Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Doppelcarport in Gifhorn: Birkenweiß

Holz-Carport mit Geräteraum. Douglasienholz ist natürlich dauerhaft haltbar. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Hochcarport aus Leimholz mit Wohnmobil. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Doppelcarport in Gifhorn

Wenn Sie sich für das Thema Doppelcarport interessieren, geben wir Ihnen hier gerne sämtliche von Ihnen gewünschten Fachinformationen. Neben einfachen Anregungen zur Konzeption und der Montage eines Carports, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Serien Variant, Kompakt und Q4. Für jede Carport-Version findet man bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Carport Auswahl und Preise


Besuchen Sie uns in Behren!

Sie benötigen Unterstützung bei der Wahl des geeigneten Carports? Wir bei SCHEERER helfen Ihnen bei allen Fragen rund um die Errichtrung eines Carports. Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Musterausstellung inspirieren. Sie wollten schon immer einem Carporthersteller über die Schulter schauen und sehen, wie Ihre neue Fahrzeugüberdachung entsteht? Mittendrin und mit echter Hingabe dabei - SCHEERER bietet Ihnen nach Anmeldung auch Werksführungen an. Wir freuen uns auf Sie!

Erich SCHEERER GmbH
Holz- und Imprägnierwerk
Behrener Dorfstraße 2
29365 Sprakensehl-Behren
Tel: 05837 - 97 97-0
info@scheerer.de


Geschäftszeiten

Sommersaison (01.04. bis 30.09.)

Mo – Do:     07:00 – 16:50 Uhr
Fr:      07:00 – 13:00 Uhr

Wintersaison (01.10. bis 31.03.)

Mo – Do:      07:00 – 16:15 Uhr
Fr:     07:00 – 12:15 Uhr


Carport-Hersteller Scheerer

SCHEERER - Aus dem Herzen Niedersachsens

Made in Germany - SCHEERER bietet Ihnen als Hersteller in Ihrer Nähe die größte Auswahl an Carports aus Massivholz an. Freuen Sie sich auf ansprechende Produkte, die wir komplett inmitten einer besonders waldreichen Region der Lüneburger Heide für Sie fertigen. Unsere Umwelt ist uns wichtig – wir verarbeiten ausschließlich echte, massive Nadelhölzer (kein Tropenholz) aus nachhaltiger Waldwirtschaft, die durch unsere werkseigene Veredelung optimal geschützt werden. So entstehen formschöne, besonders pflegeleichte und sogar pflegefreie Produkte, die Ihr Zuhause in eine Wohlfühloase verwandeln.

>> Video Pflegefreies Gartenholz

Unsere Qualitätsprodukte brauchen zur Erhaltung des Holzes keine Pflege

Unsere Hölzer sind widerstandsfähig. Entweder von Natur aus, wie z.B. die Douglasie. Oder sie werden durch geeignete Holzschutzverfahren wie unsere gütegeprüfte RAL-Kesseldruckimprägnierung, die vom Bundesverbraucherministerium ausdrücklich empfohlen wird, dauerhaft geschützt und haltbar gemacht. Wir geben Ihnen auf alle unsere RAL-Produkte eine Qualitätsgarantie von 10 Jahren gegen Schäden durch holzzerstörende Organismen wie Insekten, Pilze oder Moderfäule.


Ein Doppelcarport beziehungsweise ein Carport mit Doppelstellplatz


Doppelcarport Hier erhalten Sie alle Fakten über SCHEERER Carports in der Ausführung Doppelcarport. Ein Flach- oder Spitzdach Carport erhalten Sie bei SCHEERER in den üblichen Normabmessungen von 3 x 5 bis 6 x 9 m. Sofern Sie ein Doppel-Carport anschaffen möchten, brauchen Sie eine Carport-Breite von 5 bzw. 6 m. Sehr gerne möchten wir Sie an dieser Stelle auf unseren XXL-Carport hinweisen, der Ihnen Platz im Großformat bietet: XXL ist ein richtiges Familien-Carport. Bei seiner Größer bekommen Sie bis zu drei Kraftfahrzeuge unter dieses Dach. In der Dimension 7 x 9 Meter verfügt über einen sehr praktischen Geräteraum, der schon in der Standardausführung gleich zwei Oberlichter zeigt. Sebstredend kann man ein XXL Modell auch als Doppelstellplatz vorsehen. Benötigen Sie den zweiten PKW-Stellplatz nicht mehr, können Sie die eingesparte Fläche zum Beispiel für den Einbau eines zusätzlichen Geräteraums aber auch als Lagerraum für Kaminholz verwenden.

Weitere Erklärungen zum Angebot Doppel-Carport.
Unsere hochwertigen Produkte erhalten Sie ausschließlich bei diesen Holzfachmärkte und Händler.

Wir beraten Sie bei der Ausgestaltung Ihres Carports als Doppelstellplatz bzw. Doppel-Carport. So kann man z.B. Farben und Dachform Ihres Eigenheims übernehmen und auch die Deckung über das Doppel-Carport weiterführen. Ein besonders gute Figur macht ein Doppel-Carport mit Wandverkleidung. Hier fertigen wir Ihnen unterschiedliche Modellreihen mit sehr vielen Varianten bei den einzelnen Bauteilen an. Bei unseren Elementen aus Tanne können Sie zwischen mehr als ein Dutzend diversen Grundfarben wählen. Als besonders sinnvoll erweist sich bei einem Carport mit Doppelstellplatz in aller Regel ein ergänzter Hobby- oder Geräteraum. Diesen Geräteraum erhalten Sie in der gleichen Bandbreite wie das Carport, inklusive Türen und Fenster. SCHEERER-Carports - gleichgültig ob als einfacher unterstand oder als Doppelstellplatz, ob ohne oder mit Abstellraum - sind ein Musterbeispiel für Anpassungsfähigkeit und Gestaltungsvielfalt.


Online zum idealen Doppel-Carport bzw. Carport mit Doppelstellplatz:
Mit dem SCHEERER Carport-Konfigurator können Sie jederzeit Ihr perfekten Carport sehr einfach online zusammenstellen. In erster Linie als Doppelstellplatz muss ein Carport zuverlässig durchdacht werden. Im Zweifel sind wir gerne behilflich.


Carport aus Holz oder Garage?

Im Vergleich mit einer Garage lässt sich ein Carport aus Holz verhältnismäßig einfach an die Gegebenheiten eines Vorgartens anpassen. Architektonisch gesehen haben Carports darüber hinaus einen kräftigen Vorzug. Abweichend von ungenügend oder überhaupt nicht belüfteten Garagen bewirkt die Luftzirkulation in einem offenen Carport ein besonders rasches Trocknen des Autos. Die Gefahr des Rostens reduziert auf ein Minimum. Wer unbedingt einen Doppelstellplatz benötigt, wird sich fast zwangsläufig für ein Carport entscheiden. Fertiggaragen existieren nur in Standard-Breite. Man benötigt somit 2 einzelne Fertiggaragen, was viel kostspieliger ist, als ein Doppelcarport. Eine Garage sieht schon klobig aus. Zwei nehmen dem Garten noch mehr Raum und Sicht. Garagen sind meist eng und haben kaum zusätzlichen Lagerraum. Auch hier hat ein Carport die Nase vorn. Denn ein Carport schafft außerdem in Verbindung mit einem Geräteraum kostenbaren Stauraum im Eigenheim.

Doppelcarport: Große Palette an Carport-Farben und Formen
Gibt es in einer Familie 2 Fahrzeuge oder Sie planen die Anschaffung eines zweiten Wagens, so ist ein Doppelcarport die optimale Wahl. Doppelcarports findet man bei SCHEERER in zahlreichen Modellen. SCHEERER System-Carports sind wandlungsfähig und begeistern durch ihr Design. Das vielfältige Designangebot ermöglicht eine Angleichung der Architektur von Wohnimmobilie und PKW-Unterstand. Das startet bereits bei der Planung des Grundrisses. Bei der Dachform wählt man zwischen Flach- oder Spitzdach, elegant, klassisch oder romantisch-verspielt. Wer es möchte, übernimmt die Formen und Farben seines Wohnimmobilie und agiert ebenso bei der Bedachung des neuen Carports. Zahlreiche Veredelungsmöglichkeiten stehen dafür zur Auswahl. Flachdach-Carports werden mit diversen Blendenarten in verschiedenen Abmessungen und Farbgestaltungen angeboten. Eine augezeichnete Alternative zu den aufwendigen üblichen Dachpfannen im Spitzdach-Bereich sind Bitumenschindeln: Sie lassen sich ohne Beauftragung eines Dachdeckers verlegen, da kein Verkleben von Bitumenbahnen nötig ist. Bitumenschindeln findet man bei uns in den Farben rot, grün und schieferblau. Die Auswahl der Farbe gestaltet die Carportplanung extrem attraktiv.

Carport als Doppelstellplatz: Lassen Sie sich von unseren Handelspartnern unterstützen

Wer Qualität möchte, sollte bei der Carport-Konfiguration schlau vorgehen. Ein mutmaßliches Carport-Sonderangebot aus dem Baumarkt kann den speziellen Baustil und aus diesem Grund die Gesamtoptik des eigentlichen Hauses zerstören. Das ist mit einem erstklassigen System-Carport, das genau auf die individuellen Belange angepasst werden kann, faktisch ausgeschlossen. Die hohe Qualität, enorme Lebensdauer und eine Nachkaufgarantie auf alle Elemente und eine große Auswahl von Erweiterungselementen machen sich bezahlt. Hier lohnt sich ganz klar der Weg zu unseren Fachhandelspartnern.


Carports, Spitzdach-Carports, Sichtschutzelemente oder Carport-Zubehör bekommen Sie beim Fachhandel in Gifhorn


Gifhorn ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises im Osten des Landes Niedersachsen. Mit um und bei 42.000 Anwohnern bildet Gifhorn eines der Mittelzentren des Landes, geprägt durch die geringe Entfernung zu den Industrie- und Handelszentren Braunschweig und Wolfsburg. Ferner ist Gifhorn Teil der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Die Stadt befindet sich zwischen Hannover, Braunschweig und Wolfsburg, knapp 20 km nördlich von Braunschweig und dem Autobahnkreuz Braunschweig-Nord (A2/A391) und in etwa 15 Kilometer westlich von Wolfsburg. Die Stadt liegt am Kreuzungspunkt der B4 (Nord-Süd Richtung, auch Salz-Straße) und B188 (Ost-West Richtung, auch Korn-Straße) sowie der Bahnlinien Braunschweig-Uelzen und Hannover-Wolfsburg am Rande der Lüneburger Heide. Die Ise mündet im Stadtgebiet in die Aller.

Diese Gemeinden liegen neben der Stadt Gifhorn: Wahrenholz, Sassenburg, Wagenhoff, Calberlah, Isenbüttel, Ummern, Müden (Aller), Ribbesbüttel, Leiferde und Wesendorf. Die Stadt Gifhorn besteht aus dem Zentrum mit ihrer historischen Altstadt sowie den Stadtteilen Neubokel, Kästorf, Wilsche, Winkel und Gamsen. Gifhorn verfügt über 2 Bahnhöfe: den Bahnhof Gifhorn, in dem sich die Hauptverkehrsstrecke Hannover-Wolfsburg mit der Bahnverbindung Braunschweig-Uelzen kreuzt, sowie den Bahnhof Gifhorn-Stadt an der letztgenannten Bahnlinie.

Wohnen in Gifhorn

Der kleinstädtische Flair der Stadt und die reizvollen Landschaften am südlichen Rand der Lüneburger Heide tragen wesentlich zur besonderen Lebensqualität in Gifhorn bei. So lädt die City mit dem Schloss, dem historischem Marktplatz und vielen Fachwerkhäusern zum Flanieren oder zum genussvollen Shoppingbummel ein. Weitläufige Wald- und Heidegebiete in der nahen Umgebung bieten vorzügliche Bedingungen für Wander- und Radtouren. Weitere Vorteile - vor allem auch für junge Familien - sind die attraktiven Neubaugebiete und das breite Angebot an Bildungseinrichtungen und Schulen.

Die ansässigen Vereine liefern zahlreiche Möglichkeiten zur abwechslungsreichen Freizeitgestaltung. Erstklassige Sporteinrichtungen befinden sich in unmittelbarer Nähe zu großen Wohnvierteln, am Rand der Stadt existieren ein Golfplatz, ein Segelflugplatz und mehrere Reitsportbetriebe. Nur etwa 10 Kilometer östlich von Gifhorn befindet sich das Freizeitgebiet am Tankumsee mit Badesee, Gelegenheit zum Segeln oder Surfen und einem Heißluftballonzentrum. Kulturelle Veranstaltungen (Theater, Konzerte, Kleinkunst) finden in der neuen Stadthalle oder im restaurierten Rittersaal des Schlosses statt.

Die Bausituation in Gifhorn

Das Baugebiet "Hesegarten" in Gifhorn-Kästorf ist landschaftlich attraktiv gelegen. Es grenzt nördlich an die existierende Bebauung des Waldweges, im Osten an die Bausubstanz an der Hauptstraße und im Süden an die Straße Hesegarten. Das Neubaugebiet "Zur Laage" in Gamsen liegt sehr zentral, die City von Gifhorn mit zahllosen Einkaufsmöglichkeiten sind zu Fuß zu erreichen. Grund-, Haupt-, und Realschule sowie ein Gymnasium gibt es ebenfalls in der Nähe. Entsprechend der gegenwärtigen Situation ist die Bebauung in erster Linie mit Ein- und Doppelhäusern vorgesehen, die jeweilige Größe der Baugrundstücke befindet sich zwischen zirka 600 qm und 900 m².


Diese Themen sollten auch für Sie von Interesse sein:
Doppelcarport Gifhorn

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Das Holz der Douglasie ist unterschiedlich zu verwenden. Douglasie wird im Garten für Zäune, Türen, Carports, Tore, als auch Spielgeräte, Gartenelemente, Pergolen und Sichtschutz verwendet.

Douglasien-Holz, welches mit einer Schutzgrundierung vom Hersteller beispielsweise behandelt wurde, kann ohne weitere Bearbeitung direkt verbaut werden. Zudem eignet sich die Douglasie vor allem für Nachfärbungen (Farblasuren und Lacke).



Kiefern

Kiefern sind in den meisten Fällen auf der nördlichen Halbkugel unseres Planet beheimatet. Kiefern leben für gewöhnlich in kühlfeuchten Klimabereichen. Von speziellen Kiefern-Arten werden aber auch subtropische und tropische Klimazonen besiedelt.

Kiefern werden mittlerweile weltweit gezüchtet. Insbesondere in Japan und Korea kommt der Kiefer eine besondere symbolische Bedeutung zu: Sie stehen dort für beständige Geduld, Stärke und Langlebigkeit. Kiefern sind international die wichtigsten Baumarten der Forstwirtschaft und werden oft für die nachhaltige Wiederaufforstung nach Waldbränden und Rodungen verwendet. In den nördlichen Bundesländern ist die Kiefer die bedeutendste Holzgattung. Auffällige Erkennungszeichen der Kiefer sind: rot gefärbtes Kernholz, große Festigkeit, einfache Bearbeitung, ausgezeichnet mit Imprägnierung zu versehen.



Bauholz

Bauholz ist Holz, das als Baustoff zur Fertigung von Häusern und ähnlichen Bauwerken Verwendung findet. Je nach Verarbeitungsgrad und Form wird zwischen etlichen Bauholzprodukten unterschieden. In Deutschland sind nur bestimmte Holzarten zur Verwendung bei tragenden Konstruktionen zulässig (nach DIN 1052):
- Nadelhölzer: Kiefer, Southern Pine, Douglasie, Fichte, Lärche, Tanne sowie Yellow Cedar.
- Laubhölzer: Keruing, Eiche, Buche, Merbau, Teak, Afzelia, Bongossi und Greenheart.

Je nachdem, welche Holzart eingesetzt wird, besitzt das Bauholz andere Eigenschaften, insbesondere was Stabilität und natürliche Langlebigkeit anbelangt.



Beliebte Anfragen unserer Kunden:
Aufbauanleitung Carport Aschaffenburg   Doppelcarport Heide   Carport Planer Stuttgart   Carport Aufbauanleitung München   Carport Planer Düsseldorf   Carport mit Geräteraum Neumünster   Carport Konfigurator Braunschweig   Carports Frankfurt   Flachdach-Carport Freiburg   Carport Planer   Carports Bochum   Carports Aufbauanleitung Erfurt   Carports Qualität Erfurt   Carports Aufbauanleitung Chemnitz   Flachdach-Carport   Carport-Zubehör Münster   Carport Konfigurator Wittingen   Carports Qualität Bonn   Carport Ingolstadt   Bitumendach-Carport Frankfurt   Carport mit Geräteraum Heide   Carport Planer Flensburg   Carport-Zubehör München   Carport Aufbauanleitung Wolfsburg   Carport Konfigurator Nürnberg   Carport   Carport Konfigurator Darmstadt   Carport Aufbauanleitung Bremerhaven   Carport Öko-Dacheindeckungen Karlsruhe   Bauantrag Carport Aschaffenburg   Flachdach-Carport Tübingen   Carport Bauantrag Kassel   Carports Aufbauanleitung Koblenz   Doppelcarport Lüdenscheid   Bitumendach-Carport Mönchengladbach   Carport aus Holz Landshut   Aufbauanleitung Carport Osnabrück   Doppel-Carport Gelsenkirchen   Carport Planer Ingolstadt   Carport-Zubehör Erfurt   Carports Bauantrag Leipzig   Doppelcarport München   Carports Aufbauanleitung Duisburg   Carport Öko-Dacheindeckungen Freiburg   Carport Öko-Dacheindeckungen Lüneburg   Carport Qualität Frankfurt