Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen

Holz-Carport mit zwei Stellplätzen. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Geräteraum aus Massivholz mit geriffelten Latten, rehbraun gebeizt Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Carports für Wohnmobile und Co, aus Massivholz oder Leimholz Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Spitzdach-Carport in Lüdenscheid

Ganz sicher gibt es auch in der Region Lüdenscheid die enorme Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie nach Spitzdach-Carport gesucht haben, geben wir Ihnen an dieser Stelle alle von Ihnen gewünschten Hintergrundinformationen. Neben einfachen Anregungen zur Konstruktion und der Montage eines Carports, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Serien Q4, Kompakt und Variant. Für jede Carport-Version findet man bei SCHEERER außerdem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Lüdenscheid

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie nur beim führenden Holzfachhandel. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Lüdenscheid mit den folgenden ausgewählten Fachhändlern zusammen:

Wilhelm Damrosch GmbH&Co. KG
In der Dönne 11
58513 Lüdenscheid
Tel: 02351-378077
www.damrosch.de
info-luedenscheid@damrosch.de

Herbert Woeste Metall- u. Holzvertrieb
Krummenscheider Weg 54
58513 Lüdenscheid
Tel: 02351-951374
meho.woeste@gmx.de

Holz-Kemper
Delsterner Str. 99
58091 Hagen
Tel: 02331-97790
www.holzkemper.de
kontakt@holzkemper.de

Alfred Crone GmbH
Milsper Str. 133 a
58256 Ennepetal
Telefon: 02333-2974
Fax: 02333-4119
crone-baustoffe@t-online.de
www.crone-baustoffe.de

Clemens Dransfeld GmbH & Co. KG
Unterm Gallenlöh 18
57489 Drolshagen
Telefon: 02761-7575
Fax: 02761-73969
www.holz-dransfeld.de
info@holz-dransfeld.de

Holz-Richter GmbH
Schmiedeweg 1
51789 Lindlar
Tel: 02266-47350
www.holz-richter.de
mail@holz-richter.de

Dirk Steinert GmbH
Glinge 51
57413 Finnentrop
Telefon: 02395-755
Fax: 02395-1467
www.holzinform-steinert.de
info@holzinform-steinert.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Blickpunkt
Umfragen haben ergeben, dass die Anwohner von Lüdenscheid zu fast 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren haben. Ein Grund dafür ist sicher, dass es in Lüdenscheid viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Holzterrassen und Carports spielen dabei in Lüdenscheid eine große Rolle. Zum Glück haben wir in dieser Region zahlreiche Händler in der Nähe.


SCHEERER bietet hochwertige Satteldach- und Spitzdach-Carports aus Holz


Spitzdach-Carport Ein Spitzdach-Carport ist eine Überdachung für einen PKW, das ein Spitzdach beziehungsweise Satteldach oder Giebeldach aufweist. Darunter fallen zwei gegeneinander herabgeneigte Dachflächen - unabhängig vom Gefälle. Ein Spitzdach, Satteldach oder Giebeldach ist die klassische Dachform bei üblichen Eigenheimen.

Ein Satteldach kommt der Dachform der häufigsten Wohnhäuser am nächsten und sorgt dafür, dass ein Spitzdach-Carport wie ein kleines Zusatzgebäude aussieht. Das wird durch die Ergänzung um Sichtschutzwänden oder einem ergänzenden Abstellschuppen zusätzlich unterstützt. Auch die Auswahl der passendsten Dachbedeckung verschafft dem Eigenheimbesitzer die Gelegenheit, Ihren geplanten Carport nicht nur an das vorhandene Wohnhaus optisch anzugleichen, sondern dieses nochmals individuell mit weiteren Bauelementen optisch zu verbessern.


Im Internet zum perfekten Spitzdach bzw. Satteldach Carport

Mit dem Carport-Konfigurator können Sie jederzeit Ihr gewünschten Spezial-Carport problemlos online konfigurieren.

Für praktisch jeden Pkw-Stellplatz finden sich das optimale Holz-Carport, da das Angebot an sich unterscheidenden Abmessungen sehr vielfältig ist. Im Falle, dass Sie mit den üblichen Standardgrößen nicht auskommen, läßt sich Ihr Carport präzise auf das jeweilige Grundstück anpassen. Denn Spezialabmessungen sind bei SCHEERER zu günstigen Konditionen zu bekommen. Idealerweise bekommen Sie einen Überblick, indem Sie Ihren idealen Spitz- oder Satteldach Carport mithilfe unseres Carport-Planers designen. In Anlehnung an Ihr Haus wählen Sie die genaue Ausstattung Ihres neuen Spitzdach-Carport, das z.B. mit Schindeln gedeckt werden kann, die ideal an ihre Hausbedachung angepasst sind. Farbbehandlungen sind genauso denkbar, um ein ansprechendes Gesamterscheinungsbild zu ermöglichen. Muss die Maserung des Holzes noch erkennbar sein, empfiehlt es sich das Carport möglichst schon bei der Herstellung mit einem Pflege-Öl bzw. einer Lasur versehen zu lassen. Auch Colorierungen in reizvollen Trendfarben sind bei SCHEERER wählbar.


Besonders viele Pluspunkte bei einem Giebel- oder Spitzdach Carport aus unserem Hause

  • Vorteil 1: Ideale Angleichung an den Baustil der Umgebung.

  • Vorteil 2: Keine Komplikationen durch liegen gebliebene Schneemassen in der kalten Jahreszeit.

  • Vorteil 3: Kein aufreibender Aufwand bei der Verwendung von Solarplatten, weil die komplizierte schräge Halterung nicht mehr erforderlich ist.

Ein Spitzdach Carport vom Hersteller SCHEERER ist ohne Probleme an Ihre individuellen Pläne anzupassen. Daher liefern wir Spitzdachcarports in praktisch jeder erforderlichen Größe und Form. Vor allem jungen Eigenheimbesitzern ist es oft besonders wichtig, dass spezielle Gartenbestandteile wie das Spitzdach Carport nicht als einzige mit der gewählten Gartengestaltung und dem Wohnheim eine Einheit bilden. Auch Sichtschutzmaßnahmen um ein Grundstück dürfen gerne optisch dem Design des Carports entsprechen. Entsprechend wollen zusätzliche Gartenelemente in Güte, Struktur und Farbe hierauf abgestimmt sein. Diese Vorgaben lassen sich oftmals - zum Beispiel wenn das Geld nach einem Immobilienbau begrenzt ist - nicht immer gleich umsetzen. Eine Lösung bietet das Baukastenprinzip von SCHEERER. Noch viele Jahre später können zum Beispiel abgestimmt an den eigenen Carport Sichtschutzzäune dazu gekauft werden. Dann kann danach das Zuhause auch mit einem geschmackvollen Zaun geschmückt werden, der exakt auf die bereits verbauten Elemente angelehnt ist. Oder Sie gestalten sich noch einen Wohlfühlort mit einer Sommerterrasse und vielleicht einer dazu passenden Pergola. Auf diese Weise wird der Garten schrittweise immer reizvoller.

Die Auswahl der Dachbauweise ist die vielleicht schwierigste Entscheidung. Ob Satteldach-Carport oder Flachdach-Carport - da können zahllose Pluspunkte weitsichtig ins Verhätnis gesetzt werden. Gern stehen wir unseren Kunden bei dieser Frage mit Rat und Tat zur Seite. Für Fragen informieren Sie aber auch unsere erfahrenen Handelspartner vor Ort.


SCHEERER Carport-Zubehör, Sichtschutzelemente, Spitzdach-Carports oder Carports erhalten Sie vom Fachhändler in Lüdenscheid


Lüdenscheid ist die Kreisstadt und eine "Große kreisangehörige Stadt" des Märkischen Landkreises und liegt im Nordwesten des Sauerlandes im Regierungsbezirk Arnsberg im Bundesland NRW. Die Stadt beheimatet rd. 72.923 Bewohner. Lüdenscheid verkörpert das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des südlichen Märkischen Kreises mit Ausstrahlungen darüber hinaus. Funktional ist es ein Mittelzentrum mit Teilfunktionen eines Oberzentrums. Vor den Gebietsreformen der 1970er Jahre war die Stadt die einwohnerstärkste des Sauerlandes und Südwestfalens. Erst durch die Industrialisierung im 19. Jahrhundert erhöhte sich das Wachstum der Einwohner. Wohnten 1800 lediglich circa 1.500 Anwohner in Lüdenscheid, so waren es um 1900 schon rd. 26.000. Bis 1950 verdoppelte sich die Anwohnerzahl auf ca. 52.000 Bewohner. Durch die am 1. Januar 1969 vollzogene Eingliederung der Gemeinde Lüdenscheid-Land stieg die Zahl der Einwohne auf circa 80.000. Seit 1995 reduziert sich die Zahl der Anwohner jährlich um mehrere Hundert.

Zu den Nachbarn von Lüdenscheid gehören im Norden Altena, im Westen Halver, im Süden Meinerzhagen, im Südwesten Kierspe, im Nordosten Werdohl, im Südosten Herscheid, sowie im Nordwesten Schalksmühle. Alle Nachbarorte gehören zum Märkischen Kreis.

Hier wohnt man in der Stadt Lüdenscheid

In erster Linie in den mitteleren Städten um Lüdenscheid herum findet man vor allem zahlreiche Einfamilienhäuser, Doppelhäuser aber auch Reihenhäuser mit kleinen und großen Grundstücken. Hier sind die Bereiche, wo Sie bestimmt zahllose SCHEERER-Produkte wie Carports, Carport-Zubehör, Sichtschutzelemente oder Spitzdach-Carports bestaunen werden.


Diese Informationen dürften für Sie ebenfalls interessant sein: Spitzdach-Carport Lüdenscheid

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigenständige Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien zeigt nur etwa 6 Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und zwei im westlichen Teil von Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie vor langer Zeit im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande jedoch ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der Westen von Nordamerika.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie inzwischen in vielen Gebieten Europas bewährt. In Deutschland kommt die Douglasie meistens in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Eigenschaften der Douglasie sind: Auffällige Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und hohe natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die spiralig oder büschelig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung liegt bei etlichen Kiefer-Arten ein ganzes Jahr, zumeist ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte hingegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer einzigen Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biotischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von zirka 20 % Holz angreifen. Resistente Kernhölzer werden nur besonders langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie unter Umsatänden der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Da, wo das nicht genügt (zum Beispiel bei unmittelbar verwitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein fachgerechter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.




Carports Bauantrag Delmenhorst   Carport Planer Lübeck   Doppel-Carport Berlin   Carport mit Geräteraum Hannover   Carport mit Geräteraum Neumünster   Carports Uelzen   Carport Konfigurator Delmenhorst   Carports Qualität Rotenburg   Carport Planer Erfurt   Carport Konfigurator Heide   Doppelcarport Würzburg   Carport Bauantrag Bochum   Doppel-Carport Wittingen   Carport Öko-Dacheindeckungen Braunschweig   Carport Aufbauanleitung Flensburg   Carport aus Holz Hannover   Carport Frankfurt   Carport Qualität Nürnberg   Carport Dachblenden Dortmund   Carport Öko-Dacheindeckungen Frankfurt   Spitzdach-Carport Dortmund   Carports Qualität Bonn   Carports Aufbauanleitung Rotenburg   Carport Qualität Dortmund   Carports Qualität Nürnberg   Flachdach-Carport Karlsruhe   Carport-Zubehör Wolfsburg   Carport Bauantrag Nürnberg   Carport aus Holz Aachen   Carport Konfigurator München   Carport Hamburg   Carport aus Holz Nürnberg   Carport Qualität Rotenburg   Carports Gifhorn   Carport Dachblenden Uelzen   Carports Bauantrag Düsseldorf   Doppelcarport Duisburg   Spitzdach-Carport Wiesbaden   Flachdach-Carport Heilbronn   Spitzdach-Carport Kiel   Carport mit Geräteraum Mannheim   Carports Aufbauanleitung Tübingen   Carport Öko-Dacheindeckungen Mainz   Carport Erfurt   Carport aus Holz Mainz   Carports Aufbauanleitung Kassel