Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport in Wittingen: Birkenweiß

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen Carport Variant in 6 x 6m, Leimholz Duo-Color Kesseldruckimprägniertes Carport in KDG grau mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Q4 – Verändert Seh- und Einparkgewohnheiten Geräteraum Mellum Für preisbewusste Einsteiger: Kompakt Carports als Einzel- oder Doppelstellplatz Hoch-Carport in 6 x 10m mit Senkrechtblende und Stahlpfosten XXL-Carports zum Raumgewinn im Großformat Gerätehaus 4 x 3,7 kesseldruckimprägniert KD + braun Sonderausführung Gerätehaus 3 x 5, kesseldruckimprägniert KD + braun All-Wetter-Schutz: Bike-Port 7 x 3m in KDG grau Terrassenträume durch Sonderanfertigungen nach Maß verwirklichen

Carport in Wittingen

Wenn Carport Ihr Thema ist, finden Sie hier alle von Ihnen benötigten Fachinformationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Planung und der Montage eines Carports, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Versionen Variant, Kompakt und Q4. Für jedes Carport-Modell erhält man bei SCHEERER zudem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Besuchen Sie uns in Behren!

Sie benötigen Unterstützung bei der Wahl des geeigneten Carports? Wir bei SCHEERER helfen Ihnen bei allen Fragen rund um die Errichtrung eines Carports. Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Musterausstellung inspirieren. Sie wollten schon immer einem Carporthersteller über die Schulter schauen und sehen, wie Ihre neue Fahrzeugüberdachung entsteht? Mittendrin und mit echter Hingabe dabei - SCHEERER bietet Ihnen nach Anmeldung auch Werksführungen an. Wir freuen uns auf Sie!

Erich SCHEERER GmbH
Holz- und Imprägnierwerk
Behrener Dorfstraße 2
29365 Sprakensehl-Behren
Tel: 05837 - 97 97-0
info@scheerer.de


Geschäftszeiten

Sommersaison (01.04. bis 30.09.)

Mo – Do:     07:00 – 16:50 Uhr
Fr:      07:00 – 13:00 Uhr

Wintersaison (01.10. bis 31.03.)

Mo – Do:      07:00 – 16:15 Uhr
Fr:     07:00 – 12:15 Uhr


Carport-Hersteller Scheerer

SCHEERER - Aus dem Herzen Niedersachsens

Made in Germany - SCHEERER bietet Ihnen als Hersteller in Ihrer Nähe die größte Auswahl an Carports aus Massivholz an. Freuen Sie sich auf ansprechende Produkte, die wir komplett inmitten einer besonders waldreichen Region der Lüneburger Heide für Sie fertigen. Unsere Umwelt ist uns wichtig – wir verarbeiten ausschließlich echte, massive Nadelhölzer (kein Tropenholz) aus nachhaltiger Waldwirtschaft, die durch unsere werkseigene Veredelung optimal geschützt werden. So entstehen formschöne, besonders pflegeleichte und sogar pflegefreie Produkte, die Ihr Zuhause in eine Wohlfühloase verwandeln.

>> Video Pflegefreies Gartenholz

Unsere Qualitätsprodukte brauchen zur Erhaltung des Holzes keine Pflege

Unsere Hölzer sind widerstandsfähig. Entweder von Natur aus, wie z.B. die Douglasie. Oder sie werden durch geeignete Holzschutzverfahren wie unsere gütegeprüfte RAL-Kesseldruckimprägnierung, die vom Bundesverbraucherministerium ausdrücklich empfohlen wird, dauerhaft geschützt und haltbar gemacht. Wir geben Ihnen auf alle unsere RAL-Produkte eine Qualitätsgarantie von 10 Jahren gegen Schäden durch holzzerstörende Organismen wie Insekten, Pilze oder Moderfäule.


Produkt Carport: Pluspunkte von einem Marken-Carport


Carport Ein SCHEERER Carport ist in verschiedenen Varianten mit wahlweise 1 oder 2 PKW-Stellplätzen bestellbar. Prinzipell unterscheidet man nach "frei stehend" und an einer Wohnimmobilie angebaut (ein so genanntes Anlehncarport). Die Bauarten unterscheidet man nach deren Dachart, also z.B. Sattel- oder Flachdach. Zudem gibt es jedes Carport in verschiedenen Holzarten und Colorierungen.

Ein Carport kann komplett offen sein oder über 1 bis 3 Wände verfügen. Die Seitenwände können bis unters Dach aber auch so gefertigt werden, dass der luftige Wesenszug des Carports bestehen bleibt. Selbstverständlich sind sämtliche Wandfelder auch miteinander kombinierbar und in vielen Farben bestellbar. Man kann den Carport auch nachträglich noch mit Seitenwänden schließen.

Carports in Systembauweise sind in 2-4 Tagen errichtet - je nach Größe des Carports und Erfahrung des Handwerkers.

An dieser Stelle erhalten Sie ergänzende Daten zum Angebot Carport.
Unsere hochwertigen Produkte erhalten Sie ausschließlich bei diesen Spezialisten vor Ort


Ein Carport vom Markenhersteller ist grundsätzlich eine besonders gute Wahl.

Der Fachausdruck Carport kommt aus dem Englischen und heißt im Grunde "Autohafen". Ein Carport ist ein an ein Wohngebäude angebauter oder frei aufgestellter Unterstand für ein oder zwei Automobile. Das Wort Carport wurde im dritten Jahrzehnt des letzten Jahrhunderts von dem bekannten US-Architekten Frank Lloyd Wright verwendet, der mit solchen überdachten Stellplätzen seine viel gerühmten "Prärie-Häuser" ergänzte.


Carport in Spitzen-Qualität

Vorzüge eines SCHEERER Carports

Ein Carport von SCHEERER ist immer eine gute Wahl.

Sie erwägen den Kauf von einem Holz-Carport? Dann lesen Sie an dieser Stelle, weshalb Sie bei uns an der richtigen Adresse sind:


Durchdachte Konstruktion

Carports von SCHEERER bieten Langlebigkeit. Regenwasser wird zum Beispiel abgeleitet durch den Verbau von gehobelten und gerundeten Qualitäts-Hölzern sowie durch Alu-Profile auf den Wetterkanten. Deswegen ist Staunässe eigentlich kein Thema mehr.

Bestechende Funktionalität

SCHEERER-Carports lassen sich an jedes Haus und Gelände anpassen. Alleinstehend, als Wand- oder Eckanbau, mit integriertem Geräte- oder Hobbykammer oder mit Türsystemen, die Sie auch bei abgestelltem Kfz leicht betreten oder in den Garten gelangen lassen.

Faszination Vielfalt

SCHEERER-Carports gibt es in 800 Standardausführungen. Sie können zwischen 24 Carportgrößen, 14 Farbtönen und 7 Bedachungsarten allein beim Flachdach Carport wählen. Sonderausführungen sind problemlos zwischen den 24 Standardgrößen möglich. Übergrößen auf Anfrage.

Rundum sorglos

Zur Ausstattung von SCHEERER-Carports gehört unsere Dienstleistung. Wir beraten, berechnen, stellen Bauanträge, geben professionelle Montagetipps. Unsere Anleitungen sind praxisnah, ausführlich und einfach zu verstehen.

Schnelle Lieferung

SCHEERER-Carports sind Wertarbeit aus Niedersachsen. Die Fertigstellung dauert normalerweise 2-3 Wochen. Bei farbbeschichteten Carports 4-6 Wochen. Wir verfügen über einen eigenen Fuhrpark und wir liefern pünktlich.

Ihr neues Carport - eindeutig SCHEERER.


Verweis zu Anfrage-Bestellformular Carport und Carport-Konfigurator:
Bestellformular_SCHEERER_Carport_1-18.pdf
Carport-Konfigurator



Weitere Infos:
» Carport Aufbau
» Carport Qualität
» Carport Bauantrag


SCHEERER Sichtschutzwände, Flachdach-Carports, Geräteräume oder Doppelcarports vom Holzfachhandel in Wittingen, Bad Bodenteich und Hankensbüttel


Unser Firmensitz findet man in der Nähe von Wittingen, einem begehrten Wohnsitz für zahlreiche Einfamilienhausbesitzern. Wittingen ist ein Or im Kreis Gifhorn im Bundesland Niedersachsen. Wittingen findet man im nordöstlichen Bereich des Landkreises Gifhorn an der Grenze zum Bundesland Sachsen-Anhalt. Die Stadt liegt zwischen der Altmark und der Lüneburger Heide. Das derzeitige Gebiet von Wittingen und den angeschlossenen Dörfer zieht sich über eine Gesamtfläche von gut 225,09 qkm, wovon rd. 7,8 Prozent Siedlungs- und Verkehrsfläche sind. Nahe gelegene Städte sind zum Beispiel Gifhorn (25 km entfernt), Uelzen (30 km), Salzwedel (35 km), Celle (50 km) und Wolfsburg (30 km). Durch die Stadt fließt die Ohre; der Ortsteil Ohrdorf wurde dadurch benannt.

Der erste Hinweis auf Wittingen entspringt einer Niederschrift aus dem Jahr 781, in der die Landesgrenzen des Bistums Hildesheim festgehalten werden. Eine zusätzliche alte Erwähnung entstammt einer Urkunde Karls des Großen aus dem Jahr 803, in der die Abgrenzungen des neuen Bistums Halberstadt umrissen werden. Aus diesen Quellen kann allerdings kaum auf die tatsächliche Gründungszeit des Ortes geschlossen werden, denn da es zu jener Zeit bereits ein Gebiet namens Wittingau gab, kann eine ältere Entstehungszeit angenommen werden.

In seinen Anfängen zählte Wittingen zu Brandenburg. Erst im Jahre 1340 kam der Ort zu Celle und somit zum Königreich der Welfen. Nach der Besetzung durch Frankreich erfolgte 1810 eine veränderte Einteilung der Gebiete. Wittingen zählte von 1885 bis 1932 zum Landkreis Isenhagen, der dann danach im Kreis Gifhorn verschmolz. Im Verlauf der Gebiets- und Verwaltungsreformen schlossen sich 1974 die Samtgemeinden Knesebeck, Wittingen, Schneflingen und die Gemeinden Ohrdorf und Radenbeck zur neuen Stadt Wittingen zusammen. Bis zum 31.01.1978 gehörte die Stadt Wittingen zum Regierungsbezirk Lüneburg, bis zum 31. Dezember 2004 danach zum Regierungsbezirk Braunschweig, der infolge einer Verwaltungsreform mit Ablauf dieses Datums aufgelöst wurde.

Am 1. März 1974 wurden die Gemeinden Erpensen, Glüsingen, Darrigsdorf, Lüben, Rade, Stöcken, Gannerwinkel, Wollerstorf, Suderwittingen und Kakerbeck eingegliedert. Am gleichen Tag wurden die Gemeinden Vorhop, Eutzen, Wunderbüttel, Hagen bei Knesebeck und Mahnburg in die Gemeinde Knesebeck eingemeindet. Ebenso wurden Schneflingen, Boitzenhagen, Radenbeck, Zasenbeck, Plastau und Teschendorf in die Gemeinde Ohrdorf angeschlossen. Darauf kamen schon am 1. April 1974 die neu erweiterten Gemeinden Ohrdorf und Knesebeck zur Stadt Wittingen.

Nach dem Niedersächsischen Landesamt für Statistik gab es im Jahre 2005 in der Stadt Wittingen über 12.300 Anwohner in annähernd 3745 Häusern mit insgesamt zirka 5.399 Wohneinheiten. Seither steigert sich die Zahl der Bürger stetig.

Hankensbüttel

Hankensbüttel ist eine Ortschaft im Kreis Gifhorn in Niedersachsen. Die nächstgelegenen Städte sind Uelzen, Wolfsburg, Celle und Gifhorn. Geschichtlich rechnet man Hankensbüttel zur Gruppe der Büttel-Ortschaften.

Die erste Erwähnung von Hankensbüttel kommt aus einer Urkunde von Kaiser Heinrich III. aus dem Jahre 1051, in welcher die Ortschaft als "Honengesbuthele" eindeutig erwähnt wird. Damals herrschte das Geschlecht der Billunger, Getreue der Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, in dem Gebiet. An viel genutzten Reise- und Handelsstraßen gelegen, kam es zügig zu einer positiven Entwicklung. Nachdem die Billunger 1106 ausgestorben waren, kam der Landstrich unter die Herrschaft der Welfen, ab 1267 zur Lüneburger Linie. Seit dem Jahr 1996 ist Hankensbüttel Verwaltungskern der gleichnamigen Samtgemeinde.

In Hankensbüttel besteht seit 1988 das Otter-Zentrum auf einem über 6 Hektar umfassenden Gelände, das vom Verein "Aktion Fischotterschutz e. V." betrieben wird. Das Vereinsgelände befindet sich direkt am Isenhagener See. Dieser beliebte See wurde vor über einem halben Jahrhundert als ehemaliges Baggerloch künstlich erstellt. An dieser Stelle befanden sich über viele Jahrhunderte Fischteiche des benachbarten Klosters Isenhagen, die im 19. Jahrhundert zur Wiese wurden. Das Kloster Isenhagen am Rand von Hankensbüttel entstand in den Jahren 1345-1350 als Zisterzienserinnenkloster und ist seit 1540 ein evangelisches Damenstift.

Bad Bodenteich

Bad Bodenteich ist eine Ortschaft in der Lüneburger Heide im Landkreis Uelzen, Niedersachsen. Die Samtgemeinde Bodenteich hatte hier bis zu ihrer Eliminierung am 31.10.2011 den Verwaltungssitz. Seitdem gehört die Gemeinde zur Samtgemeinde Aue mit Verwaltungssitz in Wrestedt. Diese betreibt im ehemaligen Verwaltungsgebäude ein Bürgerbüro. Nachbargemeinden von Bad Bodenteich sind Wrestedt, Lüder und Soltendieck. Außerdem grenzt Bad Bodenteich an Sachsen-Anhalt. Bad Bodenteich ist seit 1973 anerkannter Luftkurort, und bietet seit 1985 als Kneippkurort Schrothkuren an. Seit dem 1. Oktober 1998 trägt die Ortschaft den Zusatz Bad. Die Gemeinde Bad Bodenteich besteht aus dem Kernort Bad Bodenteich und den Stadtteilen Schostorf, Flinten, Overstedt, Schafwedel, Kuckstorf, Bomke, Abbendorf und Häcklingen. Die Ortschaft Bad Bodenteich ist über die B 4 und die Landesstraßen 265, 266 und 270 mit dem Auto zu erreichen. Bad Bodenteich hat einen Bahnhof an der Bahnlinie Wieren-Braunschweig.


Diese Themen könnten für Sie auch interessant sein:
Carport Wittingen

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter irrtümlich auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien umfasst nur zirka 6 Arten, von denen 4 in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und 2 im westlichen Teil von Nordamerika zu finden sind. In Europa war die Douglasie ehemals im Tertiär vorzufinden, im Zuge der Eiszeit ist sie auf unserem Kontinent jedoch ausgestorben. Das traditionelle Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der Westen Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Nordamerika-Reise mit nach Europa. Als eingeführte Spezies hat sich die Douglasie mittlerweile in zahllosen Ländern etabliert. In Deutschland kommt sie meistens in Rheinland Pfalz vor. Besondere Eigenschaften der Douglasie sind: Spezielle Maserung, breite Jahresringe, rot gefärbtes Kernholz und hohe naturgegebene Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Gewächse bilden Zapfen, in denen auch die Samen reifen. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung vergeht bei zahlreichen Kiefer-Bäumen ein komplettes Jahr, für gewöhnlich ist zu Beginn noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte dagegen befinden sich im Gegensatz dazu Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen zumeist als sog. Bauholz umfangreiche Nutzung. Holz wird im Bau z.B. als Brettschichtholz, Vollholz oder in Form von Holzwerkstoffen eingesetzt werden. Es wird sowohl für isolierende, konstruktive als auch für ästhetische Anwendungen in Form von Verkleidungen verwendet. Auf tragfähigen Holzkonstruktionen basiert der Holzrahmenbau, der Holzskelettbau sowie der normale Fachwerkbau.

Holz überzeugt durch eine große Stabilität bei minimalen Gewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die besten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes rd. 50 % und die Schubfestigkeit nur rd. 10 Prozent der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal besser als die Zugfestigkeit von Bauholz, letzteres ist dagegen 16-mal leichter.




Carport Planer Köln   Carports Aufbauanleitung Wolfsburg   Carports Qualität Aachen   Doppel-Carport Frankfurt   Carport Planer Kassel   Carport Öko-Dacheindeckungen Neumünster   Carport Dachblenden Bremerhaven   Carport Dachblenden Lüdenscheid   Carport Qualität Lüneburg   Carport Öko-Dacheindeckungen Lüneburg   Carport aus Holz Uelzen   Doppelcarport Erfurt   Doppel-Carport Hamburg   Carport aus Holz Wittingen   Carport Bauantrag Bremerhaven   Carport Planer Wiesbaden   Spitzdach-Carport Lüneburg   Carport Konfigurator Bremerhaven   Carport aus Holz Kiel   Flachdach-Carport Lübeck   Doppelcarport Berlin   Carport Planer Kiel   Carport Aufbauanleitung Rotenburg   Carports Aufbauanleitung Mainz   Carport Öko-Dacheindeckungen München   Doppelcarport Bremen   Carports Aufbauanleitung Lüdenscheid   Doppel-Carport Bochum   Carport Planer   Doppel-Carport Heide   Carport Öko-Dacheindeckungen Mönchengladbach   Doppel-Carport Wolfsburg   Doppel-Carport Lüneburg   Carports Qualität Frankfurt   Carport Konfigurator Hannover   Carports Qualität Heilbronn   Carports Bremerhaven   Bitumendach-Carport Stuttgart   Carports Wittingen   Carports Mannheim   Bitumendach-Carport Bremen   Carports Qualität Karlsruhe   Carports Aufbauanleitung Tübingen   Carport Bauantrag Magdeburg   Bitumendach-Carport Ludwigshafen   Flachdach-Carport Augsburg