Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Carports

Carport Variant aus Leimholz mit zwei Stellplätzen

Holz-Carport mit zwei Stellplätzen. Leimholz bzw. Brettschichtholz kommt häufig bei Holzbauten mit statischer Beanspruchung zum Einsatz. Holz-Carport mit zwei Stellplätzen und umlaufender Walmdachblende aus Brettschichtholz Carports aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz mit Senkrechtblende und Alu-Abdeckung Carports aus Holz mit nur vier Pfosten, für bequemes Ein- und Aussteigen Geräteraum aus Massivholz mit geriffelten Latten, rehbraun gebeizt Carports aus Douglasienholz als Einzel- oder Doppelstellplatz für preisbewusste Einsteiger Carports für Wohnmobile und Co, aus Massivholz oder Leimholz Carport im Großformat, aus Leimholz oder Vollholz, für Raumgewinn und flexible Aufteilung Carport-Geräteraum aus Vollholz oder Brettschichtholz Carport-Geräteraum aus Holz, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Holz-Bike-Port, besonders haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Terrassen-Überdachung aus Leimholz, schön und haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun

Carport Bauantrag in Tübingen

Auch in der Region Tübingen erhält man die große Carport-Vielfalt von SCHEERER. Wenn das Thema Carport Bauantrag Ihr aktuelles Anliegen ist, vermitteln wir Ihnen hier alle von Ihnen gewünschten Fachinformationen. Neben einfachen Hinweisen zur Planung und der Errichtung eines Carports, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Carport-Versionen Kompakt, Variant und Q4. Für jede Carport-Variante erhält man bei SCHEERER außerdem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Carport Serie Variant Carport Q4 Carport Kompakt Gerätehäuser Seitenwände / Sichtschutz Terrassenüberdachungen


Unsere Händler im Raum Tübingen

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente von SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Haltbarkeit, Qualität, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Tübingen mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Tübingen befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Balingen, Filderstadt und Plochingen:

HolzLand Tübingen
Handwerkerpark 17
72070 Tübingen
Tel: 07071-407720
www.holzland-tuebingen.de
info@holzland-tuebingen.de

HolzLand Filderstadt GmbH
Reichenbachstr. 8
70794 Filderstadt-Plattenhardt
Tel: 07157-8824-0
www.holzland-filderstadt.de
mail@holzland.com

Konz Baustoffe GmbH & Co.KG
Schüttelgrabenring 14
71332 Waiblingen
Telefon: 07151-149121
Fax: 07151-149129
info@konz-baustoffe.de

Gebr. Schweizerhof GmbH & Co. KG
Rieterstr. 63-69
71665 Vaihingen a. d. Enz
Telefon: 07042-9729-0
Fax: 07042-972929
f.schweizerhof@holzlandinfo.de
www.holzland.de

Meitza Holzfachmarkt & Montage
Schömberger Straße 63
72336 Balingen-Endingen
Tel: 07433-276044
www.meitza.com
info@meitza.com

Hermann Metzger GmbH & Co.
Fabrikstr. 36
73207 Plochingen
Tel: 07153-83300
www.holzland-metzger.de
info@holzland-metzger.de

HolzLand Woll
Wohnlichtstraße 10
75179 Pforzheim
Telefon: 07231-441122
Fax: 07231-466809
holzland.woll@t-online.de
www.holzland-woll.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports empirisch betrachtet
Untersuchungen zur Folge haben die Einwohner von Tübingen zu ungefähr 37% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Hausbau und Sichtschutz. Das hat sicher seinen Ursprung darin, dass es in Tübingen zahlreiche Neubausiedlungen gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports sind aus diesem Grund in Tübingen äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Ihr Carport von SCHEERER


Carport Das Carport ist in verschiedenartigen Bauformen mit ein oder zwei PKW-Stellplätzen lieferbar. Vor allem differenziert man nach "frei stehend" und an einer Wohnimmobilie angeschraubt (ein so genanntes Anlehncarport). Die Bauarten unterscheiden sich nach deren Dachart, also zum Beispiel Flach- oder Satteldach. Ferner findet man jedes Carport in unterschiedlichen Holzarten und Colorierungen.

Ein Carport kann in Gänze offen sein oder über ein bis drei Seitenwände verfügen. Die Seitenwände können in voller Höhe aber auch so gefertigt werden, dass der luftige Charakter erhalten bleibt. Selbstverständlich sind alle Seitenwndversionen frei kombinierbar und in etlichen Farben zu bestellen. Man kann ein Carport auch nachträglich noch mit Seitenwänden schließen.

Im Folgenden finden Sie weitere Hintergrundinfos zum Angebot Carport.
Hilfe erhalten Sie auch bei unseren Lieferanten


Carport in unserer typischen Qualität

Ein Carport in Markenqualität ist stets eine gute Entscheidung.

Die Bezeichnung Carport heißt in der deutschen Sprache exakt übersetzt "Autohafen". Ein Carport ist ein an eine Wohnimmobilie angebauter oder auch separat stehender Unterstand für ein Automobil. Der Begriff Carport wurde um 1924 von dem bekannten US-Architekten Frank Lloyd Wright verwendet, der mit diesen überdachten Stellplätzen seine berühmten "Prärie-Häuser" ergänzte.

Für im Grunde jeden Autostellplatz finden sich das geeignete Carport, da das Angebot an verschiedenen Größen sehr umfangreich ist. Für den Fall, dass Sie mit den klassischen Dimensionen nicht klarkommen, sollte man Ihr Carport genau auf die jeweilge Stelle ihres Grundstücks anfertigen. Denn Spezialproduktionen sind bei SCHEERER zu guten Konditionen zu bekommen. Idealerweise verschaffen Sie sich einen Überblick, indem Sie Ihren Ideal-Carport mit Hilfe unseres Carport-Konfigurators gestalten. In Anlehnung an Ihr Wohngebäude wählen Sie ein Flachdach-Carport oder ein Spitzdach-Carport, das zum Beispiel mit Schindeln gedeckt werden kann, die passgenau an ihre Hausziegel abgestimmt sind. Farbänderungen sind genauso denkbar, um ein gelungenes Gesamterscheinungsbild zu gewährleisten. Sollte die Holzmaserung noch sichtbar sein, empfiehlt es sich das Carport möglichst bereits bei der Herstellung mit einem pflegenden Öl bzw. einer Lasur versehen zu lassen. Auch Deckanstriche in attraktiven Trendfarben sind beim Hersteller bestellbar.


Über das Internet zum Ideal-Carport

Mit dem Carport-Konfigurator können Sie jederzeit Ihr gewünschten Spezial-Carport problemlos online konfigurieren.


Ein Carport vom Hersteller SCHEERER: Die Lösung für sehr viele Eigenheimbesitzer

Ein Carport vom Spezialisten SCHEERER ist unkompliziert an Ihre konkreten Bedürfnisse zu erweitern. Daher liefern wir Carports in praktisch jeder benötigten Abmessung und Bauform. Insbesondere jungen Familien ist es häufig besonders wichtig, dass spezielle Gartenelemente wie das Carport nicht als einzige mit der vorhandenen Bepflanzung und dem Wohngebäude harmonieren. Auch Sichtschutzmaßnahmen ums Grundstück sollen farblich mit dem Carport harmonieren. Ebenso sollen weitere Elemente in Wertigkeit, Form und Farbgebung hierauf abgestimmt sein. Diese Vorhaben lassen sich leider - z.B. wenn der finanzielle Rahmen nach einem Eigenheimkauf eingeschränkt ist - nicht immer sogleich erfüllen. Eine optimale Alternative bietet das Baukastensystem von SCHEERER. Noch Jahre später können beispielsweise passend zum ausgewählten Carport Sichtschutzzaunelemente hinzu erworben werden. Dann kann zudem das Wohnhaus auch mit einem reizvollen Zaun geschmückt werden, der exakt auf die bereits verbauten Elemente angelehnt ist. Oder Sie errichten sich noch einen Ort der Entspannung mit einer Holzterrasse und vielleicht einer zusätzlichen Pergola. So wird der Garten schrittweise laufend reizvoller.

Im Vergleich zur komplett geschlossenen Garage können bei einem Carport ungesunde Abgase sofort sich verflüchtigen und cancerogener Feinstaub ganz einfach abziehen. Weiter wird anhaftende Nässe wirksamer trocknen. Durch diese raschere Trocknung des unter einem Carport abgestellten Autos wird die Gefahr des Durchrostens deutlich verringert. Die gewonnene freie Nutzfläche des Daches wird häufig als Platz für die Installation einer kleinen Solaranlage genutzt.

Die Auswahl der Dachform ist die häufig weitreichendste Entscheidung. Ob Flachdach-Carport oder Satteldach-Carport - da müssen besonders viele Pluspunkte detailliert ins Verhätnis gesetzt werden. Sehr gerne stehen wir unseren Kunden bei dieser Frage mit Rat und Tat zur Seite. Bei kurzen Fragen beim Thema Carport helfen Ihnen aber auch gerne unsere augewählten Handelspartner in Ihrer Nähe.


Ergänzende Infos:
» Carport Aufbau
» Carport Qualität
» Carport Bauantrag


SCHEERER Carport Bauantrag

Sie bekommen von uns alle nötigen Bauantragsunterlagen - auch vorab

Als Carport-Fachmann und langjähriger Dienstleister sind wir auch bei der Verfassung des Bauantrags gerne und vielschichtig für unsere Kunden da. Fast alle Bundesländer erwarten eine Baugenehmigung für Carports vor. Die nötigen technischen Papiere des Carports sind selbstverständlich in der Lieferung unserer Standard-Bausätze inkludiert.
Benötigen Kunden die spezifischen Unterlagen für Ihr Standard-Carport vorab, benötigen wir hierfür eine Schutzgebühr von 100 Euro. Diesen Betrag rechnen wir Ihnen beim Erwerb des Carports voll umfänglich an oder schreiben sie Ihnen bei Ablehnung des Bauantrages gut. Bei Sondermaßen bis 6 x 9 m Grundfläche benötigen wir für die Anfertigung der nötigen Bauzeichnungen eine fixe Pauschale von 129 Euro.


Stellen wir auch den kompletten Bauantrag für unsere Kunden? Selbstverständlich!

Wenn unsere Kunden möchten, erstellen wir für Ihr SCHEERER Standard-Carport den voll umfänglichen Bauantrag nach dem vereinfachten Baugenehmigungsverfahren. Hierfür verlangen wir eine günstige Kostenpauschale in Höhe von € 198,00. Kurze Anmerkung: Von Landkreis zu Landkreis können mitunter weiterreichende Unterlagen wie zum Beispiel ein Entwässerungsantrag oder Abbildungen des betroffenen Eigenheims mit Carport nötig sein. Diese werden nach Rücksprache mit Ihnen zusätzlich abgerechnet (Kosten auf Anfrage).

Der vollständige Bauantrag von SCHEERER besteht aus ...
  • Ausfüllen des Bauantragsformulares
  • Berechnung der Grundflächenzahl und Anfertigung eines Freiflächenplanes nach Angabe des Bauherrn
  • Berechnung des umbauten Raumes und der Grundfläche
  • Bauzeichnung
  • Einzeichnen des Carports in den Lageplan
  • Erklärung des Aufstellers bautechnischer Nachweise
  • Erklärung des Entwurfsverfassers
Kurze Anmerkung: Für die Carport-Statik ist die Schneelastzone 2 bis 300 m ü. NN und die Windlastzone 1 u. 2 (Binnen) das Orientierungsmaß. Höhere Zahlen bei Ihnen vor Ort sind uns zu melden.

Carport Bauantragsskizze

Nötige Unterlagen zur Erstellung eines Bauantrags nach vereinfachtem Baugenehmigungsverfahren:

1) 3x offizieller Lageplan, maximal ein Jahr alt.
den Lageplan dürfen Sie beim zuständigen Katasteramt oder einem öffentlich bestellten Vermessungsingenieur abholen. Unter Umständen, zum Beispiel bei Grenzbebauung über 9 m, kann ein qualifizierter Lageplan beizubringen sein. Klären Sie so etwas genau mit Ihrem zuständigen Bauamt ab!

2) 1x Kopie des Lageplans mit verbindlicher Lagebeschreibung:
Die Position des zu errichtenden Carports muss exakt und maßstabsgerecht eingetragen und zu den Grundstücksgrenzen vermaßt werden. Die Einfahrt zum Carport sollte mit einem Pfeil eingezeichnet werden. Zudem sind alle befestigten Flächen (Zufahrten, Zuwegungen, Wohnhaus, Terrassen usw.) in die Kopie des Grundstückplanes maßstabsgerecht einzuzeichnen und mit exakten Maßen zu versehen. Falls nicht extra im Bebauungsplan bestimmt, werden Bauanträge normalerweise ohne Grenzabstand oder größer 1,00 Meter (dazwischen immer nur mit Bescheingung des Bauamts) bis zu einer Höhe von max. 3,00 Meter und einer max. zulässigen Länge von 9,00 m genehmigt. Sie sollten sich vor Antragstellung beim jeweiligen Bauamt nachfragen, ob für Ihr Baugrundstück ein bindender Bebauungsplan vorhanden ist. Ein solcher muss den Unterlagen zum Bauantrag besser beigelegt werden.


Carport Bauantrag Tübingen

SCHEERER Sichtschutzelemente, Carports, Spitzdach-Carports oder Carport-Zubehör erhalten Sie beim Holzfachhandel in Tübingen


Tübingen ist eine Universitätsstadt im Bundeslnd Baden-Württemberg gut 40 km im Süden von Stuttgart. Zusammen mit der im Osten gelegenen Stadt Reutlingen bildet Tübingen eines der 14 Oberzentren der region. Das tägliche Geschehen wird bestimmt von zirka 25.000 Studenten. Tübingen hat das niedrigste Durchschnittsalter aller Städte in Deutschland. Die umfängliche Bewohnerzahl beträgt in etwa 85.000.
Im Umland von Tübingen befinden sich die Städte Bad Urach, Balingen, Eningen unter Achalm, Bondorf, Gomaringen, Dettingen an der Erms, Kirchentellinsfurt, Mössingen, Engstingen, Metzingen, Hechingen, Herrenberg, Horb am Neckar, Münsingen, Neckartailfingen, Nehren, Nürtingen, Nagold, Ofterdingen, Reutlingen, Rottenburg, Waldenbuch, Pfullingen und Rottweil.

Passende Grundstücke für unsere Produkte in Tübingen

In der Großstadt Tübingen konnten in letzter Zeit ziemlich genau 690 Baulücken mit knapp 1.800 Wohnungen genutzt werden. Dazu gesellten sich zahlreiche Brachflächen mit weiteren Erweiterungsmöglichkeiten. So existieren zurzeit auch besonders viele Stadtteile mit überwiegend Einzelhäusern und Garten.

Weil die Stadt Tübingen noch weiterhin zulegen will, hat man verschiedene neue Wohnareale für Wohnbebauung in die Planung aufgenommen. Von vielen Immobilienbesitzern der Region Tübingen werden gerade vermehrt Carports, Sichtschutzwände, Carport-Zubehör oder Spitzdach-Carports in bestmöglicher Qualität aus dem Hause SCHEERER nachgefragt.


Diese Informationen dürften auch für Sie hilfreich sein:

Online zum Wunsch-Carport

Mit dem 3D-Planer bzw. Carport-Konfigurator stellen Sie sich ein Carport in wenigen Minuten zusammen.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien verkörpern eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach England. Die Gattung beinhaltet 7 Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in Japan und in China. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Sämtliche Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jüngeren Exemplaren glatt und wird mit den Jahren rötlich-braun und dicker. Die Äste hängen häufig. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig anzutreffen. Die Nadeln besitzen im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überleben sehr oft 6 bis 8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind weltweit die meistverwendeten Baumarten der Forstwirtschaft. Kiefern riechen sehr aromatisch. Das Holz der Kiefern ist in der Regel leicht und harzreich. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Türen, Zäune, Tore, als auch Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte verwendet.

Kiefern werden ferner zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen mancher Kiefernsorten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel verwendet werden (Pinienkerne). Die Kiefer hat manchmal grünes Holz.



Holz: Verkernung

Eine sog. Verkernung von Holz entsteht, wenn die inneren Wasserleitbahnen des Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, redet man von Kernholzbäumen (z.B. Eiche, Kiefer, Douglasie, Lärche, Robinie). Wenn kein Farbunterschied zu identifizieren ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil darauf geschlossen werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, redet man von Reifholzbäumen (z.B. Linde, Fichten, Tanne, Birnbaum). Reifholz ist natürliches Kernholz.

Zahlreiche Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (zum Beispiel Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man redet aber von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und jedesmal stattfindet, sondern durch Verletzungen angestoßen wird. Der Falschkern hat keine bessere Dauerhaftigkeit.




Carport aus Holz Bonn   Carports Aufbauanleitung Darmstadt   Carport Dachblenden München   Carport mit Geräteraum Tübingen   Bitumendach-Carport Kiel   Carports Uelzen   Carport Dachblenden Gifhorn   Carport Öko-Dacheindeckungen Düsseldorf   Doppelcarport Husum   Doppel-Carport Berlin   Carport aus Holz Heide   Carport Qualität Ludwigshafen   Doppelcarport Darmstadt   Carport-Zubehör Delmenhorst   Carport Dachblenden Mönchengladbach   Carport Konfigurator Lübeck   Carport Öko-Dacheindeckungen Wittingen   Carport-Zubehör Uelzen   Carport aus Holz Hamburg   Carports Aufbauanleitung Duisburg   Carport Konfigurator Frankfurt   Carports Aufbauanleitung Lüneburg   Bitumendach-Carport Köln   Doppel-Carport Heilbronn   Carport Bonn   Carports Bauantrag Heide   Carport mit Geräteraum Lübeck   Doppel-Carport Uelzen   Doppelcarport Heide   Bitumendach-Carport Mainz   Carport Öko-Dacheindeckungen München   Carport Bauantrag Delmenhorst   Carports Aufbauanleitung Wiesbaden   Carport Qualität Rotenburg   Carports Wittingen   Carport aus Holz Bremen   Carports Gifhorn   Carport Bauantrag Aachen   Carports Aufbauanleitung Heilbronn   Doppel-Carport Mainz   Carport-Zubehör Neumünster   Carport mit Geräteraum Bochum   Carport-Zubehör Würzburg   Carports Aufbauanleitung Heide   Carports Qualität Bochum   Carport Konfigurator Mannheim