Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Bitumendach-Carport in Heilbronn: Birkenweiß

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen Carport Variant in 6 x 6m, Leimholz Duo-Color Kesseldruckimprägniertes Carport in KDG grau mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Q4 – Verändert Seh- und Einparkgewohnheiten Geräteraum Mellum Für preisbewusste Einsteiger: Kompakt Carports als Einzel- oder Doppelstellplatz Hoch-Carport in 6 x 10m mit Senkrechtblende und Stahlpfosten XXL-Carports zum Raumgewinn im Großformat Gerätehaus 4 x 3,7 kesseldruckimprägniert KD + braun Sonderausführung Gerätehaus 3 x 5, kesseldruckimprägniert KD + braun All-Wetter-Schutz: Bike-Port 7 x 3m in KDG grau Terrassenträume durch Sonderanfertigungen nach Maß verwirklichen

Bitumendach-Carport in Heilbronn

Zweifellos bekommt man auch in Heilbronn die besondere Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Bitumendach-Carport Ihr Thema ist, erhalten Sie an dieser Stelle gerne sämtliche von Ihnen erwarteten Fachinformationen. Neben grundsätzlichen Anregungen zur Konstruktion und der Montage eines Carports, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Serien Q4, Kompakt und Variant. Für jede Carport-Variante gibt es bei SCHEERER zudem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Heilbronn

Carports, Gartenzäune und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Heilbronn mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen:

HolzLand Megerle
Bachstr. 11
74613 Öhringen-Cappel
Tel: 07941-98616-0
www.holzland-megerle.de
info@holzland-megerle.de

HolzLand Neckarmühlbach
Heinsheimer Str. 3
74855 Haßmersheim-Neckarmühlbach
Tel: 06266-9206-0
www.holzcenter.de
info@holzcenter.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Umfragen haben ergeben, dass die Anwohner von Heilbronn mit fast 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Bauen, Garten und Grundstücksgestaltung haben. Ein Grund hierfür liegt sicher darin begründet, dass es in Heilbronn viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Zäune, Sichtschutzelemente und Carports spielen dabei in Heilbronn eine große Rolle.


Das Bitumendach-Carport vom Markenhersteller ist immer eine ausgesprochen gute Entscheidung


Bitumendach-Carport Als Variante zur traditionellen Carport-Dichtungsfolie wird in der Zwischenzeit oft das Bitumendach-Carport ausgewählt. Das Carport mit Bitumendach hat eine bituminöse Abdichtung des Daches, d.h. bei einem Bitumendach-Carport werden Bitumenbahnen in 2 Lagen auf das Carportdach gelegt um eine feuchtigkeitsabweisende und wasserundurchlässige Fläche zu schaffen. Dadurch kommt es bei einem Bitumendach-Carport zu keiner Kondenswasserbildung und nur zu wenigen Regengeräuschen. Diese das Regenwasser betreffenden Pluspunkte, die das Bitumendach-Carport schafft, können wir Ihnen neuerdings auch in Verbindung mit einer außergewöhnlichen Optik in Form von Bitumendachschindeln bieten.

An dieser Stelle bieten wir nähere Daten zum Angebotm Thema Bitumendach-Carport
Hier finden Sie Ihren Spezialisten vor Ort

Das Bitumendach halten viele Experten für die im Grunde ideale Eindeckung für ein Flachdachcarport. Ein Bitumendach begeistert eine hochwertige Optik, da z.B. bei der Dachfläche von unten die Holzverschalung erkennbar ist. Desweiteren stoppt das Bitumendach die Bildung von Kondenswasser völlig und zeigt im Vergleich zum Trapezblechdach eine minimale Geräuschentwicklung bei Regen. Eine augezeichnete Alternative zu den teuren üblichen Dachpfannen im Spitzdach-Bereich sind Bitumenschindeln: Sie kann man auch vom Hobbybastler installieren, da kein Verschweißen von Bitumenbahnen von Nöten ist. Bitumenschindeln liefern wir in den Farben rot, schieferblau und grün.

Bei ordentlicher Montage liefert ein Bitumendach langfristig optimalen Schutz selbst vor extremen Witterungserscheinungen wie Hagel, Regen, Sturm oder Schnee. Als optimal erwiesen hat sich die Montage eines Bitumendaches mit einer Konstruktion von 19 mm starken Feder- und Nutbrettern, einer genagelten Lage mit Bitumen-Dachbahn und einer oberen Abdeckung mit einer schieferartigen Bitumen-Schweißbahn. Perfekte Bitumenabdichtungen lassen sich z.B. durch gleichmäßiges Verschmelzen mehrerer Schweiß- oder Dichtungsbahnen erzielen. Je hochwertiger Deckungslagen und Tränkbitumen sind, desto reduzierter sind Rissneigung und Decklagenablösungen. Bitumenabdichtungslagen werden i.d.R. mehrfach in parallelen Bahnen mit Lagenversatz sowie 8 Zentimeter Nahtüberdeckung verlegt und vollflächig miteinander verklebt. Man unterscheidet dabei diese verschiedenen Verfahren: Gießverfahren, Bürstenstreichverfahren, Kaltverklebung und Schweißverfahren.

Für eine fachgerechte und haltbare Einrichtung des Bitumendaches sollten grundlegende Praxiserfahrungen als Dachdecker existieren. Wir raten aus diesem Grund den Aufbau nur dem erfahrenen Laien-Handwerker.

Die Auswahl der Dachgestaltung ist die vielleicht kritischste Entscheidung. Ob Flachdach- oder Giebeldach-Carport, als Bitumendach oder mit Schindeln - da sollten sehr viele Vorzüge genau abgewogen werden. Gerne stehen wir unseren Kunden bei dieser Frage mit mit unserem Know How zur Seite. Für Fragen unterstützen Sie aber auch gerne unsere Holzfachhändler in Ihrer Nachbarschaft.


SCHEERER Geräteräume, Doppelcarports, Flachdach-Carports oder Sichtschutzelemente erhalten Sie vom Fachhändler in Heilbronn


Heilbronn befindet sich im Norden von Baden-Württemberg, in der vom Neckar geschaffenen, fruchtbaren Talebene des Heilbronner Beckens, das nördlicher Ausläufer des Neckarbeckens ist. Heilbronn ist eine Stadt mit um und bei 120.000 Menschen und damit die siebtgrößte Stadt des Bundeslandes Baden-Württemberg. Heilbronn findet man zirka 50 Kilometer nördlich der Landeshauptstadt Stuttgart, ist ein selbständiger Stadtkreis und zudem Sitz des Kreises Heilbronn, der sie völlig umringt. Außerdem ist Heilbronn Oberzentrum der Landfläche Heilbronn-Franken, die den Nordosten Baden-Württembergs umfasst.

Zu allererst 741 in Niederschriften erwähnt, erhielt Heilbronn im Jahre 1371 den Stand einer Reichsstadt und mauserte sich wegen seiner guten Lage am Neckar seit dem späten Mittelalter zu einem wichtigen Marktplatz. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde Heilbronn eines der Zentren der beginnenden Industrialisierung in Württemberg. Heilbronn ist wegen seiner sehr vielen Rebflächen ebenfalls als Ort des Weins im Bewußtsein.

Folgende Gemeinden und Städte befinden sich unweit der Stadt Heilbronn. Sie liegen alle im Kreis Heilbronn: Stadt Bad Wimpfen, Stadt Neckarsulm, Erlenbach, Stadt Weinsberg, Lehrensteinsfeld, Untergruppenbach, Flein, Talheim, Stadt Lauffen am Neckar, Nordheim, Massenbachhausen, Stadt Bad Rappenau, Leingarten sowie Stadt Schwaigern. Das komfortable Eigenheim mit Gartenanlage, das zentrumsnahe Reihenhaus mit Vorgarten und die Wohnunganlage in der Nähe des Dorfplatzes - die Immobiliensituation von Heilbronn erfüllt praktisch jeden Wunsch. Wenig überraschend demnach, dass Carports, Sichtschutzwände, Carport-Zubehör oder Spitzdach-Carports von SCHEERER in Heilbronn viele Gärten schmücken.


Diese Informationsseiten könnten für Sie ebenfalls von Interesse sein: Bitumendach-Carport Heilbronn

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigenständige Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien zeigt nur etwa 6 Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und zwei im westlichen Teil von Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie vor langer Zeit im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande jedoch ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der Westen von Nordamerika.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie inzwischen in vielen Gebieten Europas bewährt. In Deutschland kommt die Douglasie meistens in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Eigenschaften der Douglasie sind: Auffällige Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und hohe natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die spiralig oder büschelig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung liegt bei etlichen Kiefer-Arten ein ganzes Jahr, zumeist ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte hingegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer einzigen Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biotischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von zirka 20 % Holz angreifen. Resistente Kernhölzer werden nur besonders langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie unter Umsatänden der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Da, wo das nicht genügt (zum Beispiel bei unmittelbar verwitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein fachgerechter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.




Carports Qualität Husum   Carports Darmstadt   Carports Essen   Carport Dachblenden Essen   Doppel-Carport Duisburg   Bitumendach-Carport Braunschweig   Doppel-Carport Lübeck   Spitzdach-Carport Mainz   Carport aus Holz Lübeck   Carport Aufbauanleitung Köln   Carport Aufbauanleitung Stuttgart   Carport Öko-Dacheindeckungen Aachen   Spitzdach-Carport Heide   Bitumendach-Carport Mainz   Carport mit Geräteraum Darmstadt   Carport Qualität Magdeburg   Carport aus Holz Mannheim   Carport Konfigurator Kassel   Carport-Zubehör Lüneburg   Carport-Zubehör Neumünster   Carport-Zubehör Potsdam   Carport mit Geräteraum Gifhorn   Spitzdach-Carport Gifhorn   Carport Dachblenden Flensburg   Carport Dachblenden Würzburg   Carport Öko-Dacheindeckungen Ludwigshafen   Doppel-Carport Dortmund   Bitumendach-Carport Ludwigshafen   Carport mit Geräteraum Bochum   Carport Qualität Lübeck   Carports Qualität Nürnberg   Carport Hamburg   Carport Planer Bochum   Carport Aufbauanleitung   Spitzdach-Carport Hamburg   Spitzdach-Carport Kassel   Carport Qualität Tübingen   Carport mit Geräteraum Kiel   Flachdach-Carport Heide   Carport Braunschweig   Carport Qualität Neumünster   Carport mit Geräteraum Oldenburg   Carports Aufbauanleitung Darmstadt   Carport Öko-Dacheindeckungen Karlsruhe   Flachdach-Carport Delmenhorst   Flachdach-Carport Nürnberg