Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport in Wittingen: Birkenweiß

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen Carport Variant in 6 x 6m, Leimholz Duo-Color Kesseldruckimprägniertes Carport in KDG grau mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Q4 – Verändert Seh- und Einparkgewohnheiten Geräteraum Mellum Für preisbewusste Einsteiger: Kompakt Carports als Einzel- oder Doppelstellplatz Hoch-Carport in 6 x 10m mit Senkrechtblende und Stahlpfosten XXL-Carports zum Raumgewinn im Großformat Gerätehaus 4 x 3,7 kesseldruckimprägniert KD + braun Sonderausführung Gerätehaus 3 x 5, kesseldruckimprägniert KD + braun All-Wetter-Schutz: Bike-Port 7 x 3m in KDG grau Terrassenträume durch Sonderanfertigungen nach Maß verwirklichen

Carport in Wittingen

Wenn Carport Ihr Thema ist, finden Sie hier alle von Ihnen benötigten Fachinformationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Planung und der Montage eines Carports, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Versionen Variant, Kompakt und Q4. Für jedes Carport-Modell erhält man bei SCHEERER zudem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Besuchen Sie uns in Behren!

Sie benötigen Unterstützung bei der Wahl des geeigneten Carports? Wir bei SCHEERER helfen Ihnen bei allen Fragen rund um die Errichtrung eines Carports. Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Musterausstellung inspirieren. Sie wollten schon immer einem Carporthersteller über die Schulter schauen und sehen, wie Ihre neue Fahrzeugüberdachung entsteht? Mittendrin und mit echter Hingabe dabei - SCHEERER bietet Ihnen nach Anmeldung auch Werksführungen an. Wir freuen uns auf Sie!

Erich SCHEERER GmbH
Holz- und Imprägnierwerk
Behrener Dorfstraße 2
29365 Sprakensehl-Behren
Tel: 05837 - 97 97-0
info@scheerer.de


Geschäftszeiten

Sommersaison (01.04. bis 30.09.)

Mo – Do:     07:00 – 16:50 Uhr
Fr:      07:00 – 13:00 Uhr

Wintersaison (01.10. bis 31.03.)

Mo – Do:      07:00 – 16:15 Uhr
Fr:     07:00 – 12:15 Uhr


Carport-Hersteller Scheerer

SCHEERER - Aus dem Herzen Niedersachsens

Made in Germany - SCHEERER bietet Ihnen als Hersteller in Ihrer Nähe die größte Auswahl an Carports aus Massivholz an. Freuen Sie sich auf ansprechende Produkte, die wir komplett inmitten einer besonders waldreichen Region der Lüneburger Heide für Sie fertigen. Unsere Umwelt ist uns wichtig – wir verarbeiten ausschließlich echte, massive Nadelhölzer (kein Tropenholz) aus nachhaltiger Waldwirtschaft, die durch unsere werkseigene Veredelung optimal geschützt werden. So entstehen formschöne, besonders pflegeleichte und sogar pflegefreie Produkte, die Ihr Zuhause in eine Wohlfühloase verwandeln.

>> Video Pflegefreies Gartenholz

Unsere Qualitätsprodukte brauchen zur Erhaltung des Holzes keine Pflege

Unsere Hölzer sind widerstandsfähig. Entweder von Natur aus, wie z.B. die Douglasie. Oder sie werden durch geeignete Holzschutzverfahren wie unsere gütegeprüfte RAL-Kesseldruckimprägnierung, die vom Bundesverbraucherministerium ausdrücklich empfohlen wird, dauerhaft geschützt und haltbar gemacht. Wir geben Ihnen auf alle unsere RAL-Produkte eine Qualitätsgarantie von 10 Jahren gegen Schäden durch holzzerstörende Organismen wie Insekten, Pilze oder Moderfäule.


Ein Carport maßgeschneidert von SCHEERER


Carport Carports sind in vielfältigen Bauarten mit je nach Bedarf 1 oder 2 Kfz-Stellplätzen zu bestellen. Prinzipell differenziert man nach "frei stehend" und an einer Wohnimmobilie angebracht (ein sog. Anlehncarport). Die Versionen unterscheidet man nach deren Dachform, also z.B. Sattel- oder Flachdach. Desweiteren findet man jedes Carport in verschiedenartigen Holzarten und Colorierungen.

Ein Carport kann komplett offen sein oder über bis zu drei Wände verfügen. Die Seitenwände können in maximaler Höhe aber auch so gebaut werden, dass der luftige Wesenszug des Carports bestehen bleibt. Grundsätzlich sind alle Seitenwandvarianten frei kombinierbar und in zahlreichen Farben zu erwerben. Man kann selbstverständlich ein Carport auch später noch mit einem Wandfeld ausstatten.

An dieser Stelle gibt es nähere Informationen zum Thema Carport.
Unsere Liste der Fachhandelspartner


Ein Carport aus unserem Hause ist immer eine gute Entscheidung.

Die Bezeichnung Carport heißt in der deutschen Sprache exakt übersetzt "Autohafen". Ein Carport ist ein an ein Wohnhaus angebauter oder frei aufgestellter Unterstand für ein Automobil. Der Fachausdruck Carport wurde um 1924 von dem bekannten US-Architekten Frank Lloyd Wright verwendet, der mit solchen Unterständen seine viel gerühmten "Prärie-Häuser" ergänzte.

Für praktisch jeden Stellplatz findet man das richtige Carport, da die Auswahl an abweichenden Größen sehr groß ist. Im Falle, dass Sie mit den klassischen Standardabmessungen nicht klarkommen, kann man Ihr Carport aus Holz exakt auf den zur Verfügung stehenden Raum anpassen. Weil Sonderanfertigungen sind bei uns zu guten Konditionen zu bekommen. Idealerweise bekommen Sie einen Überblick, indem Sie Ihren idealen Carport mithilfe unseres Carport-Konfigurators konzipieren. Passend zum Heim wählen Sie ein Flachdachcarport oder ein Spitzdach-Carport, das beispielsweise mit Schindeln bedeckt werden kann, die genau an ihre Wohnhausbedachung abgestimmt sind. Farbüberarbeitungen sind auch denkbar, um ein gutes Gesamtbild zu bekommen. Sollte die Holzstruktur noch zu erkennen sein, empfiehlt es sich das Carport tunlichst bereits beim Hersteller mit einem pflegenden Öl oder einer Lasur versehen zu lassen. Auch deckende Anstriche in reizvollen Trendfarben sind ab Werk erhältlich.


Im Internet zum Ziel-Carport

Mit dem Carport-Konfigurator können Sie jederzeit Ihr gewünschten Spezial-Carport sehr einfach zuhause bestimmen.


Ein Carport vom Spezialisten SCHEERER: Optimal für die meisten Anforderungen

Ein Carport aus dem Hause SCHEERER ist ohne Probleme an Ihre speziellen Pläne zu erweitern. Daher liefern wir Carports in so gut wie jeder erforderlichen Größe und Gestaltung. Speziell jungen Familien ist es für gewöhnlich besonders wichtig, dass spezielle Gartenelemente wie das Carport nicht als einzige mit der gewählten Gartengestaltung und dem Wohnheim harmonieren. Auch Sichtschutzbauteile um das Wohnhaus sollen gestalterisch zum Design des Carports passen. Genauso wollen weitere Gartenelemente in Qualität, Gestaltung und Farbe hierauf abgestimmt sein. Diese Vorgaben lassen sich oftmals - z.B. wenn das Geld nach einem Hauserwerb begrenzt ist - nicht immer sofort erfüllen. Eine optimale Alternative bietet das Baukastenprinzip von SCHEERER. Noch viele Jahre später können zum Beispiel passend zum ausgewählten Carport Sichtschutzelemente hinzu erworben werden. Dann kann zusätzlich das Grundstück auch mit einem attraktiven Zaun abgegrenzt werden, der exakt auf die schon verbauten Elemente abgestimmt ist. Oder Sie bauen sich noch einen Ort der Entspannung mit einer Sommerterrasse und vielleicht auch einer zusätzlichen Pergola. So wird Ihr Garten Schritt für Schritt immer reizvoller.

Verglichen mit einer komplett geschlossenen Garage können beim Carport schädliche Abgase schneller entweichen und krebsfördernder Feinstaub ganz einfach entweichen. Weiter wird vorhandene Feuchtigkeit wirksamer abgeführt. Aufgrund dieser rascheren Trocknung des untergestellten Autos wird die Gefahr durch Rost deutlich verringert. Die sich ergebende freie Nutzfläche des Daches wird sehr oft als Ort für private Solarzellen genutzt.

Die Bestimmung der Dachgestaltung ist die häufig schwerste Entscheidung. Ob Satteldachcarport oder Flachdachcarport - da müssen sehr viele Vorzüge exakt abgewogen werden. Jederzeit stehen wir unseren Kunden hierbei mit mit all unseren Kenntnissen zur Seite. Bei akuten Fragestellungen zum Thema Carport informieren Sie aber auch unsere Fachhandelspartner in Ihrer Nachbarschaft.


Carport-Zubehör, Carports, Spitzdach-Carports oder Sichtschutzelemente vom Fachhändler in Hankensbüttel, Wittingen und Bad Bodenteich


Unser Firmensitz findet man bei Wittingen, einem geschätzten Ort für sehr viele Einfamilienhausbesitzern. Wittingen ist eine Kleinstadt im Kreis Gifhorn in Niedersachsen. Wittingen liegt im nordöstlichen Bereich des Kreises Gifhorn an der Grenze zum Bundesland Sachsen-Anhalt. Wittingen befindet sich zwischen der Altmark und der Lüneburger Heide. Das aktuelle Gebiet der Stadt Wittingen und den dazugehörigen Dörfer erstreckt sich über eine Gesamtfläche von gut 225,09 km², wovon ca. 7,8 % Siedlungs- und Verkehrsfläche sind. Nächstgelegene Städte sind unter anderem Gifhorn (25 km entfernt), Uelzen (30 km), Wolfsburg (30 km), Celle (50 km) und Salzwedel (35 km). Durch die Stadt fließt die Ohre; der Ortsteil Ohrdorf wurde nach ihr benannt.

Die erste Erwähnung Wittingens befindet sich in einer Niederschrift von 781, in der die Gebietsgrenzen des Bistums Hildesheim festgehalten werden. Eine weitere historische Erwähnung befindet sich in einer Niederschrift von Karl dem Großen aus dem Jahr 803, in der die Abgrenzungen des neuen Bistums Halberstadt genannt werden. Aus diesen Urkunden kann allerdings nicht auf die korrekte Gründung des Ortes Wittingen geschlossen werden, denn da es zu dieser Zeit bereits ein Gebiet namens Wittingau gab, kann eine frühere Gründungszeit angenommen werden.

In seiner Frühzeit zählte Wittingen zu Brandenburg. Erst um 1340 kam der Ort zu Celle und somit zu den Welfen. Nach der Besetzung durch Frankreich erfolgte 1810 eine andere Ämtereinteilung. Wittingen zählte von 1885 bis 1932 zum Landkreis Isenhagen, der dann im Landkreis Gifhorn verschmolz. Im Wege der Gebiets- und Verwaltungsreformen schlossen sich 1974 die Samtgemeinden Wittingen, Knesebeck, Schneflingen und die Gemeinden Radenbeck und Ohrdorf zur neuen Stadt Wittingen zusammen. Bis zum 31.01.1978 zählte Wittingen zum Regierungsbezirk Lüneburg, bis zum 31. Dezember 2004 danach zum Regierungsbezirk Braunschweig, der in Folge einer weiteren Verwaltungsreform mit Ablauf dieses Datums eliminiert wurde.

Am 1. März 1974 wurden die Gemeinden Darrigsdorf, Erpensen, Gannerwinkel, Glüsingen, Kakerbeck, Lüben, Rade, Stöcken, Suderwittingen und Wollerstorf eingegliedert. Am selben Tag wurden die Gemeinden Hagen bei Knesebeck, Eutzen, Mahnburg, Vorhop und Wunderbüttel in die Gemeinde Knesebeck eingemeindet. Ebenso wurden Teschendorf, Zasenbeck, Radenbeck, Schneflingen, Plastau und Boitzenhagen in die Gemeinde Ohrdorf eingegliedert. Darauf kamen bereits am 1. April 1974 die neu erweiterten Gemeinden Ohrdorf und Knesebeck zur Stadt Wittingen.

Wie berichtet lebten 2005 in der Stadt Wittingen zirka 12.200 Anwohner in knapp 3745 Wohnimmobilien mit insgesamt gut 5.399 Wohneinheiten. Seit dem steigert sich die Zahl der Bürger konstant Jahr für Jahr.

Hankensbüttel

Hankensbüttel ist eine Ansiedlung im Kreis Gifhorn in Niedersachsen. Die nächstgelegenen Städte sind Uelzen, Celle, Gifhorn und Wolfsburg. Historisch rechnet man Hankensbüttel zur Gruppe der Büttel-Ortschaften.

Die erste Erwähnung von Hankensbüttel kommt aus einer Amtsschrift von Kaiser Heinrich III. von 1051, in welcher die Ortschaft als "Honengesbuthele" eindeutig erwähnt wird. Damals regierte das Geschlecht der Billunger, Gefolgschaft der Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, in dem Landkreis. An zahlreich genutzten Transport- und Handelsstraßen gelegen, kam es zügig zu einer dynamischen Entwicklung. Nachdem die Billunger 1106 verschwanden, kam der Landstrich unter die Regentschaft der Welfen, ab 1267 zur Lüneburger Linie. Seit dem Jahr 1996 ist Hankensbüttel Verwaltungskern der gleichnamigen Samtgemeinde.

In Hankensbüttel gibt es seit 1988 das Otter-Zentrum auf einem in etwa sechs Hektar großen Areal, das vom Verein "Aktion Fischotterschutz e. V." betrieben wird. Diese Institution liegt direkt am Isenhagener See. Dieser beliebte See wurde vor über einem halben Jahrhundert als ehemaliges Baggerloch künstlich angelegt. An selbiger Stelle gab es über etliche Jahrhunderte Fischteiche des benachbarten Klosters Isenhagen, die im 19. Jahrhundert als Wiese eingeebnet wurden. Das Kloster Isenhagen am Stadtrand von Hankensbüttel entstand in der Periode von 1345–1350 als Zisterzienserinnenkloster und ist seit 1540 ein evangelisches Damenstift.

Bad Bodenteich

Bad Bodenteich ist ein Flecken in der Lüneburger Heide im Landkreis Uelzen, Niedersachsen. Die Samtgemeinde Bodenteich hatte hier bis zu ihrer Beendigung im Jahre 2011 den Verwaltungssitz. Seither gehört Bad Bodenteich zur Samtgemeinde Aue mit Verwaltungssitz in Wrestedt. Diese unterhält im ehemaligen Verwaltungsgebäude ein Bürgerbüro. Nachbaransiedlungen von Bad Bodenteich sind Soltendieck, Wrestedt und Lüder. Außerdem grenzt Bad Bodenteich an Sachsen-Anhalt. Bad Bodenteich ist seit 1973 anerkannter Luftkurort, und bietet seit 1985 als Kneippkurort Schrothkuren an. Seit dem 1. Oktober 1998 trägt die Ortschaft den Namenszusatz Bad. Die Gemeinde Bad Bodenteich besteht aus dem Kern Bad Bodenteich und den Stadtteilen Overstedt, Flinten, Bomke, Kuckstorf, Schostorf, Häcklingen, Abbendorf und Schafwedel. Der Ort Bad Bodenteich ist über die B 4 und die Landesstraßen 265, 266 und 270 mit dem PKW zu erreichen. Bad Bodenteich hat einen eigenen Bahnhof an der Bahnstrecke Wieren-Braunschweig.


Diese Themenseiten könnten auch für Sie weiterführend sein:
Carport Wittingen

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien verkörpern eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach England. Die Gattung beinhaltet 7 Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in Japan und in China. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Sämtliche Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jüngeren Exemplaren glatt und wird mit den Jahren rötlich-braun und dicker. Die Äste hängen häufig. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig anzutreffen. Die Nadeln besitzen im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überleben sehr oft 6 bis 8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind weltweit die meistverwendeten Baumarten der Forstwirtschaft. Kiefern riechen sehr aromatisch. Das Holz der Kiefern ist in der Regel leicht und harzreich. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Türen, Zäune, Tore, als auch Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte verwendet.

Kiefern werden ferner zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen mancher Kiefernsorten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel verwendet werden (Pinienkerne). Die Kiefer hat manchmal grünes Holz.



Holz: Verkernung

Eine sog. Verkernung von Holz entsteht, wenn die inneren Wasserleitbahnen des Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, redet man von Kernholzbäumen (z.B. Eiche, Kiefer, Douglasie, Lärche, Robinie). Wenn kein Farbunterschied zu identifizieren ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil darauf geschlossen werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, redet man von Reifholzbäumen (z.B. Linde, Fichten, Tanne, Birnbaum). Reifholz ist natürliches Kernholz.

Zahlreiche Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (zum Beispiel Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man redet aber von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und jedesmal stattfindet, sondern durch Verletzungen angestoßen wird. Der Falschkern hat keine bessere Dauerhaftigkeit.




Carport mit Geräteraum Lübeck  Carport aus Holz Hannover  Carport Planer Uelzen  Flachdach-Carport Oldenburg  Flachdach-Carport Hannover  Flachdach-Carport Mönchengladbach  Bitumendach-Carport Berlin  Spitzdach-Carport Hamburg  Carport Planer Karlsruhe  Doppel-Carport Düsseldorf  Carport aus Holz Kiel  Doppelcarport Magdeburg  Carport Öko-Dacheindeckungen Erfurt  Bitumendach-Carport Hannover  Carport aus Holz Leipzig  Carport Konfigurator Leipzig  Carports München  Carport Dachblenden Frankfurt  Carport Oldenburg  Carport Planer Mönchengladbach  Doppel-Carport Darmstadt  Carport-Zubehör Augsburg  Doppelcarport Uelzen  Carport Dachblenden Stuttgart  Carports Berlin  Doppelcarport Stuttgart  Spitzdach-Carport Berlin  Bitumendach-Carport Dortmund  Carport mit Geräteraum Heilbronn  Carport Dachblenden Duisburg  Carport Öko-Dacheindeckungen Karlsruhe  Carport aus Holz Lüneburg  Doppelcarport Flensburg  Doppelcarport Gifhorn  Spitzdach-Carport Darmstadt  Carport Hannover  Carport Konfigurator Heilbronn  Carport Planer Lüneburg