Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen

Holz-Carport mit zwei Stellplätzen. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Geräteraum aus Massivholz mit geriffelten Latten, rehbraun gebeizt Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Carports für Wohnmobile und Co, aus Massivholz oder Leimholz Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Carports Qualität in Oldenburg

Selbstverständlich gibt es auch in und um Oldenburg die große Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie nach Carports Qualität gesucht haben, bekommen Sie hier gerne sämtliche von Ihnen gewünschten Fachinformationen. Neben einfachen Anregungen zur Konzeption und der Errichtung eines Carports, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Modelle Q4, Kompakt und Variant. Für jede Carport-Variante erhält man bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Oldenburg

Sichtschutzelemente, Carports und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Optik, Qualität, Haltbarkeit und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Oldenburg mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Oldenburg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Diekmannshausen und Wilhelmshaven:

HolzLand Vogt
Bremer Heerstr. 83
26135 Oldenburg
Tel: 0441/92581-39
www.holzland-vogt.de
info@holzland-vogt.de

Gebr. Diekmann
Bundesstr. 103
26349 Diekmannshausen
Tel: 04455-91100
www.gebr-diekmann.de
anfrage@gebr-diekmann.de

HBV Holz- und Baustoff-Vertriebs GmbH & Co.KG
Kanalweg 12
26389 Wilhelmshaven
Tel: 04421-919-0
www.hbv-wilhelmshaven.de
info@hbv-wilhelmshaven.de

Poelker´s Holzmarkt GbR
Im Gewerbegebiet 3
26817 Rhauderfehn
Telefon: 04952-827881
Fax: 04952-809552
info@poelkers-holzmarkt.de
www.poelkers-holzmarkt.de

D. Wehmeyer
Industriestr. 14
27628 Hagen
Telefon: 04746/1565
Fax: 04746/6841
info@holz-wehmeyer.de
www.holz-wehmeyer.de

BauXpert Gebhard GmbH & Co. KG
Amtsdamm 80
27628 Hagen
Telefon: 04746-9390-16
Fax: 04746-939030
Jelde.Brunssen@bauxpert-gebhard.com
www.bauXpert-Gebhard.com

Dierk Garms Baustoffhandel GmbH & Co. KG
Sahrener Weg 58
27777 Ganderkesee-Schierbrok
Telefon: 04221-4995-0
Fax: 04221-4995-44
garms-ganderkesee@t-online.de
www.garms.de

Garms Baustoffe
Bahnhofsweg 1-2
27801 Dötlingen-Aschenstedt
Telefon: 04433-9481-0
Fax: 044339481-44
aschenstedt@garms.de
www.garms.de

Enno Roggemann GmbH & Co. KG
Ahrensstr. 4
28197 Bremen (Neustädter Hafen)
Telefon: 0421-5185-0
Fax: 0421-5185-52
email@enno-roggemann-bremen.de
www.roggemann.de

Buckmann Bauzentrum GmbH & Co. KG
Ritterhuder Heerstr. 44
28239 Bremen
Telefon: 0421-643950
Fax: 0421-6439555
zentrale@buckmann-bauzentrum.de
www.buckmann-bauzentrum.de

Rüter
Striekenkamp 40
28777 Bremen
Telefon: 0421/6907173
Fax: 0421/6907177
bremen@team-baucenter.de
www.team-baucenter.de

Holzwelt Gräf
Werkstr. 1-4
28816 Stuhr-Moordeich
Telefon: 0421/564800
Fax: 0421/5648021
info@holzwelt-graef.de
www.holzwelt-graef.de

Holz Köhrmann GmbH
Lahauserstraße 22
28844 Weyhe-Lahausen
Telefon: 04203-8135-0
Fax: 04203-8135-29
info@holz-koehrmann.de
www.holz-koehrmann.de

Karl Ahmerkamp Vechta GmbH&Co.KG
Oldenburger Straße 109
49377 Vechta
Telefon: 04441-9500
Fax: 04441-950133
info@ahmerkamp-vechta.de
www.holz-ahmerkamp.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports im Blickpunkt
Umfragen haben ergeben, dass die Einwohner im Raum Oldenburg zu ungefähr 37% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Grundstückseingrenzung, Carport, Garten und Sichtschutz haben. Das liegt sicher daran, dass es in Oldenburg viele Häusersiedlungen mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Holzterrassen und Carports sind daher in Oldenburg äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Carports vom Holzfachhandel sind stets eine besondere Wahl.


Carports Sie benötigen Holz-Carports? Dann schauen Sie an dieser Stelle, weshalb Sie hier sicher fündig werden:
SCHEERER Carports zeigen eine überlegene Bauweise. Sie begeistern durch eine besondere Robustheit und Haltbarkeit. Nässe von oben wird beispielsweise abgeführt durch den Einsatz von gerundeten und gehobelten Qualitäts-Holz oder durch Alu-Profile auf den Wetterkanten. Auf diese Weise ist sich stauende Nässe so gut wie nicht mehr zu erwarten. Ein Carport vom Hersteller SCHEERER ist einfach an Ihre genauen Ideen anzupassen. Daher bieten wir Carports in so ziemlich jeder erforderlichen Größe und Bauform. Insbesondere jungen Hausbesitzern ist es für gewöhnlich äußerst wichtig, dass die meisten Gartenelemente wie das Carport mit der vorhandenen Bepflanzung und dem Wohnheim eine harmonische Einheit bilden.


Carports von SCHEERER überzeugen durch beeindruckende Funktionalität

Carports bieten wir in bereits 720 unterschiedlichen Grundvarianten. Unsere Carports kann man für jedes Gebäude und jedes Grundstück anpassen: Freistehend, als Wand- aber auch Eckanbau, mit ergänzendem Geräte- oder Abstellraum.
Sie können zwischen vierundzwanzig Abmessungsvarianten, 16 Farbtönen und 6 unterschiedlichen Dachmodellen nur beim Flachdachcarport auswählen. Sonderausführungen sind einfach zwischen den 24 Standardgrößen erhältlich. Übergrößen nach Sonderbestellung ebenfalls. Zum perfekten Ausstattungspaket von SCHEERER zählt auch unser Service im Bereich Carports. Wir informieren, kalkulieren, stellen Bauanträge, geben spezielle Montageanleitungen. Unsere Montageanleitungen sind ohne Frage schon so ausführlich, einfach zu verstehen und praxisnah. Erweitert um unsere Hilfestellungen und Tipps, wird die Errichtung kinderleicht und das Vergnügen mit unseren Carports stellt sich schnell ein.


Pünktliche Auslieferung

SCHEERER Carports stehen für hohe Qualität aus Niedersachsen. Die Herstellung dauert für gewöhnlich 2 bis 3 Wochen. Bei lackierten Carports vier bis sechs Wochen. Wir nutzen einen eigenen Fuhrpark und wir arbeiten deshalb wie vereinbart.

Hier erhalten Sie mehr Fakten zum Begriff Carports.
Zur Übersicht der Fachhändler


Über das Internet zum Wunsch-Carport

Mit dem SCHEERER Carport-Konfigurator können Sie Ihr Traum-Carport problemlos daheim bestimmen. >> Carport-Konfigurator

Die Vereinbarkeit von funktionaler und reizvoller Gartengestaltung steht bei etlichen Immobilienbesitzern an erster Stelle. Alle Elemente sollen möglichst optimal zusammenpassen. Dazu zählt ebenfalls die Parkgelegenheit am Eigenheim. Jedoch wuchtige Garagen passen aus vielen Gründen oftmals nicht. Sie verhindern nicht nur den Blick auf mühevoll angelegte Beete und tadellose Grünbereiche, sondern sorgen für kalte Schatten, in denen sich niemand so richtig wohlfühlen will. Die weniger wuchtige Alternative sind hochwertige Carports aus Holz, z.B. aus Kiefern oder Leimholz in Kesseldruckimprägnierung zur besseren Haltbarkeit. Ein angepasster Geräteraum schafft Raum für Fahrräder und Gartengeräte. Weil es sich bei Holz um einen naturgetreuen Rohstoff handelt, erscheinen diese Holz-Carports immer warm und lebendig. Aus diesem Grund fügen sie sich großartig in eine blumenverzierte Gartenanlage ein. Der Parkplatz für das Kfz wird nicht länger als Fremdkörper oder als nicht zu verhinderndes Übel angesehen. Eher schon werden Carports zu einem belebenden Element des Gartens. Und in Abhängikeit davon, wie viel Einblick auf Ihr Eigenheim Sie Spaziergängern gestatten wollen, lassen sich Carports ergänzend mit Sichtschutzbauteilen ausstatten. Der Pluspunkt ist: Sie können auch nur einzelne Seiten ganz oder komplett undurchsichtig mit Sichtschutzbauteilen verblenden. So bleibt der gefällige Eindruck von Offenheit und Luftigkeit bestehen.


Carport in unserer typischen Qualität

Garage oder Carport: Die Entscheidung ist leicht.

Carports sorgen nicht allein perfekten Schutz für Ihr Auto. Oftmals ist nicht genug Platz, dann gewährt ein einseitig offenes Carport die Möglichkeit komfortabel aus dem geparktem Wagen herauszukommen, bestimmt aber leichter als in einer schmalen Garage mit störenden Wänden. Carports sind auch viel preiswerter, anpassungsfähiger als eine Garage und unter Umständen auch ein praktischer Wetterschutz für die nächste Gartenparty.

Sturm, Schnee, Hagel oder Regen, es existieren viele Motive, sich einen dauerhaften Unterstand für das eigene Automobil anzuschaffen. Eine Garage kann man zwar abschließen, sie ist aber im Verhältnis zum Carport kostspieliger und erfordert mehr Stellraum. Neben dem niedrigeren Kaufpreis bieten Carports noch mehr Vorzüge: Der Unterstand eignet sich gleichzeitig als Sichtschutzelement ohne dabei fremd zu wirken. Bei Modellen mit Geräteraum können außerdem schnell erreichbar Winterreifen, Gartengeräte sowie Fahrräder gelagert werden. Grundsätzlich können Carports überall aufgestellt werden. Diese Variabilität macht den besonderen Reiz aus.

Verglichen mit einer geschlossenen Garage können beim Carport gesundsschädliche Autoabgase besser abziehen und Krebs verursachender Feinstaub problemlos verteilen. Weiter wird auftretende Feuchtigkeit durch Regen und Spritzwasser schneller abtrocknen. Durch diese raschere Trocknung des unter einem Carport abgestellten PKWs wird die Rost-Gefahr deutlich reduziert. Die sich ergebende freie Nutzfläche des Daches wird immer häufiger als Ort für die Installation einer kleinen Solaranlage verwendet.


Mehr Produktinformationen:
» Carport Aufbauanleitung
» Carport Qualitätsfaktoren
» Carport Bauantrag


der Carports von SCHEERER

Besondere Merkmale der Modellreihe Variant - so erfahen Sie Qualität: Trägeranker
In Betonböden ist die Lagerung der Pfosten an speziellen H-Pfostenankern der solideste Weg.

#TITLE#


Trägerpfosten mit Holm
Die Längsholme befinden sich robust in den Ausklinkungen der Pfosten. Das Gefälle im Dach wird durch verwendete lange Keile erzielt.

Carport Trägerpfosten mit Holm

Carport-Dachverblendung
Umlaufend, 20 mm starke Nut- und Federbohlen mit zusätzlichen Leisten zur Abdeckung - alle verwendeten Holzschrauben sind aus Edelstahl.

Carport Dachverblendung

Carport-Regenrinne
Die Kunststoff-Regenrinne, hier inklusie Alu-Rinnenblech ist zwischen 2 Auflagen montiert und somit von einem Betrachter nicht zu sehen.

Carport Kastenrinne


Informationen zum SCHEERER Carport Modell Variant

Carport-Format
Die Größendimensioen beziehen sich immer auf die Dachfläche unserer Flachdach-Carports. Basierend auf den 24 Standardgrößen liefert Ihnen die Firma SCHEERER folgende Gestaltungsvarianten:

Baumaterial
- Kiefernholz, kesseldruckimprägniert KD+
- Leimholz kesseldruckimprägniert KD+/KDG grau
- Douglasienholz, unbehandelt
- Leimholz, farbbehandelt

Flachdach oder Spitzdach

Flachdacheindeckungen
- Stahl-Trapezplatten farbig, Antitropfbeschichtung
- Alu-Trapezplatten mit Antitropfbeschichtung
- Alu-Trapezplatten, unbeschichtet
- Kunststoff-Trapezplatten, farblos
- Bepflanztes Öko-Dach, komplett
- Bitumen-Dach
- EPDM-Plane

Dacheindeckungen beim Spitzdach
- Ohne Eindeckung, vorbereitet für Dachpfannen

Wind- und Schneelast
Schneelastzone 2, bis 300 m über NN, zulässige Windzone 1 und 2 Binnen.
Zulässige Schneetraglast 150 kg/qm.

Dachentwässerung eines Carports von SCHEERER
Bei unseren Carports der Modellserie Variant bieten wir eine Dachrinne bzw. ein Dachgully mit Fallrohr im Lieferumfang. Bitte beachten: Bei einem Carport mit Spitzdach ohne Dacheindeckung muss auch die Regenrinne separat ausgewählt werden.

Bei allen Carports der Modellserie Variant bekommt man das komplette für den Aufbau erforderliche Material (die H-Pfostenanker müssen gesondert bestellt werden) zum Lieferumfang. Eine Kunststoffregenrinne bzw. ein Dachgully ist auch in sämtlichen Bausätzen enthalten (Ausnahme: Spitzdach-Carport ohne Dacheindeckung).
Die Farbausprägung ist abhängig von der Holzart und Imprägnierung. Bei Douglasie und Leimholz kann das Aussehen nachträglich durch eine Öl, eine deckende Beschichtung oder Lasur verändert werden. Die Carports aus Kiefernholz sind prinzipiell kesseldruckimprägniert KD+ braun. Leimholz-Carports bekommn Sie in KDG grau und KD+ braun.


Carports Qualität Oldenburg

SCHEERER Spitzdach-Carports, Carports, Carport-Zubehör oder Sichtschutzelemente erhalten Sie beim Holzfachhandel in Oldenburg


In der kreisfreien Stadt Oldenburg (Oldenburg) findet man etwa 160.000 Menschen auf einer Gesamtfläche von knapp 102 Quadratkilometer. Oldenburg liegt im Land Niedersachsen. Die Universitätsstadt Oldenburg ist in östlicher Richtung rd. 45 Kilometer von Bremen entfernt. Ungefähr 170 Km nordöstlich befindet sich Hamburg. Die Stadt Oldenburg teilt sich auf in insgesamt neun Stadtteile. Oldenburg Oldenburg ist hinsichtlich der Bevölkerungszahl die viertgrößte Stadt des Bundeslandes Niedersachsen. Die Stadt Oldenburg ist Teil der Metropolregion Bremen/Oldenburg.

Oldenburg ist eine Stadt mit langer Geschichte. Eine erste urkundliche Erwähnung ist bereits aus dem Jahre 1108 nachweisbar. Das Recht sich Stadt nennen zu dürfen erlangte Oldenburg im Jahre 1345. Um Verwechselungen zu Städten gleichen Namens zu vermeiden heißt der exakte Name Oldenburg Oldenburg. Der Namenszusatz "Oldenburg" bezieht sich auf das Land Oldenburg, dessen Residenzstadt Oldenburg früher einmal war. Der Ort Oldenburg ist in unserer Zeit speziell als Universitätsstandort bekannt. Die Carl-von Ossietzky-Universität Oldenburg ist in fünf größere Fachbereiche unterteilt: Informatik, Bildungs- und Sozialwissenschaften, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, Human- und Gesellschaftswissenschaften, Naturwissenschaften und Mathematik sowie Sprach- und Kulturwissenschaften. Oldenburg ist ein attraktiver Ort zum Wohnen. Die Stadt hat eine gute Infrastruktur, ein angenehmes Wohnumfeld sowie ein wirklich überdurchschnittliches Freizeit- und Sportangebot. Die Ökonomie von Oldenburg ist vom Mittelstand geprägt. Neben Banken und Versicherungen finden sich erfolgreiche Unternehmen dem Druckgewerbe, der Elektrotechnik und aus dem Bereich der Automobilzuliefererindustrie.

Die Bausituation in Oldenburg

Die Baustruktur von Oldenburg ist ansprechend und modern und es existieren besonders viele Wohnhäuser mit Grünflächen. Sollten Sie als Immobilienbesitzer in Oldenburg Zäune, Sichtschutzelemente, Carports oder Gartenholz benötigen, sind Sie bei SCHEERER genau richtig. Die Innenstadt von Oldenburg wird als Einkaufsstadt vom Großraum Oldenburgs geschätzt. Die Stadt Oldenburg beheimatet sehr viele Museen, in die z.T. in den Palais der Herzöge und Grafen untergebracht sind. Dem in Oldenbug geborenen Grafiker Horst Janssen wurde ein einzigartiges modernes Museum im Zentrum der Stadt gebaut.

Viele schöne Gärten in Oldenburg

Da die Stadt Oldenburg noch weiter wachsen will, hat man etliche neue Baugebiete für Wohnbebauung in die Planung aufgenommen. Die Preise der Baugrundstücke liegen bei rd. 130-190 Euro/qm. Von vielen Häusereigentümern in der Stadt Oldenburg werden in letzter Zeit zunehmend Carport-Zubehör, Sichtschutzelemente, Carports oder Spitzdach-Carports in bester Qualität nachgefragt.


Diese Informationen dürften auch für Sie hilfreich sein:

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein immergrüner Baum, der in seiner in Europa anzutreffenden Art rund 60m hoch werden kann. Im ursprünglichen Herkunftsbereich der Douglasie kann dieser sogar über 120m hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die je bisher registriert wurde, war genau 133m hoch. Die stabilsten Douglasie-Arten haben einen Baumstamm von zirka 4m Durchmesser. Die Douglasie zeigt eine relativ schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht schnell und kann je nach Unterart ein Maximalalter von etwa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind beinahe 3-4 cm lang und verströmen, wenn man an ihnen reibt, einen frischen angenehmen Geruch. Im Unterschied zur Fichte sitzen die Douglasie-Nadeln unmittelbar auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von über 4-10 cm und einen Durchmesser von 3 bis 3,5 Zentimetern auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel für gewöhnlich in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefer

Die Kiefer ist eine Baumart der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die spiralig oder büschelig angeordnet sind. Kiefer-Pflanzen bilden Zapfen, in denen auch die Samen reifen. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung vergeht bei zahlreichen Kiefer-Bäumen ein vollständiges Jahr, oftmals ist zu Beginn noch nicht einmal die weibliche Megaspore herausgebildet. Bei der Fichte hingegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer einzigen Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Bauholz

Bauholz ist Holz, das als Baustoff zur Errichtung von Häusern und anderen Bauwerken zum Einsatz kommt. Je nach Form und Verarbeitungsgrad wird zwischen unterschiedlichen Bauholzprodukten getrennt. In Deutschland sind nur spezielle Hölzer zur Verwendung für tragende Zwecke gestattet (nach DIN 1052):
- Nadelholz: Fichte, Lärche, Douglasie, Kiefer, Southern Pine, Tanne sowie Yellow Cedar.
- Laubhölzer: Buche, Eiche, Keruing, Bongossi, Afzelia, Teak, Merbau und Greenheart.

Je nachdem, welche Holzart eingesetzt wird, hat das Bauholz verschiedene Eigenschaften, vor allem was Festigkeit und natürliche Dauerhaftigkeit anbelangt.




Carport Dachblenden Lüdenscheid   Carport Aufbauanleitung München   Carport Bauantrag Delmenhorst   Carports Aufbauanleitung Frankfurt   Carport Aufbauanleitung Lüdenscheid   Carports Aufbauanleitung Rotenburg   Bitumendach-Carport Braunschweig   Bitumendach-Carport Gifhorn   Carports Flensburg   Carports Augsburg   Carport Planer Kiel   Spitzdach-Carport Bremerhaven   Spitzdach-Carport Lüdenscheid   Carport Kiel   Doppelcarport Mannheim   Carport Bauantrag Mönchengladbach   Carport Bauantrag Köln   Carports Aachen   Carport-Zubehör Frankfurt   Carport Wittingen   Flachdach-Carport Gelsenkirchen   Spitzdach-Carport Gifhorn   Carports Bauantrag Essen   Carports Qualität Braunschweig   Carport-Zubehör Mannheim   Carport Qualität Heilbronn   Carports Essen   Doppel-Carport   Carport Bremen   Bitumendach-Carport Flensburg   Carports Aufbauanleitung Aachen   Carport Aufbauanleitung Gelsenkirchen   Carport-Zubehör Wiesbaden   Flachdach-Carport Kiel   Carport Qualität Bochum   Carport Dachblenden Nürnberg   Carport Öko-Dacheindeckungen Mönchengladbach   Carports Bauantrag Heide   Bitumendach-Carport Bremen   Doppel-Carport Karlsruhe   Carport aus Holz Ludwigshafen   Carport Planer Leipzig   Carport Dachblenden Mainz   Flachdach-Carport Mainz   Flachdach-Carport Husum   Carport Qualität Essen