Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport von SCHEERER: Birkenweiß

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen Carport Variant in 6 x 6m, Leimholz Duo-Color Kesseldruckimprägniertes Carport in KDG grau mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Q4 – Verändert Seh- und Einparkgewohnheiten Geräteraum Mellum Für preisbewusste Einsteiger: Kompakt Carports als Einzel- oder Doppelstellplatz Hoch-Carport in 6 x 10m mit Senkrechtblende und Stahlpfosten XXL-Carports zum Raumgewinn im Großformat Gerätehaus 4 x 3,7 kesseldruckimprägniert KD + braun Sonderausführung Gerätehaus 3 x 5, kesseldruckimprägniert KD + braun All-Wetter-Schutz: Bike-Port 7 x 3m in KDG grau Terrassenträume durch Sonderanfertigungen nach Maß verwirklichen

Carport von SCHEERER

Wenn Carport Ihr Thema ist, finden Sie hier alle von Ihnen benötigten Fachinformationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Planung und der Montage eines Carports, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Versionen Variant, Kompakt und Q4. Für jedes Carport-Modell erhält man bei SCHEERER zudem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


 

Vom Carport-Traum zum Traum-Carport


Carport Ein Carport ist in diversen Bauformen mit je nach Wunsch 1 oder 2 PKW-Plätzen lieferbar. Prinzipell unterscheidet man nach "frei stehend" und an einem Wohnhaus angebracht (ein so genanntes Anlehncarport). Die Bauformen differenziert man nach deren Dachart, also beispielsweise Flach- oder Satteldach. Zudem findet man jedes Carport in verschiedenartigen Holzarten und Farbgebungen.

Ein Carport kann komplett offen sein oder über ein bis drei Seitenwände verfügen. Die Wände können bis unters Dach aber auch so produziert werden, dass der schlanke Charakter erhalten bleibt. Grundsätzlich sind alle Seitenwände beliebig kombinierbar und in sehr vielen Farbtönen erhältlich. Man kann selbstverständlich seinen Carport auch später noch mit Seitenwänden schließen.

An dieser Stelle finden Sie ergänzende Informationen zum Begriff Carport.
SCHEERER Produkte erhalten Sie bei diesen Fachhändler


Carport in unserer typischen Qualität

Ein Carport aus unserem Hause ist grundsätzlich eine günstige Wahl.

Der Fachausdruck Carport kommt aus dem Englischen und heißt genau übersetzt "Autohafen". Ein Carport ist ein an eine Wohnimmobilie angebauter oder auch einzeln stehender Unterstand für ein Kraftfahrzeug. Die Bezeichnung Carport wurde in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts vom vielfach ausgezeichneten Architekten Frank Lloyd Wright verwendet, der mit diesen überdachten Stellplätzen seine zum Teil spektakulären "Prärie-Häuser" versah.

Für im Grunde jeden Stellplatz existiert das geeignete Carport, da die Wahl an voneinander abweichenden Dimensionen sehr vielfältig ist. Falls Sie mit den normalen Standarddimensionen nicht auskommen, läßt sich Ihr Carport von SCHEERER genau auf den zur Verfügung stehenden Raum anfertigen. Denn Sonderanfertigungen sind bei uns zu günstigen Einkaufspreisen zu bekommen. Am besten erhalten Sie einen guten Überblick, indem Sie Ihren idealen Carport mit Hilfe unseres Carport-Konfigurators zusammenbauen. Passend zum Haus bestimmen Sie ein Flachdachcarport oder ein Spitzdachcarport, das beispielsweise mit Schindeln gedeckt werden kann, die präzise an ihre Wohnhausziegel angepasst sind. Farbbehandlungen sind ebenso realisierbar, um ein abgestimmtes Gesamterscheinungsbild zu bekommen. Muss die Holzmaserung noch erkennbar sein, empfiehlt es sich das Carport möglichst bereits ab Werk mit einem Pflege-Öl bzw. einer Holzlasur versehen zu lassen. Auch deckende Beschichtungen in hübschen Trendfarben sind beim Hersteller wählbar.


Online zum Traum-Carport

Mit unserem Carport-Konfigurator können Sie jederzeit Ihr gewünschten Spezial-Carport sehr einfach daheim bestimmen.


Ein Carport vom Hersteller SCHEERER: Ideal für sehr viele Grundstücke

Ein Carport von SCHEERER ist unkompliziert an Ihre individuellen Vorgaben anpassbar. Daher produzieren wir Carports in so gut wie jeder erforderlichen Größe und Bauform. Vor allem jungen Eigenheimbesitzern ist es für gewöhnlich sehr wichtig, dass besondere Gartenelemente wie das Carport nicht als einzige mit der vorhandenen Bepflanzung und dem Haus harmonieren. Auch Sichtschutzelemente um einen Garten sollten farblich zum Carport passend ausgewählt werden können. Entsprechend wollen weitere Elemente in Qualität, Holzart und Farbe darauf abgestimmt sein. Diese Wünsche lassen sich aber - z.B. wenn das Geld nach einem Eigenheimkauf eingeschränkt ist - nicht immer adhoc erfüllen. Eine optimale Alternative gewährt das Baukastensystem von SCHEERER. Noch Jahre später können beispielsweise anlehnend an den gewählten Carport Sichtschutzelemente hinzu erworben werden. Dann kann danach das Grundstück auch mit einem attraktiven Zaun umzogen werden, der exakt auf die bereits verbauten Elemente angelehnt ist. Oder Sie gestalten sich noch einen Wohlfühlbereich mit einer Sommerterrasse und vielleicht auch einer passenden Pergola. Auf diese Weise wird der Garten stufenweise laufend schöner.

Verglichen mit einer geschlossenen Garage können bei einem Carport schädliche Autoabgase rasch abfließen und Krebs verursachender Feinstaub problemlos entweichen. Außerdem wird vorhandene Nässe durch Regenwasser schneller abtrocknen. Aufgrund dieser rascheren Trocknung des unter einem Carport abgestellten PKWs wird die Gefahr durch Rost deutlich reduziert. Die gewonnene freie Nutzfläche des Daches wird zunehmend als Platz für eine kleine Solaranlage verwendet.

Die Wahl der Dachart ist die oft schwierigste Entscheidung. Ob Flach- oder Spitzdach-Carport - da können zahlreiche Pluspunkte detailliert abgewogen werden. Jederzeit stehen wir Ihnen bei dieser Frage mit Rat und Tat zur Seite. Für Fragen beim Thema Carport informieren Sie aber auch gerne unsere Fachhändler in Ihrer Nachbarschaft.


Ergänzende Fachinformationen:
» Carport Anleitung
» Carport Qualitätsfaktoren
» Carport Bauantrag


Carport

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien verkörpern eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der britische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Expedition mit nach Hause. Die Gattung umfasst sieben Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Alle Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jungen Bäumen glatt und wird mit den Jahren rötlich-braun und dicker. Die Zweige hängen für gewöhnlich. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig angeordnet. Die Nadeln haben im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überdauern regelmäßig 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind global die meistverwendeten Baumgattungen der Forstwirtschaft. Kiefern duften äußerst speziell. Das Holz der Kiefern ist meist harzreich und leicht. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Zäune, Tore, Türen, sowie Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte verwendet.

Kiefern werden desweiteren zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen einiger Kiefernsorten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel dienen (Pinienkerne). Die Kiefer hat ab und zu grünes Holz.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch entsorgbar, ist aus diesem Grund aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also zum Beispiel von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von etwa 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur äußerst langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast komplett durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie möglicherweise der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo dies nicht genügt (beispielsweise bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein versierter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.




Carport Husum   Carport Bauantrag Bremen   Carport Hannover   Carport Öko-Dacheindeckungen Dortmund   Doppel-Carport Kassel   Carports Rotenburg   Carport-Zubehör Mannheim   Carports Bauantrag Oldenburg   Spitzdach-Carport München   Spitzdach-Carport Kassel   Carports Bauantrag Hannover   Flachdach-Carport Mainz   Carport Dachblenden Delmenhorst   Flachdach-Carport Kiel   Carport Dachblenden Leipzig   Doppel-Carport Aachen   Carports Bauantrag Heide   Bitumendach-Carport Karlsruhe   Carports Lüneburg   Carport Dachblenden Erfurt   Carport Qualität Frankfurt   Carport Aufbauanleitung Lüneburg   Carports Qualität Düsseldorf   Carports Qualität Frankfurt   Carport-Zubehör Hannover   Doppelcarport Darmstadt   Carport Dachblenden Mainz   Carport Dachblenden Mannheim   Bitumendach-Carport Bremen   Carport mit Geräteraum Heilbronn   Carport Frankfurt   Carport Planer Flensburg   Spitzdach-Carport Nürnberg   Carport Duisburg   Carport Qualität Heide   Doppel-Carport Wittingen   Carport-Zubehör Aachen   Carport Aufbauanleitung Delmenhorst   Doppelcarport Bonn   Carport Qualität Bremerhaven   Flachdach-Carport Leipzig   Carport Öko-Dacheindeckungen München   Doppelcarport Heide   Doppel-Carport Mannheim   Carports Berlin   Carport mit Geräteraum Kassel