Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Doppelcarport in Nürnberg: Birkenweiß

Holz-Carport mit Geräteraum. Douglasienholz ist natürlich dauerhaft haltbar. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Hochcarport aus Leimholz mit Wohnmobil. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Doppelcarport in Nürnberg

Ohne Zweifel erhalten Sie auch in und um Nürnberg die besondere Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Doppelcarport Ihr aktuelles Anliegen ist, erhalten Sie an dieser Stelle gerne alle von Ihnen erwarteten Hintergrundinformationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Planung und dem Aufbau eines Carports, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Serien Q4, Kompakt und Variant. Für jedes Carport-Modell findet man bei SCHEERER außerdem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Carport Auswahl und Preise


Unsere Händler im Raum Nürnberg

Sichtschutzelemente, Carports und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Haltbarkeit, Qualität, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Nürnberg mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Nürnberg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Walting-Pfünz, Hexenagger und Ingolstadt:

W. & L. Jordan GmbH
Steinacher Str. 101
90427 Nürnberg
Tel: 0911 97 99 67-50
www.joka-stilwelten.de
nuernberg@joka.de

Holzfachzentrum Ziller
Isarstr. 30
90451 Nürnberg
Tel: 0911-64804-0
www.holzziller.de
mail@holzziller.de

Wilhelm Maier
Schwadermühle 1
90556 Cadolzburg
Telefon: 09103-8231
Fax: 09103-5814
info@maier-holz.de
www.maier-holz.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports im Fokus
Umfragen haben ergeben, dass die Einwohner im Raum Nürnberg zu ungefähr 37% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Garten und Sichtschutz haben. Das liegt sicher daran, dass es in Nürnberg viele Häusersiedlungen mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Holzterrassen und Sichtschutzelemente sind aus diesem Grund in Nürnberg äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Ein Doppelcarport, das heißt ein Carport als Doppelstellplatz


Doppelcarport An dieser Stelle nennen wir Ihnen alle Daten und Fakten über SCHEERER Carports als Doppelstellplatz. Ein Flachdach-Carport bekommen Sie bei SCHEERER jeweils in Normgrößen von 3 x 5 bis 6 x 9 m. Sofern Sie sich ein Doppelcarport kaufen möchen, brauchen Sie eine Carport-Breite von 5 bzw. 6 m. Vor allem möchten wir Sie hierbei auf unseren XXL Carport hinweisen, der Ihnen Abstellraum im Großformat verschafft: Unser XXL-Modell ist ein augenscheinliches Familien-Carport. Bei seinen Dimensionen bekommen Sie bis zu 3 Kraftfahrzeuge nebeneinander. Das Modell 7 x 9 Meter besitzt außerdem einen sehr schönen Geräteraum, der serienmäßig gleich zwei Oberlichter hat. Natürlich lässt sich ein XXL Carport auch als Doppelstellplatz konstruieren. Brauchen Sie den zweiten Stellplatz nicht länger, können Sie die freie Stellfläche zum Beispiel die Errichtung eines seitlichen Abstellraums oder als Lagerraum für Kaminholz verwenden.

Weitere Erklärungen zum Begriff Doppel-Carport.
Beratung erhalten Sie auch bei unseren Spezialisten vor Ort.

Wir unterstützen Sie bei der Ausgestaltung Ihres Carports als Doppelstellplatz beziehungsweise Doppel-Carport. Sie können beispielsweise Formen und Farben Ihres Hauses berücksichtigen und sogar die Eindeckung Ihres Daches über das Doppel-Carport weiterführen. Einen besonderen Reiz hat ein ein Doppel-Carport mit Wandverkleidung. Hier fertigen wir unterschiedlichste Modellreihen mit zahlreichen Merkmalen bei den einzelnen Bauteilen an. Bei unseren Elementen aus Tanne können Sie zwischen 16 abweichenden Grundfarben wählen. Als sehr nützlich erweist sich bei einem Carport mit Doppelstellplatz in der Regel ein eingebauter Nutz- oder Geräteraum. Einen solchen Geräteraum bekommen Sie in der gleichen Bandbreite wie ein Carport, einschließlich Tür und Fenster. SCHEERER-Carports - egal ob als Einzelplatz oder als Doppelstellplatz, ob ohne oder mit Abstellraum - sind ein Musterbeispiel für Anpassungsfähigkeit und Gestaltungsvielfalt.


Online zum optimalen Doppel-Carport bzw. Carport mit Doppelstellplatz:
Mit unserem Carport-Konfigurator können Sie sofort Ihr perfekten Carport sehr simpel zuhause aussuchen und ausgestalten. Vor allem als Doppelstellplatz muss ein Carport intensiv geplant werden. Im Zweifelsfalle können Sie uns gerne jederzeit ansprechen.


Carport aus Holz oder Garage?

Im Vergleich mit einer Garage lässt sich ein Holz-Carport ziemlich leicht an die Vorgaben eines Grundstücks anpassen. Baulich gesehen haben Carports darüber hinaus einen kräftigen Vorteil. Anders als bei gering oder gar nicht belüfteten Garagen bewirkt die Luftzirkulation in einem offenen Carport ein insbesondere viel schnelleres Trocknen des PKWs. Das Risiko von Rost reduziert auf ein Minimum. Wer unbedingt einen Doppelstellplatz braucht, wird sich fast zwangsläufig für ein Carport entscheiden. Fertiggaragen findet man nur mit einfacher Breite. Man benötigt deswegen zwei einzelne Fertiggaragen, was um einiges kostspieliger ist, als ein Carport mit Doppelstellplatz. Eine Garage sieht schon hässlich aus. Zwei verstärken diesen Eindruck noch. Garagen sind meist eng und gewähren keinen weiteren Stauraum. Auch hier hat ein Carport die Nase vorn. Denn ein Carport schafft zusätzlich mit Hobbyraum wertvollen Stauraum im Wohnhaus.

Doppelcarport: Große Bandbreite an Carport-Formen und -Farben
Gibt es in Ihrem Haushalt 2 Fahrzeuge oder Sie erwägen die Anschaffung eines zweiten Automobils, dann ist ein Doppelcarport die günstigste Wahl. Doppelcarports findet man bei SCHEERER in unterschiedlichen Versionen. SCHEERER System-Carports haben zahlreiche Vorzüge und bestechen durch ihr Aussehen. Das umfassende Designangebot bietet eine Fortsetzung der Gestaltung von Eigenheim und PKW-Unterstand. Das startet bereits bei der Planung der Stellfläche. Beim Dach wählt man zwischen Spitz- oder Flachdach, elegant, romantisch-verspielt oder klassisch. Wer es möchte, kopiert die Farben und Formen seines Eigenheims und verfährt genauso bei der Eindeckung des Daches des neuen Doppelcarports. Mannigfaltige Verschönerungsgelegenheit stehen dafür zur Verfügung. Flachdach-Carports werden mit verschiedenen Blendenarten in verschiedenen Abmessungen und Lackierungen offeriert. Eine reizvolle Variante zu den schweren klassischen Dachpfannen im Spitzdach-Segment sind Bitumenschindeln: Sie lassen sich auch vom ambitionierten Heimwerker anbringen, da kein Verkleben von Bitumenbahnen von Nöten ist. Bitumenschindeln findet man bei uns in den Farben grün, rot und schieferblau. Die Auswahl der Farbe gestaltet die Carport-Gestaltung besonders reizvoll.

Carport als Doppelstellplatz: Lassen Sie sich vom Holzfachhandel unterstützen

Wer länger Freude an seinem Carport haben möchte, sollte bei der Planung eines Doppelcarports mit Bedacht an das Thema heran gehen. Ein mögliches Schnäppchen-Carport aus dem Baumarkt kann womöglich den eigenen Baustil und dadurch die Gesamterscheinung des eigentlichen Hauses zerstören. Das ist mit einem erstklassigen System-Carport, das genau auf die individuellen Wünsche angepasst werden kann, prinzipiell ausgeschlossen. Die enorme Qualität, lange Lebensdauer und eine langjährige Wiederkaufgarantie auf alle Bauelemente als auch das Angebot von Erweiterungsmodulen sind eigentlich unbezahlbar. Hier lohnt sich ganz offensichtlich der Weg zum Holzfachhandel.


SCHEERER Doppelcarports, Geräteräume, Sichtschutzelemente oder Flachdach-Carports bekommen Sie beim Fachhandel in Nürnberg


Nürnberg ist eine geschichtsträchtige Großstadt im Bereich Mittelfranken des bayrischen Freistaats. Mit ungefähr 500.000 Anwohnern ist Nürnberg nach München die zweitgrößte Stadt in Bayern. Nürnberg bildet gemeinsam mit seinen Nachbarstädten Schwabach, Erlangen und Fürth ein Ballungsgebiet mit über 1,2 Millionen Einwohnern. Die Stadt Nürnberg verkörpert dabei sowohl das ökonomische als auch das kulturelle Zentrum der europäischen Metropolregion Franken.

Das Gebiet der Stadt Nürnberg umfasst eine Fläche von in etwa 186 km². Nördlich der Stadt liegt das einigermaßen flache aber grüne Knoblauchsland. Ein wichtiges Gemüseanbaugebiet in dieser Gegend, das außerdem die westliche Anflugschneise für den Nürnberger Flughafen bildet, sowie nach Nordosten hin der Sebalder Reichswald. Im Westen ist die Stadtfläche mit der Nachbarstadt Fürth und im Südwesten mit der Stadt Stein verschmolzen.

Nachbargemeinden von Nürnberg

Nürnberg grenzt an die Städte Neunhofer Forst, Erlenstegener Forst und Kraftshofer Forst (im Landkreis Erlangen-Höchstadt), Schwaig bei Nürnberg, die kreisfreie Stadt Erlangen, Laufamholzer Forst, Forsthof, Zerzabelshofer Forst, das gemeindefreie Gebiet Fischbach und Feucht (alle im Landkreis Nürnberger Land), Forst Kleinschwarzenlohe und Wendelstein (alle im Landkreis Roth), Rohr und Schwabach (im Landkreis Roth), Oberasbach und Stein (im Landkreis Fürth) sowie die kreisfreie Stadt Fürth.

Durch die Industrialisierung im 19. Jahrhundert kam es auch in Nürnberg zu einem rasanten Einwohnerzuwachs. Wohnten 1812 in der Stadt erst über 26.000 Bewohner, so überstieg die Bevölkerungszahl bereits 1880 die Grenze von 100.000 Einwohnern und machte Nürnberg demzufolge zur Großstadt. Am Anfang des 20. Jahrhunderts hatte Nürnberg dann bereits ungefähr 250.000 Anwohner. Diese Einwohnerzahl steigerte sich bis in die 1970er Jahre auf den zwischenzeitlichen Höchststand von rd. 515.000. Am 31. Dezember 2008 war die amtliche Bevölkerungszahl der Stadt Nürnberg noch circa 503.000 Bewohner.

Nürnberg wurde in der weithin anerkannten Studie "Worldwide Quality of Living Survey" erneut als eine der 25 Städte mit der besten Lebensqualität weltweit aufgeführt. Bewertet wurden dabei unter anderem umweltorientierte, soziale und wirtschaftliche Kriterien sowie Bildungsangebot, Infrastruktur, Kultur und Gesundheitsversorgung. Beim Umweltranking lag Nürnberg als beste deutsche Stadt auf Platz 13 weltweit.

Die Nürnberger Wirtschaft

Über besondere Kompetenzen verfügt Nürnberg vor allem in den Wirtschaftskategorien Verkehr und Logistik, Druck, Kommunikationstechnik, Marktforschung, Energie sowie Leistungselektronik. Zur Bruttowertschöpfung der Stadt Nürnberg trägt der Dienstleistungsbereich zu knapp 75 Prozent bei. Der Einzelhandelsumsatz betrug Ende 2008 gut 3,5 Mrd. EUR, was in Deutschland pro Kopf gerechnet der dritthöchste Wert nach München und Düsseldorf ist. Einbußen an Arbeitsplätzen musste Nürnberg in den letzten 25 Jahren vor allem durch Produktionsverlagerungen bzw. Werkschließungen hinnehmen. Darunter bei so namhaften Unternehmen wie MAN, der Grundig AG und beim AEG-Werk.


Diese Informationsseiten sollten auch für Sie hilfreich sein: Doppelcarport Nürnberg

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein immergrüner Baum, der in seiner in Europa anzutreffenden Art rund 60m hoch werden kann. Im ursprünglichen Herkunftsbereich der Douglasie kann dieser sogar über 120m hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die je bisher registriert wurde, war genau 133m hoch. Die stabilsten Douglasie-Arten haben einen Baumstamm von zirka 4m Durchmesser. Die Douglasie zeigt eine relativ schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht schnell und kann je nach Unterart ein Maximalalter von etwa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind beinahe 3-4 cm lang und verströmen, wenn man an ihnen reibt, einen frischen angenehmen Geruch. Im Unterschied zur Fichte sitzen die Douglasie-Nadeln unmittelbar auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von über 4-10 cm und einen Durchmesser von 3 bis 3,5 Zentimetern auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel für gewöhnlich in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefer

Die Kiefer ist eine Baumart der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die spiralig oder büschelig angeordnet sind. Kiefer-Pflanzen bilden Zapfen, in denen auch die Samen reifen. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung vergeht bei zahlreichen Kiefer-Bäumen ein vollständiges Jahr, oftmals ist zu Beginn noch nicht einmal die weibliche Megaspore herausgebildet. Bei der Fichte hingegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer einzigen Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Bauholz

Bauholz ist Holz, das als Baustoff zur Errichtung von Häusern und anderen Bauwerken zum Einsatz kommt. Je nach Form und Verarbeitungsgrad wird zwischen unterschiedlichen Bauholzprodukten getrennt. In Deutschland sind nur spezielle Hölzer zur Verwendung für tragende Zwecke gestattet (nach DIN 1052):
- Nadelholz: Fichte, Lärche, Douglasie, Kiefer, Southern Pine, Tanne sowie Yellow Cedar.
- Laubhölzer: Buche, Eiche, Keruing, Bongossi, Afzelia, Teak, Merbau und Greenheart.

Je nachdem, welche Holzart eingesetzt wird, hat das Bauholz verschiedene Eigenschaften, vor allem was Festigkeit und natürliche Dauerhaftigkeit anbelangt.



Beliebte Anfragen unserer Kunden:
Carport Qualität   Bitumendach-Carport Flensburg   Carport Bauantrag Darmstadt   Carports Aufbauanleitung Frankfurt   Carports Qualität Oldenburg   Carport Aufbauanleitung Bonn   Carport Planer Darmstadt   Carports Bauantrag Neumünster   Carports Göttingen   Carport mit Geräteraum Husum   Doppel-Carport Bremerhaven   Flachdach-Carport   Spitzdach-Carport Osnabrück   Spitzdach-Carport Flensburg   Flachdach-Carport Dresden   Carport Konfigurator Frankfurt   Spitzdach-Carport Münster   Bitumendach-Carport Bremen   Carport Öko-Dacheindeckungen Erfurt   Carport Dachblenden Stuttgart   Carport Planer Lüdenscheid   Carport Qualität Duisburg   Flachdach-Carport Mannheim   Carport Aufbauanleitung Offenburg   Carport aus Holz Gifhorn   Doppelcarport Berlin   Aufbauanleitung Carport Osnabrück   Carport Konfigurator Kiel   Doppelcarport Kiel   Carport-Zubehör Hof   Bitumendach-Carport Dresden   Aufbauanleitung Carport Freiburg   Carport Potsdam   Doppelcarport Wuppertal   Carport Qualität Chemnitz   Carport Gelsenkirchen   Carport mit Geräteraum Mainz   Carports Aufbauanleitung Leipzig   Carport-Zubehör Wolfsburg   Spitzdach-Carport Chemnitz   Spitzdach-Carport Leipzig   Carports Darmstadt   Carport Dachblenden Göttingen   Doppelcarport Wolfsburg   Doppel-Carport Hamburg   Doppel-Carport