Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen

Holz-Carport mit zwei Stellplätzen. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Geräteraum aus Massivholz mit geriffelten Latten, rehbraun gebeizt Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Carports für Wohnmobile und Co, aus Massivholz oder Leimholz Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Carports in Stuttgart

Auch in und um Stuttgart kommt man an die große Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie nach Carports gesucht haben, geben wir Ihnen hier gerne sämtliche von Ihnen benötigten Hintergrundinformationen. Neben einfachen Hinweisen zur Planung und dem Aufbau eines Carports, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Serien Q4, Kompakt und Variant. Für jedes Carport-Modell gibt es bei SCHEERER zudem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Stuttgart

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente von SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden legen einen besonderen Wert auf Haltbarkeit, Qualität, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir beim Thema Carport in der Region Stuttgart mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Stuttgart befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Vaihingen, Tübingen, Plochingen, Pforzheim, Hockenheim und Eislingen:

Schäfer HolzLand GmbH
Industriestr. 3
71720 Oberstenfeld
Tel: 07062-947030
www.holzland-schaefer.de
info@holzland-schaefer.de

Konz Baustoffe GmbH & Co.KG
Schüttelgrabenring 14
71332 Waiblingen
Tel: 07151-149121
www.konz-baustoffe.de
info@konz-baustoffe.de

Gebr. Schweizerhof GmbH & Co. KG
Rieterstr. 63-69
71665 Vaihingen a. d. Enz
Tel: 07042-9729-0
www.holzland.de
f.schweizerhof@holzlandinfo.de

HolzLand Tübingen
Handwerkerpark 17
72070 Tübingen
Tel: 07071-407720
www.holzland-tuebingen.de
info@holzland-tuebingen.de

Hermann Metzger GmbH & Co.
Franz-Öchsle. Str. 8
73207 Plochingen
Tel: 07153-83300
www.holzland-metzger.de
h.metzger@holzland-metzger.de

HolzLand Filderstadt GmbH
Reichenbachstr. 8
70794 Filderstadt-Plattenhardt
Tel: 07157-8824-0
www.holzland-filderstadt.de
mail@holzland.com

HolzLand Neckarmühlbach
Heinsheimer Str. 3
74855 Haßmersheim-Neckarmühlbach
Tel: 06266-9206-0
www.holzcenter.de
info@holzcenter.de

HolzLand Woll
Im Hinteren Zeil 3-5
75179 Pforzheim
Tel: 07231-441122
www.holzland-woll.de
holzland.woll@t-online.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports empirisch betrachtet
Untersuchungen zur Folge haben die Einwohner von Stuttgart zu ungefähr 37% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Grundstückseingrenzung und Sichtschutz. Das hat sicher seinen Ursprung darin, dass es in Stuttgart zahlreiche Neubausiedlungen gibt. Zäune, Holzterrassen und Carports sind aus diesem Grund in Stuttgart äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Carports aus unserem Hause sind grundsätzlich eine umfangreiche Wahl.


Carports Sie wollen Holz-Carports? Dann lesen Sie an dieser Stelle, weshalb Sie bei uns richtig sind:
SCHEERER Carports sind ein Beispiel für eine durchdachte Bauweise. Sie begeistern durch eine hohe Stabilität und Langlebigkeit. Wasser durch Regenschauer wird beispielsweise abgeführt durch den Einsatz von gehobelten und gerundeten Qualitäts-Holz oder durch Aluminium-Profile auf den Wetterkanten. Damit ist Staunässe eigentlich undenkbar. Ein Carport vom Hersteller SCHEERER ist einfach an Ihre präzisen Pläne zu erweitern. Daher produzieren wir Carports in praktisch jeder benötigten Dimension und Gestaltung. Vor allem jungen Hausbesitzern ist es häufig sehr wichtig, dass besondere Gartenbestandteile wie das Carport mit der gewählten Bepflanzung und dem Wohnheim eine Einheit bilden.


Carports von SCHEERER bestechen durch ausgezeichnete Variabilität

Carports offerieren wir in allein 720 verschiedenen Grundmodellen. Unsere Carports lassen sich an jedes Haus und jede Gartenart anpassen: Freistehend, als Wand- oder auch Eckanbau, mit und ohne Geräte- oder Abstellraum.
Sie können zwischen 24 Abmessungsvarianten, 16 Farbvarianten und sechs verschiedenen Dacharten nur beim Flachdachcarport wählen. Sonderausführungen sind unkompliziert zwischen den zwei Dutzend Standardmaßen möglich. Übergrößen erhalten Sie auf Anfrage. Zum Rundum-Sorglospaket von SCHEERER zählt unser Service, wenn es um Carports geht. Wir geben Hintergrundinformationen, kalkulieren, geben Hilfestellungen für Bauanträge, geben nützliche Tipps für die Montage. Unsere Bauhinweise sind ohne Frage schon so praxisnah, ausführlich und einfach zu verstehen. Erweitert um unsere kleinen Aufstelltipps, wird die Montage zum Kinderspiel und der Spaß mit unseren Carports wird sich bei Ihnen von der ersten Minute an einstellen.


Zügige Auslieferung

Carports von SCHEERER sind ein Beispiel für hohe Qualität aus Niedersachsen. Die Produktion dauert normalerweise 2 - 3 Wochen. Bei farbigen Carports 4 - 6 Wochen. Wir nutzen einen eigenen Fuhrpark und wir arbeiten daher immer pünktlich.

Hier bekommen Sie weitere Informationen zum Produkt Carports.
Hilfe erhalten Sie auch bei unseren Holzfachmärkte und Händler


Per Internet zum Wunsch-Carport

Mit unserem Carport-Konfigurator können Sie Ihr gewünschten Spezial-Carport problemlos daheim konfigurieren. >> Carport-Konfigurator

Die Vereinbarkeit von nützlicher und reizvoller Gartengestaltung steht bei zahlreichen Hausbesitzern auf der höchsten Prioritätsstufe. Alle Elemente sollen möglichst gut zusammenpassen. Das gilt auch für der Parkraum am Wohngebäude. Allerdings klobige Garagen wirken wenig einladend. Sie verhindern nicht nur die Aussicht auf liebevoll aufgebaute Beete und erstklassige Grünflächen, sondern bescheren kalte Schatten, in denen sich kaum jemand so richtig wohlfühlen möchte. Die leichtere Alternative sind hochwertige Carports aus Holz, beispielsweise aus Kiefern oder Leimholz mit RAL-Kesseldruckimprägnierung zur längeren Haltbarkeit. Ein geeigneter Geräteraum schafft Platz für Gartengeräte und Fahrräder. Da es sich bei Holz um einen natürlichen Werkstoff handelt, wirken solche Carports stets warm und lebendig. Dadurch passen sie auch großartig in eine blumenverzierte Gartenanlage ein. Der Parkraum für das Fahrzeug wird nicht mehr als unschön oder als unvermeidbares Übel angesehen. Eher schon werden sie zu einem belebenden Faktor des Gartens. Und je nachdem, wie viel Einblick auf Ihren Garten Sie Nachbarn zubilligen wollen, können Sie Carports ergänzend mit Sichtschutzelementen ausstatten. Der Vorteil ist: Sie können auch einzelne Seiten ganz oder komplett undurchsichtig mit Sichtschutzbauteilen ausstatten. Auf diese Weise bleibt der gefällige Eindruck von Luftigkeit und Offenheit erhalten.


Carport in Top-Qualität

Garage oder Carport: Die Wahl ist einfach.

Carports sorgen nicht nur perfekten Schutz für ein Auto. Oftmals ist nicht genug Platz, dann gewährt ein wandloses Carport die Chance einfach aus dem abgestellten Wagen herauszukommen, bestimmt aber einfacher als in einer schmalen Garage mit störenden Seitenwänden. Carports sind auch deutlich günstiger, wandlungsfähig als eine Garage und zudem auch ein prima Wetterschutz für die nächste Gartenparty.

Ganz gleich ob Schnee, Regen, Hagel oder Sturm, es gibt etliche Gründe, sich einen verlässlichen Unterstand für das geliebte Automobil zu besorgen. Eine Garage kann man zwar abschließen, sie ist aber im Verhältnis zum Carport kostspieliger und benötigt mehr Stellfläche. Neben dem lukrativen Anschaffungspreis bieten Carports noch mehr Annehmlichkeiten: Der Unterstand eignet sich ebenso als Sichtschutz ohne gleichzeitig klobig zu wirken. Bei Ausführungen mit Gerätekammer können zudem schnell erreichbar Gartengerätschaften, Fahrräder und Terrassenmöbel gelagert werden. Prinzipiell können Carports überall aufgestellt werden. Diese vielseitige Einsetzbarkeit macht den besonderen Reiz aus.

Im Vergleich zur geschlossenen Garage können bei einem Carport schädliche Autoabgase schneller abfließen und krebserregender Feinstaub ebenso schnell verteilen. Weiter wird anhaftende Nässe in kürzer Zeit trocknen. Aufgrund dieser rascheren Trocknung des unter einem Carport abgestellten Autos wird die Gefahr durch Rost deutlich reduziert. Die gewonnene freie Nutzfläche des Daches wird oft als Ort für für Solarenergie genutzt.


Zusätzliche Informationen:
» Carport Anleitung
» Carport Qualitätskriterien
» Carport Bauantrag


Carport-Zubehör, Sichtschutzelemente, Spitzdach-Carports oder Carports vom Fachhändler in Stuttgart


Die Stadt Stuttgart findet man im Neckartal, in der Mitte des Bundeslandes Baden-Württemberg. Die Entwicklung der Gebiete im Stuttgarter Raum kann man bis auf die Zeit der Römer rekonstruieren. Erstmals aktenkundig belegt wurde eine Siedlung Stuttgart 950 als Gestüt "Stuotgarten". Die zahlenmäßige Entwicklung der Großstadt Stuttgart wurde ab dem 12. Jahrhundert nachvollziehbar. Im 13. Jh. wurde der Ort Stuttgart von den Markgrafen von Baden zur Stadt ernannt. Im 14. Jahrhundert war Stuttgart Bestandteil der Grafschaft Württemberg. Von 1495 an war Stuttgart Residenz- und Hauptstadt des Herzogtums Württemberg und war ab 1803 Haupt- und Residenzstadt des Kurfürstentums Württemberg. Nur wenig später wurde Stuttgart im Jahre 1806 Residenz- und Hauptstadt des Königreichs Württemberg.

1918 Landeshauptstadt von Württemberg, 1945 Hauptstadt von Württemberg-Baden und seit 1952 ist Stuttgart Regierungssitz des Landes Baden-Württemberg. Stuttgart wurde in seiner langen Historie stark umkämpft. Truppenbesetzungen, Hunger, Seuchen, Großbrände, Missernten und starke Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg zwangen die Bürger Stuttgarts vielfach mit ihrer Existenz wieder bei Null anzufangen. Trotz allem oder gerade deshalb ist Stuttgart heute eine lebendige Symbiose aus Historie und Moderne. Beweise des baulustigen Herzogs Carl Eugen wie das "Alte Schloss", (heute Standort des kulturhistorischen Museums in Baden Württemberg), das "Neue Schloss", (heutzutage Standort der ministeriellen Verwaltung Baden-Württembergs) sowie das "Schloss Hohenheim", (heute Heimat der Universität Hohenheim), sind nur einige Muster lebendiger Historie. Berühmte Kinder von Stuttgart wie der Dichter Wilhelm Hauff, der Philosoph Georg Friedrich Wilhelm Hegel und der Dichter Gustav Schwab begründeten die gegenwärtige zentrale Stellung Stuttgarts als bedeutendes Zentrum der Literatur Deutschlands. Stuttgart ist eng mit dem Automobil verbunden. Mercedes-Benz und Porsche haben hier noch heute ihre Geschäftsleitung sitzen. Heutzutage gilt Stuttgart als ein bedeutendes Wirtschaft- und Technologiezentrum in Baden-Württemberg und Heimat von um und bei 575.000 Personen. Durch seine geografische Position, Historie und lange Weinbautradition ist Stuttgart ebenfalls Highlight für zahlreiche Tagesgäste.
Die Metropolregion Stuttgart beherbergt mit dem Stadtgebiet und ihren 5 Landkreisen insgesamt um und bei 2,67 Millionen Menschen. Die vorzügliche wirtschaftliche Lage und die hohe Lebensqualität machen Stuttgart zu einem attraktiven Standort.

Bauen in Stuttgart

Gegen den gültigen Trend, erhöht sich die Bevölkerungszahl Stuttgarts von Jahr zu Jahr. Da Stuttgart auch weiter wachsen möchte, hat man nicht wenige neue Stadtbereiche für die Bebauung in die Planung aufgenommen. Von zahllosen Immobilienbesitzern in und um Stuttgart werden in letzter Zeit vermehrt Sichtschutzelemente, Carports, Spitzdach-Carports oder Carport-Zubehör in bestmöglicher Qualität aus dem Hause SCHEERER erworben.


Diese Themenseiten sollten für Sie auch weiterführend sein: Carports Stuttgart

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa vorkommenden Art zirka 60m hoch wird. Im Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser sogar rund 120 Meter hoch werden. Die höchste Douglasie, die jemals registriert wurde, war genau 133m hoch. Die kräftigsten Douglasie-Bäume verfügen über einen Stamm von in etwa 4 Metern Durchmesser. Die Douglasie zeigt eine relativ schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht schnell und kann je nach Unterart ein Maximalalter von zirka 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind rund 3 bis 4 Zentimeter lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen aromatisch angenehmen Duft. Im Unterschied zur Fichte sitzen die Douglasie-Nadeln unmittelbar auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von gut 4 bis 9 cm und einen Durchmesser von 3 bis 3,5 Zentimetern auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel für gewöhnlich in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Die Kiefern, auch Föhren oder Forlen genannt, bilden eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Der Begriff Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und riechen stark. Kiefern werden durchschnittlich beinahe 45 m hoch und können bis zu um und bei 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Verhältnis zu anderen Nadelbäumen besonders lang.



Holz: Verkernung

Eine sogenannte Verkernung von Holz besteht, wenn die internen Wasserleitbahnen des Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Robinie, Kiefer, Eiche, Douglasie, Lärche). Wenn kein Farbunterschied zu identifizieren ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil überlegt werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, redet man von Reifholzbäumen (z.B. Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist wirkliches Kernholz.

Sehr viele Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und regelmäßig stattfindet, sondern durch exogene Einflüsse ausgelöst wird. Der Falschkern hat keine höhere Haltbarkeit.




Carports Qualität Mainz   Doppel-Carport Kassel   Doppelcarport Nürnberg   Bitumendach-Carport Rotenburg   Carport Wiesbaden   Carport Dachblenden Rotenburg   Carport Qualität Lüdenscheid   Flachdach-Carport Oldenburg   Doppel-Carport Erfurt   Flachdach-Carport Köln   Carport Qualität Köln   Carport Konfigurator Lüdenscheid   Carport mit Geräteraum Hamburg   Flachdach-Carport Würzburg   Spitzdach-Carport Wiesbaden   Carport Qualität Kassel   Carport Aufbauanleitung Heilbronn   Carport Konfigurator Bonn   Carport Qualität Dortmund   Carports Qualität Braunschweig   Carport mit Geräteraum Würzburg   Carport Dachblenden Essen   Carport aus Holz Lübeck   Carports Bauantrag Magdeburg   Carport Konfigurator Bremerhaven   Doppel-Carport Dortmund   Carport Qualität Lüneburg   Doppelcarport Gelsenkirchen   Carport Aufbauanleitung Karlsruhe   Carport Konfigurator Hamburg   Bitumendach-Carport Husum   Doppelcarport Flensburg   Carports Tübingen   Carport Qualität Husum   Doppelcarport Mainz   Spitzdach-Carport Karlsruhe   Carport mit Geräteraum Leipzig   Carports Bauantrag Dortmund   Flachdach-Carport Gifhorn   Carport Dachblenden Kiel   Carports Qualität Darmstadt   Carport aus Holz Berlin   Carport aus Holz Ludwigshafen   Carport Planer Flensburg   Doppel-Carport Gifhorn   Carports Wolfsburg