Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport in Frankfurt am Main: Birkenweiß

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen Carport Variant in 6 x 6m, Leimholz Duo-Color Kesseldruckimprägniertes Carport in KDG grau mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Q4 – Verändert Seh- und Einparkgewohnheiten Geräteraum Mellum Für preisbewusste Einsteiger: Kompakt Carports als Einzel- oder Doppelstellplatz Hoch-Carport in 6 x 10m mit Senkrechtblende und Stahlpfosten XXL-Carports zum Raumgewinn im Großformat Gerätehaus 4 x 3,7 kesseldruckimprägniert KD + braun Sonderausführung Gerätehaus 3 x 5, kesseldruckimprägniert KD + braun All-Wetter-Schutz: Bike-Port 7 x 3m in KDG grau Terrassenträume durch Sonderanfertigungen nach Maß verwirklichen

Carport in Frankfurt am Main

Auch im Umland von Frankfurt erhält man die große Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie nach Carport gesucht haben, geben wir Ihnen an dieser Stelle gerne alle von Ihnen benötigten Fachinformationen. Neben einfachen Anregungen zur Konstruktion und der Installation eines Carports, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Modelle Q4, Kompakt und Variant. Für jede Carport-Variante erhält man bei SCHEERER zusätzlich jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler in der Region Frankfurt

Zäune, Sichtschutzelemente und Carports aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in anerkannten Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir im Raum Frankfurt mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Frankfurt befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Alzenau, Erbach-Ebersberg, Altenstadt, Babenhausen, Rüsselsheim, Darmstadt und Wiesbaden-Nordenstadt:

Holz-Botzem & mabo-Türen GmbH
Rodenbacher Straße 28
63755 Alzenau
Tel: 06023-97190
www.holz-botzem.de
shop@holz-botzem.de

Holzland Seibert
Sägewerk 1
64711 Erbach-Ebersberg
Tel: 06062-3114
www.holzland-seibert.de
info@holzland-seibert.de

Holz Land Becker GmbH & Co.KG
Albrecht-Dürer-Str. 25
63179 Obertshausen
Tel: 06104-9504-0
fleischhacker@holzland.de

System-Holz Einzelhandels GmbH
Helmershäuser Str. 1
63674 Altenstadt
Tel: 06047-98794-46
www.system-holz.de
info@system-holz.de

Josef Gentil GmbH & Co. KG
Erbacher Str. 119
64287 Darmstadt
Tel: 06151-40940
www.holzlandjung.de
info@holzgentil.de

Andre + Oestreicher GmbH
Darmstädter Straße 37
64832 Babenhausen
Tel: 06073/6004-0
www.a-oe.de
og@a-oe.de

MS-Holzfachmarkt GmbH
Borsigstr. 3
65205 Wiesbaden-Nordenstadt
Tel: 06122-80000
www.ms-holz.de
mail@ms-holz.de

MDH G. Schick
Bensheimerstr. 69
65428 Rüsselsheim
Tel: 06142-9355-0

HolzLand Link & Becker
Wirtheimer Str. 8
63599 Biebergemünd-Kassel
Tel: 06050/90 80 30
www.holzland-linkundbecker.de
info@holzland-linkundbecker.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports im Blickpunkt
Umfragen zur Folge haben die Einwohner von Frankfurt mit fast 37 Prozent ein großes Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Garteneingrenzung und Grundstücksgestaltung. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Frankfurt viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports sind aus diesem Grund in Frankfurt sehr beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Ihr Carport von SCHEERER


Carport Ein Carport vom Hersteller SCHEERER ist ohne Probleme an Ihre konkreten Vorstellungen auszurichten. Daher erstellen wir Carports in praktisch jeder gewünschten Abmessung und Form. Vor allem jungen Hausbesitzern ist es oftmals sehr wichtig, dass die meisten Gartenbestandteile wie das Carport nicht allein mit der vorhandenen Gartengestaltung und dem Wohnhaus eine Einheit bilden. Auch Sichtschutzelemente um das Wohnhaus dürfen gerne in Form und Farbe zum Carport passend ausgewählt werden können. Genauso sollten zusätzliche Gartenelemente in Güte, Holzart und Farbgebung darauf abgestimmt sein. Diese Wünsche lassen sich aber - beispielsweise wenn das Geld nach einem Immobilienbau begrenzt ist - nicht immer sogleich erfüllen. Die Lösung bietet das Baukastensystem von SCHEERER. Noch viele Jahre später können z.B. abgestimmt an den eigenen Carport Sichtschutzelemente dazu gekauft werden. Dann kann zudem das Heim auch mit einem schönen Zaun abgegrenzt werden, der präzise auf die schon erworbenen Elemente abgestimmt ist. Oder Sie schaffen sich noch einen Wohlfühlort mit einer Sommerterrasse und vielleicht einer zusätzlichen Pergola. Auf diese Weise wird der Garten schrittweise laufend besser.

Verglichen mit einer komplett geschlossenen Garage können beim Carport gesundheitsgefährdende Autoabgase leichter abziehen und krebsfördernder Feinstaub ebenso schnell entweichen. Zudem wird vorhandene Nässe durch Regenwasser effektiver abgeführt. Aufgrund dieser rascheren Trocknung des untergestellten Autos wird die Rost-Gefahr beträchtlich gemindert. Die gewonnene freie Fläche des Daches wird mitunter als Standort für eine Solaranlage verwendet.

An dieser Stelle bieten wir nähere Anmerkungen zum Bereich Carport.
SCHEERER Produkte erhalten Sie bei diesen Spezialisten vor Ort


Carport in Spitzen-Qualität

Ein Carport in SCHEERER-Qualität ist immer eine umfangreiche Wahl.

Der Fachausdruck Carport heißt in der deutschen Sprache im Grunde "Autohafen". Ein Carport ist ein an ein Wohnhaus angebauter oder auch separat aufgestellter Unterstand für einen PKW. Die Bezeichnung Carport wurde im dritten Jahrzehnt des letzten Jahrhunderts von dem gefeierten Architekten Frank Lloyd Wright geschaffen, der mit solchen Unterständen seine berühmten "Prärie-Häuser" ergänzte.

Für praktisch jeden Autostellplatz findet man das geeignete Carport, da die Auswahl an unterschiedllichen Größen sehr umfassend ist. Wenn Sie mit den normalen Dimensionen nicht zurechtkommen, sollte man Ihr Carport von SCHEERER präzise auf das jeweilige Grundstück anfertigen. Denn Sonderabmessungen sind bei uns zu guten Konditionen zu bekommen. Am besten erhalten Sie einen guten Überblick, indem Sie Ihren Traumcarport mithilfe unseres Carport-Konfigurators gestalten. Passend zum Haus bestimmen Sie ein Flachdach-Carport oder ein Spitzdachcarport, das z.B. mit Schindeln gedeckt werden kann, die genau an ihre Hausziegel abgestimmt sind. Farbänderungen sind ebenso realisierbar, um ein abgestimmtes Gesamtbild zu erreichen. Soll die Holzmaserung noch erkennbar sein, empfiehlt es sich das Carport möglichst bereits werkseitig mit einem pflegenden Öl oder einer Lasur versehen zu lassen. Auch Deckanstriche in schicken Trendfarben sind werkseitig lieferbar.


Online zum Top-Carport

Mit dem Carport-Konfigurator können Sie bequem Ihr idealen Carport sehr einfach online zusammenstellen.


Ein Carport vom Spezialisten SCHEERER: Perfekt für die meisten Anforderungen

Carports sind in etlichen Formen mit je nach Bedarf ein oder zwei Stellplätzen zu erhalten. Grundsätzlich unterscheidet man nach "frei stehend" und an einem Haus angeschraubt (ein sog. Anlehncarport). Die Bauformen differenziert man nach deren Dachart, also beispielsweise Flach- oder Satteldach. Außerdem existiert jedes Carport in diversen Holzarten und Colorierungen.

Ein Carport kann vollständig offen sein oder über bis zu drei Wände verfügen. Die Wände können in voller Höhe aber auch so bestellt werden, dass der schlanke Wesenszug des Carports erhalten bleibt. Ohne Frage sind alle Seitenwandarten beliebig kombinierbar und in sehr vielen Farbtönen zu erwerben. Man kann natürlich ein Carport auch nachträglich noch mit Seitenwänden ausstatten.

Die Bestimmung der Dachbauweise ist die vielleicht schwerste Entscheidung. Ob Flachdach-Carport oder Satteldach-Carport - da sollten zahllose Vorzüge genauestens abgewogen werden. Sehr gerne stehen wir unseren Kunden hierbei mit Rat und Tat zur Seite. Bei Fragen zum Thema Carport helfen Ihnen aber auch unsere kooperierenden Holzfachhändler in Ihrer Nachbarschaft.

Bauliche und rechtliche Aspekte bei einem Carport

Zumeist werden Carports einfacher genehmigt als geschlossene Garagen, weil Brandschutzauflagen existieren nicht fast immer. Auch werden anders als bei einer Garage nur Punkt- und keine Linien- oder Flächenfundamente erforderlich. In der Bundesrepublik ist nach den seit dem Jahr 2014 in Kraft getretenen Vorgaben eine Qualifizierung vom Hersteller nach DIN EN 1090 vorzulegen.
Wenn Sie Informationslücken zu gesetzlichen Bedingungen haben, wenden Sie sich gerne an unsere Fachhandelspartner vor Ort.

Carport dem Design des Eigenheims anpassen

Wenn Sie Ihren bisherigen Unterstand oder Stellplatz ersetzen und ein neues Carport bauen wollen, erhält man eine in erster Linie ansprechende Ausführung meistens dann, sofern Sie Bauform und Materialien analog zu seinem Eigenheim auswählen. Wichtig ist dabei die Bauform des Daches. Hier stehen zur Wahl zwischen einem Carport mit Walmdach, Flachdach oder Satteldach. Danach bestimmen Sie die Ausmaße des Carports und ob es ein Doppelcarport oder Einzelcarport werden darf. Bei uns können Sie die Dimensionen des Carports ohne Einschränkungen wählen. Mit Hilfe unseres Carport-Konfigurators können Sie viele weitere Ausstattungsmerkmale bestellen.

Für das Eindecken des Carport-Dachs stehen Ihnen bei uns eine große Zahl an Alternativen zur Verfügung, die Sie am einfachsten erfahren, wenn Sie den einzigartigen Konfigurator selber ausprobieren. Auf diese Weise dürfen Sie Ihr Walmdach Carport z.B. mit Betonpfannen, Foliendach oder Biberdach bestellen. Im Einzelfall natürlich ebenso ohne Eindeckung, wenn Sie diese Leistung in Eigenleistung erledigen möchten. Neben den exakten Abmessungen steht unseren Kunden ebenfalls weiteres Zubehör zur Auswahl. Bei besonderen Modellen unserer Carports kann auch ein gut dimensionierter Stauraum eingebaut werden.


Zusätzliche Anmerkungen:
» Carport Anleitung
» Carport Qualitätsmerkmale
» Carport Bauantrag


SCHEERER Carports, Carport-Zubehör, Sichtschutzelemente oder Spitzdach-Carports erhalten Sie beim Holzfachhandel in Frankfurt


Frankfurt am Main ist mit rd. 672.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens und nach Berlin, Hamburg, München und Köln die fünftgrößte Stadt Deutschlands. Schon seit der Zeit des Mittelalters zählt man Frankfurt zu den wichtigen urbanen Zentren in Deutschland. Frankfurt wurde 794 erstmalig urkundlich genannt. Seit 1562 war Frankfurt Ort für Krönungen der römisch-deutschen Kaiser. In der Zeit von 1816 bis 1866 war Frankfurt Sitz des Deutschen Bundes und 1848/49 des ersten frei gewählten deutschen Parlaments. Aktuell ist Frankfurt ein bedeutender europäischer Messe-, Finanz- und Dienstleistungsstandort und Stammsitz der Frankfurter Wertpapierbörse, der Deutschen Bundesbank sowie der Europäischen Zentralbank.

Die Bausituation in Frankfurt

Zur Metropolregion Frankfurt am Main gehören auch Friedberg, Oberursel, Bad Homburg, Bad Nauheim, Friedrichsdorf, Grävenwiesbach, Kelkheim, Usingen und Hofheim. In erster Linie in den mitteleren Orten im direkten Umland von Frankfurt findet man oftmals zahlreiche freistehende Einfamilienwohnhäuser, Doppelhausbebauung sowie Reihenhäuser mit kleinen und großen Gärten. Das ist der Ort, wo man bestimmt etliche SCHEERER-Produkte wie Spitzdach-Carports, Sichtschutzelemente, Carports oder Carport-Zubehör bewundern werden.
Zu den 18 Landkreisen des Umlands Frankfurt/Rhein-Main zählen Main-Taunus-Kreis, Hochtaunuskreis, Wetteraukreis, Main-Kinzig-Kreis, Landkreis Offenbach, Landkreis Groß-Gerau.


Diese Informationen sollten für Sie ebenfalls hilfreich sein: Carport Frankfurt

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigenständige Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien zeigt nur etwa 6 Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und zwei im westlichen Teil von Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie vor langer Zeit im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande jedoch ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der Westen von Nordamerika.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie inzwischen in vielen Gebieten Europas bewährt. In Deutschland kommt die Douglasie meistens in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Eigenschaften der Douglasie sind: Auffällige Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und hohe natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die spiralig oder büschelig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung liegt bei etlichen Kiefer-Arten ein ganzes Jahr, zumeist ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte hingegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer einzigen Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biotischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von zirka 20 % Holz angreifen. Resistente Kernhölzer werden nur besonders langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie unter Umsatänden der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Da, wo das nicht genügt (zum Beispiel bei unmittelbar verwitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein fachgerechter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.




Carport Konfigurator Lüneburg   Carport Düsseldorf   Carport Konfigurator Gifhorn   Carport Dachblenden Lüneburg   Carport Bauantrag Wolfsburg   Carport Aufbauanleitung Husum   Carports Kiel   Carports Aufbauanleitung Nürnberg   Bitumendach-Carport Karlsruhe   Spitzdach-Carport Nürnberg   Carport mit Geräteraum Leipzig   Flachdach-Carport Lüdenscheid   Carport mit Geräteraum Gifhorn   Carport Planer Lüdenscheid   Doppelcarport Duisburg   Carports Bauantrag Berlin   Bitumendach-Carport Braunschweig   Flachdach-Carport Dortmund   Carports Qualität Neumünster   Carport Planer Neumünster   Carport Konfigurator Uelzen   Doppelcarport Hannover   Carports Bauantrag Duisburg   Spitzdach-Carport Duisburg   Carport Qualität Gelsenkirchen   Carports Gelsenkirchen   Doppelcarport Augsburg   Doppel-Carport Kassel   Bitumendach-Carport Ludwigshafen   Carport Leipzig   Carport Planer Ludwigshafen   Carport Bauantrag Husum   Bitumendach-Carport   Doppel-Carport Darmstadt   Carport aus Holz Leipzig   Carport mit Geräteraum Düsseldorf   Flachdach-Carport Magdeburg   Carport Bauantrag Heide   Bitumendach-Carport Frankfurt   Carport Qualität Bonn   Carport Qualität Lübeck   Carport Aufbauanleitung Kiel   Doppelcarport Dortmund   Carport aus Holz Köln   Spitzdach-Carport Braunschweig   Spitzdach-Carport Neumünster