Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen

Holz-Carport mit zwei Stellplätzen. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Geräteraum aus Massivholz mit geriffelten Latten, rehbraun gebeizt Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Carports für Wohnmobile und Co, aus Massivholz oder Leimholz Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Carport aus Holz in Leipzig

Ganz sicher erhalten Sie auch in der Region Leipzig die umfangreiche Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Carport aus Holz Ihr aktuelles Anliegen ist, vermitteln wir Ihnen hier gerne sämtliche von Ihnen benötigten Hintergrundinformationen. Neben einfachen Hinweisen zur Konzeption und dem Bau eines Carports, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Serien Q4, Kompakt und Variant. Für jedes Carport-Modell erhält man bei SCHEERER zudem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Leipzig

Carports, Zäune und Sichtschutzwände aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Leipzig mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen:

EVG Holzhandwek Leipzig e. G.
Naunhofer Landstr. 14
Tel: 04288 Leipzig
Tel: 034297-78300
www.evg-holzhandwerk.de
info@holz-leipzig.de

Karl Ahmerkamp Leipzig GmbH&Co.KG
Otto-Schmidt-Str. 12
Tel: 04425 Taucha
Tel: 034298-7900


Sichtschutzelemente, Zäune und Carports einmal hinterfragt
Untersuchungen haben ergeben, dass die Anwohner von Leipzig mit knapp 35 Prozent ein ziemlich großes Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Garten und Grundstücksgestaltung haben. Ein Grund hierfür liegt sicher darin begründet, dass es in Leipzig viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Holzterrassen, Carports und Sichtschutzzäune sind daher besonders im Fokus und sorgen für viele Verkäufe in Leipzig.


Ein Holzcarport in SCHEERER-Qualität ist stets eine gute Entscheidung


Carport aus Holz Augen auf beim Kauf eines Carports. Aus welchem Grund ein Carport aus Holz eine günstige Entscheidung ist, erfahren Sie von uns. Was darf man bei Gestaltung und Kauf eines Holz-Carports beachten, und was darf man von einem SCHEERER Carport aus Holz überhaupt erwarten? Ein wichtiger Faktor ist die Wetterfestigkeit. Diese dürfte reduziert werden, wenn sich Nässe an wichtigen Orten ansammelt. Achten Sie doch mal darauf, wie bei SCHEERER Carports das Regenwasser abgeleitet wird: Die Dachneigung beim Carport allein gewährt noch keinen guten Schutz. Deswegen verarbeitet SCHEERER ausschließlich langlebige Qualitäts-Hölzer, befolgt den baulichen Holzschutz und benutzt Alu-Profile auf den Wetterkanten. Auf diese Weise kann Dauernässe so gut wie unterbunden werden. Im Grunde kann man SCHEERER Holz-Carports an ihrer großartigen Funktionalität erkennen. Sie passen sich jedem Eigenheim und Garten an. Freistehend, als Wand- oder Eckanbau, mit integriertem Lager- oder Geräteraum, mit hochwertigen Türsystemen oder Schiebetüren, die auch bei vorhandenem PKW ein leichtes Eintreten zulassen und über viele Jahre ihre Qualität bewahren. Entscheiden Sie sich für eine enthaltene Gerätehausversion, erhalten Sie außerdem einen zusätzlichen Ort zum Beispiel für Gartenmöbel oder Kaminholz.

Hier finden Sie nähere Hintergrundinfos zum Produkt Holz-Carport.
Besuchen Sie am besten noch heute einen der Fachhandelspartner


Ein Carport aus Holz in SCHEERER-Qualität ist immer eine gute Wahl.

Der Fachausdruck Carport kommt aus dem Englischen und heißt eigentlich "Autohafen". Ein Carport aus Holz ist ein an ein Gebäude angebauter oder einzeln aufgestellter Unterstand für ein oder mehrere Autos. Das Wort Carport wurde um 1924 vom vielfach ausgezeichneten Architekten Frank Lloyd Wright geprägt, der mit diesen überdachten Stellplätzen seine vielfach bewunderten "Prärie-Häuser" ausstattete.

Für so ziemlich jeden Pkw-Stellplatz gibt es das optimale Holz-Carport, da das Angebot an sich unterscheidenden Dimensionen sehr umfangreich ist. Für den Fall, dass Sie mit den normalen Dimensionen nicht hinkommen, sollte man Ihr Carport aus Holz exakt auf die jeweilge Stelle ihres Grundstücks anfertigen. Weil Spezialanpassungen sind bei uns zu guten Konditionen zu bekommen. Idealerweise verschaffen Sie sich einen Überblick, indem Sie Ihren idealen Carport mit Hilfe unseres Carport-Konfigurators zusammenstellen. Angepasst an Ihr Haus definieren Sie ein Flachdach-Carport oder ein Spitzdach-Carport, das z.B. mit Schindeln gedeckt werden kann, die exakt an ihre Wohnheimbedachung abgestimmt sind. Farbbehandlungen sind auch möglich, um ein gutes Gesamtbild zu erzielen. Darf die Holzstruktur noch sichtbar sein, empfiehlt es sich das Carport möglichst bereits beim Hersteller mit einem pflegenden Öl oder einer Holzlasur versehen zu lassen. Auch deckende Beschichtungen in reizvollen Trendfarben sind werkseitig lieferbar.


Über das Internet zum gewünschten Carport aus Holz

Mit dem SCHEERER Carport-Konfigurator können Sie jederzeit Ihr Traum-Carport ganz einfach online konfigurieren.


Ein Carport aus Holz von SCHEERER: Die Lösung für im Grunde alle Eigenheimbesitzer

Ein Carport von SCHEERER ist problemlos an Ihre konkreten Ideen anzupassen. Daher liefern wir Carports in so gut wie jeder gewünschten Dimension und Bauform. Gerade jungen Familien ist es für gewöhnlich besonders wichtig, dass einzelne Gartenelemente wie das Carport nicht als einzige mit der gewählten Bepflanzung und dem Haus eine Einheit bilden. Auch Sichtschutzbauteile um ein Grundstück müssen gestalterisch zum Design des Carports passen. Ebenso sollten zusätzliche Gartenelemente in Güte, Form und Farbgebung hierauf abgestimmt sein. Diese Wünsche lassen sich leider - zum Beispiel wenn der finanzielle Rahmen nach einem Eigenheimbau begrenzt ist - nicht immer adhoc erfüllen. Einen optimalen Weg gewährt das Baukastenprinzip von SCHEERER. Noch Jahre später können zum Beispiel abgestimmt an den eigenen Carport Sichtschutzzäune hinzu gekauft werden. Dann kann zusätzlich das Zuhause auch mit einem geschmackvollen Zaun geschmückt werden, der exakt auf die schon vorhandenen Elemente angepasst ist. Oder Sie errichten sich noch einen Ort der Entspannung mit einer Holzterrasse und einer passenden Pergola. Auf diese Weise wird Ihr Garten schrittweise immer besser.

Verglichen mit einer komplett geschlossenen Garage können beim Carport aus Holz gesundsschädliche Autoabgase leichter entweichen und Krebs verursachender Feinstaub ebenso schnell verteilen. Weiter wird vorhandene Nässe durch Regenwasser effizienter trocknen. Aufgrund dieser rascheren Trocknung des unter einem Carport abgestellten PKWs wird die Rost-Gefahr deutlich verringert. Die gewonnene freie Dachfläche wird immer häufiger als Ort für die Gewinnung von Solarenergie genutzt.


SCHEERER Geräteräume, Flachdach-Carports, Sichtschutzelemente oder Doppelcarports in Leipzig


Von etlichen Häusereigentümern im Umkreis von Leipzig werden gegenwärtig vermehrt Doppelcarports, Sichtschutzwände, Geräteräume oder Flachdach-Carports in Top-Qualität bestellt.

Die Stadt Leipzig findet man östlich des Zusammenflusses von Weißer Elster und Pleiße im Bundesland Sachsen. Etwa um 1015 wurde Leipzig erstmals urkundlich als "urbs Libz" erwähnt. Bereits im Jahr 1165 wurde Leipzig durch Markgraf Otto der Reiche das Stadtrecht und Marktprivileg verliehen. Bereits 1409 wurde die Universität Leipzig gegründet. Goethe zum Beispiel studierte in der Zeit von 1765 bis 1768 in Leipzig. Felix Mendelssohn Bartholdy arbeitete in Leipzig von 1835 bis 1847 als Gewandhauskapellmeister. Bartholdy gründete gemeinsam mit Robert Schumann 1843 das Konservatorium der Musik in Leipzig. Im Jahre 1846 wurde in Leipzig die Sächsische Akademie der Wissenschaften errichtet. Gegenwärtig ist Leipzig mit über 522.000 Anwohnern nicht nur Heimat, sondern zugleich Messestadt, Universitätsstadt und bedingt durch seine günstigen Lage ein Wirtschafts- und Logistikstandort mit Vernetzung zu den Abnehmermärkten in die gesamt EU.

Viele schöne Gärten in Leipzig

Leipzig ist angesagt, besonders für junge Leuten. Sie bevorzugen den alten Stadtkern und die zahlreichen reizvollen Gründerzeitgebäude in Leipzig. Sie liegen in der Nähe des Zentrums und sind mit ihren großzügigen Wohnungen und hohen Räumen für etliche Investoren ein interessantes Investitionsobjekt. Neben Wohnhäusern gibt es in Leipzig Bezirke mit etlichen Einfamilienhäusern und romantischen Gartenanlagen.

Leipzig hat in den vergangenen Jahren zahlreiche neue Bauflächen erschlossen, darunter z.B. das Areal um die Curschmannstraße im Stadtteil Probstheida. Neben vielen Einfamilienhäusern, die in freistehender Architektur erstellt wurden, als Doppelhäuser oder auch als Reihenhäuser, werden dort auch Gebäude für betreutes Wohnen errichtet wie auch etliche Kindertagesstätten. Damit ist dieses wie auch andere Stadtteile besonders für junge Menschen geeignet, aber ebenso für Angehörige der älteren Generation. Ein weiteres reizvolles Wohngebiet ist das Schönauer Viertel. Das Gebiet hat großartige Nahverkehrsanbindungen, eine gute Wahle Einkaufsbereiche sowie eine gute Nähe zum Naherholungsgebiet Kulkwitzer See.


Diese Informationsseiten könnten für Sie auch nützlich sein: Carport aus Holz Leipzig

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien gelten als eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der britische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Europa. Die Gattung umfasst 7 Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in Japan und in China. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenfalls in Europa heimisch. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Sämtliche Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jungen Bäumen glatt und wird mit der Zeit rötlich-braun und dicker. Die Äste hängen für gewöhnlich. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig angeordnet. Die Nadeln besitzen im Querschnitt 2 Harzgänge. Sie überdauern i.d.R. 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind überall auf der Welt die meistverwendeten Baumsorten der Forstwirtschaft. Kiefern riechen sehr speziell. Das Holz der Kiefern ist sehr oft harzreich und leicht. Die Kiefer wird im Außenbereich für Zäune, Carports, Türen, Tore, sowie Pergolen, Sichtschutz, Spielgeräte und Gartenelemente eingesetzt.

Kiefern werden zudem zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen einzelner Kiefernarten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel dienen (Pinienkerne). Die Kiefer hat ab und zu grünes Holz.



Bauholz

Bauholz ist Holz, das als Baustoff zur Errichtung von Häusern und ähnlichen Bauwerken zum Einsatz kommt. Je nach Verarbeitungsgrad und Form wird zwischen verschiedenen Bauholzprodukten unterschieden. In Deutschland sind nur einige Holzarten zur Verwendung für tragende Zwecke gestattet (nach DIN 1052):
- Nadelhölzer: Fichte, Douglasie, Kiefer, Tanne, Southern Pine, Lärche sowie Yellow Cedar.
- Laubholz: Buche, Eiche, Keruing, Bongossi, Afzelia, Teak, Merbau und Greenheart.

Je nachdem, welche Holzart genutzt wird, verzeichnet das Bauholz unterschiedliche Eigenschaften, insbesondere was Tragfähigkeit und natürliche Haltbarkeit anbelangt.




Carport Stuttgart   Carport Aufbauanleitung Augsburg   Carport Öko-Dacheindeckungen Bonn   Spitzdach-Carport Augsburg   Carport aus Holz Düsseldorf   Carport-Zubehör Mönchengladbach   Carport Qualität Bonn   Carport Qualität Flensburg   Doppelcarport Stuttgart   Carport aus Holz Flensburg   Carports Bauantrag Augsburg   Carports   Carport Öko-Dacheindeckungen Flensburg   Carport Dachblenden Heilbronn   Bitumendach-Carport Essen   Carport Mönchengladbach   Carport Bauantrag Bremerhaven   Carport Bauantrag Würzburg   Spitzdach-Carport Mannheim   Bitumendach-Carport Flensburg   Doppel-Carport Heilbronn   Flachdach-Carport Neumünster   Carport Öko-Dacheindeckungen Lüneburg   Carport Planer Braunschweig   Carport Planer Rotenburg   Carports Ludwigshafen   Carport Qualität Tübingen   Bitumendach-Carport Heilbronn   Carport-Zubehör Düsseldorf   Carport-Zubehör Oldenburg   Carport Planer Wiesbaden   Carport Augsburg   Carports Delmenhorst   Spitzdach-Carport Leipzig   Carport Planer Frankfurt   Carports Aufbauanleitung Tübingen   Carport Dachblenden Frankfurt   Carport-Zubehör Augsburg   Carport aus Holz   Carport Konfigurator Mannheim   Flachdach-Carport Bremen   Doppel-Carport Husum   Carports Bauantrag Berlin   Doppelcarport Aachen   Carport Planer Düsseldorf   Carports Aufbauanleitung Berlin