Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen

Holz-Carport mit zwei Stellplätzen. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Geräteraum aus Massivholz mit geriffelten Latten, rehbraun gebeizt Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Carports für Wohnmobile und Co, aus Massivholz oder Leimholz Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Carports Qualität in Lübeck

Auch in der Region Lübeck erhält man die große Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn das Thema Carports Qualität Ihr aktuelles Anliegen ist, vermitteln wir Ihnen hier alle von Ihnen gewünschten Fachinformationen. Neben einfachen Hinweisen zur Planung und der Errichtung eines Carports, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Versionen Kompakt, Variant und Q4. Für jede Carport-Variante erhält man bei SCHEERER außerdem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Lübeck

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur beim führenden Holzfachhandel. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Lübeck mit den folgenden ausgewählten Fachhändlern zusammen. Für die Region Lübeck befinden sich unsere Fachhandespartner zum Beispiel in den Orten Klempau, Eutin, Mölln und Ahrensburg:

HolzLand Klatt
Bernsteindreherweg 9
23556 Lübeck
Tel: 0451-47007-0
www.klatt.de
info@klatt.de

Henri Benthack Baustoffe
Drechslerstr. 7-9
23556 Lübeck
Tel: 0451/280740
www.benthack.de
luebeck@benthack.de

Holz-Riegel
Dorfstr. 34
23628 Klempau
Tel: 04508-268
www.holzriegel.de
info@holzriegel.de

C. Bremer GmbH& Co. KG Baustoffe
Bgm. Steenbockstr. 34
23701 Eutin
Tel: 04521-7023-0
www.bremer-baustoffe.de
info@carlbremer.de

Holz-Michelsen
Altmöllner-Str. 20-42
23879 Mölln
Tel: 04542/84900
www.holz-michelsen.de
moelln@holz-michelsen.de

HolzLand H. Wulf
Bahnhofstr. 19
22926 Ahrensburg
Tel: 04102/45550
www.holzlandwulf.de
info@holzlandwulf.de

H. Benthack Baustoffe, Grevesmühlen
Langer Steinschlag 6a
23936 Grevesmühlen
Telefon: 03881/7814-0
Fax: 03881/7814-99
grevesmuehlen@benthack.de
www.benthack.de


Sacher Baustoffhandel
Möllner Landstr. 128
21509 Glinde
Telefon: 040-710940-11
Fax: 040-71094020
info@sacher-glinde.de
www.sacher-glinde.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Blickpunkt
Untersuchungen haben ergeben, dass die Anwohner von Lübeck mit fast 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren haben. Ein Grund dafür ist sicher, dass es in Lübeck viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune, Pergola und Carports spielen dabei in Lübeck eine große Rolle. Zum Glück gibt es auch in dieser Region Produkte von SCHEERER.


Carports in Markenqualität sind immer eine umfangreiche Entscheidung.


Carports Sie interessieren sich für Carports aus Holz? Dann schauen Sie gleich hier online, weshalb Sie bei SCHEERER an der richtigen Adresse sind:
Carports von SCHEERER garantieren eine durchdachte Konstruktion. Sie überzeugen durch eine außerordentliche Stabilität und Lebensdauer. Wasser durch Regenschauer wird beispielsweise abgeführt durch die Nutzung von gehobelten und gerundeten Spitzen-Holz oder durch Aluminium-Profile auf den Wetterkanten. Aus diesem Grund ist Staunässe so gut wie nicht mehr zu erwarten. Ein Carport vom Hersteller SCHEERER ist problemlos an Ihre individuellen Vorgaben erweiterbar. Daher erstellen wir Carports in praktisch jeder erforderlichen Abmessung und Bauform. Gerade jungen Eigenheimbesitzern ist es oft äußerst wichtig, dass einige Gartenelemente wie das Carport mit der gewählten Bepflanzung und dem Wohngebäude eine Einheit bilden.


Carports von SCHEERER bestechen durch ausgezeichnete Flexibilität

Carports bieten wir in allein 720 verschiedenen Basisversionen. Unsere Carports kann man für jedes Wohnhaus und jeden Garten anpassen: Freistehend, als Wand- aber auch Eckanbau, mit und ohne Hobby- oder Geräteraum.
Sie können zwischen 24 Dimensionen, 16 Farbtönen und 6 verschiedenen Bedachungsformen schon beim Flachdachcarport wählen. Sonderausführungen sind problemlos zwischen den zwei Dutzend Standardmaßen bestellbar. Übergrößen erhalten Sie auf Anfrage. Zum kompletten Angebot von SCHEERER zählt unser Kundenservice bei Carports. Wir zeigen Möglichkeiten auf, berechnen, sorgen für Bauanträge, geben spezielle Tipps für die Montage. Unsere Bauhinweise sind ohne Frage bereits so umfassend, praxisnah und einfach zu verstehen. Erweitert um unsere Hilfestellungen und Tipps, wird der Aufbau kinderleicht und das Vergnügen mit unseren Carports wird sich bei Ihnen von der ersten Minute an einstellen.


Zügige Zustellung

Carports von SCHEERER bedeuten Wertarbeit aus Niedersachsen. Die Produktion dauert üblicherweise 2 bis 3 Wochen. Bei farbbeschichteten Carports bis zu sechs Wochen. Wir haben einen eigenen Fuhrpark und wir liefern deshalb sehr pünktlich.

Hier bekommen Sie mehr Fakten zum Begriff Carports.
Unsere Liste der Lieferanten


Per Internet zum Ziel-Carport

Mit dem Carport-Konfigurator können Sie Ihr Wunsch-Carport sehr simpel am Computer planen. >> Carport-Konfigurator

Die Vereinbarkeit von funktionaler und geschmackvoller Gartenerrichtung steht bei etlichen Hauseigentümern ganz oben auf der Liste. Alle Bestandteile sollen nach Möglichkeit ideal zusammenpassen. Dazu zählt ebenfalls der PKW-Stellplatz am Haus. Allerdings kompakte Garagen wirken wenig einladend. Sie verhindern nicht nur die Aussicht auf liebevoll gestaltet Beete und fehlerfreie Rasenbereiche, sondern bescheren kalte Schattenbereiche, in denen sich kaum jemand so richtig wohlfühlen kann. Die leichtere Alternative sind solide Carports aus Holz, zum Beispiel aus Leimholz oder Kiefernholz in Kesseldruckimprägnierung zur besseren Haltbarkeit. Ein maßgeschneiderter Geräteraum gewährt Raum für Fahrräder und Gartengeräte. Da es sich bei Holz um einen naturgetreuen Werkstoff handelt, wirken diese Holz-Carports stets lebendig und warm. Dadurch passen sie auch großartig in eine blühende Gartenlandschaft ein. Der Stellplatz für das Auto wird nicht mehr als Fremdkörper oder als nicht zu verhinderndes Übel wahrgenommen. Vielmehr werden Carports zu einem harmonischen Element des Gartens. Und abhängig davon, wie viel Einblick auf Ihren Garten Sie vorbeigehenden Passanten gestatten wollen, kann man Carports ergänzend mit Sichtschutzbauteilen errichten. Der Pluspunkt ist: Sie können auch einzelne Seiten ganz oder komplett undurchsichtig mit Zaunelementen ausstatten. So bleibt der wunderbare Eindruck von Luftigkeit und Offenheit erhalten.


Carport in einzigartiger Qualität

Garage oder Carport: Die Wahl ist eindeutig.

Carports leisten nicht allein idealen Schutz für einen PKW. Oftmals ist nicht genug Platz, dann gewährt ein offenes Carport die Chance einfach aus dem geparktem Auto herauszukommen, bestimmt aber einfacher als in einer schmalen Garage mit störenden Wänden. Carports sind auch deutlich günstiger, anpassungsfähiger als eine Garage und zudem ein prima Regenschutz für die nächste Grillparty.

Ob Hagel, Regen, Sturm oder Schnee, es finden sich einige Motive, sich einen schützenden Unterstand für das geliebte Auto zu besorgen. Eine Garage kann man zwar abschließen, sie ist aber im Vergleich zum Carport teurer und erfordert mehr Platz. Neben dem verhältnismäßig günstigen Anschaffungspreis gewähren Carports noch weitere Vorteile: Die Überdachung eignet sich gleichzeitig als Sichtschutzelement ohne gleichzeitig störend zu wirken. Bei Versionen mit Abstellkammer können zudem direkt zugänglich Terrassenmöbel, Fahrräder und Gartengerätschaften gelagert werden. Für gewöhnlich können Carports überall auf einem Grundstück montiert werden. Diese Variabilität macht den außergewöhnlichen Reiz aus.

Im Vergleich zur komplett geschlossenen Garage können bei einem Carport ungesunde Autoabgase schneller verbreiten und krebsfördernder Feinstaub ohne Schwierigkeiten verteilen. Des Weiteren wird auftretende Nässe in kürzer Zeit abtrocknen. Aufgrund dieser rascheren Trocknung des unter einem Carport abgestellten PKWs wird die Gefahr durch Rost deutlich verringert. Die geschaffene freie Dachfläche wird mitunter als Ort für die Installation einer kleinen Solaranlage verwendet.


Zusätzliche Infos:
» Carport Aufbauanleitung
» Carport Qualitätsfaktoren
» Carport Bauantrag


Qualitätsanzeichen der Carports von SCHEERER der Carports von SCHEERER

Besonderheiten der Serie Variant - so erfahen Sie Qualität: Pfostenverankerung
In Betonböden ist die Befestigung der Stützbalken an besonderen H-Pfostenankern die solideste Lösung.

#TITLE#


Träger mit Holm
Die Längsholme ruhen sicher in den Ausklinkungen der Pfosten. Das Gefälle im Dach wird durch verwendete lange Keile erreicht.

Carport Trägerpfosten mit Holm

Carport-Dachblende
Auf jeder Seite, 20 mm dicke Nut- und Federbohlen mit ergänzenden Leisten zur Abdeckung - alle offenen Schrauben sind aus Edelstahl.

Carport Dachverblendung

Carport-Regenrinne
Die Kunststoff-Regenrinne, hier mit Rinnenblech aus Aluminium ist zwischen zwei Auflagen angebracht und somit von einem Betrachter nicht zu sehen.

Carport Dachrinne


Steckbrief zum SCHEERER Carport Modell Variant

Carport-Format
Die Größendimensioen beziehen sich stets auf die Dachfläche der Flachdach-Carports. Ausgehend von den 24 Basisgrößen liefert Ihnen SCHEERER diese Gestaltungsversionen:

Bauart
- Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+
- Leimholz kesseldruckimprägniert KD+/KDG grau
- Douglasienholz, unbehandelt
- Leimholz, farbbehandelt

Flachdach oder Spitzdach

Flachdacheindeckungen
- Alu-Trapezplatten, unbeschichtet
- Stahl-Trapezplatten farbig, Antitropfbeschichtung
- Alu-Trapezplatten mit Antitropfbeschichtung
- Kunststoff-Trapezplatten, farblos
- Bepflanztes Öko-Dach, komplett
- Bitumen-Dach
- EPDM-Plane

Dacheindeckungen beim Spitzdach
- Ohne Eindeckung, mit Vorbereitung für Dachpfannen

Belastungen durch Wind und Schnee
Schneelastzone 2, bis 300 m über NN, zulässige Windzone 1 und 2 Binnen.
Zulässige Schneetraglast 150 kg/qm.

Dachentwässerung eines Carports von SCHEERER
Bei unseren Carports der Modellreihe Variant findet man eine Dachrinne bzw. ein Regengully mit Fallrohr als Bestandteil vom Lieferumfang. Aber: Bei einem Carport mit Spitzdach ohne Dachbelag gibt es auch keine Dachrinne.

Bei allen Carports der Reihe Variant bekommt man das komplette Material zur Montage (die H-Pfostenanker müssen allerdings separat bestellt werden) zum Lieferumfang. Eine Kunststoffregenrinne beziehungsweise ein Dachgully ist ebenso in allen Bausätzen enthalten (Ausnahme: Spitzdach-Carport ohne Dacheindeckung).
Die Farbausprägung ist auch eine Frage von Holzart und Imprägnierung. Bei Leimholz und Douglasie kann die Optik auch später noch durch eine Lasur, Öl oder eine deckende Beschichtung geändert werden. Die Carports aus Kiefernholz sind immer kesseldruckimprägniert KD+ braun. Leimholz-Carports gibt es in KDG grau und KD+ braun.


Carports Qualität Lübeck

Carports, Carport-Zubehör, Spitzdach-Carports oder Sichtschutzwände erhalten Sie vom Fachhändler in Lübeck


Die kreisfreie Stadt Lübeck befindet sich im Südosten von Schleswig Holstein an der Lübecker Bucht. Etwa 215.000 Menschen leben in Lübeck. Das Stadtgebiet von Lübeck verteilt sich über eine Fläche von etwa 214 Quadratkilometern. Denkt man an Lübeck, so kommt den meisten Leuten anfänglich wohl das weltberühmte Holstentor in den Kopf. Eine andere Verbindung, die für Lübeck typisch ist, ist das berühmte Lübecker Marzipan. Die leckere Verführung macht Lübeck weit über seine Stadtgrenzen hinaus bekannt. Doch Lübeck ist viel mehr als Marzipan und Holstentor. Die reizende Altstadt gehört mit seinen traditionsreichen Bauwerken seit dem Jahre 1987 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Wer einmal nach Lübeck kommt, sollte also in jedem Fall einen Gang durch die Altstadt machen. Im Mittelalter fungierte Lübeck als Dreh und Angelpunkt der allseits bekannten Kaufsmannsgilde Hanse. Lübeck war damals eine bedeutende Knotenstelle des Handels zwischen Nord- und Südeuropa. Die momentane Wirtschaft der Hansestadt Lübeck wird dominiert vom Dienstleistungssektor. Große Industrieunternehmen haben mittlerweile ihre ehemalige Gewichtung eingebüßt. Neben dem weiter wichtigen Handelsbereich prägen auch zukunftsgerichtete Unternehmen aus der Branche Medizintechnik die Wirtschaft der Hansestadt Lübeck. In Lübeck befindet sich der wichtigste Ostseehafen Deutschlands. Der Güterumschlag des Hafens summiert ca. 30 Mio. Tonnen pro Jahr. Lübeck ist ganz sicher auch ein besonders attraktiver Wohnort. Der kurze Weg zur Ostsee ist für etliche Anwohner ganz besonders wichtig. Lübeck kombiniert auf beinahe vollkommene Weise urbanen Charme mit grüner Lage.

Was vielen unbekannt sein dürfte: Travemünde ist ein Stadtteil der Hansestadt Lübeck. Insgesamt unterteilt sich Travemünde in acht Ortsteile, wobei von Ortsfremden das Strandbad Travemünde als das "echte" Travemünde bezeichnet wird. Aber auch das Brodtener Ufer oder der überregional bekannte Priwall zählen verwaltungstechnisch zu Lübeck-Travemünde. Travemünde findet man circa 20 km von Lübeck entfernt. Die Fläche des gerne aufgesuchten Reiseziels beläuft sich auf etwa 41 km². Zirka 14.000 Menschen sind in Travemünde beheimatet. Das Strandbad Travemünde ist bereits von weitem gut zu erkennen. In den 1970er Jahren errichtete die Hotelkette Maritim unmittelbar am Strand ein großes Hochhaus, das seit der Erbauung als Luxusherberge dient. Auch das überregional bekannte Spielcasino Travemünde befindet sich auch an der Promenade. Eine wichtige Rolle hat außerdem der Fährhafen von Travemünde. Der Skandinavienkai ist einer der größten deutschen Häfen für den Waren- und Passagierverkehr von und nach Skandinavien. In den warmen Monaten besuchen zigtausend Besucher an den schönen Ostseestrand von Travemünde.

Die Mittelstadt Bad Schwartau befindet sich im Kreis Ostholstein. Geografisch befindet sich der Ort in unmittelbarer Nachbarschaft zur Hansestadt Lübeck. Gut 20.000 Einwohner gibt es in Bad Schwartau auf einer Fläche von rund 18 qkm. Im Moment ist Bad Schwartau überregional als viel besuchtes Jodsole- und Moorheilbad bekannt. Weitaus mehr Menschen wird die Stadt in der Nähe der Ostsee allerdings durch ihre Lebensmittelindustrie ein Begriff sein. Die "Schwartauer Werke" sind speziell durch ihre Marmeladenerzeugnisse bundesweit anerkannt. Bad Schwartau ist mit unterschiedlichen Verkehrsmitteln ausgezeichnet erreichbar. Unmittelbar an der Bundesautobahn A1 gelegen, braucht man mit dem Auto aus Hamburg nur 45 Fahrminuten bis nach Bad Schwartau. Zahlreiche Buslinien verbinden Bad Schwartau mit Lübeck und den Ostseebädern Travemünde und Timmendorfer Strand. Die Deutsche Bahn verbindet Bad Schwartau unter anderem über die Bahnstrecken Puttgarden-Lübeck-Hamburg und Kiel-Lübeck.


Diese Informationsseiten könnten auch für Sie nützlich sein:

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigenständige Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien zeigt nur etwa 6 Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und zwei im westlichen Teil von Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie vor langer Zeit im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande jedoch ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der Westen von Nordamerika.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie inzwischen in vielen Gebieten Europas bewährt. In Deutschland kommt die Douglasie meistens in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Eigenschaften der Douglasie sind: Auffällige Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und hohe natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die spiralig oder büschelig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung liegt bei etlichen Kiefer-Arten ein ganzes Jahr, zumeist ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte hingegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer einzigen Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biotischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von zirka 20 % Holz angreifen. Resistente Kernhölzer werden nur besonders langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie unter Umsatänden der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Da, wo das nicht genügt (zum Beispiel bei unmittelbar verwitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein fachgerechter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.




Doppel-Carport Kassel   Carport Dachblenden Berlin   Carport aus Holz Mönchengladbach   Carport Planer Karlsruhe   Carport Aufbauanleitung München   Carports Nürnberg   Carport Planer Lüdenscheid   Carport Öko-Dacheindeckungen Essen   Doppel-Carport Düsseldorf   Carports Braunschweig   Carport Husum   Carport Bauantrag Würzburg   Carport Nürnberg   Carports   Carport Dachblenden Mannheim   Carport Konfigurator Lüneburg   Carports Aufbauanleitung Düsseldorf   Spitzdach-Carport München   Doppelcarport Lüdenscheid   Doppelcarport Dortmund   Carport Heide   Doppelcarport Duisburg   Carport Öko-Dacheindeckungen Delmenhorst   Carports Duisburg   Doppelcarport Kiel   Carport-Zubehör Stuttgart   Doppel-Carport Rotenburg   Spitzdach-Carport Magdeburg   Carport Konfigurator Bremerhaven   Carport Qualität Husum   Carports Heide   Carports Aufbauanleitung Aachen   Carport Öko-Dacheindeckungen Lüdenscheid   Doppel-Carport Delmenhorst   Doppel-Carport München   Carport-Zubehör Gifhorn   Carport Aufbauanleitung Duisburg   Carports Bremen   Carports Kiel   Carports Bauantrag Tübingen   Bitumendach-Carport Nürnberg   Carport-Zubehör Bochum   Flachdach-Carport Magdeburg   Carports Qualität Köln   Bitumendach-Carport Duisburg   Doppel-Carport Bremen