Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen

Holz-Carport mit zwei Stellplätzen. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Geräteraum aus Massivholz mit geriffelten Latten, rehbraun gebeizt Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Carports für Wohnmobile und Co, aus Massivholz oder Leimholz Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Carport in Dortmund

Auch im Raum Dortmund kommt man an die große Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Carport interessieren, vermitteln wir Ihnen an dieser Stelle alle von Ihnen gewünschten Hintergrundinformationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Planung und dem Bau eines Carports, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Modelle Variant, Kompakt und Q4. Für jede Carport-Version bekommt man bei SCHEERER außerdem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Dortmund

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Dortmund mit den folgenden ausgewählten Fachhändlern zusammen. Für die Region Dortmund befinden sich unsere Fachhandespartner z.B. in den Orten Lünen, Marl, Ennepetal, Hamm, Unna und Werl:

HolzLand Kummer
Bornstr. 219-239
44145 Dortmund
Tel: 0231-567873-0
www.holz-kummer.de
schyns@holz-kummer.de

HolzLand Auferoth
Im Geistwinkel 38
44534 Lünen
Tel: 02306-756190
l.auferoth@auferoth.com

Bunzel Holzfachmarkt
Zechenstr. 12-14
45772 Marl
Tel: 02365-9678-0
www.bunzel.de
info@bunzel.de

Alfred Crone GmbH
Milsper Str. 133 a
58256 Ennepetal
Tel: 02333-2974
www.crone-baustoffe.de
crone-baustoffe@t-online.de

Holzfachmarkt Bunzel
Sprenglerstr. 14a
59067 Hamm
Tel: 02381-97290-0
info@bunzel.de

HolzLand Beese
Massener Str. 139-141
59423 Unna
Tel: 02303-250100
www.holzlandbeese.de
helmut.funk@holzlandbeese.de

Holz Rubarth GmbH
Hammer Str. 32
59457 Werl
Tel: 02922-3133
www.holz-rubarth.de
info@holz-rubarth.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Untersuchungen haben ergeben, dass die Anwohner von Dortmund mit fast 39 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Gartenzäune, Bauen und Modernisieren haben. Ein Grund dafür ist sicher, dass es in Dortmund viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports spielen dabei in Dortmund eine große Rolle. Zum Glück gibt es auch in dieser Region Produkte von SCHEERER.


Carport allgemein: Vorzüge Qualitäts-Carport


Carport Carports sind in vielen verschiedenen Bauarten mit 1 oder 2 Stellplätzen bestellbar. Im Pinzip differenziert man nach "frei stehend" und an einer Wohnimmobilie angebracht (ein so genanntes Anlehncarport). Die Versionen unterscheiden sich nach deren Dachform, also z.B. Flach- oder Satteldach. Zudem findet man jedes Carport in verschiedenen Holzarten und Farbgebungen.

Ein Carport kann rundum offen sein oder über ein bis drei Seitenwände verfügen. Die Seitenwände können bis unters Dach aber auch so ausgewählt werden, dass der leichte Charakter bestehen bleibt. Selbstverständlich sind alle Seitenwände frei kombinierbar und in zahlreichen Farben bestellbar. Man könnte ein Carport auch nachträglich noch mit Seitenwänden versehen.

Ein Carport in Systembauweise ist in zwei bis vier Tagen aufgebaut - ganz in Abhängigkeit von Dimension des Carports und Versiertheit des Handwerkers.

Im Folgenden bekommen Sie mehr Informationen zum Begriff Carport.
Besuchen Sie am besten noch heute einen der Spezialisten vor Ort


Ein Carport vom Markenhersteller ist grundsätzlich eine umfangreiche Entscheidung.

Das Wort Carport heißt in der deutschen Sprache eigentlich "Autohafen". Ein Carport ist ein an ein Wohnhaus angebauter oder auch frei aufgestellter Unterstand für ein Kraftfahrzeug. Der Ausdruck Carport wurde im dritten Jahrzehnt des letzten Jahrhunderts vom bekannten US-Architekten Frank Lloyd Wright verwendet, der mit solchen überdachten Stellplätzen seine oft bewunderten "Prärie-Häuser" versah.


Carport in einzigartiger Qualität

Vorteile eines SCHEERER Carports

Ein Carport von SCHEERER ist immer eine gute Wahl.

Sie benötigen ein Holz-Carport? Daher lesen Sie im Folgenden, warum Sie bei SCHEERER den passenden Carport finden werden:


Clevere Konstruktion

Carports von SCHEERER versprechen lange Lebensdauer. Niderschlag wird beispielsweise abgeführt durch die Verwendung von gerundeten und gehobelten Qualitäts-Hölzern oder durch Alu-Profile auf den Wetterkanten. Deswegen ist Staunässe so gut wie kein Thema mehr.

Spezielle Funktionalität

SCHEERER-Carports passen sich jedem Haus und Gelände an. Freistehend, als Wand- oder Eckanbau, mit angeschlossenem Geräte- oder Hobbyschuppen oder mit Türarten, die man auch bei geparktem Auto leicht eintreten oder in den Garten gelangen lassen.

Faszination Vielfalt

SCHEERER-Carports gibt es in 800 Standardausführungen. Sie können zwischen 24 Carportgrößen, 14 Farbtönen und 7 Bedachungsarten allein beim Flachdach Carport wählen. Sonderausführungen sind problemlos zwischen den 24 Standardgrößen möglich. Übergrößen auf Anfrage.

Rundum sorglos

Zur Ausstattung von SCHEERER-Carports gehört unsere Dienstleistung. Wir beraten, berechnen, stellen Bauanträge, geben professionelle Montagetipps. Unsere Anleitungen sind praxisnah, ausführlich und einfach zu verstehen.

Schnelle Lieferung

SCHEERER-Carports sind Wertarbeit aus Niedersachsen. Die Fertigstellung dauert normalerweise 2-3 Wochen. Bei farbbeschichteten Carports 4-6 Wochen. Wir verfügen über einen eigenen Fuhrpark und wir liefern pünktlich.

Ihr neues Carport - eindeutig SCHEERER.


Unser Anfrage-Bestellformular Carport und unserem Konfigurator für Carports:
Bestellformular_SCHEERER_Carport_1-18.pdf
Carport-Konfigurator



Mehr Infos:
» Carport Anleitung
» Carport Qualität
» Carport Bauantrag


Doppelcarports, Flachdach-Carports, Sichtschutzelemente oder Geräteräume erhalten Sie vom Fachhändler in Dortmund


Die Stadt Dortmund findet man im östlichen Ruhrgebiet und ist mit zirka 580.000 Bürgern und einer Gesamtfläche von annähernd 280 qkm die größte Stadt in Westfalen. Als kreisfreie Stadt befindet sie sich im Regierungsbezirk Arnsberg. Als idealtypische Stadt in einem Ballungsraum ist Dortmund umgeben von etlichen Städten und Gemeinden wie Holzwickede, Lünen, Schwerte, Kamen und die Stadt Unna. Ferner findet man Waltrop, Castrop-Rauxel, Datteln (Kreis Recklinghausen), Wetter, Witten, Herdecke (Ennepe-Ruhr-Kreis) und Bochum in unmittelbarer Nachbarschaft zu Dortmund.

Hier wohnt man in der Stadt Dortmund

Das heutige Dortmund ist ein geeigneter Wohnort für junge Menschen, die in einem günstigen Lebensraum mit hoher Lebensqualität wohnen möchten. Wichtig für eine überdurchschnittlich hohe Wohnqualität ist insbesondere ein schönes Grundstück. Um Ihren Besitz in den passenden Rahmen zu rücken benötigen Sie einen schönen Zaun oder Sichtschutzelemente. Auch ein Carport kann zu einem Blickfang im Vorgarten werden. Allerdings wird die Gebäudestruktur in Dortmund von einer großstädtischen Mehrfamilienhausbebauung geprägt. Aber auch Viertel mit Einfamiienhäusern ist in Dortmund anzutreffen.

Die Bereitstellung und Entwicklung attraktiver Bebauungsflächen besonders für Kamilien mit Kindern ist ein spezielles Anliegen der Stadt Dortmund, wofür zahllose Baugebiete vorgesehen wurden. Bebauungsflächen stehen u.a. in den Neubaugebieten Phoenix-See in Dortmund-Hörde, Brechtener Heide und Hohenbuschei in Dortmund-Brackel zur Wahl.

Dortmund ist unstreitig eine pulsierende Metropole, die sich nach dem Niedergang des Tagebaus in ein Zentrum für Kommunikation und Technologie entwickelt hat. In Dortmund gibt es sechs Hochschulen und auch eine Reihe von Forschungseinrichtungen. Angesehene Institute aus den Bereichen Informationstechnik, Biomedizin und Mikrotechnologie machen aus Dortmund eine Stadt der Wissenschaft. Durch die nahegelegenen internationalen Flughäfen und die guten Verkehrsanbindungen ist Dortmund jedes Jahr für viele tausend Menschen aus aller Welt Anziehungspunkt. Dortmund ist eine erkennbar grüne Stadt: Nahezu die Hälfte des Stadtgebietes von Dortmund ist diesertage mit Grünanalgen und Parks ausgestattet. Kulturbegeisterte Menschen kommen Dank der Westfalenhalle, des Zoos, des Westfalenparks sowie zahlreicher weiterer Attraktionen auf ihre Kosten. Dortmund ist daher zweifellos ein geschätzter Wohnort im Ruhrgebiet, günstig gelegen zwischen den Naherholungsbereichen Sauerland und Münsterland.


Diese Informationen könnten für Sie auch weiterführend sein: Carport Dortmund

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigenständige Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien zeigt nur etwa 6 Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und zwei im westlichen Teil von Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie vor langer Zeit im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande jedoch ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der Westen von Nordamerika.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie inzwischen in vielen Gebieten Europas bewährt. In Deutschland kommt die Douglasie meistens in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Eigenschaften der Douglasie sind: Auffällige Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und hohe natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die spiralig oder büschelig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung liegt bei etlichen Kiefer-Arten ein ganzes Jahr, zumeist ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte hingegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer einzigen Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biotischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von zirka 20 % Holz angreifen. Resistente Kernhölzer werden nur besonders langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie unter Umsatänden der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Da, wo das nicht genügt (zum Beispiel bei unmittelbar verwitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein fachgerechter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.




Doppel-Carport Hamburg   Spitzdach-Carport Rotenburg   Flachdach-Carport Wolfsburg   Carports Aufbauanleitung Hamburg   Bitumendach-Carport Tübingen   Flachdach-Carport Wittingen   Carport Aufbauanleitung Flensburg   Carport aus Holz Gelsenkirchen   Carports Qualität Berlin   Carport Bauantrag Mönchengladbach   Spitzdach-Carport Augsburg   Carports Aufbauanleitung Lüdenscheid   Carport Bauantrag Bremen   Carports Aufbauanleitung Wolfsburg   Carports Flensburg   Spitzdach-Carport Kassel   Carports Qualität Stuttgart   Carports Aufbauanleitung Bremen   Carport Qualität Nürnberg   Carport Konfigurator München   Carport mit Geräteraum Bonn   Carport Öko-Dacheindeckungen Gifhorn   Carport Uelzen   Carport Dachblenden Essen   Carport mit Geräteraum Aachen   Carport mit Geräteraum Karlsruhe   Carport Qualität Delmenhorst   Carports Aufbauanleitung Stuttgart   Carport aus Holz Neumünster   Carport Aufbauanleitung Delmenhorst   Spitzdach-Carport Husum   Carport Öko-Dacheindeckungen Aachen   Carports Aufbauanleitung Braunschweig   Bitumendach-Carport Nürnberg   Carports Bauantrag Hannover   Carport-Zubehör Braunschweig   Carport Konfigurator Mönchengladbach   Doppelcarport Lüdenscheid   Carport Bauantrag Kiel   Carport aus Holz Berlin   Doppelcarport Aachen   Carport Dachblenden Kassel   Carport Aufbauanleitung Essen   Carport Bauantrag Düsseldorf   Bitumendach-Carport Würzburg   Carport Qualität Neumünster