Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Variant aus Leimholz, transparent lasiert

Holz-Carport mit zwei Stellplätzen. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Geräteraum aus Massivholz mit geriffelten Latten, rehbraun gebeizt Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Carports für Wohnmobile und Co, aus Massivholz oder Leimholz Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Aufbauanleitung Carport in Trier

Zweifellos erhält man auch in Ihrer Nähe die umfangreiche Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Carport Ihr Thema ist, geben wir Ihnen an dieser Stelle gerne alle von Ihnen erwarteten Informationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Konzeption und der Montage eines Carports, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Serien Variant, Kompakt und Q4. Für jedes Carport-Modell bekommt man bei SCHEERER zusätzlich jede denkbare Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Carport Auswahl und Preise

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten mit Preisübersicht zusammen.


Unsere Händler im Raum Trier

Carports, Sichtschutzwände und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Trier mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Trier befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Trier, Schweich, Messerich und Wittlich-Lüxem:

Leyendecker Holzland GmbH & Co. KG
Luxemburger Str. 232
54294 Trier
Telefon: 0651-82620
Fax: 0651-8262150
holz@leyendecker.de
www.leyendecker.de

Holzteam Reuther GmbH
Am Bahnhof 3
54338 Schweich
Telefon: 06502-7077
Fax: 06502-6566
info@holz-team.de

Holzwelt Kauth GmbH
Am Gewerbegebiet 8
54636 Messerich
Telefon: 06568-966660
Fax: 06568-9666620
ralf.theis@holzwelt-kauth.de
www.holzwelt-kauth.de

Holz Bauer, Fachmarkt
In der Finnbach
54516 Wittlich-Lüxem
Telefon: 06571-91200
Fax: 06571-912049
info@holz-bauer.info
www.holz-bauer.info


Zäune, Sichtschutzelemente und Carports im Blickpunkt
Untersuchungen zur Folge haben die Menschen im Raum Trier mit fast 37 Prozent ein deutliches Interesse an den Themengebieten Hausbau, Gartenzäune und Grundstückseingrenzung. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass in Trier viele Neubaugbiete für junge Familien existieren. Holzterrassen, Sichtschutzzäune und Carports sind aus diesem Grund in Trier sehr gefragt. Schön, dass es in der Region die Qualitätsprodukte von SCHEERER zu kaufen gibt.


SCHEERER Carport Montageanleitung

Carport-Aufbau

SCHEERER vertreibt vollständige Bausätze inklusive aller Baumaterialien. Die Montage ist durch die vorgefertigten Einzelteile problemlos ausführbar. Natürlich gibt es eine umfangreiche Montageanleitung. Beim Aufstellen sollte Sie dennoch zumindest eine Hilfe mit anfassen. Bei technischen Fragestellungen im Verlauf der Montage unterstützt Sie unsere Carportabteilung.

Als Konstruktionsträgern werden gehobelte Leimholz- oder Fichtenpfosten 11 x 11 cm genutzt. Deren Länge ist bei der Ankermontage 2,10 Meter. Die niedrigste Höhe liegt bei seitlich serienmäßig knapp 2,01 m bezogen auf die Holm-Unterkante; diese Höhe kann selbstverständlich durch die Pfostenlänge erhöht werden. Dafür ist die Statik zu beachten.


Grundriss SCHEERER Flachdach Carport Variant

Flachdach Carport Variant



Aufstellungs-Dokumentationen

Carport Variant Flachdach Alu-o. Kunststoff
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Flachdach_Alu_oder_Kunststoff.pdf

Carport Variant Ökodach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Oekodach.pdf

Carport Variant Bitumendach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Bitumendach.pdf

Carport Variant EPDM-Dach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_EPDM-Dach.pdf


Bei einem Spitzdach-Carport erfolgt die Dachkonstruktion aus Dreiecksbindern, die wir unseren Kunden als Bausatz mit 25 Grad Neigung im Dach zustellen. Es handelt sich hierbei um einen kompletten Bausatz ohne Dacheindeckung zur freien Wahl der Bedachung: Sie bekommen die komplette Holzkonstruktion einschließlich Latten - ohne Dachpfannen und -rinne. Diese können Sie dann passend zu Ihrem Hausdach ordern, dass heißt Sie bekommen diese Bauelemente bei Ihrem bevorzugten Dachdecker oder Markt für Dachziegel und Regenanlagen.


Grundriss SCHEERER Spitzdach Carport Variant

Spitzdach Carport Variant


Carport Variant Spitzdach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Spitzdach.pdf


Carports - effektiv gestaltet, schnell errichtet

Ihr Haus ist fertg, die Wohnung renoviert - nun braucht es lediglich noch eine Überdachung für das Auto. Wenn es um "Carport oder Garage" geht, überzeugt ein Carport von SCHEERER mehrfach: Es passt sich gestaltersch an Gelände- und Haustyp an, steht allein oder wird unmittelbar ans Haus angebracht. Und die Luft kann zirkulieren, so dass der untergestellte PKW viel weniger anfällig für Rost ist.

SCHEERER baut Carports in individuellen Ausführungen, von der Grundausführung für einen Wagen bis hin zu Hochcarports für Wohnmobile oder Lastkraftwagen. Dabei lässt sich ein Carport unserer Systembauweise deutlich erweitern, beispielsweise um einen zusätzlichen Stellplatz oder einen Abstellraum. Dieser sollte so konzipiert sein, dass sich die Türen auch bei vorhandenen Fahrzeug einfach öffnen lassen; mit robusten Schiebetüren geht das besonders gut.

Link zu Anfrage-Bestellformular Carport:
» Bestellformular_SCHEERER_Carport_1-19.pdf


An alles gedacht? Gehen Sie auf Nummer sicher mit der Carport-Checkliste

1. Baugenehmigung erforderlich, ja oder nein?
Ein deutliches "Nein" wäre toll, aber ärgerlicherweise ist das in jedem Bundesland individuell geregelt. Daher besser noch bei der Planung das jeweilige Bauamt hinzuziehen. Gerne übernimmt das Haus SCHEERER auch den Bauantrag. So gehen Sie auf Nummer sicher und vermeiden teure Rückbauten oder Geldbußen.

2. Welches Material ist am besten geeignet?
Viel wichtiger: Was bevorzugen Sie optisch? Viel Gestaltungsraum und eine äußerst positive Ökobilanz aufgrund goßer Nachhaltigkeit bieten Carports aus FSC®- oder PEFCTM-zertifiziertem Massivholz. Sie sind in individuellen Ausführungen, Abmessungen, Colorisierungen, mit verschiedenen Dacheindeckungen sowie mit oder ohne Abstellkammer.

Download-Link zu Zertifikaten:
FSC®-Zertifikat: SCS.FSC-Zertifikat.2014-2019.pdf
PEFCTM-Zertifikat: SCS.PEFC-Zertifikat.2014-2019.pdf

3. Welches Material ist besonders lange haltbar und pflegearm?
Für alle Anhänger von einfachem Grau: SCHEERER Carports aus Leimholz mit grauer Kesseldruckimprägnierung in RAL-Qualität sind total pflegearm und glänzen durch eine äußerst lange Haltbarkeit. Ebenfalls haltbar ist die bei uns wachsende Douglasie. Bedeutend ist auch dabei der konstruktive Holzschutz durch die sachkonforme Konstruktion und üppig ausfallende Dachüberstände. Auf Wunsch werden die Dachkanten zusätzlich mit Aluprofilen geschützt. Um Erdkontakt an den Pfosten auszuschließen, werden sie von H-Ankern im Beton gehalten. Eine Nachpflege ist bei RAL-kesseldruckimprägnierten Holzbaustoffen zur Verlängerung der Haltbarkeit nicht nötig. Bei farblich verändertem Holz empfiehlt sich allein aus optischen Gesichtspunkten turnusmäßig eine Aufbesserung.

Verlinkung zu Kesseldruckimprägnierung in Grautönen:
» Gartenholz in Kesseldruck Grau (KDG)

4. Wie lange dauert der Bau eines Carport?
Wer Wert auf Qualität legt, ist gerne bereit zwei bis drei Wochen auf ein nach Ihren Vorgaben gefertigtes Carport aus Holz zu warten. Ein mehrschichtiger Farbauftrag kostet zusätzlich Zeit, deshalb dauert es bei diesen Varianten bis zu eineinhalb Monaten. Der Aufbau bei Ihnen erfordert, je nach handwerklichem Geschick, zwei bis vier Tage.

Links zu Aufbauanleitungen:
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Flachdach_Alu_oder_Kunststoff.pdf
» Geraeteraum_Schiebetuer.pdf
» Aufbauanleitung_Geraetehaus_Nordmark.pdf
» Aufbauanleitung_Geraeteraum_Wedemark_Allertal.pdf


Carport: Pluspunkte von einem Marken-Carport


Carport Carports sind in vielfältigen Modellen mit ein oder zwei PKW-Stellplätzen bestellbar. Prinzipell unterscheidet man nach "allein stehend" und an einem Haus angebracht (ein sog. Anlehncarport). Die Formen differenziert man nach deren Dachart, also beispielsweise Flach- oder Satteldach. Außerdem findet man jedes Carport in unterschiedlichen Holzarten und Colorierungen.

Ein Carport kann in Gänze offen sein oder über 1 bis 3 Wände verfügen. Die Wände können in voller Höhe aber auch so gebaut werden, dass der leichte Wesenszug des Carports erhalten bleibt. Natürlich sind alle Wandfelder beliebig kombinierbar und in besonders vielen Farben zu erwerben. Man kann selbstverständlich ein Carport auch nachträglich noch mit Seitenwänden versehen.

Carports in Systembauweise sind in ca. 2 bis 4 Tagen aufgestellt - je nach Größe des Carports und Versiertheit des Handwerkers.

Im Folgenden erhalten Sie weitere Daten zum Bereich Carport.
Produkte von SCHEERER finden Sie bei diesen Handelspartner


Ein Carport in Markenqualität ist stets eine umfangreiche Entscheidung.

Der Fachausdruck Carport heißt in der deutschen Sprache exakt übersetzt "Autohafen". Ein Carport ist ein an ein Wohnhaus angebauter oder auch einzeln aufgestellter Unterstand für Autos. Der Fachausdruck Carport wurde in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts vom vielfach ausgezeichneten Architekten Frank Lloyd Wright geschaffen, der mit diesen überdachten Stellplätzen seine zum Teil spektakulären "Prärie-Häuser" ausstattete.


Carport in hervorragender Qualität

Vorteile der Carports von SCHEERER

Ein SCHEERER Carport ist immer eine gute Wahl.

Sie brauchen ein Holz-Carport? Darum erfahren Sie hier, weshalb Sie bei SCHEERER richtig sind:


Durchdachte Konstruktion

Carports von SCHEERER stehen für lange Lebensdauer. Regenwasser wird beispielsweise abgeführt durch die Nutzung von gerundeten und gehobelten Qualitäts-Hölzern sowie durch Alu-Profile auf den Wetterkanten. Damit ist Staunässe eigentlich kein Thema mehr.

Spezielle Funktionalität

Carports von SCHEERER passen sich jedem Haus und Gelände an. Freistehend, als Wand- oder Eckanbau, mit angeschlossenem Geräte- oder Hobbykammer oder mit Türformen, die Sie auch bei vorhandenem Fahrzeug problemlos betreten oder in den Garten gelangen lassen.

Faszination Vielfalt

SCHEERER-Carports gibt es in 800 Standardausführungen. Sie können zwischen 24 Carportgrößen, 14 Farbtönen und 7 Bedachungsarten allein beim Flachdach Carport wählen. Sonderausführungen sind problemlos zwischen den 24 Standardgrößen möglich. Übergrößen auf Anfrage.

Rundum sorglos

Zur Ausstattung von SCHEERER-Carports gehört unsere Dienstleistung. Wir beraten, berechnen, stellen Bauanträge, geben professionelle Montagetipps. Unsere Anleitungen sind praxisnah, ausführlich und einfach zu verstehen.

Schnelle Lieferung

SCHEERER-Carports sind Wertarbeit aus Niedersachsen. Die Fertigstellung dauert normalerweise 2-3 Wochen. Bei farbbeschichteten Carports 4-6 Wochen. Wir verfügen über einen eigenen Fuhrpark und wir liefern pünktlich.

Ihr neues Carport - eindeutig SCHEERER.


Link zu Carport-Bestellformular und Carport-Konfigurator:
Bestellformular_SCHEERER_Carport_1-19.pdf
Carport-Konfigurator



Zusätzliche Fachinformationen:
» Carport Anleitung
» Carport Qualitätskriterien
» Carport Bauantrag


Aufbauanleitung Carport Trier

SCHEERER Flachdach-Carports, Geräteräume, Sichtschutzelemente oder Doppelcarports in Trier


Trier sitzt im Westen des Landes Rheinland-Pfalz. Mit circa 110.000 Anwohnern ist trier hinter Mainz, Ludwigshafen am Rhein und Koblenz an vierter Stelle der größten Städte. Die Stadt wurde vor gut 2.000 Jahren unter dem Namen Augusta Treverorum erschaffen und trägt den Titel der ersten Stadt in Deutschland. Trier bezieht sich dabei auf die älteste Zeit als schon von den Römern anerkannte Stadt, im Vergleich zu einem Heerlager oder einer Ansiedlung.

Trier befindet sich im Zentrum einer Talweitung des mittleren Moseltals mit den meisten Häusern rechtsseitig der Mosel. Mit Waldflächen versehene und zum Teil mit Weinreben versehene Hänge klettern zu den Hochebenen des Hunsrücks südöstlich und der Eifel im Nordwesten an. Die Landesgrenze nach Luxemburg befindet sich um und bei 15 Kilometer von der Ortsmitte entfernt. Die nächstgelegenen Großstädte sind Saarbrücken, knapp 80 km im Südosten, Koblenz, rund 100 Kilometer im Nordosten, und Luxemburg-Stadt, beinahe 50 km im Westen von Trier.

Wegen des eher landwirtschaftlich geprägten Umlands hat Trier ein – für seine Größe – überraschend großes Einzugsgebiet, welches sich aus erheblichen Teilen von Moseltal, Hunsrück, unterem Saartal und Eifel zusammensetzt. Die kreisfreie Stadt Trier ist ringsum vom Landkreis Trier-Saarburg umschlossen. In unmittelbarer Nähe von nur wenigen Kilometern befinden sich zudem der Eifelkreis Bitburg-Prüm und der Landkreis Bernkastel-Wittlich.

Die Stadt Trier gliedert sich in 19 Stadtbezirke. Wer innerstädtisch kein EFH oder Baugrund gefunden hat, ist höchstwahrscheinlich in die umliegenden Wohnbereiche gegangen. Nachbarorte von Trier und Lebensmittelpunkt für viele Familien sind z.B. Kenn, Schweich, Mertesdorf, Kasel, Longuich, Waldrach, Wasserliesch, Franzenheim, Hockweiler, Morscheid, Korlingen, Konz, Gusterath, Trierweiler, Kordel, Newel, Zemmer und Aach.

Trier und sein gesamter Ballungsraum sind als Lebensnittelpunkt bei Eigenheimbesitzern äußerst attraktiv. Deshalb registrieren wir dort eine starke Nachfrage nach Flachdach-Carports, Doppelcarports, Geräteräume oder Sichtschutzelemente in optimaler Qualität aus dem Hause SCHEERER.


Diese Themen sollten für Sie auch von Interesse sein:



Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird häufig irrtümlich auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien hat nur zirka sechs Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten in Ostasien und zwei im westlichen Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie einst im Tertiär vorzufinden, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande allerdings ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsareal der Douglasie ist der Westen Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie mittlerweile in besonders vielen Ländern etabliert. In Deutschland kommt die Douglasie vorrangig in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Merkmale der Douglasie sind: Besondere Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und große natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Pflanzengattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reifen. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung verstreicht bei etlichen Kiefer-Arten ein komplettes Jahr, meistens ist am Anfang noch nicht einmal die weibliche Megaspore gebildet. Bei der Fichte dagegen befinden sich zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Verkernung

Eine sog. Verkernung von Holz entsteht, wenn die internen Wasserleitbahnen eines Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu erkennen, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Lärche, Kiefer, Douglasie, Eiche, Robinie). Wenn kein Farbunterschied zu erkennen ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil darauf geschlossen werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, spricht man von Reifholzbäumen (zum Beispiel Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist natürliches Kernholz.

Zahllose Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und jedesmal stattfindet, sondern durch Verletzungen angestoßen wird. Der Falschkern hat keine erhöhte Haltbarkeit.




Doppel-Carport Augsburg   Carport-Zubehör Leipzig   Carport Bauantrag Essen   Carport Konfigurator Potsdam   Carports Aufbauanleitung Chemnitz   Doppel-Carport Wolfsburg   Carport Qualität Bremerhaven   Carports Heilbronn   Carport Bauantrag Kassel   Carport Bauantrag Wolfsburg   Carport Dachblenden Neumünster   Carport mit Geräteraum Freiburg   Doppelcarport Gifhorn   Qualität Carport Münster   Doppelcarport Bremerhaven   Doppelcarport Mönchengladbach   Spitzdach-Carport Flensburg   Carport Konfigurator Tübingen   Carport-Zubehör Lüneburg   Carport Bauantrag Erfurt   Carport Bauantrag Wiesbaden   Flachdach-Carport Karlsruhe   Carports Bauantrag Delmenhorst   Doppel-Carport Karlsruhe   Flachdach-Carport Dresden   Carport-Zubehör Mainz   Carport Konfigurator Gelsenkirchen   Doppelcarport Stuttgart   Carport Dachblenden Aachen   Carport Aufbauanleitung Göttingen   Carport Öko-Dacheindeckungen Freiburg   Flachdach-Carport Mainz   Qualität Carport Koblenz   Bitumendach-Carport Erfurt   Carport aus Holz Augsburg   Carport Braunschweig   Carport Konfigurator Bremerhaven   Carports Qualität Gelsenkirchen   Bauantrag Carport Freiburg   Carports Aufbauanleitung Karlsruhe   Carport aus Holz Erfurt   Carport-Zubehör Berlin   Carport Dachblenden Ingolstadt   Carport Bauantrag Bochum   Carports Qualität Wiesbaden   Carports Aufbauanleitung Lüdenscheid

SCHEERER Carport Aufbau

Carport-Montage
SCHEERER liefert komplette Bausätze einschließlich der Schrauben und Beschläge. Die Montage ist durch die vorgerichteten Bauteile problemlos durchzuführen. Weiterlesen...