Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Flachdach-Carport in Würzburg: Birkenweiß

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen Carport Variant in 6 x 6m, Leimholz Duo-Color Kesseldruckimprägniertes Carport in KDG grau mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Q4 – Verändert Seh- und Einparkgewohnheiten Geräteraum Mellum Für preisbewusste Einsteiger: Kompakt Carports als Einzel- oder Doppelstellplatz Hoch-Carport in 6 x 10m mit Senkrechtblende und Stahlpfosten XXL-Carports zum Raumgewinn im Großformat Gerätehaus 4 x 3,7 kesseldruckimprägniert KD + braun Sonderausführung Gerätehaus 3 x 5, kesseldruckimprägniert KD + braun All-Wetter-Schutz: Bike-Port 7 x 3m in KDG grau Terrassenträume durch Sonderanfertigungen nach Maß verwirklichen

Flachdach-Carport in Würzburg

Ganz sicher erhält man auch in und um Würzburg die besondere Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Flachdach-Carport interessieren, finden Sie hier alle von Ihnen gewünschten Hintergrundinformationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Konzeption und der Installation eines Carports, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Modelle Variant, Kompakt und Q4. Für jede Carport-Variante erhält man bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Würzburg

Carports, Sichtschutzelemente und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Würzburg mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Würzburg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Niederlauer, Motten und Bamberg:

W. & L. Jordan GmbH
Innere Aumühlstr. 20
97076 Würzburg
Tel: 0931 32 93 50 0
www.joka-stilwelten.de
wuerzburg@joka.de

Holz-Wiegand GmbH
Nürnberger Str. 122
97076 Würzburg
Tel: 0931-2509980
www.holz-wiegand.com
info@holz-wiegand.com

HolzLand Niemeyer
Brückenstr. 49
97618 Niederlauer
Tel: 09771-61880
www.holzland-niemeyer.de
info@holzland-niemeyer.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Bewohner von Würzburg zu einem Anteil von ungefähr 37% ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Gartenzäune, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Würzburg viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune und Carports sind aus diesem Grund in Würzburg äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


SCHEERER fertigt großartige Spitzdach und Flachdach Carports aus Holz


Flachdach-Carport Das Flachdach hat Dachbauart mit keiner oder nur geringer Dachschräge. In der Bundesrepublik redet man von einem Flachdach, wenn die Dachneigung 5° und weniger verzeichnet. Oftmals verzeichnen Carport Flachdächer eine Dachschräge von zirka 1,2 Grad. Die Bewahrung vor einkommendem Wasser bewirkt eine wasserundurchlässige Dachabdichtung durch z.B. Bitumenbahnen.

Ein Flachdach-Carport ist heutzutage ein Klassiker. Wegen seiner überschaubaren Architektur ist ein Flachdach-Carport äußerst beliebt, in erster Linie als individueller Bausatz für Hobbyhandwerker. Auch mit simpelr Bauweise gewährt ein Flachdach-Carport eine große Zahl an Gestaltungsmöglichkeiten. Ganz nach Ihrem Geschmack und dem Platzangebot vor Ort kann ein Flachdach-Carport frei stehen oder als Wandanbau montiert werden. Die Ausführung kann als Einzel-Carport oder auch als Doppel-Carport gebaut werden. Bei einem Flachdach-Carport dürfen Sie auf vielfache Weisen die Gestaltung anzupassen. Dazu gehören die Wahl der Seitenwandgestaltung, der Dacheindeckung, der Dachblende, der Holzwahl, der Leimholzbögen und selbstverständlich die an Ihren Bedarf angepassten Abmessungen. Alle diese Elemente führen zu einen äußerst einzigartigen Flachdach-Carport.

Im Folgenden bieten wir detaillierte Hintergrundinfos zum Angebot Holz-Carport.
Hilfe erhalten Sie auch bei unseren Holzfachmärkte und Händler


Flachdach Carport: Parken im Garten

Die Vereinbarkeit von zweckmäßiger und attraktiver Gartenumsetzung steht bei zahlreichen Hausbesitzern ganz oben auf der Liste. Alle Bestandteile sollen tunlichst gut harmonieren. Dazu gehört auch der Parkraum am Haus. Allerdings kompakte Fertigaragen sind oft nicht schön. Sie versperren nicht nur den Blick auf liebevoll angelegte Beete und hochwertige Rasenflächen, sondern liefern kalte Schatten, in denen sich kaum jemand so richtig wohlfühlen will. Die schlankere Alternative sind hochwertige Flachdach-Carports aus Holz, z.B. aus Leimholz oder Kiefernholz mit RAL-Kesseldruckimprägnierung zur längeren Haltbarkeit. Ein passender Geräteraum bietet Abstellraum für Fahrräder und Gartengeräte. Da es sich bei Holz um einen natürlichen Werkstoff handelt, wirken diese Holz-Carports immer lebendig und warm. Damit fügen sie sich ideal in eine blumenverzierte Gartenlandschaft ein. Der Stellplatz für ein Fahrzeug wird nicht mehr als Fremdkörper oder als unvermeidbares Übel angesehen. Eher schon werden Carports von SCHEERER zu einem attraktiven Faktor des Gartens. Und in Abhängikeit davon, wie viel Einblick auf Ihr Grundstück Sie vorbeigehenden Passanten zubilligen wollen, lassen sich Flachdach-Carports ergänzend mit Sichtschutzelementen bauen. Der Vorzug ist: Sie können auch einzelne Seiten ganz oder komplett blickdicht mit Sichtschutzbauteilen ausstatten. Dadurch bleibt der angenehme Eindruck von Luftigkeit und Offenheit bestehen.

Vom Carport-Traum zum Traum-Carport

Für eigentlich jeden Autostellplatz gibt es das passende Carport, da das Sortiment an diversen Abmessungen sehr umfangreich ist. Wenn Sie mit den klassischen Dimensionen nicht zurechtkommen, kann man Ihr Flachdach-Carport von SCHEERER exakt auf den zur Verfügung stehenden Raum anpassen. Weil Sonderanpassungen sind bei SCHEERER zu guten Konditionen zu bekommen. Idealerweise verschaffen Sie sich einen Überblick, indem Sie Ihren idealen Flachdach-Carport mithilfe unseres Carport-Konfigurators zusammenstellen. In Anlehnung an Ihr Wohngebäude bestimmen Sie ein Flachdachcarport oder ein Spitzdachcarport, das z.B. mit Schindeln bedeckt werden kann, die exakt an ihre Wohnheimziegel angepasst sind. Farbänderungen sind ebenfalls denkbar, um ein harmonishes Gesamtbild zu erreichen. Muss die Struktur des Holzes noch erkennbar sein, empfiehlt es sich das Flachdach-Carport möglichst bereits bei der Herstellung mit einem pflegenden Öl bzw. einer Holzlasur versehen zu lassen. Auch Colorierungen in reizvollen Trendfarben sind ab Werk bestellbar.

Die Wahl der Dachart ist die vielleicht wichtigste Entscheidung. Ob Spitzdachcarport oder Flachdachcarport - da müssen besonders viele Vorzüge präzise in Relation gesetzt werden. Jederzeit stehen wir unseren Kunden hierbei mit all unserer Erfahrung zur Seite. Für Fragen helfen Ihnen aber auch unsere kooperierenden Holzfachhändler vor Ort.


Geräteräume, Doppelcarports, Flachdach-Carports oder Sichtschutzelemente erhalten Sie vom Fachhändler in Würzburg


Würzburg findet man als kreisfreie Stadt in Bayern. Im Moment hat die Großstadt am Main in etwa 133.000 Bürger. Würzburg ist eine von 23 Oberzentren des Landes Bayern und steht in der Reihe der größten Städte Bayerns nach München, Nürnberg, Augsburg und Regensburg. Würzburg liegt auf beiden Seiten des Mains im mittleren Maintal, das gerne als Maindreieck bezeichnet wird.

Die am nahesten befindlichen Großstädte sind Frankfurt am Main (ca. 120 Kilometer), Nürnberg (etwa 115 Kilometer), Stuttgart (gut 140 Kilometer) und Mannheim (rd. 180 Kilometer).
Die Julius-Maximilians-Universität war die erste Bildungseinrichtung dieser Art im Freistaat Bayern. Damit gehört Würzburg wie die Städte Göttingen, Freiburg, Marburg, Tübingen und Heidelberg zu den klassischen Universitätsstandorten in Deutschland.

14 Städte und Gemeinden des Kreises Würzburg umgeben die Stadt Würzburg. Dazu gehören Güntersleben, Veitshöchheim, Estenfeld, Rimpar, Rottendorf, Randersacker, Gerbrunn, Eibelstadt, Höchberg, Waldbrunn, Eisingen, Waldbüttelbrunn, Zell am Main sowie Reichenberg.

Die Stadtfläche von Würzburg ist aktuell in dreizehn Stadtbezirke gegliedert, die sich außerdem in zusammen fünfundzwanzig Stadtviertel abgrenzen. Diese Stadtbezirke und Stadtteile sind z.B. die Altstadt (mit Neumünster, Dom, Haug, Innere Pleich, Äußere Pleich, Peter, Mainviertel, Rennweg,), Grombühl, Zellerau, Dürrbachtal (mit Unterdürrbach, Dürrbachau, Oberdürrbach), Lindleinsmühle, Heuchelhof, Sanderau, Heidingsfeld, Frauenland (mit Keesburg, Frauenland, Mönchberg), Steinbachtal (mit Nikolausberg, Steinbachtal), Lengfeld, Versbach, Rottenbauer.

Betrachtung der Zahl der Anwohner in Würzburg

Im Jahre 1880 zählte Würzburg gut 50.000 Menschen. Mitte der 1930er Jahre überschritt die Bevölkerungszahl die Schwelle von 100.000, weshalb Würzburg den Status einer Großstadt erhielt. Durch die Folgen des 2. Weltkrieges verlor die Stadt in etwa die Hälfte der Bevölkerung. Schon im Jahre 1957 hatte die Einwohnerzahl erneut den Vorkriegsstand erreicht. Ende Dezember 2004 befanden sich in Würzburg nach Feststellung des Bayerischen Landesamtes für Statistik über 133.000 Menschen, was den aktuell geschichtlichen Höchstwert markiert.

Hier wohnt man in Würzburg

Da die Stadt Würzburg auch weiter wachsen will, hat man verschiedene neue Stadtviertel für Wohnbebauung konzipiert. Die Preise der Bauplätze liegen bei annähernd 160 bis 240 € pro qm. Von zahlreichen Immobilienbesitzern im Raum Würzburg werden in letzter Zeit verstärkt Sichtschutzelemente, Carports, Spitzdach-Carports oder Carport-Zubehör in der gewohnt hervorragenden Qualität aus dem Hause SCHEERER bestellt.


Diese Themenseiten sollten für Sie auch interessant sein:
Flachdach-Carport Würzburg

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien gelten als eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Expedition mit nach England. Die Gattung beinhaltet 7 Arten von Douglasien im westlichen Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Sämtliche Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, dauerhaft mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Baumrinde ist bei jungen Exemplaren glatt und wird mit der Zeit rötlich-braun und dick. Die Äste hängen oftmals. Die Blätter in Nadelform sind wechselständig und vereinzelt am Zweig angeordnet. Die Nadeln zeigen im Querschnitt 2 Harzgänge. Sie leben sehr oft 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind weltweit die bedeutendsten Baumarten der Forstwirtschaft. Kiefern duften sehr aromatisch. Das Holz der Kiefern ist zumeist leicht und harzreich. Die Kiefer wird draußen für Carports, Zäune, Tore, Türen, als auch Spielgeräte, Gartenelemente, Pergolen und Sichtschutz eingesetzt.

Kiefern werden zusätzlich zur Pech- und Harzgewinnung verwendet. Die Samen mancher Kiefernsorten sind so gewätig, dass diese als Nahrungsmittel genutzt werden (Pinienkerne). Die Kiefer hat hin und wieder grünes Holz.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist ökologisch abbaubar, ist dadurchdeswegen aber auch anfällig gegenüber biotischen Schädlingen. Es kann also zum Beispiel von Pilzen, Insekten oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz permanent zerstört werden. Pilze würden ab einer Holzfeuchte von in etwa 20 Prozent Holz angreifen. Widerstandfähige Kernhölzer werden nur sehr langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast komplett durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie unter Umsatänden der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Da, wo das nicht ausreicht (beispielsweise bei unmittelbar bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein fachkundiger chemischer Holzschutz angeraten und für tragende Element nach DIN 68 800 zwingend.




Carports Aufbauanleitung Bochum   Carports Aufbauanleitung Hamburg   Carport Planer Lüneburg   Carport-Zubehör Rotenburg   Carport Qualität   Carport mit Geräteraum Neumünster   Carport Würzburg   Carport Konfigurator Gifhorn   Carport Husum   Carport Bauantrag Bochum   Doppelcarport Rotenburg   Flachdach-Carport Lüdenscheid   Carport mit Geräteraum Magdeburg   Carports Bauantrag Mönchengladbach   Flachdach-Carport Neumünster   Carport Bauantrag Braunschweig   Carport Öko-Dacheindeckungen Bremerhaven   Doppel-Carport Bremerhaven   Carport Konfigurator Duisburg   Carport Bauantrag Wolfsburg   Carports Bauantrag Heilbronn   Bitumendach-Carport Würzburg   Carports Aufbauanleitung Mannheim   Carports Bauantrag Leipzig   Carports Qualität Bochum   Carport Aufbauanleitung Darmstadt   Doppelcarport Bonn   Carport Bauantrag Heilbronn   Carport Planer Frankfurt   Doppel-Carport Würzburg   Carport aus Holz Ludwigshafen   Carport-Zubehör Hannover   Bitumendach-Carport Uelzen   Carport Konfigurator Uelzen   Carports Aufbauanleitung Ludwigshafen   Carports Aufbauanleitung Magdeburg   Carport Bauantrag Flensburg   Carport Dachblenden   Doppel-Carport Flensburg   Carport Hamburg   Flachdach-Carport Heilbronn   Doppelcarport Hannover   Carport Öko-Dacheindeckungen München   Carport Öko-Dacheindeckungen Delmenhorst   Flachdach-Carport Düsseldorf   Carport mit Geräteraum München