Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Bitumendach-Carport in Lüdenscheid: Birkenweiß

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen Carport Variant in 6 x 6m, Leimholz Duo-Color Kesseldruckimprägniertes Carport in KDG grau mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Q4 – Verändert Seh- und Einparkgewohnheiten Geräteraum Mellum Für preisbewusste Einsteiger: Kompakt Carports als Einzel- oder Doppelstellplatz Hoch-Carport in 6 x 10m mit Senkrechtblende und Stahlpfosten XXL-Carports zum Raumgewinn im Großformat Gerätehaus 4 x 3,7 kesseldruckimprägniert KD + braun Sonderausführung Gerätehaus 3 x 5, kesseldruckimprägniert KD + braun All-Wetter-Schutz: Bike-Port 7 x 3m in KDG grau Terrassenträume durch Sonderanfertigungen nach Maß verwirklichen

Bitumendach-Carport in Lüdenscheid

Auch im Umland von Lüdenscheid erhält man die große Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie nach Bitumendach-Carport gesucht haben, finden Sie hier gerne sämtliche von Ihnen gewünschten Fachinformationen. Neben allgemeinen Anregungen zur Konstruktion und der Installation eines Carports, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Versionen Kompakt, Variant und Q4. Für jedes Carport-Modell findet man bei SCHEERER zudem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Lüdenscheid

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie nur beim führenden Holzfachhandel. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Lüdenscheid mit den folgenden ausgewählten Fachhändlern zusammen:

Wilhelm Damrosch GmbH&Co. KG
In der Dönne 11
58513 Lüdenscheid
Tel: 02351-378077
www.damrosch.de
info-luedenscheid@damrosch.de

Herbert Woeste Metall- u. Holzvertrieb
Krummenscheider Weg 54
58513 Lüdenscheid
Tel: 02351-951374
meho.woeste@gmx.de

Holz-Kemper
Delsterner Str. 99
58091 Hagen
Tel: 02331-97790
www.holzkemper.de
kontakt@holzkemper.de

Alfred Crone GmbH
Milsper Str. 133 a
58256 Ennepetal
Telefon: 02333-2974
Fax: 02333-4119
crone-baustoffe@t-online.de
www.crone-baustoffe.de

Clemens Dransfeld GmbH & Co. KG
Unterm Gallenlöh 18
57489 Drolshagen
Telefon: 02761-7575
Fax: 02761-73969
www.holz-dransfeld.de
info@holz-dransfeld.de

Holz-Richter GmbH
Schmiedeweg 1
51789 Lindlar
Tel: 02266-47350
www.holz-richter.de
mail@holz-richter.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Blickpunkt
Umfragen haben ergeben, dass die Anwohner von Lüdenscheid zu fast 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren haben. Ein Grund dafür ist sicher, dass es in Lüdenscheid viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Holzterrassen und Carports spielen dabei in Lüdenscheid eine große Rolle. Zum Glück haben wir in dieser Region zahlreiche Händler in der Nähe.


Ein Bitumendach-Carport vom Markenhersteller ist grundsätzlich eine besonders gute Entscheidung


Bitumendach-Carport Als Variante zu der charakteristischen Carport-Dichtungsfolie wird in der Zwischenzeit verstärkt das Bitumendach-Carport bestellt. Ein Bitumendach-Carport besitzt eine bituminöse Abdichtung des Carport-Daches, das bedeutet bei einem Bitumendach-Carport werden Bitumenbahnen in 2 Schichten auf das Carportdach gelegt um eine nässeabweisende und wasserundurchlässige Fläche zu erzielen. Dadurch kommt es bei einem Bitumendach-Carport zu keiner Kondenswasserbildung und nur zu kaum wahrnehmbaren Regengeräuschen. Diese das Regenwasser betreffenden Pluspunkte, die das Bitumendach-Carport bietet, dürfen wir Ihnen nun auch in Kombination mit einer speziellen Optik mit Hilfe von Bitumendachschindeln liefern.

Im Folgenden erhalten Sie nähere Fakten zum Themam Thema Bitumendach-Carport
Zur Übersicht der Lieferanten

Das Bitumendach halten die meisten Leute aus der Praxis für so ziemlich die beste Eindeckung für ein Flachdachcarport. So ein Bitumendach-Carport überzeugt eine hochwertige Optik, da z.B. bei der Dachfläche von unten die Holzverschalung sichtbar ist. Zudem verhindert das Bitumendach Kondenswasserbildung völlig und bietet im Vergleich zum Trapezblech-Bedeckung eine geringe Lärmentwicklung bei Regenfällen. Eine schicke Alternative zu den aufwendigen üblichen Dachpfannen im Spitzdach-Bereich sind Bitumenschindeln: Sie lassen sich ohne Beauftragung eines Dachdeckers anbringen, da kein Schweißen von Bitumenbahnen notwendig ist. Bitumenschindeln bieten wir in den Farben rot, schieferblau und grün.

Bei fachgerechter Montage liefert ein Bitumendach langfristig optimalen Schutz selbst vor extremen Witterungserscheinungen wie Hagel, Regen, Schnee oder Sturm. Als optimal gezeigt hat sich die Verlegung eines Bitumendaches mit einer Holzkonstruktion von 19 mm starken Nut- und Federbrettern, einer aufgenagelten Unterschicht mit Bitumen-Dachbahn und einer äußeren Abdeckung mit einer schieferartigen Bitumen-Schweißbahn. Hochwertige Bitumenabdichtungen lassen sich zum Beispiel durch sauberes Verschmelzen mehrerer Schweiß- oder Dichtungsbahnen erreichen. Je besser Deckschichten und Tränkbitumen sind, desto unwahrscheinlicher sind Rissbildung und Deckschichtablösungen. Bitumendichtungslagen werden für gewöhnlich mehrlagig in überlappenden Bahnen mit Lagenversatz sowie 8 Zentimeter Naht- und Stoßüberdeckung verlegt und vollständig miteinander verklebt. Man differenziert dabei diese verschiedenen Verfahren: Schweißverfahren, Kaltverklebung, Gießverfahren und Bürstenstreichverfahren.

Für eine sachgerechte und solide Installation eines Bitumendaches sollten grundlegende Praxiskenntnisse als Dachdecker erworben worden sein. Wir empfehlen daher die Installation nur dem versierten Freizeit-Handwerker.

Die Bestimmung der Dachgestaltung ist die wahrscheinlich wichtigste Entscheidung. Ob Flachdachcarport oder Satteldachcarport, als Bitumendach oder mit Schindeln - da können zahlreiche Vorzüge weitsichtig in Relation gesetzt werden. Gerne stehen wir unseren Kunden an dieser Stelle mit mit unserem Know How zur Seite. Bei Wissensfragen informieren Sie aber auch gerne unsere speziellen Fachhändler in Ihrer Nachbarschaft.


SCHEERER Geräteräume, Flachdach-Carports, Sichtschutzelemente oder Doppelcarports bekommen Sie beim Fachhandel in Lüdenscheid


Lüdenscheid fungiert als Kreisstadt und eine "Große kreisangehörige Stadt" des Märkischen Kreises und befindet sich im Nordwesten des Sauerlandes im Regierungsbezirk Arnsberg in Nordrhein-Westfalen. Die Stadt hat über 72.923 Einwohner. Lüdenscheid bildet das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des südlichen Märkischen Kreises mit Ausstrahlungen darüber hinaus. Funktional ist es ein Mittelzentrum mit Teilfunktionen eines Oberzentrums. Vor den Gebietsreformen der 1970er Jahre war die Stadt die einwohnerstärkste des Sauerlandes und Südwestfalens. Erst während der Industrialisierung im 19. Jahrhundert erhöhte sich das Wachstum der Einwohner. Lebten 1800 erst etwa 1.500 Bewohner in Lüdenscheid, so waren es im Jahre 1900 bereits beinahe 26.000. Bis 1950 verdoppelte sich die Zahl der Bürger auf annähernd 52.000 Bewohner. Durch die am 1. Januar 1969 erfolgte Eingliederung der Gemeinde Lüdenscheid-Land wuchs die Zahl der Einwohne auf rd. 80.000. Seit dem Jahr 1995 reduziert sich die Zahl der Bürger Jahr für Jahr um mehrere Hundert.

Zur Region Lüdenscheid sid zu nennen im Nordosten Werdohl, im Süden Meinerzhagen, im Norden Altena, im Südwesten Kierspe, im Westen Halver, im Südosten Herscheid, sowie nordwestlich Schalksmühle. Alle Nachbargemeinden befinden sich im Märkischen Kreis.

Hier wohnt man in der Stadt Lüdenscheid

Insbesondere in den kleineren Ortschaften im direkten Umland von Lüdenscheid findet man zumeist sehr viele Einfamilienhäuser, Doppelhausbebauung aber auch Reihenhäuser mit kleinen und großen Gartenanlagen. Hier sind die Bereiche, wo man bestimmt viele SCHEERER-Produkte wie Spitzdach-Carports, Sichtschutzelemente, Carports oder Carport-Zubehör bestaunen dürfen.


Diese Themenseiten sollten auch für Sie nützlich sein: Bitumendach-Carport Lüdenscheid

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien verkörpern eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach England. Die Gattung beinhaltet 7 Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in Japan und in China. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Sämtliche Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jüngeren Exemplaren glatt und wird mit den Jahren rötlich-braun und dicker. Die Äste hängen häufig. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig anzutreffen. Die Nadeln besitzen im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überleben sehr oft 6 bis 8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind weltweit die meistverwendeten Baumarten der Forstwirtschaft. Kiefern riechen sehr aromatisch. Das Holz der Kiefern ist in der Regel leicht und harzreich. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Türen, Zäune, Tore, als auch Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte verwendet.

Kiefern werden ferner zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen mancher Kiefernsorten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel verwendet werden (Pinienkerne). Die Kiefer hat manchmal grünes Holz.



Holz: Verkernung

Eine sog. Verkernung von Holz entsteht, wenn die inneren Wasserleitbahnen des Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, redet man von Kernholzbäumen (z.B. Eiche, Kiefer, Douglasie, Lärche, Robinie). Wenn kein Farbunterschied zu identifizieren ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil darauf geschlossen werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, redet man von Reifholzbäumen (z.B. Linde, Fichten, Tanne, Birnbaum). Reifholz ist natürliches Kernholz.

Zahlreiche Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (zum Beispiel Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man redet aber von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und jedesmal stattfindet, sondern durch Verletzungen angestoßen wird. Der Falschkern hat keine bessere Dauerhaftigkeit.




Carports Aufbauanleitung Bochum   Carport Ludwigshafen   Doppel-Carport Frankfurt   Carports Qualität Ludwigshafen   Doppelcarport Wittingen   Doppel-Carport   Carport Würzburg   Doppelcarport Mannheim   Carport Qualität Aachen   Carport mit Geräteraum Gelsenkirchen   Carport Konfigurator Lübeck   Carport Rotenburg   Carport mit Geräteraum Dortmund   Carport Bremen   Carports Gifhorn   Carport Dachblenden Uelzen   Flachdach-Carport Wolfsburg   Carport Konfigurator Mainz   Carports Aufbauanleitung Rotenburg   Carport aus Holz Berlin   Carport Konfigurator Erfurt   Carports Qualität Lüneburg   Carport Qualität Berlin   Carports Hannover   Carport Planer Potsdam   Carport Bauantrag Ludwigshafen   Carports Qualität Potsdam   Doppel-Carport Bonn   Bitumendach-Carport Karlsruhe   Flachdach-Carport Uelzen   Bitumendach-Carport Darmstadt   Doppel-Carport Lüneburg   Carport Qualität Essen   Carports Qualität Heilbronn   Carport Bauantrag Darmstadt   Carport Bauantrag Delmenhorst   Spitzdach-Carport Lübeck   Carports Aufbauanleitung Lüneburg   Carport aus Holz Bochum   Doppel-Carport Duisburg   Carports Bauantrag Wiesbaden   Carport Dachblenden Nürnberg   Bitumendach-Carport Flensburg   Carport Öko-Dacheindeckungen Lüdenscheid   Carport Planer Hannover   Bitumendach-Carport Wiesbaden