Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Bitumendach-Carport in Uelzen: Birkenweiß

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen Carport Variant in 6 x 6m, Leimholz Duo-Color Kesseldruckimprägniertes Carport in KDG grau mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Q4 – Verändert Seh- und Einparkgewohnheiten Geräteraum Mellum Für preisbewusste Einsteiger: Kompakt Carports als Einzel- oder Doppelstellplatz Hoch-Carport in 6 x 10m mit Senkrechtblende und Stahlpfosten XXL-Carports zum Raumgewinn im Großformat Gerätehaus 4 x 3,7 kesseldruckimprägniert KD + braun Sonderausführung Gerätehaus 3 x 5, kesseldruckimprägniert KD + braun All-Wetter-Schutz: Bike-Port 7 x 3m in KDG grau Terrassenträume durch Sonderanfertigungen nach Maß verwirklichen

Bitumendach-Carport in Uelzen

Ohne Frage kommt man an auch in Ihrer Region die besondere Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Bitumendach-Carport Ihr Thema ist, geben wir Ihnen an dieser Stelle alle von Ihnen benötigten Hintergrundinformationen. Neben allgemeinen Anregungen zur Konzeption und der Errichtung eines Carports, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Modelle Kompakt, Variant und Q4. Für jede Carport-Version gibt es bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Besuchen Sie uns in Behren!

Sie benötigen Unterstützung bei der Wahl des geeigneten Carports? Wir bei SCHEERER helfen Ihnen bei allen Fragen rund um die Errichtrung eines Carports. Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Musterausstellung inspirieren. Sie wollten schon immer einem Carporthersteller über die Schulter schauen und sehen, wie Ihre neue Fahrzeugüberdachung entsteht? Mittendrin und mit echter Hingabe dabei - SCHEERER bietet Ihnen nach Anmeldung auch Werksführungen an. Wir freuen uns auf Sie!

Erich SCHEERER GmbH
Holz- und Imprägnierwerk
Behrener Dorfstraße 2
29365 Sprakensehl-Behren
Tel: 05837 - 97 97-0
info@scheerer.de


Geschäftszeiten

Sommersaison (01.04. bis 30.09.)

Mo – Do:     07:00 – 16:50 Uhr
Fr:      07:00 – 13:00 Uhr

Wintersaison (01.10. bis 31.03.)

Mo – Do:      07:00 – 16:15 Uhr
Fr:     07:00 – 12:15 Uhr


Carport-Hersteller Scheerer

SCHEERER - Aus dem Herzen Niedersachsens

Bereits in dritter Generation entsteht jedes einzelne SCHEERER Produkt in unserem Familienunternehmen in Behren. So haben wir unser Produktspektrum über Jahrzehnte Stück für Stück weiterentwickelt und systematisch ergänzt. Auch mit dem Ergebnis, optisch wie konstruktiv ganz neue Akzente im Carportangebot zu setzen. Damit hat sich das Unternehmen SCHEERER über die Grenzen Deutschlands hinaus einen Namen gemacht. Wobei sich unser gesamtes Carport-Programm in einem Merkmal gleicht: Jedes einzelne Produkt ist ein Qualitätserlebnis.

Unsere Qualitätsprodukte brauchen zur Erhaltung des Holzes keine Pflege

Unsere Hölzer sind widerstandsfähig. Entweder von Natur aus, wie z.B. die Douglasie. Oder sie werden durch geeignete Holzschutzverfahren wie unsere gütegeprüfte RAL-Kesseldruckimprägnierung, die vom Bundesverbraucherministerium ausdrücklich empfohlen wird, dauerhaft geschützt und haltbar gemacht. Wir geben Ihnen auf alle unsere RAL-Produkte eine Qualitätsgarantie von 10 Jahren gegen Schäden durch holzzerstörende Organismen wie Insekten, Pilze oder Moderfäule.


Das Bitumendach-Carport in Markenqualität ist grundsätzlich eine umfangreiche Entscheidung


Bitumendach-Carport Als Ergänzung zur typischen Carport-Dichtungsfolie wird mittlerweile stärker das Bitumendach-Carport nachgefragt. Ein Carport mit Bitumendach verfügt über eine bituminöse Dachabdichtung, d.h. bei einem Bitumendach-Carport werden Bitumenbahnen in zwei Ebenen auf das Carportdach ausgebreitet um eine feuchtigkeitsabweisende und flüssigkeitsundurchlässige Dachfläche zu erhalten. Dadurch kommt es bei einem Bitumendach-Carport zu keiner Kondenswasserbildung und kaum mehr als zu praktisch keinen Regengeräuschen. Diese Vorzüge, die das Bitumendach-Carport gewährt, dürfen wir Ihnen ab sofort auch in Kombination mit einer speziellen Optik mit Hilfe von Bitumendachschindeln bieten.

Hier gibt es detaillierte Hintergrundinfos zum Bereichm Thema Bitumendach-Carport
Unsere hochwertigen Produkte erhalten Sie ausschließlich bei diesen Spezialisten vor Ort

Das Bitumendach ist für die prinzipiell beste Eindeckung für ein Flachdachcarport. Das Bitumendach hat eine hochwertige Optik, weil z.B. Holz als Dachmaterial sichtbar ist. Zudem stoppt das Bitumendach das Entstehen von Kondenswasser fast komplett und produziert im Vergleich zum Trapezblech eine nierdrige Geräuschentwicklung bei Regenfällen. Eine hervorragende Variante zu den teuren traditionellen Dachpfannen im Spitzdach-Segment sind Bitumenschindeln: Sie kann man ohne Beauftragung eines Dachdeckers verlegen, da kein Verkleben von Bitumenbahnen von Nöten ist. Bitumenschindeln gibt es in den Farben grün, rot und schieferblau.

Bei fachlich einwandfreier Durchführung bietet ein Bitumendach langfristig optimalen Schutz selbst vor extremen Wetterflgen wie Schnee, Hagel, Regen oder Sturm. Als optimal gezeigt hat sich die Montage eines Bitumendaches mit einer Konstruktion von 19 mm starken Nut- und Federbrettern, einer aufgenagelten unteren Lage mit Bitumen-Dachbahn und einer oberen Lage mit einer beschieferter Bitumen-Schweißbahn. Dauerhafte Bitumenabdichtungen lassen sich zum Beispiel durch sauberes Verschmelzen mehrerer Schweiß- oder Dichtungsbahnen produzieren. Je hochwertiger Deckungsschichten und Tränkbitumen sind, desto geringer sind Rissneigung und Deckflächenablösungen. Bitumendachbahnen werden i.d.R. mehrlagig in parallelen Bahnen mit einem Versatz sowie acht Zentimeter Stoß- und Nahtüberdeckung verlegt und dabei vollständig miteinander verklebt. Man differenziert dabei diese verschiedenen Verfahren: Gießverfahren, Bürstenstreichverfahren, Kaltselbstklebeverfahren und Schweißverfahren.

Für die sachgerechte und unverwüstliche Einrichtung eines Bitumendaches sollten grundlegende Praxiskenntnisse des Dachdeckerhandwerks erworben worden sein. Wir raten darum den Aufbau nur dem versierten Laien-Handwerker.

Die Auswahl der Dachart ist die häufig bedeutendste Entscheidung. Ob Flachdach- oder Giebeldach-Carport, mit Schindeln oder als Bitumendach - da können zahllose Pluspunkte exakt in Relation gesetzt werden. Sehr gerne stehen wir unseren Kunden an dieser Stelle mit mit all unseren Kenntnissen zur Seite. Für Fragen unterstützen Sie aber auch gerne unsere augewählten Holzfachhändler in Ihrer Nähe.


SCHEERER Sichtschutzelemente, Doppelcarports, Flachdach-Carports oder Geräteräume bekommen Sie beim Fachhandel in Munster und Uelzen

Uelzen ist eine Mittelstadt im nordöstlichen Niedersachsen. Sie liegt in der Metropolregion Hamburg und ist die Kreisstadt des Landkreises Uelzen. Als drittgrößte Stadt der Lüneburger Heide wurde Uelzen landesweit bekannt, nachdem der Künstler Friedensreich Hundertwasser für die neue Gestaltung des Bahnhofs gewonnen werden konnte. Das jüngste Werk des österreichischen Künstlers und Architekten wurde im Rahmen der Weltausstellung Expo 2000 als Hundertwasserbahnhof Uelzen präsentiert und ist seither ein beliebtes Reiseziel. Im Jahre 1971 wurden die Ortschaften Hambrock und Halligdorf eingegliedert. Ein Jahr später kamen die Gemeinden Holdenstedt, Hanstedt II, Masendorf, Groß Liedern, Mehre, Hansen, Klein Süstedt, Kirchweyhe, Molzen, Ripdorf, Tatern, Oldenstadt, Woltersburg, Riestedt, Westerweyhe und Veerßen hinzu. Uelzen hat zirka 33.500 Bewohner ist Zentrum eines Umfeldes mit über 93.000 Bewohnern. Im Jahr 1270 überschritt Uelzen die Einwohnergrenze um künftig den Status einer Stadt zu haben. Als Mitglied der Hanse kam die an der Ilmenau liegende Stadt durch umfassenden Handel zu einem ziemlichen Wohlstand, was man bis in die heutige Zeit sieht. Der alte Stadtkern mit ihren vielen historischen Gebäuden ist von Fachwerkhäusern geprägt und hat darüber hinaus zahlreiche bedeutende Bauwerke der norddeutschen Backsteingotik.

Uelzen liegt am Rand der Lüneburger Heide. Aufgrund der Lage an der Nord-Süd-Achse Hamburg-Hannover als auch der Ost-West-Achse Bremen-Berlin ist Uelzen ein wichtiger Eisenbahnknotenpunkt. Von ökonomischer Wcihtigkeit ist desweiteren die Lage am Elbe-Seitenkanal. Reizvoll ist die Lage Uelzens am Heidefluss Ilmenau mit begrünten Ufern, kleinen Parks und Auen. In der Nachbarschaft wurden umfangreiche Gebiete als Naturparks mit Seen, Mooren, Heideflächen und Wäldern gestaltet: Naturpark Lüneburger Heide, Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue, Naturpark Elbhöhen-Wendland sowie Naturpark Südheide.

Zur Kreisstadt Uelzen zählen die Ortsteile Groß Liedern, Halligdorf, Hambrock, Hansen, Hanstedt II, Holdenstedt, Kirchweyhe, Klein Süstedt, Masendorf,, Ripdorf, Woltersburg, Riestedt, Molzen, Veerßen, Tatern, Mehre, Oldenstadt und Westerweyhe. Des Weiteren existieren noch 3 Areale im Stadtraum, die die Bezeichnung "Sonstige Ortsteile" haben: Borne, Klein Liedern, Pieperhöfen. Als Mittelpunkt eines Anbaugebietes landwirtschaftlicher Erzeugnisse hat Uelzen eine besondere Stellung im Bereich der Lebensmittelproduktion und des Dienstleistungssektors. Um diesen Mittelpunkt haben sich ergänzende Wirtschaftssektoren angesiedelt. Gemeinhin wird die gewerbliche Struktur von kleineren und mittleren Unternehmen dominiert und von Groß- und Zweigbetrieben von Konzernen erweitert.

Von den über 16.000 Beschäftigten (Zahlen von 2014) arbeiten beinahe 8.300 im Dienstleistungssektor, rund 3.350 im produzierenden Gewerbe und Handwerk, rd. 4.050 in der Gastronomie und Verkehrsgewerbe als auch 185 in der Forst- und Landwirtschaft aktiv. Der Kreis Uelzen ist von der Europäischen Union zur Ziel-1-Region erklärt worden, um die Ansiedlung und die Entwicklung von Firmen zu begünstigen. Stadt und Kreis Uelzen sind Teil der Metropolregion Hamburg. Im Verlauf der Wirtschaftsfördermaßnahmen arbeiten der ländliche Raum und Ballungsraum intensiv zusammen, um Informationsfluss und Infrastruktur zu steigern, Unternehmensansiedlungen zu steigern und gemeinschaftlich neue Potentiale zu erschließen.

Angesiedelte Firmen in Uelzen

Uelzen ist Sitz der zweitgrößten Zuckerfabrik Europas. Sie ist ein Werk der Nordzucker AG, dem zweitgrößten Hersteller dieser Art in Deutschland. Die Uelzena eG ist ein bundesweit bedeutender Hersteller von Getränke- und Milchpulvern, Butter, Butterfetten und Spezialprodukten wie z.B. Kondensmilch. Zudem unterhält die Firma Nestlé in Uelzen ein Werk mit in etwa 500 Beschäftigten zur Fertigung von Becher- und Stieleis als auch Tiefkühlbackwaren.

Uelzen befindet sich in der Mitte eines der weitläufigsten nicht von Autobahnen durchzogenen Areale Deutschlands. Die Autobahn A 39 wird seit zahlreichen Jahren geplant; mit einer realisierung vor 2020 wird jedoch nicht gerechnet. Befahrendster Verkehrsweg in der Region Uelzen ist die Bundesstraße 4, die über Gifhorn und Braunschweig nach Bad Harzburg führt und PKW weiter gen Süden über den Harz nach Nordhausen bringt. In die andere Richtung führt die B 4 über Bad Bevensen und Lüneburg Richtung Norden nach Hamburg.


Diese Informationen dürften auch für Sie nützlich sein:
Bitumendach-Carport Uelzen

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien verkörpern eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der britische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Expedition mit nach Hause. Die Gattung umfasst sieben Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Alle Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jungen Bäumen glatt und wird mit den Jahren rötlich-braun und dicker. Die Zweige hängen für gewöhnlich. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig angeordnet. Die Nadeln haben im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überdauern regelmäßig 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind global die meistverwendeten Baumgattungen der Forstwirtschaft. Kiefern duften äußerst speziell. Das Holz der Kiefern ist meist harzreich und leicht. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Zäune, Tore, Türen, sowie Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte verwendet.

Kiefern werden desweiteren zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen einiger Kiefernsorten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel dienen (Pinienkerne). Die Kiefer hat ab und zu grünes Holz.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch entsorgbar, ist aus diesem Grund aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also zum Beispiel von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von etwa 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur äußerst langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast komplett durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie möglicherweise der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo dies nicht genügt (beispielsweise bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein versierter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.




Carports Aufbauanleitung Hannover   Carport Dachblenden Heilbronn   Spitzdach-Carport Gifhorn   Carport Braunschweig   Carport Planer Uelzen   Doppelcarport Husum   Carport Öko-Dacheindeckungen Lüneburg   Carport Dachblenden Bochum   Carport Planer Hamburg   Carport Planer Neumünster   Doppel-Carport   Carport mit Geräteraum Braunschweig   Carport Aufbauanleitung Oldenburg   Carports Aufbauanleitung Rotenburg   Carport Bauantrag Heide   Carport mit Geräteraum Würzburg   Carport München   Carports Bremen   Bitumendach-Carport Stuttgart   Carport Konfigurator Frankfurt   Carport Planer Karlsruhe   Carport Aufbauanleitung Tübingen   Carport Bauantrag Oldenburg   Carport Öko-Dacheindeckungen Wiesbaden   Carport Qualität Leipzig   Bitumendach-Carport Frankfurt   Spitzdach-Carport Rotenburg   Flachdach-Carport Bochum   Carport Konfigurator Bochum   Carports Qualität Bremerhaven   Carports Aufbauanleitung Wolfsburg   Bitumendach-Carport Heilbronn   Carport aus Holz Würzburg   Carport-Zubehör Leipzig   Carports Hamburg   Doppelcarport Lüneburg   Carports Qualität Hannover   Bitumendach-Carport Flensburg   Carports Aachen   Carport Aufbauanleitung Lüdenscheid   Spitzdach-Carport Bochum   Carport aus Holz Erfurt   Carports Köln   Carports Bauantrag Wiesbaden   Carports Darmstadt   Carport Dachblenden Düsseldorf