geräteraum Hannover