Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Variant aus Leimholz, transparent lasiert

Holz-Carport mit zwei Stellplätzen. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Geräteraum aus Massivholz mit geriffelten Latten, rehbraun gebeizt Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Carports für Wohnmobile und Co, aus Massivholz oder Leimholz Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Carport Bauantrag in Leipzig

Selbstverständlich gibt es auch im Umland von Leipzig die umfangreiche Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Carport Bauantrag Ihr aktuelles Anliegen ist, bekommen Sie hier gerne alle von Ihnen erwarteten Hintergrundinformationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Konstruktion und der Errichtung eines Carports, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Modelle Kompakt, Variant und Q4. Für jede Carport-Variante bekommt man bei SCHEERER zusätzlich jede denkbare Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Carport Auswahl und Preise

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten mit Preisübersicht zusammen.


Unsere Händler im Raum Leipzig

Carports, Zäune und Sichtschutzwände aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Leipzig mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen:

EVG Holzhandwek Leipzig e. G.
Naunhofer Landstr. 14
Tel: 04288 Leipzig
Tel: 034297-78300
www.evg-holzhandwerk.de
info@holz-leipzig.de

Karl Ahmerkamp Leipzig GmbH&Co.KG
Otto-Schmidt-Str. 12
Tel: 04425 Taucha
Tel: 034298-7900


Sichtschutzelemente, Zäune und Carports einmal hinterfragt
Untersuchungen haben ergeben, dass die Anwohner von Leipzig mit knapp 35 Prozent ein ziemlich großes Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Garten und Grundstücksgestaltung haben. Ein Grund hierfür liegt sicher darin begründet, dass es in Leipzig viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Holzterrassen, Carports und Sichtschutzzäune sind daher besonders im Fokus und sorgen für viele Verkäufe in Leipzig.


Carport allgemein: Vorzüge Qualitäts-Carport


Carport Ein Carport ist in vielfältigen Versionen mit wahlweise ein oder zwei PKW-Stellplätzen bestellbar. Prinzipell unterscheidet man nach "allein stehend" und an einem Wohngebäude angebaut (ein sog. Anlehncarport). Die Versionen differenziert man nach deren Bedachung, also z.B. Sattel- oder Flachdach. Zudem existiert jedes Carport in vielfältigen Holzarten und Farbgebungen.

Ein Carport kann in Gänze offen sein oder über 1 bis 3 Wände verfügen. Die Seitenwände können in voller Höhe aber auch so gefertigt werden, dass der leichte Charakter bestehen bleibt. Grundsätzlich sind sämtliche Seitenwandarten auch miteinander kombinierbar und in sehr vielen Farben zu bekommen. Man darf den Carport auch Jahre später noch mit Seitenwänden versehen.

Ein Carport in Systembauweise ist in 2-4 Tagen aufgebaut - je nach Größe des Carports und Erfahrung des Handwerkers.

Im Folgenden bieten wir zusätzliche Informationen zum Produkt Carport.
Produkte von SCHEERER finden Sie bei diesen Fachhändler


Ein Carport vom Markenhersteller ist stets eine optimale Entscheidung.

Der Fachausdruck Carport kommt aus dem Englischen und heißt exakt übersetzt "Autohafen". Ein Carport ist ein an eine Wohnimmobilie angebauter oder einzeln stehender Unterstand für einen PKW. Das Wort Carport wurde in den 1920er-Jahren von dem gefeierten Architekten Frank Lloyd Wright geschaffen, der mit solchen Unterständen seine besonderen "Prärie-Häuser" ausstattete.


Carport in Top-Qualität

Vorzüge der Carports von SCHEERER

Ein Carport von SCHEERER ist immer eine gute Wahl.

Sie suchen nach einem Holz-Carport? Darum erfahren Sie an dieser Stelle, warum Sie bei uns an der richtigen Adresse sind:


Durchdachte Konstruktion

Carports von SCHEERER bieten Haltbarkeit. Niderschlag wird z.B. geleitet durch den Verbau von gerundeten und gehobelten Qualitäts-Hölzern oder durch Alu-Profile auf den Wetterkanten. Aus diesem Grund ist Staunässe eigentlich ausgeschlossen.

Überzeugende Funktionalität

SCHEERER-Carports passen sich jedem Haus und Gelände an. Freistehend, als Wand- oder Eckanbau, mit angeschlossenem Abstell- oder Hobbyraum oder mit Türarten, die man auch bei abgestelltem PKW bequem betreten oder in den Garten gelangen lassen.

Faszination Vielfalt

SCHEERER-Carports gibt es in 800 Standardausführungen. Sie können zwischen 24 Carportgrößen, 14 Farbtönen und 7 Bedachungsarten allein beim Flachdach Carport wählen. Sonderausführungen sind problemlos zwischen den 24 Standardgrößen möglich. Übergrößen auf Anfrage.

Rundum sorglos

Zur Ausstattung von SCHEERER-Carports gehört unsere Dienstleistung. Wir beraten, berechnen, stellen Bauanträge, geben professionelle Montagetipps. Unsere Anleitungen sind praxisnah, ausführlich und einfach zu verstehen.

Schnelle Lieferung

SCHEERER-Carports sind Wertarbeit aus Niedersachsen. Die Fertigstellung dauert normalerweise 2-3 Wochen. Bei farbbeschichteten Carports 4-6 Wochen. Wir verfügen über einen eigenen Fuhrpark und wir liefern pünktlich.

Ihr neues Carport - eindeutig SCHEERER.


Hier geht es zum Carport-Bestellformular und Carportkonfigurator:
Bestellformular_SCHEERER_Carport_1-19.pdf
Carport-Konfigurator



Weitere Infos:
» Carport Aufbau
» Carport Qualitätskriterien
» Carport Bauantrag


Carport-Bauantrag

Sie erhalten von uns alle technischen Bauantragspapiere - auch im Vorwege

Als Carport-Experte und kompetenter Hersteller sind wir auch bei der Anfertigung des Bauantrages jederzeit und vollumfänglich für unsere Kunden da. Fast alle Bundesländer verlangen eine Baugenehmigung für Carports vor. Die erforderlichen technischen Papiere des Carports sind natürlich im Lieferumfang unserer Carport-Bausätze dabei.
Benötigen Kunden die erforderlichen Bauantragsdokumente für Ihr Standard-Carport im Vorwege, fordern wir hierfür allerdings eine Schutzgebühr von 100 Euro. Diese Schutzgebühr rechnen wir Ihnen beim Erwerb des Carports voll an oder schreiben sie Ihnen bei Ablehnung des Bauantrages gut. Bei Sonderanfertigungen bis 6 x 9 m Grundfläche berechnen wir Ihnen für die Erstellung der technischen Bauzeichnungen eine fixe Pauschale von 129 Euro.


Stellen wir auch den kompletten Bauantrag für unsere Kunden? Bitte, gerne!

Falls unsere Kunden möchten, erstellen wir für Ihr Standard-Carport von SCHEERER den kompletten Bauantrag nach dem vereinfachten Baugenehmigungsverfahren. Dafür verlangen wir eine angemessene Kostenpauschale von € 198,00. Nebenbei: Von Landkreis zu Landkreis können mitunter ergänzende Papiere wie z.B. ein Entwässerungsantrag oder Bilder des zugehörigen Eigenheims mit Carport vorzulegen sein. Diese werden nach Rücksprache mit dem Kunden ergänzend berechnet (Kosten auf Anfrage).

Der komplettn Bauantrag von SCHEERER besteht aus ...
  • Berechnung der Grundflächenzahl und Anfertigung eines Freiflächenplanes nach Angabe des Bauherrn
  • Ausfüllen des Bauantragsformulares
  • Berechnung des umbauten Raumes und der Grundfläche
  • Erklärung des Entwurfsverfassers
  • Einzeichnen des Carports in den Lageplan
  • Erklärung des Aufstellers bautechnischer Nachweise
  • Bauzeichnung
Wichtig: Für die Statik des Carports ist die Schneelastzone 2 bis 300 m ü. NN und die Windlastzone 1 u. 2 (Binnen) die Basis. Höhere Daten vor Ort sind zu melden.

Carport Bauantragsskizze

Nötige Dokumente zur Erstellung eines Bauantrags nach vereinfachtem Baugenehmigungsverfahren:

1) 3x beglaubigter Lageplan, nicht älter als 1 Jahr.
Diesen müssen Sie beim zuständigen Katasteramt oder einem öffentlich bestellten Vermessungsingenieur bekommen. Mitunter, beispielsweise bei Grenzbebauung über 9 m, kann ein detailierter Lageplan notwendig sein. Stimmen Sie das auf jeden Fall mit Ihrem nächsten Bauamt ab!

2) 1x Kopie des Lageplans mit präziser Lagebeschreibung:
Der Aufbauort des neuen Carports muss genau und maßstabsgetreu eingetragen und zu den Grenzen vermessen werden. Die Zufahrt zum Carport sollte mit einem Pfeil illustriert werden. Ferner sind sämtliche befestigten Flächen (Zuwegungen, Wohnhaus, Terrassen, Zufahrten etc.) in die Kopie des Planes maßstabsgerecht einzuzeichnen und mit exakten Maßen zu versehen. Falls nicht extra im B-Plan bestimmt, werden Bauanträge in der Regel ohne Abstand zur Grenze oder mehr als 1,00 m (dazwischen stets nur mit Erlaubnis des Bauamts) bis zu einer Höhe von 3,00 Meter und einer maximal möglichen Länge von 9,00 Metern genehmigt. Sie sollten sich besser vor Stellung des Antrags beim jeweiligen Bauamt nachfragen, ob für Ihr Grundstück ein bindender Bebauungsplan vorhanden ist. Ein solcher muss den Bauantragsunterlagen auf jeden Fall beigefügt werden.


Carport Bauantrag Leipzig

Carport-Zubehör, Sichtschutzelemente, Spitzdach-Carports oder Carports erhalten Sie beim Holzfachhandel in Leipzig


Von sehr vielen Wohngebäudebesitzern im Umkreis von Leipzig werden aktuell vermehrt Carport-Zubehör, Carports, Spitzdach-Carports oder Sichtschutzelemente in Top-Qualität gewünscht.

Die Großstadt Leipzig findet man im Osten des Zusammenflusses von Weißer Elster und Pleiße im Freistaat Sachsen. Etwa um 1015 wurde Leipzig erstmals urkundlich als "urbs Libz" genannt. Bereits im Jahr 1165 wurde Leipzig durch Markgraf Otto der Reiche das Stadtrecht und Marktprivileg ausgesprochen. Schon im Jahr 1409 wurde die Universität Leipzig gegründet. Goethe beispielsweise studierte in der Zeit von 1765 bis 1768 in Leipzig. Felix Mendelssohn Bartholdy arbeitete in Leipzig von 1835 bis 1847 als Gewandhauskapellmeister. Bartholdy gründete zusammen mit Robert Schumann 1843 das Konservatorium der Musik in Leipzig. Im Jahre 1846 wurde in Leipzig die Sächsische Akademie der Wissenschaften gegründet. Dieser Tage ist Leipzig mit circa 522.000 Einwohnern nicht nur Heimat, sondern ebenso Universitätsstadt, Messestadt und wegen einer Lage ein Logistik- und Wirtschaftsstandort mit Vernetzung zu den Abnehmern in ganz Europa.

Hier finden Sie SCHEERER-Produkte in Leipzig

Leipzig ist trendig, vor allem bei jungen Familien mit Kindern. Sie mögen die inzwischen modernisierte City und die zahlreichen eleganten Gründerzeitgebäude in Leipzig. Sie liegen nahe des Stadtzentrums und sind durch ihre weitläufigen Wohnungen und hohen Räumen für zahllose Personen ein interessantes Investitionsobjekt. Neben Eigentumswohnungen finden sich in Leipzig Stadtteile mit etlichen Einfamilienhäusern und grünen Gärten.

Leipzig hat in den letzten Jahren mehrere neue Baugebiete erschlossen, darunter z.B. das Gebiet um die Curschmannstraße im Stadtteil Probstheida. Neben vielen Häusern, die in freistehender Bauart konstruiert wurden, als Doppelhäuser oder auch als Reihenhaussiedlungen, werden an dieser Stelle ebenso Gebäude für betreutes Wohnen im Alter errichtet wie auch nicht wenige Kindergärten. Damit ist dieses wie auch andere Stadtteile besonders für junge Menschen eine gute Wahl, aber genauso für Angehörige der älteren Generation. Ein weiteres gut gewähltes Stadtgebiet ist das Schönauer Viertel. Das Gebiet verfügt über bestmögliche Nahverkehrsanbindungen, attraktive Einkaufsmöglichkeiten sowie eine gute Nähe zum Naherholungsbereich Kulkwitzer See.


Diese Themen dürften für Sie ebenfalls weiterführend sein:


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa wachsenden Form gut 60m hoch werden kann. Im Ursprungsgebiet der Douglasie kann dieser Baum sogar knapp 120m hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die jemals registriert wurde, war exakt 133 Meter hoch. Die mächtigsten Douglasie-Bäume verfügen über einen Stamm von beinahe 4 Metern Durchmesser. Die Douglasie zeigt eine auffällig schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst verhältnismäßig zügig und kann je nach Unterart ein Alter von circa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind ca. 3-4 cm lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen frischen angenehmen Duft. Im Gegensatz zur Fichte sitzen die Douglasie-Nadeln unmittelbar auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von annähernd 4-10 cm und einen Durchmesser von 3 bis 3,5 Zentimetern auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel im Allgemeinen in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Die Kiefern, auch Forlen oder Föhren bezeichnet, sind eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist wahrscheinlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert bestätigt.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und duften stark. Kiefern werden durchschnittlich knapp 45 m hoch und können bis zu ungefähr 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Vergleich zu anderen Nadelbäumen besonders lang.



Nadelholz

Aus geschichtlicher Sicht sind Nadelhölzer älter als Laubhölzer, haben aus diesem Grund einen simpleren Aufbau der Zellen als diese und verfügen über nur 2 Zellarten.

Tracheiden sind langgestreckte an beiden Enden spitz zulaufende Zellen, die nur mit Luft oder Wasser gefüllt sind. Sie vereinigen Festigungs- und Leitungsfunktion und haben einen Anteil von knapp 90-100 Prozent der Holzsubstanz. Die Parenchymzellen sind im Längsschnitt in der Regel rechteckige Zellen, die die Leitung von Nähr- und Wuchsstoffen und die Speicherung von Stärke und Fetten übernehmen. Die die Harzkanäle umzingelnde Parenchymzellen agieren als Epithelzellen und fertigen das Harz, das sie in den Harzkanal ausscheiden. Harzkanäle finden sich z.B. in den Gattungen Fichte, Kiefer, Lärche und Douglasie.




Carport Konfigurator Trier   Carport Konfigurator Würzburg   Doppelcarport Delmenhorst   Carports Lüdenscheid   Carport-Zubehör Chemnitz   Carports Bauantrag Magdeburg   Doppelcarport Heide   Qualität Carport Wuppertal   Carport Dachblenden Lüdenscheid   Doppel-Carport Aschaffenburg   Carport Qualität Kiel   Carport Qualität Mannheim   Doppelcarport Göttingen   Carport mit Geräteraum Hof   Carport aus Holz Uelzen   Spitzdach-Carport Uelzen   Flachdach-Carport Chemnitz   Flachdach-Carport Lüdenscheid   Carport Düsseldorf   Carport-Zubehör Hof   Carport Planer Wiesbaden   Carport Dachblenden Hamburg   Carport Öko-Dacheindeckungen Mannheim   Flachdach-Carport Köln   Carport Planer Essen   Bauantrag Carport Wuppertal   Carport aus Holz Potsdam   Carport-Zubehör Heilbronn   Carport Dachblenden Landshut   Carport-Zubehör Bremen   Carport Konfigurator Mainz   Carport Planer Heide   Carports Gelsenkirchen   Carport Aufbauanleitung Delmenhorst   Bitumendach-Carport Bochum   Carport Qualität Chemnitz   Carport Planer Erfurt   Carports Bauantrag Augsburg   Carport Konfigurator Tübingen   Spitzdach-Carport Hamburg   Spitzdach-Carport Karlsruhe   Bitumendach-Carport Potsdam   Carport Magdeburg   Carport aus Holz München   Carports Bauantrag Würzburg   Carport Dachblenden Wittingen

SCHEERER Carport Aufbau

Carport-Montage
SCHEERER liefert komplette Bausätze einschließlich der Schrauben und Beschläge. Die Montage ist durch die vorgerichteten Bauteile problemlos durchzuführen. Weiterlesen...