Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Aufbauanleitung in Düsseldorf: Carport Variant aus Douglasie

Holz-Carport mit Geräteraum. Douglasienholz ist natürlich dauerhaft haltbar. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Hochcarport aus Leimholz mit Wohnmobil. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Carport Aufbauanleitung in Düsseldorf

Ohne Zweifel bekommt man auch in der Region Düsseldorf die große Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Carport Aufbauanleitung Ihr aktuelles Anliegen ist, finden Sie an dieser Stelle gerne alle von Ihnen gewünschten Informationen. Neben einfachen Anregungen zur Planung und dem Aufbau eines Carports, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Serien Q4, Kompakt und Variant. Für jede Carport-Variante erhält man bei SCHEERER zudem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Carport Auswahl und Preise


Unsere Händler im Raum Düsseldorf

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Düsseldorf mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Im Raum Düsseldorf finden Sie unsere Fachhändler zum Beispiel auch in den Städten Monheim am Rhein, Neuss, Wuppertal, Mühlheim an der Ruhr und Velbert-Langenberg:

HolzLand Keppler
Reisholzer Bahnstr. 5
40599 Düsseldorf
Tel: 0211/529242-0
www.keppler-holz.de
info@keppler-holz.de

Holzmarkt Goebel
Am Wald 1
40789 Monheim am Rhein
Tel: 02173-399980
www.holzgoebel.de
info@holzgoebel.de

August Jungbluth GmbH & Co.KG
Normannenstraße 8-16
41462 Neuss
Tel: 02131-560800
www.jungbluth-holz.de
info@jungbluth-holz.de

Leipacher
Amboßstr. 10
42349 Wuppertal
Tel: 0202-425222
www.leipacher.com
jdebissis@leipacher.com

Holz Lumbeck GmbH
Heegerstr. 18
42555 Velbert-Langenberg
Tel: 02052-3035
www.holz-lumbeck.de
holz-lumbeck@t-online.de

Holz-Müller
Höseler Str. 16
42579 Heiligenhaus
Tel: 02056-9323-0
www.holzidee.de
mueller@holzidee.de

Holz-Hegener
Stollenstr. 7
45966 Gladbeck
Tel: 02043-4008-0
www.holz-hegener.de
info@holz-hegener.de

HolzLand von der Stein
Frillendorfer Str. 148
45036 Essen
Tel: 0201-89802-0
www.holzland-vonderstein.de
info@holzland-vonderstein.de

Holzland Gütges
Kruppstr. 12
47475 Kamp-Lintfort
Tel: 02842-550410

HolzLand Mahl
Hunsdorfer Weg 29
46569 Hünxe-Drevenack
Tel: 02858-9141-0
www.holzland-mahl.de
info@holzland-mahl.de


Zäune, Carports und Sichtschutzwände im Blickpunkt
Umfragen zur Folge haben die Einwohner von Düsseldorf mit fast 37 Prozent ein deutliches Interesse an den Themenbereichen Bauen, Garten und Grundstücksgestaltung. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Düsseldorf viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Zäune, Holzterrassen und Carports sind daher in Düsseldorf gefragte Artikel von SCHEERER.


Carport in Spitzenqualität


Carport Ein Carport aus dem Hause SCHEERER ist ohne Probleme an Ihre speziellen Vorgaben anzupassen. Daher produzieren wir Carports in praktisch jeder benötigten Abmessung und Form. Ganz besonders jungen Familien ist es oft besonders wichtig, dass einzelne Gartenbestandteile wie das Carport nicht allein mit der vorhandenen Bepflanzung und dem Haus eine Einheit bilden. Auch Sichtschutzelemente um einen Garten sollten gestalterisch dem Design des Carports entsprechen. Ebenfalls sollten andere Gartenelemente in Wertigkeit, Holzart und Farbe darauf abgestimmt sein. Diese Pläne lassen sich leider - beispielsweise wenn das Kapital nach einem Immobilienkauf knapp ist - nicht immer sogleich erfüllen. Den Ausweg bietet das Baukastenprinzip von SCHEERER. Noch Jahre später können zum Beispiel abgestimmt an den eigenen Carport Sichtschutzzäune dazu angeschafft werden. Dann kann zudem das Zuhause auch mit einem reizvollen Zaun umzogen werden, der präzise auf die bereits erworbenen Elemente abgestimmt ist. Oder Sie schaffen sich noch einen Ort der Entspannung mit einer Holzterrasse und vielleicht auch einer zusätzlichen Pergola. So wird der Garten nach und nach immer besser.

Verglichen mit einer geschlossenen Garage können beim Carport ungesunde Abgase rasch abfließen und Krebs verursachender Feinstaub ebenso schnell entweichen. Weiter wird vorhandene Nässe durch Regenwasser nachhaltiger abtrocknen. Durch diese raschere Trocknung des untergestellten Fahrzeugs wird die Gefahr des Durchrostens erheblich verringert. Die sich ergebende freie Dachfläche wird zunehmend als Ort für eine kleine Solaranlage genutzt.

An dieser Stelle erhalten Sie nähere Daten zum Thema Carport.
Besuchen Sie am besten noch heute einen der Holzfachmärkte und Händler


Carport in Top-Qualität

Ein Carport aus unserem Hause ist stets eine gute Wahl.

Das Wort Carport kommt aus dem Englischen und heißt im Grunde "Autohafen". Ein Carport ist ein an ein Wohnhaus angebauter oder auch separat stehender Unterstand für einen PKW. Das Wort Carport wurde um 1924 von dem vielfach ausgezeichneten Architekten Frank Lloyd Wright geprägt, der mit diesen Unterständen seine besonderen "Prärie-Häuser" versah.

Für eigentlich jeden Kfz-Stellplatz finden sich das passende Carport, da das Angebot an abweichenden Dimensionen sehr umfangreich ist. Für den Fall, dass Sie mit den üblichen Größen nicht auskommen, sollte man Ihr Carport exakt auf den genauen Platz zuschneiden. Denn Sonderabmessungen sind bei SCHEERER zu guten Einkaufspreisen zu bekommen. Idealerweise bekommen Sie einen Überblick, indem Sie Ihren Ideal-Carport mithilfe unseres Carport-Konfigurators planen. In Anlehnung an Ihr Heim definieren Sie ein Flachdach-Carport oder ein Spitzdach-Carport, das zum Beispiel mit Schindeln bedeckt werden kann, die genau an ihre Hausziegel angepasst sind. Farbüberarbeitungen sind ebenso möglich, um ein gelungenes Gesamterscheinungsbild zu ermöglichen. Darf die Holzmaserung noch zu erkennen sein, empfiehlt es sich das Carport nach Möglichkeit bereits werkseitig mit einem Pflege-Öl oder einer Holzlasur versehen zu lassen. Auch Colorierungen in reizvollen Trendfarben sind beim Hersteller wählbar.


Per Internet zum Ideal-Carport

Mit dem SCHEERER Carport-Konfigurator können Sie bequem Ihr idealen Carport kinderleicht daheim planen.


Ein Carport vom Spezialisten SCHEERER: Ideal für sehr viele Grundstücke

Carports sind in verschiedenen Versionen mit ein oder zwei PKW-Stellplätzen zu erhalten. Prinzipell differenziert man nach "allein stehend" und an einem Wohnhaus angeschraubt (ein so genanntes Anlehncarport). Die Versionen differenziert man nach deren Bedachung, also beispielsweise Flach- oder Satteldach. Zusätzlich gibt es jedes Carport in vielfältigen Holzarten und Colorierungen.

Ein Carport kann komplett offen sein oder über 1 bis 3 Seitenwände verfügen. Die Seitenwände können in maximaler Höhe aber auch so ausgewählt werden, dass der leichte Charakter erhalten bleibt. Grundsätzlich sind sämtliche Seitenwandvarianten auch miteinander kombinierbar und in besonders vielen Farbtönen zu bekommen. Man kann selbstverständlich ein Carport auch Jahre später noch mit einem Wandfeld schließen.

Die Bestimmung der Dachbauweise ist die wahrscheinlich wichtigste Entscheidung. Ob Spitzdach-Carport oder Flachdach-Carport - da müssen sehr viele Vorteile weitsichtig ins Verhätnis gesetzt werden. Gerne stehen wir unseren Kunden bei dieser Frage mit mit all unserem Wissen zur Seite. Wenn Sie spezielle Auskünkte zum Thema Carport benötigen, helfen Ihnen aber auch unsere augewählten Fachhändler in Ihrer Nähe.

Bauliche und rechtliche Aspekte bei einem Carport

Grundsätzlich werden Carports einfacher genehmigt als Garagen, weil Brandschutzanforderungen entfallen in aller Regel. Zudem werden nicht wie bei einer Garage nur Punkt- und keine Linien- oder Flächenfundamente nötig. In der Bundesrepublik Deutschland ist nach den seit 2014 geltenden Bestimmungen eine Qualifizierung vom Hersteller nach DIN EN 1090 vorzulegen.
Wenn Sie Unklarheiten zu rechtlichen Bedingungen haben, wenden Sie sich einfach an unsere Handelspartner in Ihrer Nachbarschaft.

Carport an das Aussehen des Hauses anpassen

Falls Sie Ihren bisherigen Unterstand oder Stellplatz verbessern und ein neues Carport erstellen wollen, erfolgt eine in erster Linie schöne Anpassung immer dann, sofern Sie Form und Gestaltung analog zu seinem Wohnhaus wählen. Am Anfang steht die Form des Daches. Hier stehen zur Wahl zwischen einem Carport mit Spitzdach, Walmdach oder Flachdach. Als nächstes bestimmen Sie die Größe und ob es ein Doppelcarport oder Einzelcarport sein soll. Bei uns können Sie die Dimensionen des Carports ohne Einschränkungen auswählen. Mit Hilfe unseres Carport-Konfigurators können Sie zahlreiche ergänzende Optionen einbauen.

Für das Eindecken des Carportdaches stehen Ihnen ebenfalls eine Vielzahl an Alternativen zur Auswahl, die unsere Kunden am schnellsten erfahren, wenn Sie unseren Konfigurator selber ausprobieren. Dabei können Sie ein Walmdach Carport beispielsweise mit Biberdach, Betonpfannen oder Foliendach in Auftrag geben. Im Einzelfall selbstverständlich ebenso ohne Eindeckung, falls Sie diesen Teil lieber selber übernehmen möchten. Neben den exakten Abmessungen steht Ihnen bei uns ebenfalls ergänzendes Zubehör zur Auswahl. Bei einigen Modellen unserer Carports kann ergänzend ein gut dimensionierter Abstellraum eingebaut werden.


Ergänzende Fachinformationen:
» Carport Aufbauanleitung
» Carport Qualitätskriterien
» Carport Bauantrag


SCHEERER Carport Aufbau

Carport-Aufstellung

SCHEERER vertreibt vollständige Bausätze inklusive aller Baumaterialien. Die Montage ist durch die präzisen Bauelemente ohne Probleme durchzuführen. Desweiteren existiert eine umfangreiche Montageanleitung. Bei der Montage darf Sie trotzdem zumindest ein Assistent mit anfassen. Bei technischen Fragestellungen während des Aufbaus hilft Ihnen unsere Carport-Fachabteilung.

Als Konstruktionsträgern werden gehobelte Fichten- oder Leimholzpfosten 11 x 11 cm verwendet. Deren Länge ist bei der Ankermontage 2,10 m. Die mindeste Höhe beläuft sich auf seitlich serienmäßig über 2,01 Meter in Bezug auf die Dach-Unterkante; diese Höhe kann jederzeit durch die Pfostenlänge verändert werden. Dazu muss die Statik berücksichtigt werden.


Grundriss SCHEERER Flachdach Carport Variant

Flachdach Carport Variant



Errichtungs-Anleitungen

Carport Variant Flachdach Alu-o. Kunststoff
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Flachdach_Alu_oder_Kunststoff.pdf

Carport Variant Ökodach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Oekodach.pdf

Carport Variant Bitumendach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Bitumendach.pdf

Carport Variant EPDM-Dach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_EPDM-Dach.pdf


Bei einem Carport mit Spitzdach erfolgt die Dachkonstruktion aus Dreiecksbindern, die wir Ihnen als Bausatz mit 25 Grad Dachneigung zustellen. Es handelt sich hierbei um einen kompletten Bausatz ohne Dacheindeckung zur freien Wahl der Bedachung: Sie bekommen die gesamte Holzkonstruktion inklusive Dachlatten - aber ohne Dachrinne und -pfannen. Diese Dachelemente können Sie dann farblich zu Ihrem Wohnhaus auswählen, also Sie erhalten dieses Material bei Ihrem üblichen Dachdecker oder Fachhändler für Dachpfannen und Regenrinnen.


Grundriss SCHEERER Spitzdach Carport Variant

Spitzdach Carport Variant


Carport Variant Spitzdach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Spitzdach.pdf


Ein Carport von SCHEERER - gut geplant, schnell errichtet

Ihr neue Heim ist fertg, die Wohnung renoviert - jetzt braucht nur noch ein Dach für das Auto. Bei der Frage "Garage oder Carport" glänzt ein SCHEERER Carport gleich mehrfach: Es passt sich flexibel an Haus- und Geländetyp an, steht frei oder wird unmittelbar an eine Gebäudewand angebracht. Und die Luft kann zirkulieren, so dass der PKW viel weniger anfällig für Korrosion ist.

SCHEERER fertigt Carports in unterschiedlichen Ausführungen, von der Grundausführung für einen Personenfahrzeug bis hin zu höheren Carports für Lastkraftwagen und Wohnmobile. Dabei lässt sich ein Carport in Systembauweise deutlich ergänzen, beispielsweise um einen zweiten Stellplatz oder eine Geräterkammer. Dieser müsste so gebaut sein, dass sich die Türen auch bei abgestellten Pkw problemlos nutzen lassen; mit soliden Schiebetüren geht das sehr gut.

Hier kommen Sie zum Bestellformular:
» Anfrage-Bestellformular_SCHEERER_Carport_2024.pdf


Alles bedacht? Unsere SCHEERER Carport-Checkliste

1. Baugenehmigung erforderlich, ja oder nein?
Ein deutliches "Nein" wäre gut, aber ärgerlicherweise ist das von Bundesland zu Bundesland individuell geregelt. Deshalb am besten noch im Vorwege das jeweilige Bauamt fragen. Gerne übernimmt das Haus SCHEERER auch für Sie den Bauantrag. So gehen Sie auf Nummer sicher und vermeiden teure Rückbauten oder Geldbußen.

2. Welches Baumaterial ist sinnvoll?
Viel wichtiger: Was gefällt Ihnen? Außerordentlich viel Gestaltungsraum und eine äußerst positive Ökobilanz aufgrund goßer Nachhaltigkeit bieten Carports aus FSC®- oder PEFCTM-zertifiziertem Massivholz. Diese sind in unterschiedlichen Modellauaführungen, Ausmaßen, Farbgestaltungen, mit vielfältigen Dachformen und mit oder ohne Abstellschuppen.

Verweise zu Zertifizierungen:
PEFCTM-Zertifikat: SCS.PEFC-Zertifikat.2014-2019.pdf

3. Welches Baumaterial ist besonders haltbar und pflegeleicht?
Für alle Liebhaber von einfachem Anthrazit: SCHEERER Carports aus Leimholz mit grauer Kesseldruckimprägnierung in RAL-Qualität sind durch und durch pflegefrei und glänzen durch eine vor allem lange Lebensdauer. Ebenso robust ist die bei uns zu findende Douglasie. Wichtig ist auch in diesem Fall der konstruktive Holzschutz durch die sachkonforme Konzipierung und großzügig ausfallende Dachüberstände. Auf Wunsch werden die Dachprofile ergänzend mit Aluprofilen versehen. Um Erdkontakt an den Stützpfeilern zu verhindern, werden sie von einbetonierten H-Ankern fixiert. Eine Nachpflege ist bei RAL-kesseldruckimprägnierten Holzbaustoffen zur Verbesserung der Haltbarkeit nicht nötig. Bei farblich angepasstem Holz empfiehlt sich allein aus optischen Motiven in einigen Jahren Abstand eine Aufbesserung.

Link zum Thema Kesseldruckimprägnierung in Grautönen:
» Gartenholz in Kesseldruck Grau (KDG)

4. Wie viel Zeit benötigt der Carport-Aufbau?
Wer ein besonders gutes Carport wünscht, ist bereit bis zu drei Wochen auf ein nach Ihren Vorstellungen hergestelltes Carport aus Holz zu warten. Ein mehrschichtiger Lack erfordert zusätzlich Zeit, daher dauert es bei solchen Bestellungen bis zu 30 Arbeitstage. Der eigentliche Aufbau braucht, je nach handwerklichem Können, bis zu vier Tage.

Links zu Aufbauanleitungen:
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Flachdach_Alu_oder_Kunststoff.pdf
» Geraeteraum_Schiebetuer.pdf
» Aufbauanleitung_Geraetehaus_Nordmark.pdf
» Aufbauanleitung_Geraeteraum_Wedemark_Allertal.pdf


Carport Aufbauanleitung Düsseldorf

Doppelcarports, Geräteräume, Sichtschutzelemente oder Flachdach-Carports bekommen Sie beim Fachhandel in Düsseldorf


Die Stadt Düsseldorf verfügt über eine besonders gute Infrastruktur, ein äußerst angenehmes Lebensumfeld sowie ein mehr als umfangreiches Freizeitangebot. Junge Familien schätzen das hervorragende Schulangebot und die genügende Anzahl an Kitas. Eine großangelegte empirische Erhebung wies Düsseldorf als eine der zehn lebenswertesten Städte der Welt aus.

Die Stadt Düsseldorf ist mit ihren rund 580.000 Bewohnern eine pulsierende Stadt mit vielfältigen Gesichtern. Seit 1946 ist Düsseldorf Landeshauptstadt des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. 1965 wurde zudem Düsseldorf Universitätsstadt. Als international bedeutender Standort der Modewirtschaft, aber auch als Messeplatz und Kunstmetropole ist Düsseldorf bekannt. Düsseldorf kann sich darüber hinaus als einer der größten Standorte für Mobilfunk in Europa bezeichnen. Mobilfunkbetreiber aus der gesamten Branche sind in Düsseldorf anzutreffen.

Die Stadt Düsseldorf liegt im Nordwesten von Nordrhein-Westfalen. Düsseldorf ist eine urbane Metropole mit großstädtischer Bebauung. Ungezählte Mehrfamilienhäuser und Wohnblocks prägen die die Landeshauptstadt. Aber auch Wohnviertel mit Einzelhausbebauung findet man in Düsseldorf häufig. Seinen Bürgern und Besuchern bietet Düsseldorf ein umfangreiches Freizeit-, Kultur- und Bildungsangebot. Für die lange Theatertradition stehen speziell die Komödie Düsseldorf und das Schauspielhaus. Als Kunstmetropole genießt Düsseldorf ebenfalls weltweites Ansehen: In der Kunstakademie Düsseldorf unterhielt der angesehene Künstler Joseph Beuys eine Professur. Für Shopping-Begeisterte ist der Boulevard Königsallee ? kurz: Kö ein echtes Paradies.

Düsseldorf befindet sich im mittleren Teil des Niederrheinischen Tieflands ? überwiegend am rechten Ufer des Rheins auf einer von etlichen Rheinarmen durchzogenen Niederterrassenfläche an der Mündung des namensgebenden Flüsschens Düssel. Nur die Ortsteile Lörick, Heerdt, Oberkassel und Niederkassel befinden sich linksseitig vom Rhein.

Bauen in Düsseldorf

Die Stadt ist Teil der prosperierenden Rheinschiene und grenzt südwestlich an das Ruhrgebiet. Sie befindet sich damit im Herzen der Metropolregion Rhein-Ruhr sowie im Übergangsbereich zwischen dem Niederrhein und dem Bergischen Land, zu dem die Stadt, historisch betrachtet, gehört. Das Stadtgebiet Düsseldorfs besteht aus 10 Stadtbezirken, die in 49 Ortsteile unterteilt sind. Die Stadtbezirke und Stadtteile sind im Einzelnen: Altstadt, Derendorf, Carlstadt, Golzheim, Bilk, Flingern-Süd, Pempelfort, Stadtmitte, Düsseltal, Flingern-Nord, Oberbilk, Flehe, Lörick, Niederkassel, Unterbilk, Hamm, Friedrichstadt, Heerdt, Oberkassel, Volmerswerth, Hafen, Angermund, Kalkum, Wittlaer, Stockum, Lichtenbroich, Rath, Lohausen, Mörsenbroich, Kaiserswerth, Unterrath, Vennhausen, Gerresheim, Hubbelrath, Ludenberg, Lierenfeld, Unterbach, Benrath, Eller, Grafenberg, Garath, Hellerhof, Himmelgeist, Holthausen, Itter, Wersten, Urdenbach, Reisholz und Hassels. Die Architektur von Düsseldorf ist ansprechend und modern und es gibt zahllose Immobilien mit Gärten. Sollten Sie als Hauseigentümer in Düsseldorf Sichtschutzelemente, Carports, Gartenholz oder Zäune benötigen, sind Sie bei uns genau richtig.


Diese Themen sollten für Sie ebenfalls weiterführend sein:

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein immergrüner Baum, der in seiner in Europa vorkommenden Art ungefähr 60m hoch werden kann. Im eigentlichen Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser sogar rund 120 Meter hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die jemals vermessen wurde, war exakt 133 Meter hoch. Die mächtigsten Douglasie-Exemplare verfügen über einen Stamm von rd. 4 Metern Durchmesser. Die Douglasie zeigt eine einigermaßen schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst einigermaßen schnell und kann je nach Unterart ein Maximalalter von circa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind annähernd 3 bis 4 Zentimeter lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen frischen angenehmen Geruch. Im Unterschied zur Fichte sitzen die Douglasie-Nadeln unmittelbar auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von in etwa 4 bis 9 cm und einen Durchmesser von 3-3,5 cm auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel im Allgemeinen von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Die Kiefern, auch Föhren oder Forlen bezeichnet, gehören zu einer Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist möglicherweise durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert belegt.

Die häufigsten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und riechen aromatisch. Kiefern werden im Schnitt gut 45 m hoch und können bis zu in etwa 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Verhältnis zu anderen Nadelbäumen ausgesprochen lang.



Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen für gewöhnlich als sog. Bauholz umfangreiche Verwendung. Holz wird beim Bauen beispielsweise als Brettschichtholz, Vollholz oder in Form von Holzwerkstoffen verwendet werden. Es wird sowohl für konstruktive, isolierende als auch für ästhetische Ziele in Form von Verkleidungen zum Einsatz gebracht. Auf tragenden Holzkonstruktionen basiert der Holzskelettbau, der Holzrahmenbau als auch der übliche Fachwerkbau.

Holz punktet durch eine hohe Festigkeit bei geringem Gewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die besten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes ungefähr 50 % und die Schubfestigkeit nur circa 10 Prozent der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal höher als die Zugfestigkeit von Holz, letzteres ist aber 16-mal leichter.



Beliebte Anfragen unserer Kunden:
Carports Qualität Lüdenscheid   Carport Tübingen   Carport mit Geräteraum Wolfsburg   Carport aus Holz Delmenhorst   Bitumendach-Carport Mannheim   Carport Dachblenden Hamburg   Carports Bauantrag Delmenhorst   Bauantrag Carport Göttingen   Carport Konfigurator Köln   Carport aus Holz Uelzen   Carport Dachblenden Darmstadt   Doppel-Carport Dortmund   Carport-Zubehör Uelzen   Carport Planer Kassel   Carport mit Geräteraum Osnabrück   Flachdach-Carport Flensburg   Carport Aufbauanleitung Chemnitz   Carport Bauantrag München   Flachdach-Carport Mainz   Carport Bauantrag Augsburg   Carports Neumünster   Flachdach-Carport Wolfsburg   Carport Aufbauanleitung Darmstadt   Carport-Zubehör Augsburg   Carport Konfigurator Mainz   Carports Rotenburg   Doppelcarport Berlin   Doppel-Carport Husum   Carport aus Holz Potsdam   Flachdach-Carport Mannheim   Carport Aufbauanleitung Bielefeld   Carport Aufbauanleitung Lübeck   Aufbauanleitung Carport Landshut   Carports Duisburg   Doppel-Carport Aachen   Flachdach-Carport Braunschweig   Doppel-Carport Potsdam   Carport Planer Mönchengladbach   Carport mit Geräteraum Essen   Spitzdach-Carport Heide   Carport Bauantrag Bremerhaven   Carport Dachblenden Wittingen   Bitumendach-Carport Landshut   Carports Gelsenkirchen   Carport Planer Uelzen   Carport Planer Freiburg