Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carports in Wittingen: Birkenweiß

Holz-Carport mit Geräteraum. Douglasienholz ist natürlich dauerhaft haltbar. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Hochcarport aus Leimholz mit Wohnmobil. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Carports in Wittingen

Wenn Sie sich für das Thema Carports interessieren, vermitteln wir Ihnen an dieser Stelle gerne sämtliche von Ihnen benötigten Hintergrundinformationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Planung und der Errichtung eines Carports, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Versionen Q4, Kompakt und Variant. Für jedes Carport-Modell gibt es bei SCHEERER zusätzlich jede denkbare Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Carport Auswahl und Preise


Besuchen Sie uns in Behren!

Sie benötigen Unterstützung bei der Wahl des geeigneten Carports? Wir bei SCHEERER helfen Ihnen bei allen Fragen rund um die Errichtrung eines Carports. Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Musterausstellung inspirieren. Sie wollten schon immer einem Carporthersteller über die Schulter schauen und sehen, wie Ihre neue Fahrzeugüberdachung entsteht? Mittendrin und mit echter Hingabe dabei - SCHEERER bietet Ihnen nach Anmeldung auch Werksführungen an. Wir freuen uns auf Sie!

Erich SCHEERER GmbH
Holz- und Imprägnierwerk
Behrener Dorfstraße 2
29365 Sprakensehl-Behren
Tel: 05837 - 97 97-0
info@scheerer.de


Geschäftszeiten

Sommersaison (01.04. bis 30.09.)

Mo – Do:     07:00 – 16:50 Uhr
Fr:      07:00 – 13:00 Uhr

Wintersaison (01.10. bis 31.03.)

Mo – Do:      07:00 – 16:15 Uhr
Fr:     07:00 – 12:15 Uhr


Carport-Hersteller Scheerer

SCHEERER - Aus dem Herzen Niedersachsens

Made in Germany - SCHEERER bietet Ihnen als Hersteller in Ihrer Nähe die größte Auswahl an Carports aus Massivholz an. Freuen Sie sich auf ansprechende Produkte, die wir komplett inmitten einer besonders waldreichen Region der Lüneburger Heide für Sie fertigen. Unsere Umwelt ist uns wichtig – wir verarbeiten ausschließlich echte, massive Nadelhölzer (kein Tropenholz) aus nachhaltiger Waldwirtschaft, die durch unsere werkseigene Veredelung optimal geschützt werden. So entstehen formschöne, besonders pflegeleichte und sogar pflegefreie Produkte, die Ihr Zuhause in eine Wohlfühloase verwandeln.

>> Video Pflegefreies Gartenholz

Unsere Qualitätsprodukte brauchen zur Erhaltung des Holzes keine Pflege

Unsere Hölzer sind widerstandsfähig. Entweder von Natur aus, wie z.B. die Douglasie. Oder sie werden durch geeignete Holzschutzverfahren wie unsere gütegeprüfte RAL-Kesseldruckimprägnierung, die vom Bundesverbraucherministerium ausdrücklich empfohlen wird, dauerhaft geschützt und haltbar gemacht. Wir geben Ihnen auf alle unsere RAL-Produkte eine Qualitätsgarantie von 10 Jahren gegen Schäden durch holzzerstörende Organismen wie Insekten, Pilze oder Moderfäule.


Carports von SCHEERER sind stets eine günstige Wahl.


Carports Sie wollen Holz-Carports? Dann schauen Sie hier, aus welchen Gründen Sie bei uns an der richtigen Adresse sind:
SCHEERER Carports garantieren eine ideale Konstruktion. Sie überzeugen durch besondere Robustheit und Wetterfestigkeit. Wasser durch Regenschauer wird beispielsweise abgeführt durch die Nutzung von gehobelten und gerundeten Qualitäts-Holz oder durch Aluminium-Profile auf den Wetterkanten. Aus diesem Grund ist Staunässe so gut wie ausgeschlossen. Ein Carport vom Hersteller SCHEERER ist ohne Probleme an Ihre speziellen Bedürfnisse anzupassen. Daher bauen wir Carports in so gut wie jeder erforderlichen Abmessung und Bauform. Vor allem jungen Familien ist es häufig extrem wichtig, dass spezielle Gartenbestandteile wie das Carport mit der gewählten Gartengestaltung und dem Wohnhaus eine Einheit bilden.


Carports von SCHEERER überzeugen durch ausgezeichnete Funktionsbreite

Carports bieten wir in bereits 720 verschiedenen Basisversionen. Unsere Carports kann man für jedes Wohnhaus und jeden Garten anpassen: Allein stehend, als Wand- aber auch Eckanbau, mit ergänzendem Abstell- oder Geräteraum.
Sie können zwischen 24 Abmessungsvarianten, 16 Farbvarianten und 6 unterschiedlichen Bedachungsmodellen allein beim Flachdach-Carport wählen. Sondergrößen sind einfach zwischen den vierundzwanzig Standardgrößen bestellbar. Übergrößen sind als Sonderwunsch . Zum rundum sorglosen Paket von SCHEERER zählt auch unsere Dienstleistung im Bereich Carports. Wir informieren, kalkulieren, sorgen für Bauanträge, geben spezielle Montagetipps. Unsere Bauanleitungen sind ohne Frage schon grundsätzlich praxisnah, einfach nachvollziehbar und umfangreich. Ergänzt um unsere Montagetipps und Hinweise, wird die Montage kinderleicht und die Freude mit unseren Carports kann sofort losgehen.


Direkte Zustellung

SCHEERER Carports bedeuten wertige Arbeit aus Niedersachsen. Die Herstellung dauert normalerweise 2 bis 3 Wochen. Bei farbbeschichteten Carports 4 - 6 Wochen. Wir verfügen über einen eigenen Fuhrpark und wir sind aus diesem Grund sehr pünktlich.

Hier bieten wir Ihnen ergänzende Hintergrundinfos zu Carports.
Beratung erhalten Sie auch bei unseren Handelspartner


Per Internet zum Top-Carport

Mit dem SCHEERER Carport-Konfigurator können Sie Ihr idealen Carport ganz einfach daheim zusammenstellen. >> Carport-Konfigurator

Die Kombination von zweckmäßiger und attraktiver Gartenplanung steht bei nicht wenigen Grundstücksbesitzern auf der höchsten Prioritätsstufe. Alle Elemente sollen nach Möglichkeit gut harmonieren. Das gilt auch für der Parkraum am Wohnhaus. Doch klobige Fertigaragen wirken wenig einladend. Sie versperren nicht nur die Aussicht auf liebevoll angelegte Beete und fehlerfreie Grünbereiche, sondern bescheren kalte Schatten, in denen sich kaum jemand wirklich wohlfühlen will. Die luftige Alternative sind stabile Carports aus Holz, z.B. aus Leimholz oder Kiefernholz mit RAL-Kesseldruckimprägnierung zur längeren Wetterfestigkeit. Ein geeigneter Geräteraum schafft Abstellraum für Gartengeräte und Fahrräder. Da es sich bei Holz um einen naturgetreuen Rohstoff handelt, erscheinen diese Holz-Carports grundsätzlich warm und lebendig. Dadurch passen sie auch ideal in eine blumige Gartenlandschaft ein. Der Abstellraum für das Fahrzeug wird nicht mehr als störend oder als nicht zu verhinderndes Übel wahrgenommen. Eher schon werden Carports von SCHEERER zu einem stilvollen Bestandteil des Gartens. Und je nachdem, wie viel Einblick auf Ihren Garten Sie vorbeigehenden Personen gestatten wollen, lassen sich Carports ergänzend mit Sichtschutzbauteilen errichten. Der Vorteil ist: Sie können auch nur einzelne Seiten mehr oder weniger Blicke abwendend mit Holzelementen ausstatten. Auf diese Weise bleibt der angenehme Eindruck von Offenheit und Luftigkeit bestehen.


Carport in Top-Qualität

Carport oder Garage: Die Entscheidung ist einfach.

Carports gewähren nicht nur perfekten Schutz für Ihr Fahrzeug. Oftmals ist nicht genug Platz, dann bietet ein wandloses Carport die Gelegenheit komfortabel aus dem geparktem Wagen einzusteigen, bestimmt aber leichter als in einer kleinen Garage mit störenden Wänden. Carports sind auch viel günstiger, anpassungsfähiger als eine Garage und unter Umständen auch ein praktischer Regenschutz bei der nächsten Gartenparty.

Egal ob Regen, Sturm, Schnee oder Hagel, es existieren viele Motive, sich einen sicheren Unterstand für das geliebte Fahrzeug zuzulegen. Eine Garage lässt sich zwar verriegeln, sie ist aber im Vergleich zum Carport kostspieliger und benötigt mehr Stellraum. Neben dem verhältnismäßig günstigen Anschaffungspreis bieten Carports noch mehr Vorteile: Der Unterstand eignet sich ebenso als Sichtschutz ohne gleichzeitig störend zu sein. Bei Varisnten mit Abstellkammer können außerdem unmittel erreichbar Winterreifen, Fahrräder und Gartengeräte gelagert werden. Im Prinzip können Carports an vielen verschiedenen Orten montiert werden. Diese Flexibilität macht den speziellen Reiz aus.

Im Vergleich zur komplett geschlossenen Garage können beim Carport gesundsschädliche Autoabgase rasch abziehen und cancerogener Feinstaub ganz einfach abziehen. Weiter wird vorhandene Nässe nachhaltiger abtrocknen. Aufgrund dieser rascheren Trocknung des untergestellten PKWs wird die Gefahr des Durchrostens deutlich reduziert. Die gewonnene freie Nutzfläche des Daches wird gerne als Platz für eine kleine Solaranlage genutzt.


Mehr Fachinformationen:
» Carport Aufbauanleitung
» Carport Qualität
» Carport Bauantrag


SCHEERER Carport-Zubehör, Sichtschutzelemente, Spitzdach-Carports oder Carports in Wittingen, Bad Bodenteich und Hankensbüttel


Unser Firmensitz liegt in der Nähe von Wittingen, einem geschätzten Lebensmittelpunkt für zahllose stolze Besitzer von eigenheimen. Wittingen ist eine Stadt im Landkreis Gifhorn im Bundesland Niedersachsen. Wittingen befindet sich im Nordosten des Kreises Gifhorn an der Grenze zum Bundesland Sachsen-Anhalt. Der Ort liegt zwischen der Altmark und der Lüneburger Heide. Das derzeitige Gebiet der Stadt Wittingen und den dazugehörigen Dörfer zieht sich über eine Fläche von zirka 225,09 km², wovon annähernd 7,8 % Verkehrs- und Siedlungsfläche sind. Benachbarte Städte sind zum Beispiel Wolfsburg (30 km entfernt), Gifhorn (25 km), Uelzen (30 km), Salzwedel (35 km) sowie Celle (50 km). Durch den Ort Wittingen fließt der Fluß Ohre; der Stadtteil Ohrdorf wurde danach benannt.

Die erste Benennung von Wittingen befindet sich in einer Urkunde von 781, in der die Grenzen des Bistums Hildesheim beschrieben werden. Eine weitere historische Erwähnung findet man in einer Niederschrift Karls des Großen aus dem Jahr 803, in der die Gebietsgrenzen des neuen Bistums Halberstadt festgehalten werden. Aus diesen Quellen kann jedoch kaum auf die tatsächliche Gründung des Ortes geschlossen werden, denn da es zu jener Zeit bereits eine Ansiedlung namens Wittingau gab, kann eine frühere Entstehungszeit angenommen werden.

In seinen Anfängen gehörte Wittingen zu Brandenburg. Erst im Jahre 1340 kam die Stadt zu Celle und dadurch zum Königreich der Welfen. Nach der Besetzung durch Napoleons Truppen erfolgte 1810 eine veränderte Einteilung der Gebiete. Wittingen zählte von 1885 bis 1932 zum Kreis Isenhagen, der dann danach im Kreis Gifhorn verschmolz. Im Verlauf der Gebiets- und Verwaltungsreformen schlossen sich 1974 die Samtgemeinden Wittingen, Schneflingen, Knesebeck sowie die Gemeinden Radenbeck und Ohrdorf zur neuen Stadt Wittingen zusammen. Bis zum 31.01.1978 gehörte die Stadt Wittingen zum Regierungsbezirk Lüneburg, bis zum 31.12.2004 dann zum Regierungsbezirk Braunschweig, der in Folge einer weiteren Verwaltungsreform mit Ablauf dieses Datums eliminiert wurde.

Am 1. März 1974 wurden die Gemeinden Darrigsdorf, Erpensen, Gannerwinkel, Glüsingen, Kakerbeck, Lüben, Rade, Stöcken, Suderwittingen und Wollerstorf eingemeindet. Am selben Tag wurden die Gemeinden Wunderbüttel, Vorhop, Hagen bei Knesebeck, Mahnburg und Eutzen in die Gemeinde Knesebeck eingegliedert. Ebenso wurden Schneflingen, Plastau, Radenbeck, Zasenbeck, Boitzenhagen und Teschendorf in die Gemeinde Ohrdorf eingegliedert. Im Anschluß kamen bereits am 1. April 1974 die neu erweiterten Gemeinden Knesebeck und Ohrdorf zur Stadt Wittingen.

Wie berichtet wohnten im Jahre 2005 in der Stadt Wittingen ungefähr 12.200 Einwohner in in etwa 3745 Häusern mit insgesamt beinahe 5.399 Wohnungen. Seit dem steigert sich die Zahl der Einwohner beständig.

Hankensbüttel

Hankensbüttel ist eine Ortschaft im Landkreis Gifhorn in Niedersachsen. Die nächstgelegenen Städte sind Wolfsburg, Uelzen, Celle und Gifhorn. Geschichtlich gehört Hankensbüttel zu der Gruppe der Büttel-Ortschaften.

Die erste Benennung von Hankensbüttel befindet sich in einer Urkunde von Kaiser Heinrich III. von 1051, in welcher die Ortschaft als "Honengesbuthele" ohne Zweifel genannt wird. Zu dieser Zeit herrschte das Geschlecht der Billunger, Getreue der Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, in der Region. An zahlreich genutzten Verkehrs- und Handelsstraßen gelegen, kam es rasch zu einer dynamischen Entwicklung. Nachdem die Billunger 1106 ausgestorben waren, kam die Region unter die Regentschaft der Welfen, ab 1267 zur Lüneburger Linie. Seit dem Jahr 1996 ist Hankensbüttel Verwaltungskern der gleichnamigen Samtgemeinde.

In Hankensbüttel besteht seit 1988 das Otter-Zentrum auf einem beinahe sechs Hektar umfassenden Gelände, das vom Verein "Aktion Fischotterschutz e. V." betrieben wird. Das Vereinsgelände findet man direkt am Isenhagener See. Der Isenhagener See wurde vor über einem halben Jahrhundert als ehemaliges Baggerloch künstlich erstellt. An der Stelle befanden sich über viele hundert Jahre Fischteiche des nahe gelegenen Klosters Isenhagen, die im 19. Jahrhundert zu einer Wiese gemacht wurden. Das Kloster Isenhagen am Rand von Hankensbüttel entstand in der Periode von 1345-1350 als Zisterzienserinnenkloster und ist seit 1540 ein evangelisches Damenstift.

Bad Bodenteich

Bad Bodenteich ist eine Ortschaft in der Lüneburger Heide im Landkreis Uelzen, Niedersachsen. Die Samtgemeinde Bodenteich hatte an dieser Stelle bis zu ihrer Eliminierung im Jahre 2011 den Verwaltungssitz. Seitdem gehört Bad Bodenteich zur Samtgemeinde Aue mit Hauptsitz in Wrestedt. Diese unterhält im früheren Verwaltungsgebäude ein Bürgerbüro. Nachbargemeinden von Bad Bodenteich sind Soltendieck, Lüder und Wrestedt. Darüber hinaus grenzt Bad Bodenteich an das Bundesland Sachsen-Anhalt. Bad Bodenteich ist seit dem Jahre 1973 staatlich anerkannter Luftkurort, und bietet seit dem Jahre 1985 als Kneippkurort Schrothkuren an. Seit dem 1. Oktober 1998 trägt der Flecken den Namenszusatz Bad. Der Flecken Bad Bodenteich besteht aus dem Kern Bad Bodenteich und den Ortsteilen Abbendorf, Bomke, Flinten, Häcklingen, Kuckstorf, Overstedt, Schafwedel und Schostorf. Die Ortschaft Bad Bodenteich ist über die Bundesstraße 4 und die Landesstraßen 265, 266 und 270 per Kraftfahrzeug zu erreichen. Bad Bodenteich hat einen eigenen Bahnhof an der Bahnstrecke Wieren-Braunschweig.


Diese Themen dürften für Sie ebenfalls hilfreich sein:
Carports Wittingen

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein immergrüner Baum, der in seiner in Europa anzutreffenden Art rund 60m hoch werden kann. Im ursprünglichen Herkunftsbereich der Douglasie kann dieser sogar über 120m hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die je bisher registriert wurde, war genau 133m hoch. Die stabilsten Douglasie-Arten haben einen Baumstamm von zirka 4m Durchmesser. Die Douglasie zeigt eine relativ schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht schnell und kann je nach Unterart ein Maximalalter von etwa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind beinahe 3-4 cm lang und verströmen, wenn man an ihnen reibt, einen frischen angenehmen Geruch. Im Unterschied zur Fichte sitzen die Douglasie-Nadeln unmittelbar auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von über 4-10 cm und einen Durchmesser von 3 bis 3,5 Zentimetern auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel für gewöhnlich in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefer

Die Kiefer ist eine Baumart der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die spiralig oder büschelig angeordnet sind. Kiefer-Pflanzen bilden Zapfen, in denen auch die Samen reifen. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung vergeht bei zahlreichen Kiefer-Bäumen ein vollständiges Jahr, oftmals ist zu Beginn noch nicht einmal die weibliche Megaspore herausgebildet. Bei der Fichte hingegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer einzigen Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Bauholz

Bauholz ist Holz, das als Baustoff zur Errichtung von Häusern und anderen Bauwerken zum Einsatz kommt. Je nach Form und Verarbeitungsgrad wird zwischen unterschiedlichen Bauholzprodukten getrennt. In Deutschland sind nur spezielle Hölzer zur Verwendung für tragende Zwecke gestattet (nach DIN 1052):
- Nadelholz: Fichte, Lärche, Douglasie, Kiefer, Southern Pine, Tanne sowie Yellow Cedar.
- Laubhölzer: Buche, Eiche, Keruing, Bongossi, Afzelia, Teak, Merbau und Greenheart.

Je nachdem, welche Holzart eingesetzt wird, hat das Bauholz verschiedene Eigenschaften, vor allem was Festigkeit und natürliche Dauerhaftigkeit anbelangt.



Beliebte Anfragen unserer Kunden:
Flachdach-Carport Frankfurt   Carport-Zubehör Duisburg   Spitzdach-Carport Heilbronn   Spitzdach-Carport Bremen   Flachdach-Carport Aschaffenburg   Carports Bauantrag Stuttgart   Carport aus Holz Delmenhorst   Doppel-Carport Bremen   Doppelcarport Karlsruhe   Carport Qualität   Carports Qualität Lüneburg   Carport Aufbauanleitung Freiburg   Spitzdach-Carport Berlin   Carport Öko-Dacheindeckungen Kassel   Bauantrag Carport Wuppertal   Carport aus Holz Lüneburg   Carport Konfigurator Lüneburg   Carports Qualität Erfurt   Bitumendach-Carport Ingolstadt   Carports Aufbauanleitung Mainz   Carport aus Holz Osnabrück   Carport Aufbauanleitung Hannover   Carports Dortmund   Flachdach-Carport Tübingen   Carport Planer Heide   Carport Dachblenden Hamburg   Carport Dachblenden Flensburg   Carport Konfigurator Delmenhorst   Carport Öko-Dacheindeckungen Wiesbaden   Carport Dachblenden Aschaffenburg   Carport aus Holz Tübingen   Carport Qualität Leipzig   Bitumendach-Carport Bonn   Carports Qualität Lübeck   Flachdach-Carport Kiel   Carport Öko-Dacheindeckungen Leipzig   Carport Konfigurator Duisburg   Carports Qualität Darmstadt   Carport Qualität Karlsruhe   Spitzdach-Carport Leipzig   Carport mit Geräteraum Wittingen   Bitumendach-Carport Dortmund   Carport Aufbauanleitung Essen   Carports Leipzig   Carport Konfigurator Freiburg   Carports Bauantrag Würzburg