Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Aufbauanleitung in Nürnberg: Birkenweiß

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen Carport Variant in 6 x 6m, Leimholz Duo-Color Kesseldruckimprägniertes Carport in KDG grau mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Q4 – Verändert Seh- und Einparkgewohnheiten Geräteraum Mellum Für preisbewusste Einsteiger: Kompakt Carports als Einzel- oder Doppelstellplatz Hoch-Carport in 6 x 10m mit Senkrechtblende und Stahlpfosten XXL-Carports zum Raumgewinn im Großformat Gerätehaus 4 x 3,7 kesseldruckimprägniert KD + braun Sonderausführung Gerätehaus 3 x 5, kesseldruckimprägniert KD + braun All-Wetter-Schutz: Bike-Port 7 x 3m in KDG grau Terrassenträume durch Sonderanfertigungen nach Maß verwirklichen

Carport Aufbauanleitung in Nürnberg

Zweifellos erhält man auch im Umland von Nürnberg die besondere Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Carport Aufbauanleitung Ihr aktuelles Anliegen ist, finden Sie an dieser Stelle gerne alle von Ihnen erwarteten Fachinformationen. Neben allgemeinen Anregungen zur Konstruktion und dem Bau eines Carports, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Versionen Variant, Kompakt und Q4. Für jede Carport-Variante bekommt man bei SCHEERER zusätzlich jede mögliche Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Nürnberg

Sichtschutzelemente, Carports und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Haltbarkeit, Qualität, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Nürnberg mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Nürnberg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Walting-Pfünz, Hexenagger und Ingolstadt:

W. & L. Jordan GmbH
Steinacher Str. 101
90427 Nürnberg
Tel: 0911 97 99 67-50
www.joka-stilwelten.de
nuernberg@joka.de

Holzfachzentrum Ziller
Isarstr. 30
90451 Nürnberg
Tel: 0911-64804-0
www.holzziller.de
mail@holzziller.de

Wilhelm Maier
Schwadermühle 1
90556 Cadolzburg
Telefon: 09103-8231
Fax: 09103-5814
info@maier-holz.de
www.maier-holz.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports im Fokus
Umfragen haben ergeben, dass die Einwohner im Raum Nürnberg zu ungefähr 37% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Garten und Sichtschutz haben. Das liegt sicher daran, dass es in Nürnberg viele Häusersiedlungen mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Holzterrassen und Sichtschutzelemente sind aus diesem Grund in Nürnberg äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Carport: Große Auswahl bei SCHEERER


Carport Ein Carport aus dem Hause SCHEERER ist problemlos an Ihre speziellen Bedürfnisse zu erweitern. Daher liefern wir Carports in so ziemlich jeder benötigten Dimension und Bauform. Gerade jungen Hausbesitzern ist es oft extrem wichtig, dass einige Gartenbestandteile wie das Carport nicht allein mit der vorhandenen Gartengestaltung und dem Wohnhaus eine harmonische Einheit bilden. Auch Sichtschutzmaßnahmen um eine Wohnimmobilie müssen gestalterisch zum Design des Carports passen. Ebenso sollen zusätzliche Gartenelemente in Wertigkeit, Form und Farbgebung hierauf abgestimmt sein. Diese Vorlieben lassen sich nicht selten - zum Beispiel wenn das Geld nach einem Immobilienerwerb knapp ist - nicht immer gleich erfüllen. Den Ausweg liefert das Baukastensystem von SCHEERER. Noch Jahre später können zum Beispiel abgestimmt an den eigenen Carport Sichtschutzelemente dazu gekauft werden. Dann kann zudem das eigene Grundstück auch mit einem geschmackvollen Zaun geschmückt werden, der genau auf die schon vorhandenen Elemente angelehnt ist. Oder Sie errichten sich noch eine Wohlfühlecke mit einer Holzterrasse und vielleicht auch einer dazu passenden Pergola. Auf diese Weise wird so ein Garten stufenweise laufend attraktiver.

Verglichen mit einer komplett geschlossenen Garage können bei einem Carport schädliche Autoabgase schneller abziehen und cancerogener Feinstaub ganz einfach sich verteilen. Darüber hinaus wird vorhandene Feuchtigkeit durch Regen und Spritzwasser effizienter abgeführt. Aufgrund dieser rascheren Trocknung des unter einem Carport abgestellten Autos wird die Gefahr durch Rost erheblich verringert. Die sich ergebende freie Dachfläche wird mitunter als Standort für für Solarenergie verwendet.

Hier bekommen Sie weitere Fakten zum Thema Carport.
Hilfe erhalten Sie auch bei unseren Fachhandelspartner


Carport in Spitzen-Qualität

Ein Carport aus unserem Hause ist immer eine ausgesprochen gute Entscheidung.

Der Fachausdruck Carport heißt in der deutschen Sprache exakt übersetzt "Autohafen". Ein Carport ist ein an ein Wohnhaus angebauter oder auch einzeln aufgestellter Unterstand für ein Automobil. Der Begriff Carport wurde im dritten Jahrzehnt des letzten Jahrhunderts vom amerikanischen Architekten Frank Lloyd Wright geprägt, der mit solchen überdachten Stellplätzen seine viel gerühmten "Prärie-Häuser" versah.

Für so ziemlich jeden Kfz-Stellplatz existiert das geeignete Carport, da das Angebot an verschiedenen Größen sehr umfassend ist. Sollten Sie mit den normalen Standardgrößen nicht hinkommen, kann man Ihr SCHEERER Carport präzise auf den genauen Platz anfertigen. Denn Sonderanpassungen sind bei SCHEERER zu fairen Einkaufspreisen zu bekommen. Idealerweise bekommen Sie einen Überblick, indem Sie Ihren Ideal-Carport mittels unseres Carport-Konfigurators konzipieren. In Anlehnung an Ihr Heim wählen Sie ein Flachdachcarport oder ein Spitzdachcarport, das beispielsweise mit Schindeln gedeckt werden kann, die ideal an ihre Hausbedachung abgestimmt sind. Farbbehandlungen sind ebenfalls realisierbar, um ein abgestimmtes Gesamterscheinungsbild zu gewährleisten. Soll die Struktur des Holzes noch sichtbar sein, empfiehlt es sich das Carport möglichst bereits ab Werk mit einem pflegenden Öl bzw. einer Lasur versehen zu lassen. Auch deckende Anstriche in reizvollen Trendfarben sind werkseitig bestellbar.


Online zum Wunsch-Carport

Mit unserem Carport-Konfigurator können Sie jederzeit Ihr Traum-Carport kinderleicht am Computer konfigurieren.


Ein Carport vom Hersteller SCHEERER: Optimal für alle Eigenheimbesitzer

Ein SCHEERER Carport ist in diversen Bauarten mit je nach Bedarf 1 oder 2 Kfz-Stellplätzen erhältlich. Im Grundsatz unterscheidet man nach "frei stehend" und an einem Haus angebaut (ein so genanntes Anlehncarport). Die Versionen differenziert man nach deren Dachart, also beispielsweise Sattel- oder Flachdach. Desweiteren findet man jedes Carport in unterschiedlichen Holzarten und Farbgebungen.

Ein Carport kann in Gänze offen sein oder über bis zu drei Wände verfügen. Die Seitenwände können bis unters Dach aber auch so ausgewählt werden, dass der schlanke Charakter bestehen bleibt. Selbstverständlich sind sämtliche Seitenwände auch miteinander kombinierbar und in besonders vielen Farbtönen erhältlich. Man könnte den Carport auch Jahre später noch mit Seitenwänden versehen.

Die Wahl der Dachbauweise ist die oft schwierigste Entscheidung. Ob Flachdach-Carport oder Satteldach-Carport - da müssen zahlreiche Pluspunkte genau in Relation gesetzt werden. Jederzeit stehen wir Ihnen bei diesem Problem mit mit unserem Know How zur Seite. Bei akuten Fragestellungen zum Thema Carport helfen Ihnen aber auch gerne unsere speziellen Handelspartner in Ihrer Nachbarschaft.

Bauliche und rechtliche Aspekte bei einem Carport

Grundsätzlich werden Carports schneller genehmigt als geschlossene Garagen, denn Brandschutzvoraussetzungen entfallen oft. Auch werden im Gegensatz zu einer Garage nur Punkt- und keine Flächen- opder Linienfundamente nötig. In der Bundesrepublik ist nach den seit 2014 in Kraft getretenen Regelungen eine Hersteller-Qualifizierung nach DIN EN 1090 nachzuweisen.
Wenn Sie Informationslücken zu gesetzlichen Vorgaben haben, richten Sie Ihre telefonische Anfrage jederzeit an unsere Handelspartner in Ihrer Nachbarschaft.

Carport an die Materialen des Eigenheims anpassen

Wenn Sie Ihren gegenwärtigen Unterstand oder Stellplatz erneuern und ein neues Carport errichten wollen, erreichen Sie eine in erster Linie ansprechende Optik immer dann, wenn Sie Form und Gestaltung analog zu Ihrem Haus auswählen. Besonders bedeutend ist hierfür die Bauform des Daches. Hier haben Sie die Wahl zwischen einem Carport mit Satteldach, Flachdach oder Walmdach. Anschließend bestimmen Sie die Größe des Carports und ob es ein Einzelcarport oder Doppelcarport werden soll. Bei Carports aus dem Hause Scheerer können Sie die Dimensionen des Carports unabhängig auswählen. Mit Hilfe unseres Carport-Konfigurators können Sie zahllose zusätzliche Ausstattungsmerkmale einbauen.

Für das Eindecken des Daches stehen Ihnen bei SCHEERER eine große Zahl an Möglichkeiten zur Wahl, die unsere Kunden am einfachsten erfahren, wenn Sie unseren speziellen Konfigurator selber verwenden. Dabei könnten Sie Ihr Walmdach Carport z.B. mit Foliendach, Biberdach oder Betonpfannen bestellen. Gerne selbstverständlich auch ohne Eindeckung, wenn Sie diesen Bereich selbst erledigen möchten. Neben den exakten Abmessungen steht unseren Kunden gleichfalls optionales Zubehör zur Verfügung. Bei manchen Ausführungen unserer Carports kann auch ein gut dimensionierter Lagerraum eingebaut werden.


Weitere Infos:
» Carport Anleitung
» Carport Qualität
» Carport Bauantrag


SCHEERER Carport Aufstellung

Carport-Aufbau

SCHEERER vertreibt komplette Bausätze einschließlich der Schrauben und Beschläge. Die Errichtung ist durch die passgenauen Einzelteile ohne Probleme umsetzbar. Zusätzlich finden Sie eine umfangreiche Montageanleitung. Beim Aufstellen sollte Sie trotzdem wenigstens eine Hilfe zur Hand gehen. Bei technischen Fragestellungen während des Aufbaus berät Sie unsere Carportabteilung.

Als tragende Konstruktion werden gehobelte Leimholz- oder Fichtenpfosten 11 x 11 cm verwendet. Diese haben bei der Ankermontage eine Länge von 2,10 m. Die geringste Höhe beläuft sich auf an den Seiten serienmäßig gut 2,01 m bezogen auf die Dach-Unterkante; diese Durchfahrtshöhe kann natürlich durch die Pfostenlänge gesteigert werden. Dabei ist die Statik zu beachten.


Grundriss SCHEERER Flachdach Carport Variant

Flachdach Carport Variant



Errichtungs-Dokumentationen

Carport Variant Flachdach Alu-o. Kunststoff
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Flachdach_Alu_oder_Kunststoff.pdf

Carport Variant Ökodach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Oekodach.pdf

Carport Variant Bitumendach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Bitumendach.pdf

Carport Variant EPDM-Dach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_EPDM-Dach.pdf


Bei einem Spitzdach-Carport besteht die Dachkonstruktion aus Dreiecksbindern, die wir unseren Kunden im Bausatz mit 25 Grad Dachneigung liefern. Es handelt sich in diesem Fall um einen vollständigen Bausatz ohne Dacheindeckung, der Ihnen die freie Wahl der Bedachung lässt: Sie bekommen die ganze Holzkonstruktion inklusive Dachlatten - ohne Regenrinne und Dachpfannen. Diese Dachelemente können Sie dann analog zu Ihrem Wohnhaus bestellen, dass heißt Sie bekommen dieses Material bei Ihrem bekannten Dachdecker oder Markt für Dachziegel und Regenrinnen.


Grundriss SCHEERER Spitzdach Carport Variant

Spitzdach Carport Variant


Carport Variant Spitzdach
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Spitzdach.pdf


Carports von SCHEERER - genau bedacht, rasch gebaut

Ihr neue Heim ist fertg, die Eigentumswohnung bezugsbereit - nun braucht es nur noch eine Überdachung für Ihren PKW. Wenn es um "Garage oder Carport" geht, glänzt ein Carport von SCHEERER gleich mehrfach: Es passt sich flexibel an Gelände- und Haustyp an, steht allein oder wird unmittelbar an eine Gebäudewand angeschraubt. Und die Luft kann zirkulieren, so dass das Auto sehr viel weniger rostanfällig ist.

SCHEERER erstellt Carports in unterschiedlichen Varianten, angefangen von der Grundversion für ein Fahrzeug bis hin zu höheren Carports für Lkw oder Wohnmobile. Dabei kann man ein Carport nach dem SCHEERER-Bausystem deutlich erweitern, zum Beispiel um einen zweiten Stellplatz oder eine Abstellkammer. Dieser sollte so gebaut sein, dass sich die Türen auch bei abgestellten Fahrzeug einfach öffnen lassen; mit stabilen Schiebetüren funktioniert das sehr gut.

Hier geht es zum SCHEERER-Bestellformular:
» Bestellformular_SCHEERER_Carport_1-18.pdf


Planung komplett? Kontrolle bietet die SCHEERER Carport-Checkliste

1. Baugenehmigung erforderlich, ja oder nein?
"Nein" wäre prima, aber ärgerlicherweise ist das von Bundesland zu Bundesland anders geregelt. Deswegen idealerweise noch in der Planungsphase das zuständige Bauamt einschaltet. Alternativ übernimmt SCHEERER auch für Sie den Bauantrag. So gehen Sie auf Nummer sicher und vermeiden teure Rückbauten oder Geldbußen.

2. Welches Baumaterial ist zu empfehlen?
Viel wichtiger: Was mögen Sie? Viel Ausgestaltungsspielraum und eine äußerst positive Ökobilanz wegen maximaler Nachhaltigkeit liefern Carports aus FSC®- oder PEFCTM-zertifiziertem Naturholz. Sie sind in vielfältigen Modellauaführungen, Größen, Farbgestaltungen, mit vielfältigen Dachformen sowie mit oder ohne Abstellkammer.

Download-Link zu Zertifikaten:
FSC®-Zertifikat: SCS.FSC-Zertifikat.2014-2019.pdf
PEFCTM-Zertifikat: SCS.PEFC-Zertifikat.2014-2019.pdf

3. Und welches Material ist besonders haltbar und einfach zu pflegen?
An alle Fans von stilvollem Anthrazit: SCHEERER Carports aus Leimholz mit grauer Kesseldruckimprägnierung in RAL-Qualität sind total pflegefrei und begeistern unsere Kunden durch eine ausgesprochen lange Haltbarkeit. Ebenfalls dauerhaft ist die hiesige Douglasie. Bedeutend ist auch in diesem Fall der konstruktive Holzschutz durch die fachgerechte Konzipierung und umfangreich bemessene Dachüberstände. Gerne werden die Dachkanten zusätzlich mit Aluprofilen geschützt. Um Erdkontakt an den Stützpfeilern zu vermeiden, werden sie von einbetonierten H-Ankern stabilisiert. Eine Nachpflege ist bei RAL-kesseldruckimprägnierten Holzbaustoffen zur Verlängerung der Haltbarkeit nicht nötig. Bei farblich verändertem Holz empfiehlt man nur aus optischen Motiven turnusmäßig eine Auffrischung.

Link zum Thema Kesseldruckimprägnierung in Anthrazit:
» Zäune in Kesseldruck Grau (KDG)

4. Wie viel Zeit erfordert der Carport-Bau?
Wer Wert auf Qualität legt, ist gerne bereit zwei bis drei Wochen auf ein nach Ihren Vorgaben gefertigtes Carport aus Holz zu warten. Ein mehrschichtiger Farbauftrag kostet weitere Zeit, daher dauert es bei diesen Varianten bis zu eineinhalb Monaten. Der Aufbau selbst benötigt, je nach Geschick des Aufbauers, bis zu vier Tage.

Links zu Aufbauanleitungen:
» Aufbauanleitung_Carport_Variant_Flachdach_Alu_oder_Kunststoff.pdf
» Geraeteraum_Schiebetuer.pdf
» Aufbauanleitung_Geraetehaus_Nordmark.pdf
» Aufbauanleitung_Geraeteraum_Wedemark_Allertal.pdf


Carport Aufbauanleitung Nürnberg

SCHEERER Sichtschutzelemente, Doppelcarports, Flachdach-Carports oder Geräteräume erhalten Sie vom Fachhändler in Nürnberg


Nürnberg ist eine kreisfreie Großstadt im Regierungsbezirk Mittelfranken des Freistaats Bayern. Mit zirka 500.000 Anwohnern ist Nürnberg hinter München die zweitgrößte Stadt in Bayern. Nürnberg bildet gemeinsam mit seinen benachbarten Städten Fürth, Schwabach und Erlangen ein Ballungsgebiet, in dem 1,2 Millionen Menschen leben. Die Stadt Nürnberg verkörpert dabei sowohl das wirtschaftliche als auch das kulturelle Zentrum der europäischen Metropolregion Franken.

Das Gebiet der Stadt Nürnberg umfasst eine Fläche von in etwa 186 qkm. Im Norden der Stadt befindet sich das einigermaßen ebene aber fruchtbare Knoblauchsland. Ein speziellen Gemüseanbaugebiet in dieser Gegend, das zudem auch die westliche Anflugschneise für den Nürnberger Flughafen bildet, sowie nach Nordosten hin der Sebalder Reichswald. Im Südwesten ist die Bebauung mit der Stadt Stein und im Westen mit der Nachbarstadt Fürth verschmolzen.

Der Ballungsraum von Nürnberg

Die Großstadt Nürnberg grenzt an die Städte Erlangen, Schwaig bei Nürnberg, Neunhofer Forst, Kraftshofer Forst und Erlenstegener Forst (im Landkreis Erlangen-Höchstadt), Zerzabelshofer Forst, das gemeindefreie Gebiet Fischbach und Feucht, Laufamholzer Forst, Forsthof (alle im Landkreis Nürnberger Land), Stein und Oberasbach (im Landkreis Fürth), Schwabach und Rohr (im Landkreis Roth) sowie Wendelstein und Forst Kleinschwarzenlohe (alle im Landkreis Roth) sowie Fürth als kreisfreie Stadt.

Durch die Industrialisierung um 1850 setzte auch in Nürnberg ein starkes Bevölkerungswachstum ein. Waren es am Anfang des 19. Jhrhunderts in der Stadt erst annähernd 26.000 Anwohner, so überstieg die Zahl der Bürger schon 1880 die Grenze von 100.000 Einwohnern und machte Nürnberg damit zur Großstadt. Am Anfang des 20. Jahrhunderts hatte Nürnberg dann schon um und bei 250.000 Anwohner. Diese Anwohnerzahl verdoppelte sich bis in die 1970er Jahre auf den zwischenzeitlichen Höchststand von rd. 515.000. Am 31. Dezember 2008 war die amtliche Anwohnerzahl in Nürnberg noch knapp 503.000 Einwohner.

Nürnberg wurde in der international anerkannten Studie "Worldwide Quality of Living Survey" erneut als eine der 25 Städte mit der besten Lebensqualität weltweit eingestuft. Bewertet wurden dabei vor allem wirtschaftliche, soziale und umweltorientierte Kriterien sowie Bildungsangebot, Kultur, Gesundheitsversorgung und Infrastruktur. Im Umweltranking schnitt Nürnberg als beste deutsche Stadt auf Position 13 ab.

Die Nürnberger Wirtschaft

Besonders stark ist Nürnberg vor allem in den Wirtschaftskategorien Druck, Marktforschung, Kommunikationstechnik, Verkehr und Logistik sowie Energie und Leistungselektronik. Zur Bruttowertschöpfung der Stadt Nürnberg trägt der Dienstleistungsbereich circa zu 75 Prozent bei. Der Einzelhandelsumsatz betrug im Jahre 2008 über 3,5 Mrd. EUR, was in Deutschland pro Kopf gerechnet der dritthöchste Wert nach München und Düsseldorf ist. Einbußen an Arbeitsplätzen musste Nürnberg in den letzten 25 Jahren vor allem durch Produktionsverlagerungen bzw. Werkschließungen hinnehmen. Darunter bei so namhaften Unternehmen wie MAN, der Grundig AG und beim AEG-Werk.


Diese Informationsseiten dürften für Sie ebenfalls nützlich sein:

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein immergrüner Baum, der in seiner in Europa anzutreffenden Art rund 60m hoch werden kann. Im ursprünglichen Herkunftsbereich der Douglasie kann dieser sogar über 120m hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die je bisher registriert wurde, war genau 133m hoch. Die stabilsten Douglasie-Arten haben einen Baumstamm von zirka 4m Durchmesser. Die Douglasie zeigt eine relativ schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht schnell und kann je nach Unterart ein Maximalalter von etwa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind beinahe 3-4 cm lang und verströmen, wenn man an ihnen reibt, einen frischen angenehmen Geruch. Im Unterschied zur Fichte sitzen die Douglasie-Nadeln unmittelbar auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von über 4-10 cm und einen Durchmesser von 3 bis 3,5 Zentimetern auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel für gewöhnlich in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefer

Die Kiefer ist eine Baumart der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die spiralig oder büschelig angeordnet sind. Kiefer-Pflanzen bilden Zapfen, in denen auch die Samen reifen. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung vergeht bei zahlreichen Kiefer-Bäumen ein vollständiges Jahr, oftmals ist zu Beginn noch nicht einmal die weibliche Megaspore herausgebildet. Bei der Fichte hingegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer einzigen Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Bauholz

Bauholz ist Holz, das als Baustoff zur Errichtung von Häusern und anderen Bauwerken zum Einsatz kommt. Je nach Form und Verarbeitungsgrad wird zwischen unterschiedlichen Bauholzprodukten getrennt. In Deutschland sind nur spezielle Hölzer zur Verwendung für tragende Zwecke gestattet (nach DIN 1052):
- Nadelholz: Fichte, Lärche, Douglasie, Kiefer, Southern Pine, Tanne sowie Yellow Cedar.
- Laubhölzer: Buche, Eiche, Keruing, Bongossi, Afzelia, Teak, Merbau und Greenheart.

Je nachdem, welche Holzart eingesetzt wird, hat das Bauholz verschiedene Eigenschaften, vor allem was Festigkeit und natürliche Dauerhaftigkeit anbelangt.




Carport-Zubehör Essen   Carport Aufbauanleitung Leipzig   Carports Qualität Erfurt   Carport Aufbauanleitung Wolfsburg   Doppelcarport Husum   Carport Aufbauanleitung Erfurt   Doppel-Carport Ludwigshafen   Bitumendach-Carport Lüdenscheid   Carports Gifhorn   Carport Dachblenden Heilbronn   Carports Aufbauanleitung Wiesbaden   Spitzdach-Carport   Bitumendach-Carport Bochum   Carport mit Geräteraum Gifhorn   Carport Dachblenden Rotenburg   Carport Bauantrag München   Carport Konfigurator Heilbronn   Carport Konfigurator Uelzen   Doppel-Carport Oldenburg   Carport Qualität Magdeburg   Carport mit Geräteraum Wittingen   Carport Qualität Darmstadt   Carport Qualität Potsdam   Doppel-Carport Aachen   Flachdach-Carport Bremerhaven   Carport mit Geräteraum Gelsenkirchen   Carports Bauantrag München   Carport Qualität Kiel   Bitumendach-Carport Magdeburg   Carport Bauantrag Essen   Carport Dachblenden Duisburg   Carports Wolfsburg   Carports Bauantrag Düsseldorf   Flachdach-Carport Mainz   Bitumendach-Carport Köln   Carport Planer Oldenburg   Carports Aufbauanleitung Ludwigshafen   Carport Bauantrag Düsseldorf   Carports Berlin   Flachdach-Carport Bochum   Carports Bauantrag Wolfsburg   Spitzdach-Carport Leipzig   Carport Aufbauanleitung   Doppel-Carport Husum   Carport Aufbauanleitung Neumünster   Carport Erfurt